ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. "ILS" was daran intelligent ist, konnte ich heute live erleben

"ILS" was daran intelligent ist, konnte ich heute live erleben

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 7. Februar 2013 um 20:06

Wofür diese Bezeichnung steht, konnte ich heute abend bei einer 33km langen Schneefallfahrt im dunkel ergründen.

Ganz einfach...es ist intelligent bei Schneefall nicht mit einen Mercedes unterwegs zu sein.

Die Scheinwerfer sind nach ca. 5-6km so mit Schnee zugedeckt das man nichts mehr sieht.

Sehr Intelligent.

Intelligent ist es dann für dringende Erledigungsfahrten den Skoda von der Frau zu nehmen.

Da geht kein Scheinwerfer mit Schnee zu.

Was für Tabletten muss man genommen haben, um soetwas zu konstruiert?

Was muss der geraucht haben der das ganze dann auch noch zugelassen hat?

Das ganze nehnt sich dann auch noch Premiumprodukt.

Ich könnte gerade Kotzen.

Sorry das muste jetzt raus, ich bin stink sauer.

Beste Antwort im Thema

Erst die eiskalte Armlehne, nun das dumme ILS.

Machst Du mir bitte ein Foto von dem Kundendienstmeistergesicht wenn Du morgen dort Deine Probleme schilderst ?

Danke !

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten

Ich schieße mich QQ 777 an !

Habe bewusst kein ILS bestellt. Erster Gedanke war 1660 Euronen für Xenon? Die Daimlers spinnen doch!

Bei näherem hinsehen ist das natülich nicht richtig. Es ist sicher viel mehr als nur Xenon-Licht.

Das macht es für mich aber auch nicht besser, wenn ich überlege was da alles an Technik drin steckt.

Ich weiß es natülich nicht genau, aber schätze mal:

- Min. 2 Servos pro Scheinwerfer für die Verstellung.

- Optik zur Erkennung und Bewertung des Gegenlichts.

- Kopplung mit der Lenkung

- 2 Servos für die Scheinwerferreinigung

- Steuergerät (Prozessor)

Wenn da was kaputt geht...... das wird teuer.

Vieleicht ist das ja unbegründet und ich bereue meine Entscheidung noch. (Auto kommt im März)

Scheinbar gibt es ja bisher keine Probleme in dieser Richtung.

Ich bin da wohl etwas konservativ eingestellt.

Gruß

NJ

Ja die technische Entwicklung geht weiter, 6Volt, 12Volt, H4,H7; Xenon, Bi Xenon, ILS, ILS-LED.

Ich habe noch nie ein Fahrzeug gehabt, was so ein gutes Licht hat wie die Mercedes mit ILS.

Ausgefallen ist bei uns noch nie ein ILS Scheinwerfer.

War gestern stundenlang im Schneetreiben inkl. Graupel und wechselnden Temperaturen von +1 bis -3 Grad unterwegs, teilweise mit Stillstand und sehr langsamer Fahrt, der gesamte Kühlergrill war zugeweht, Scheibenwischer hatten Schwerstarbeit, aber mit den den Scheinwerfern gabs absolut kein Problem, das Licht ist einfach perfekt. ILS ist für Vielfahrer ein Muss.

Gruß, Heiner

Also, außer ILS habe ich schon alles gehabt.

Einen Vorteil zw. H 4, H 7 und meinem jetzigen Bi- Xenon sehe ich nur marginal.

Vorteil: nur auf kurvenreichen Landstraßen und bei trockener Fahrbahn.

 

Bei nasser Fahrbahn spiegelt sich alles genauso wie beim alten Licht, und ich kann keinen Vorteil erkennen.

Auf Autobahnen und in der Stadt....wo ist da der Vorteil????

Ich habe den ganzen Wohlstandsmüll wie Kurven und Abbiegelicht....was bringt es????

 

Lügen sich manche hier nicht in die eigene Tasche?????

Wer gibt schon zu unnötig Geld in den Sand gesetzt zu haben????

 

Besser als die alte Glülampe mag es ja sein, aber soviel besser als z.B. H 7 und wie die Industrie uns das verkaufen will ist es nicht.......... das wollte ich hier mal sagen.

Zitat:

Original geschrieben von QQ 777

Also, außer ILS habe ich schon alles gehabt.

Einen Vorteil zw. H 4, H 7 und meinem jetzigen Bi- Xenon sehe ich nur marginal.

