ForumLancia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. "New Lancia" Imagefilm

"New Lancia" Imagefilm

Lancia
Themenstarteram 12. September 2011 um 11:54

Schaut euch mal diesen neuen Imagefilm an. Ich finde, er ist hervorragend gemacht!

Imagefilm

Was meint ihr dazu?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. September 2011 um 11:54

Schaut euch mal diesen neuen Imagefilm an. Ich finde, er ist hervorragend gemacht!

Imagefilm

Was meint ihr dazu?

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Der Film an sich mag ja ganz nett sein, wenn nicht diese Amikarren dabei wären!

Ich sag's mal so, ob Amikarren oder nicht, es scheint als wolle man zeigen dass man lebt, und das ist schon ein sehr guter Schritt in die richtige Richtung!

Lancia Forever

Db69

Zitat:

Original geschrieben von DetteK

wenn nicht diese Amikarren dabei wären!

Lieber umgelabelte, neuerdings auf Qualität getrimmte Amerikaner als ungelabelte Franzosen mit zweifelhafter Zuverlässigkeit. ;)

Das ist doch letztlich nur Masturbation einfallsloser Marketingstrategen, die "Luxus" als einzig noch freie Werbelücke entdeckt haben. Ich erinnere an die nutzlose TV-Werbung zur Einführung des Lybra-Kombi vor einigen Jahren und darin das verlegene Grinsen von Star Harrison Ford, der ein mickriges Olivenbäumchen irgendwo hinbringen sollte. Das Bäumchen lebt wahrscheinlich noch. Gerade aus einem Italienurlaub zurückgekehrt, muß ich leider berichten, zwischen Trento und Meran innerhalb von 14 Tagen nur einen einzigen, ungepflegtenCode:
Lybra-Kombi gesehen zu haben.

Als Delta-Fahrer hatte ich überhaupt kein Problem, auf einem Parkplatz einer Funivia-Talstation in dieser Region meinen Wagen wiederzufinden. Einen Delta habe ich dort überhaupt nicht gesehen. Ein paar wenige Ypsilons schon. Ob diese Besitzer auf den neuen Y umsteigen werden? Eher nicht. Die gutbetuchte Jugend beiderleis Geschlecht fährt dort Polo und Golf - wie abends vor den Discos zu sehen ist.

Gran1.6

Zitat:

Original geschrieben von Gran1.6

Ob diese Besitzer auf den neuen Y umsteigen werden? Eher nicht. Die gutbetuchte Jugend beiderleis Geschlecht fährt dort Polo und Golf - wie abends vor den Discos zu sehen ist.

Gran1.6

Jetzt kann man sich fragen, ob Meran Italien ist :D

db69

Der Film ist langweilig und spricht mich überhaupt nicht an! Emotion sieht anders aus!

Sorry, will jetzt nicht beleidigend wirken, aber was bitte ist z.b. an Toyota emotionsvoll?

Das neue Avensis-Design?

Leider schaut dieses Ding von FL zu FL schlimmer aus.

db69

Zitat:

Original geschrieben von Gran1.6

Gerade aus einem Italienurlaub zurückgekehrt, muß ich leider berichten, zwischen Trento und Meran innerhalb von 14 Tagen nur einen einzigen, ungepflegten Lybra-Kombi gesehen zu haben.

Aus Sicht der dort Lebenden beginnt Italien ja auch weiter im Süden. ;)

In Gesamtitalien hat Fiat als Marke momentan einen Marktanteil von 20%, also genauso viel wie der dominierende Marktführer VW in Deutschland. Lancia liegt bei etwa 5% Marktanteil. Etwa jedes dritte Auto kommt dort vom Fiat Konzern, wie ich kürzlich in Rom, Neapel und auf Sizilien feststellen konnte. Und der neue Ypsilon verkauft sich besser als fast alles andere zuvor:

"Mit dem neuen Ypsilon kam Lancia im August 2011 zum ersten Mal seit Februar 2006 wieder unter die ersten Drei der Zulassungsstatistik. Mit 3.057 Verkäufen und 4,3% Marktanteil stand der Ypsilon kurz vor dem höchsten jemals in Italien von Lancia erreichten Wert: 4,5% Marktanteil hatte der Ypsilon-Vorgänger im Januar 2004."

Zitat:

Original geschrieben von db69

Sorry, will jetzt nicht beleidigend wirken, aber was bitte ist z.b. an Toyota emotionsvoll?

Das neue Avensis-Design?

Leider schaut dieses Ding von FL zu FL schlimmer aus.

db69

Habe ich irgendwas über Toyota geschrieben? Toyota hat mit Emotionen nix zu tun. Ist 'ne reine Vernunftentscheidung.

Die beiden Lancia-Käufe waren hingegen Emotionskäufe und ich habe sie tlw. bitter bereut! Ich hatte jedenfalls in meiner Autofahrerkarriere niemals so teure und viele Reparaturen bei neuen Autos!

Trotzdem bin ich immer noch Verehrer verschiedener Lancia-Modelle. Nur bei den neuen AMERIKANISCHEN Lancias ist mir zu wenig Bella Machina. Und wie gesagt dieser Film ist Schrott!

Hallo Franky

Wie gesagt, wollte nicht beleidigen.

Habe aber in deinem Nick gesehen dass du Toyota fährst und dachte mir so: "Entweder ist er so enttäuscht gewesen vom Lancia oder hat den Toyota geschenkt bekommen". ;)

Wenn Du den Movie schlecht findest..., ok, akzeptiere ich. Aber emotionslos?

Sind denn Emotionen immer nur positiver Natur, sprich, muss ich denn immer gut drauf kommen?

