ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. "ILS" was daran intelligent ist, konnte ich heute live erleben

"ILS" was daran intelligent ist, konnte ich heute live erleben

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 7. Februar 2013 um 20:06

Wofür diese Bezeichnung steht, konnte ich heute abend bei einer 33km langen Schneefallfahrt im dunkel ergründen.

Ganz einfach...es ist intelligent bei Schneefall nicht mit einen Mercedes unterwegs zu sein.

Die Scheinwerfer sind nach ca. 5-6km so mit Schnee zugedeckt das man nichts mehr sieht.

Sehr Intelligent.

Intelligent ist es dann für dringende Erledigungsfahrten den Skoda von der Frau zu nehmen.

Da geht kein Scheinwerfer mit Schnee zu.

Was für Tabletten muss man genommen haben, um soetwas zu konstruiert?

Was muss der geraucht haben der das ganze dann auch noch zugelassen hat?

Das ganze nehnt sich dann auch noch Premiumprodukt.

Ich könnte gerade Kotzen.

Sorry das muste jetzt raus, ich bin stink sauer.

Beste Antwort im Thema

Erst die eiskalte Armlehne, nun das dumme ILS.

Machst Du mir bitte ein Foto von dem Kundendienstmeistergesicht wenn Du morgen dort Deine Probleme schilderst ?

Danke !

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Motel

Wofür diese Bezeichnung steht, konnte ich heute abend bei einer 33km langen Schneefallfahrt im dunkel ergründen.

Ganz einfach...es ist intelligent bei Schneefall nicht mit einen Mercedes unterwegs zu sein.

Die Scheinwerfer sind nach ca. 5-6km so mit Schnee zugedeckt das man nichts mehr sieht.

Sehr Intelligent.

Intelligent ist es dann für dringende Erledigungsfahrten den Skoda von der Frau zu nehmen.

Da geht kein Scheinwerfer mit Schnee zu.

Was für Tabletten muss man genommen haben, um soetwas zu konstruiert?

Was muss der geraucht haben der das ganze dann auch noch zugelassen hat?

Das ganze nehnt sich dann auch noch Premiumprodukt.

Ich könnte gerade Kotzen.

Sorry das muste jetzt raus, ich bin stink sauer.

Kann dein Problem leider nicht nachvollziehen. Habe bis jetzt bei stärkstem Schneefall keine Probleme mit der Ausleuchtung/ verdecken der Scheinwerfer gehabt.

Lg

... ja und mein Tank ist schon nach 1000km leer. Weiß ehrlich gesagt net, was die in Stuttgart sich dabei denken. ;)

Nee, mal im Ernst. Bin gerade erst vor 2 Tagen ca. 27km durch richtig wüsten Schneefall gefahren und war froh dieses Licht gehabt zu haben. ;) Eigenartigerweise gegenüber dem TE, waren meine Scheinwerfer frei! Keine Ahnung, was der TE für ein Problem hat.

Achso ich vergaß, bei meiner Fahrt war es 21.35Uhr, also dunkel ...

am 7. Februar 2013 um 21:22

Vielleicht hat der TE auch vergessen die Scheinwerfer vor dem Losfahren mal freizuräumen? Also ich kann das Problem auch nicht bestätigen. Bei all dem Schneefall auch null Probleme gehabt, im Gegenteil- das ILS ist ein Segen

Zitat:

Original geschrieben von M@x

Zitat:

Original geschrieben von Motel

Wofür diese Bezeichnung steht, konnte ich heute abend bei einer 33km langen Schneefallfahrt im dunkel ergründen.

Ganz einfach...es ist intelligent bei Schneefall nicht mit einen Mercedes unterwegs zu sein.

Die Scheinwerfer sind nach ca. 5-6km so mit Schnee zugedeckt das man nichts mehr sieht.

Sehr Intelligent.

Intelligent ist es dann für dringende Erledigungsfahrten den Skoda von der Frau zu nehmen.

Da geht kein Scheinwerfer mit Schnee zu.

Was für Tabletten muss man genommen haben, um soetwas zu konstruiert?

Was muss der geraucht haben der das ganze dann auch noch zugelassen hat?

Das ganze nehnt sich dann auch noch Premiumprodukt.

Ich könnte gerade Kotzen.

Sorry das muste jetzt raus, ich bin stink sauer.

Kann dein Problem leider nicht nachvollziehen. Habe bis jetzt bei stärkstem Schneefall keine Probleme mit der Ausleuchtung/ verdecken der Scheinwerfer gehabt.