Vorteil: nur auf kurvenreichen Landstraßen und bei trockener Fahrbahn.

 

Bei nasser Fahrbahn spiegelt sich alles genauso wie beim alten Licht, und ich kann keinen Vorteil erkennen.

Auf Autobahnen und in der Stadt....wo ist da der Vorteil????

Ich habe den ganzen Wohlstandsmüll wie Kurven und Abbiegelicht....was bringt es????

 

Lügen sich manche hier nicht in die eigene Tasche?????

Wer gibt schon zu unnötig Geld in den Sand gesetzt zu haben????

 

Besser als die alte Glülampe mag es ja sein, aber soviel besser als z.B. H 7 und wie die Industrie uns das verkaufen will ist es nicht.......... das wollte ich hier mal sagen.

Einigkeit !

Mir kommen morgens im dunkeln immer Autos ohne Licht entgegen, die vermissen scheinbar garnix :D

Moin..;)

Ich denke das es auch ab und an mal hilft den Wagen zu waschen bei diesem Wetter. Vielleicht war auf deinen Scheinwerfern soviel Dreck, dass der Schnee daran haften geblieben ist. Auch kommt es sicher darauf an was man für Scheibenwaschkonzentrat in seinem Scheibenwaschbehälter hat! Die Baumarktplörre für 2.99€/5l. ist da eine Fehlinvestition, wie oft genug schon Tests in der Auto-Bild und Auto-Motor-Sport bewiesen worden sind. Da schwöre ich auf Sonax oder Nigrin, denn da bleiben deine Streuscheiben auch heile und werden nicht vom aggresiven Zusätzen kaputt gemacht!!! Da wird oft am falschen Ende gespart!

Habe auch das ILS in meinem GLK und bin rundum zufrieden damit auch bei miesesten Wetter/Schneebedingungen.

JaWa-Fahrer1983:)

Ich kann das hier zur Themeneröffnung geschilderte Problem auch nicht nachvollziehen. Aber die einigen Posts zum Theman manuelle Auslösung der Scheinwerferreinigungsanlage halte ich für einen wichtigen Punkt. Auch ich bin der Meinung das man jederzeit eine manuelle Auslösung der Scheinwerferreinigungsanlage durchführen sollte.

Diese Problem wurde auch 2010 von mir dem Hersteller bei einer Analyse zur Langzeit Analyse mitgeteilt. Da ich schon seit einigen jahren verschiedenste Ausführungen des GLK fahre . Allerdings habe ich bislang dazu keinerlei Rückfragen erhalten obwohl ich einige Problemchen ausführlich geschrieben und beschrieben habe . Entweder will man nicht wirklich Kontakt zu technisch fundierten Fahreren / Haltern oder aber man setzt andere Prioritäten da keinerlei Anmerkungen von meiner Befragung bei MOPF-Fahrzeugen umgesetzt wurde .

Zum Beispiel das das hochgelobte ILS in der Automatikfunktion auch bei eingeschaltetem Wischer automatisch die Abblendlichtbeleuchtung zuschaltet , denn Wischer signaliert Regen und bei regen sollte man aus Sicherheitsabspekten das Abblendlicht einschalten . Wenn schon Automatikfunktion dann auch umfassend.

Anmerkung : Denn auch bei regen liefert teilweise der bedeckte und regnerische Himmel noch oftmals siviel Licht das der Lichtsensor nicht die Abblendlichtbeleuchtung zuschaltet .

Zitat:

Original geschrieben von CAC Maastricht

Anmerkung : Denn auch bei regen liefert teilweise der bedeckte und regnerische Himmel noch oftmals siviel Licht das der Lichtsensor nicht die Abblendlichtbeleuchtung zuschaltet .

Das ist mir auch schon aufgefallen aber immerhin kann man das Licht ja jederzeit selber einschalten. Mich nervt viel mehr, dass man diese Dreckslichtautomatik nicht ausschalten kann. Wenn ich aus meiner Garage rausfahre, wird jedesmal das Licht ein - und auf der Strasse wieder ausgeschaltet. Das senkt die Lebensdauer der Lampen u. des Steuergerätes. Scheint aber gewollt zu sein ...

Zitat:

Original geschrieben von Leberkäsbaron

Mich nervt viel mehr, dass man diese Dreckslichtautomatik nicht ausschalten kann.

Dem kann ich mich nur anschließen, es nervt ungemein!

