ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. "ILS" was daran intelligent ist, konnte ich heute live erleben

"ILS" was daran intelligent ist, konnte ich heute live erleben

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 7. Februar 2013 um 20:06

Wofür diese Bezeichnung steht, konnte ich heute abend bei einer 33km langen Schneefallfahrt im dunkel ergründen.

Ganz einfach...es ist intelligent bei Schneefall nicht mit einen Mercedes unterwegs zu sein.

Die Scheinwerfer sind nach ca. 5-6km so mit Schnee zugedeckt das man nichts mehr sieht.

Sehr Intelligent.

Intelligent ist es dann für dringende Erledigungsfahrten den Skoda von der Frau zu nehmen.

Da geht kein Scheinwerfer mit Schnee zu.

Was für Tabletten muss man genommen haben, um soetwas zu konstruiert?

Was muss der geraucht haben der das ganze dann auch noch zugelassen hat?

Das ganze nehnt sich dann auch noch Premiumprodukt.

Ich könnte gerade Kotzen.

Sorry das muste jetzt raus, ich bin stink sauer.

Beste Antwort im Thema

Erst die eiskalte Armlehne, nun das dumme ILS.

Machst Du mir bitte ein Foto von dem Kundendienstmeistergesicht wenn Du morgen dort Deine Probleme schilderst ?

Danke !

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Motel

 

Was für Tabletten muss man genommen haben, um soetwas zu konstruiert?

Was muss der geraucht haben der das ganze dann auch noch zugelassen hat?

Das ganze nehnt sich dann auch noch Premiumprodukt.

Ich könnte gerade Kotzen.

Sorry das muste jetzt raus, ich bin stink sauer.

Will nicht nochmal ein Fass aufmachen, aber lieber Motel, auch wenn ich nicht an Deinem Problem zweifle, aber Deine Wortwahl bei der Themeneröffnung war nun auch nicht gerade nur sachlich, da solltest Du Dich nicht wundern, wenn entsprechende Antworten als Bumerang zurückkommen ...

Nichts für ungut und beim nächsten mal vielleicht erst mal drüber schlafen.

 

Alfigatzi

Erstaunlich, was man an diesem Licht herummeckern kann. Ich finde das ILS genial !

nur meckern,dabei ist der GLK ein gelungenes Fahrzeug,was mir viel Freude macht, auch noch nach zwei Jahren,warum habt Ihr euch nicht vorher über das Fahrzeug schlau gemacht?,besseres wie das ILS gibt es für mich nicht.

Gruß 1000.

Zitat:

Original geschrieben von Tamino

Erstaunlich, was man an diesem Licht herummeckern kann. Ich finde das ILS genial !

Das ist aber so was von perfekt auf den Punkt gebracht. Ein besseres Licht hatte ich noch bei keinem anderen Auto.

Wahrscheinlich hattest du noch kein besseres Auto, als den tollen GLK.;)

 

 

Helau / Kölle alaaf

Wir hatten schon mal ähnliche Diskussion bei den zugeschneiten Sensoren für den Abstandtempomat ... bei extremen Wetterbedingungen kann einfach sowas passieren, und wenn zB die Flugzeuge vereisen beschwert sich auch keiner.

Ich bin des öfteren im dicken Schneetreiben gefahren und mir ist nie sowas passiert. Wie ich aus den Reaktionen der Anderen sehe, kommt sowas äußerst selten vor, also Du musst Dich nicht ärgern.

Falls es auftreten würde, würde ich versuchen die Lichter bei der Fahrt zu waschen (10x die Windschutzwaschanlage aktivieren, beim jeden 10-ten Spritzer werden die Scheinwerfer mitgewaschen.) Ich benutze im Winter in der Anlage Konzentrat pur, sodass es Wirkung zeigen müsste.

Gute Fahrt

Waldo

Zitat:

Original geschrieben von QQ 777

Wahrscheinlich hattest du noch kein besseres Auto, als den tollen GLK.;)

 

 

Helau / Kölle alaaf

Weiß nicht was du mir damit sagen willst, aber wenn das ILS im Polo meiner Frau verbaut wäre, würde ich es genauso loben wie bei meinem GLK ;)

Bestimmt war die Wortwahl meines anfänglichen schreiben nicht gerade gelungen.....

Aber sowas ist mir seit 30 Jahren Mercedes fahren noch nie passiert.

Selbst mein letzter Mercedes ( 211er Kombi ) hatte Xenon aber die Scheinwerfergläser sind eben nicht vom Schnee zugeschneit worden.

Ich bin kein Schönwetter-Fahrer, ich bin also berufsmässig öfters mal draußen und erwarte eigentlich das sowas unter keinen Umständen passiert.