Ok, wenn Du so denkst...., akzeptiert.

Ich persönlich lasse etwas mehr Emotionen zu...

Wie ich auch "versuche", der neuen Marke Lancia 'ne Chance zu geben.

Mir wäre anderes Design auch lieber, aber nachdem ich das Auto live auf der Strasse als New Chrysler 300 gesehen habe, muss ich zugeben dass mir der Wagen gefällt. Mit den wenigen "stylistischen" Änderungen wie z.B. die Frontschürze, die Interieurmaterialien, "dank" Chrysler ein Infotainment-System in der Executive-Version dass seinesgleichen vermutlich an die Wand blasen wird, und natürlich den Logos, hat man mit wenig Ausgaben recht viel herausgeholt. Ich bin überzeugt, dass dieser Wagen seine Käufer finden wird, sofern auch die Händler bereit sind, sich in's Zeug zu legen.

db69

Zitat:

Original geschrieben von Franky1801

Und wie gesagt dieser Film ist Schrott!

Es ist schon bekannt, dass Geschmäcker verschieden sind und die Vielzahl der menschlichen Charaktere auf ganz unterschiedliche Weise durch die Werbung angesprochen werden. Ich würde hier aber nicht so weit gehen, und diesen Film als Schrott bezeichnen.

Nicht dein Ding, Ok, lässt dich kalt, Ok, ginge besser, Ok, aber wenn das für dich schon Schrott ist, was hältst du dann von einem 6-jährigen Darth Vader, der plötzlich seine Fähigkeit zum Autostarten entdeckt?

Auch die aktuelle Chevy-Werbung ist in meinen Augen eine vertane („Jahrhundert-“)Chance, und derlei Beispiele gibt es noch und nöcher.

Es gibt viele Wege, seine Produkte zu bewerben, nicht die schlechteste davon wählte Lancia in diesem Film. Die kunstvolle Art des Films spricht mich z.b. sehr an, das hat was Modernes, Mystisches, vielleicht um ne Spur zu Verspieltes, wie auch immer, einzig die transportierte Botschaft dahinter kommt für mich dabei vielleicht etwas zu kurz.

Aber das ist Nebensache, denn erstens gibt es immer und überall Raum für Verbesserungen und zweitens ist es von vordergründiger Wichtigkeit, dass sich Lancia ÜBERHAUPT wieder „nach draußen traut“.

Mir ist durchaus bewusst, dass ein solcher (oder ähnlicher) Film mit der bis vor kurzem noch vorhandenen Modellpalette Lancias eher lächerlich als wirklich professionell rübergekommen wäre, immerhin hatten sie mit 3 eher kleinen Modellen weniger zum „Zeigen“ als z.B. Dacia.

Nur galt das leider nicht nur für Lancia, sondern für den gesamten Konzern.

Blendet man Mito und Giulietta, die man über wohl die Form und damit Emotionen zu verkaufen sucht, mal aus, waren im TV nur noch MyLifes in verschiedenen Größen zu sehen, die man betont über den Preis offeriert. Das mag zwar für sich gesehen OK sein, kann aber für ein Unternehmen der Größenordnung Fiats auf Dauer weder der Weisheit letzter Schluss, noch das durch die Werbung anvisierte Ziel sein.

So gesehen ist es schon sehr sinnvoll, die Werbung zu nutzen, um Dinge wie etwa Design, Eleganz und Luxus zu transportieren. Und dafür ist dieser Spot auch gut geeignet.

Wichtig ist, DASS es eben wieder ein Lebenszeichen von Lancia gibt. Ob man das nun anders, besser oder genialer hätte machen können, steht diesbezüglich auf einem ganz anderen Blatt.

Lancia, genauso wie Fiat, muss es schaffen, wieder ETWAS zu transportieren, für ETWAS zu stehen, nur so werden sie sich langfristig wieder die Marktanteile außerhalb Italiens holen können, die sie schon mal hatten. Und da ich von Fiat selbst sowie der Fiat-Chrysler-Sache ebenfalls überzeugt bin, denke ich mal, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis das auch wieder gelingt.

Und auch wenn Fiat marketingmäßig noch viel von anderen lernen kann, so denke ich, dass es nicht zuletzt durch Chrylser langfristig sehr gut um den Konzern bestellt ist.

Sie müssen dazu eigentlich nur noch ihr Auftreten ändern, denn während sie derzeit zwar sehr gute Produkte anbieten aber kaum mit Image in Verbindung gebracht werden, bezeichnen sich andere ganz einfach als „das Auto“ …und die Menschheit frisst ihnen aus der Hand…

 

am 15. September 2011 um 3:11

Lancia wurde mit Chrysler-Modellen zwangsbeatmet. ZWANGSBEATMET.

Aber das Resultat ist nicht schlecht. Der Thema ist der absolute Wahnsinn. Echt fett...

Es wird ja immer darauf herumgeritten, dass der neue Thema mit irgendwelchen Traditionen brechen soll. Dabei zitiert sich Lancia nur selbst. Hat jemand das Ergebnis mal mit solchen Klassikern verglichen? Alles schon mal dagewesen.

Ich sehe kein Problem darin, ein sehr gutes Fahrzeug in Europa unter italienischer Flagge anzubieten, wenn es der Marke neue Impulse gibt. Obwohl es schwierig werden wird, die völlig verblockten Vorurteilsverwalter davon zu überzeugen.

Man kann doch auch keinen RICHTIGEN Lancia mit so ner Amikiste vergleichen!

Ich kann bloß leider immer noch nichts so weltbewegend Gutes am "neuen" Thema,

bzw leicht aufgepimpten 300 finden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. "New Lancia" Imagefilm