Früher gab es ja auch die Stellung "0" . Es stimmt das man im Konzern bei einigen Dingen den Kunden nicht jegliche namuelle Eingriffsmöglichkeiten zugesteht.

Ein anderes thema beim ILS ist die Lichtfunktion bei Nebel. Die herkömmlichen Nebelleuchten leuchten das unmittelbare Fahrzeugumfeld umfassen aus. bei allen mir bekannten Herstellern ist dies so. Unbestritten sind die bessere Ausleuchtung gerade des Vorfeldbereiches des Fahrzeuges .

Bei dem ILS-system aber werden nur auch bei eingeschalteter Nebelschluss-Leuchte die ILS scheinwerfer vorne anders gestellt um das Vorfeld optimal auszuleuchten. Aber gerade bei regen wäre eine optimale Ausleuchtung wünschenswert. Aber bei regen bleibt gesetzlich angeordnet die Nebelschlussleuchte aus richtigen Argumentationsgründen aus. Auch hier finde ich persönlich eine manuelle Zusachaltung effektiv und wünschenswert.

Getreu dem Motto : Das Beste oder nichts

Zitat:

Original geschrieben von UlliGLK

Also ich unterstütze die Ansicht der überwältigenden Mehrheit, die ILS als ein außergewöhnlich gutes und leistungsfähiges System bezeichnen.

Ich habe es in den nunmehr ersten 6 Monaten GLK zu schätzen gelernt. Wir sind immer wieder begeistert von der hervorragenden Ausleuchtung - auch bei widrigen Witterungsverhältnissen.

Im Vergleich zu meinen diversen BMW - Vorgängern empfinde ich das ILS von MB als deutlich besser.

Man kann natürlich an allen Dingen negativ herummäkeln - aber irgendwann sollte man auch mal " die Kirche im Dorf lassen."

Gruß

UlliGLK

Eigendlich war ich bisher mit dem Fernlicht auch sehr zufrieden bis ich das Licht eines Captivas erlebte welches schon um welten besser ist . Ja leider ist es so , ansonsten bin auch ich echt begeistert und hatte diese Schneeprobleme auch noch nicht .

Zitat:

Original geschrieben von Leberkäsbaron

Zitat:

Original geschrieben von CAC Maastricht

Anmerkung : Denn auch bei regen liefert teilweise der bedeckte und regnerische Himmel noch oftmals siviel Licht das der Lichtsensor nicht die Abblendlichtbeleuchtung zuschaltet .

Das ist mir auch schon aufgefallen aber immerhin kann man das Licht ja jederzeit selber einschalten. Mich nervt viel mehr, dass man diese Dreckslichtautomatik nicht ausschalten kann. Wenn ich aus meiner Garage rausfahre, wird jedesmal das Licht ein - und auf der Strasse wieder ausgeschaltet. Das senkt die Lebensdauer der Lampen u. des Steuergerätes. Scheint aber gewollt zu sein ...

Fahre noch den Vormopf da kann man sowas ausschalten . Was ich nur nicht verstehe warum kauft man sich so ein Fahrzeug ? Finde den Q3 echt Klasse mich stört diese steife Laderaumabdeckung das ist für ein der Grund dieses fahrzeug nicht zukaufen . Ich meine ich kann es mir ja aussuchen was ich kaufe .

Zitat:

Original geschrieben von MB trac 1800

 

Fahre noch den Vormopf da kann man sowas ausschalten

Bist Du sicher?? Ich fahre auch einen VorMopf (EZ 1/11) aber ausschalten kann ich die Automatik nicht ...

Zitat:

Original geschrieben von Leberkäsbaron

Bist Du sicher?? Ich fahre auch einen VorMopf (EZ 1/11) aber ausschalten kann ich die Automatik nicht ...

Bei meinem VorMopf 08.2010 kann man es auch schon nicht mehr ausschalten. Aber ich meine, bis Modelljahr 2010 (also ca. bis Sommer 2010) hätte der Lichtschalter noch eine Nullstellung gehabt. So steht es auch in meiner Anleitung beschrieben - es gab sogar eine "Kundendienstmaßnahme" zum Austausch dieser Seite :).

Liebe Grüße

"railpixel" Werner

Ich habe einen 2009er, und es gibt eine "0" Stellung. So wie es auch sein soll. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. "ILS" was daran intelligent ist, konnte ich heute live erleben