Lg

Hallo,also ich fahre schon den ganzen Tag durch Schnee und Matsch mit meinem GLK und bei uns in BW

schneit es seit heute Morgen.Kann in keinster weise bestätigen dass die Scheinwerfer mit Schnee zu sind,denke mal das es an was anderes liegt .

 

Themenstarteram 7. Februar 2013 um 22:01

Ok,

Fahre morgen mal in die NL.

Erst die eiskalte Armlehne, nun das dumme ILS.

Machst Du mir bitte ein Foto von dem Kundendienstmeistergesicht wenn Du morgen dort Deine Probleme schilderst ?

Danke !

Zugeschneite Streuscheiben gibt es bei Xenonscheinwerfern öfter mal, weil die Temperaturen niedriger sind. Bei konventionellen Scheinwerfern (H4) liegen die Temperaturen so hoch, dass der Schnee auf den Streuscheiben abtaut.

Allerdings kann man bei den Xenonvarianten mittels Scheinwerferreinigungsanlage den Dreck wegpusten ;)

Zitat:

Original geschrieben von GLK350-4Matic

Erst die eiskalte Armlehne, nun das dumme ILS.

Machst Du mir bitte ein Foto von dem Kundendienstmeistergesicht wenn Du morgen dort Deine Probleme schilderst ?

Danke !

Auch wenn Dich Motel's Probleme scheinbar nur peripher tangieren wäre es unfair die ganze Sache nicht objektiv zu betrachten und sich darüber lächerlich zu machen...

Vielleicht waren die wetterlichen Gegebenheiten tatsächlich so, dass beispielsweise die Kombination aus niedriger Geschwindigkeit, klebrigem Schnee und der bedingten Witterung die Scheinwerfer zugeschneit wurden. Auch der Tipp mit der Scheinwerferreinigungsanlage hilft hier nur bedingt, da Sie nicht einzeln angesteuert werden kann (10 Mal die Scheibenreinigungsanlage zu betätigen, damit sich die Scheinwerfer mitreinigen, stellt meiner Meinung nach auch nicht das "Gelbe vom Ei" dar). Falls es sich so zugetragen haben sollte, dann wäre es dem Fahrer mit jedem anderen Fahrzeug bei gleicher Witterung genauso ergangen... Es sei denn er hat das hier: http://www.google.de/imgres?...

Lg M@x

tja, was muss der Themenstarter für Tabletten genommen haben .... und was muss der geraucht haben? Vielleicht hat der Rauch die Sicht genommen und der Schneefall spielt überhaupt keine Rolle?

Mann o Mann, fahre lieber Skoda

und Grüsse

Jonas92

Themenstarteram 8. Februar 2013 um 7:02

Mit den teilweisen unqualifizierten Antworten kann man jede Frage hier im Forum ins lächerliche ziehen.

Wenn es nur solche Antworten auf ernst gemeinte fragen hier gibt, dann sollte man das Forum lieber schließen.

Aber Gott sei es gedankt, gibt es hier auch noch einen großen Anteil von Leuten mit Gehirn und Anstand die anderen Schreibern hier mit Rat und Tat unterstützen.

Da es sich um Xenon-Scheinwerfer handelt, hat man nur eine geringe wärmeentwicklung auf der Streuscheibe. Damit ist es möglich das sich eine Schneeschicht auf der Streuscheibe aufbaut.

Selbst die Benutzung der "Scheinwerferreinigungsanlage" brachte gestern Abend nicht den gewünschten Erfolg der "ungetrübten" Sicht.

Meines erachten nach, fehlt hier eine Streuscheibenheizung.

Zitat:

Original geschrieben von Motel

Meines erachten nach, fehlt hier eine Streuscheibenheizung.

Sicherlich keine schlechte Idee, aber gibt es so etwas überhaupt schon bei einem Hersteller? Vielleicht für Märkte wie Skandinavien etc.?

ich hab seid ca. 6 jahren nur autos mit xenon ...hatte da noch nie n problem ...selbst im grössten schneetreiben...grüße

Zitat:

Original geschrieben von Motel

Ok,

Fahre morgen mal in die NL.

Was habe die Niederländer damit zu tun?:D ( kleiner Spass );)

Aber im ernst: Früher hatte man Wischer an den Scheinwerfern, die würden in dem Fall helfen.

Warum es diese heutzutage nicht mehr gibt ist mir ein Rätsel!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. "ILS" was daran intelligent ist, konnte ich heute live erleben