Ich liebe ja auch die Device "Das best oder nichts".

Das die Scheinwerfer "zugehen" können, war in meiner NL bekannt.

Das Problem ist wahrscheinlich die Entlüftung von den Scheinwerfer. Bei der Begutachtung der Scheinwerfer seitens des Meisters von der NL, hatte dieser Spuren von Kondensat im Scheinwerfergehäuse gefunden.

Die Scheinwerfer werden nach dem Vorfall jetzt versiegelt und an einer anderen Stelle wird eine Membran eingebaut.

Damit sollte der Scheinwerfer "Temperatur" halten und das zuschneien sollte der Vergangenheit angehören.

Es wird sich zeigen ob der Meister von der NL recht hatte.

Ich hoffe das wir dieses Jahr noch etwas Schnee gekommen, damit ich es testen kann.

PS:

Bedingt durch eine Knie-OP und Rückenproblem habe ich schweren Herzen mir nicht den 212er Kombi gekauft, sonder den X204 mit der 250er Maschine.

Hier geht das Ein u. Aussteigen besser.

Ansonsten trauere ich der E-Klasse nach. Diese war in allen Klassen besser als der GLK.

Ich werde aber mit diesem Fahrzeug legen müssen, wegen meinen körberlichen einschränkungen.

Nur muss ich mir keine " Rosa Brille " wie hier so einige hier ruhmlaufen aufsetzten.

Was schlecht ist, muss auch gesagt werden dürfen.

 

 

Eigenen Erfahrungen:

ML320CDI W164 mit Bi-Xenon ohne ILS: Sehr gutes Licht, nie Probleme gehabt ausser dass sich die Lampen nach 6 Jahren verstellt haben und die Werkstatt sie neu justieren hat müssen.

S500 W221 mit Bi-Xenon ohne ILS: Noch besseres Licht wie der ML, mehr Reichweite.

GLK350CDI MOPF mit ILS: das bestes Xenon Licht das ich bisher hatte, da reichen ML- und S-Klasse nicht ran. Ich hatte auch noch keine Probleme mit verschneitenen Scheinwerfern, wir haben aber auch nicht jeden Tag Schneesturm hier.

MfG.

Der GLK ist ein gutes Auto , welches ich jetzt schon als 4. Fahrzeug fahre . Natürlich gibt es immer wieder Kritikpunkte. Wegen berechtigter Kritik , braucht niemand hier zu schreiben kauf Dir doch einen Q3 oder sonstwas. Auch dort gibt es sicherlich Dinge was nicht alles Gold ist. Aber wir wollen hier in diesem Forum ja auch eine Diskussion führen um unser Produkt eventuell in Nuancen besser zu machen , getreu dem Motto : Das Beste oder nichts.

Immerhin habe ich den Slogan nicht erfunden sonder der Konzern.Und dadran muss man sich messen lassen. Ist ja keine Konzernkritik allgemein. Und wenn hier nichts diskutiert werden würde dann wäre das Forum leer und man müste aus Langeweile mit seinem umweltschädlichen SUV der Marke MB , Typ GLK rumfahren und umweltschädliche Abgase in die Umwelt blasen........mögt ihr das ???

( Achtung Ironie-Modus angeschaltet.......auch ohne Stellung O bei mir an ....grins / zwinker)

Aber als ernstgemeinter Beitrag : Früher gab es beim GLK die Lichtschalterstellung " Null" und auch die scheinwerfer-Reinigungsanlage kommte man manuell mit einem Drucktastenschalter in der Nähe des Lichtschalters betätigen. Also Änderungen sind nicht immer technisch sinnvoll, sparen aber wohl einige Cent ein um das angestrebte Umsatzrenditeziel zu erlangen

Zitat:

Also Änderungen sind nicht immer technisch sinnvoll, sparen aber wohl einige Cent ein um das angestrebte Umsatzrenditeziel zu erlangen

Da, nach meiner Beobachtung zunehmend, nicht mehr alle Autofahrer wissen, dass gegen abend

-und nicht nur dann- mit Dunkelheit und schlechter Sicht zu rechnen und das Fahrlicht einzuschalten ist,

kommt es mir zunehmend auch so vor, als müsse die Technik gar nicht selten die Unzulänglichkeiten der Menschen kompensieren...

 

Da schließe ich auch mich selbst gern ein.

Hallo,

ich habe eine Frage, passend zum Thema:

Ich stelle oft fest das sich das Abblendlicht erst sehr spät bei Dämmerung zuschaltet.

Ist es möglich seitens MB diese Stufe anzupassen, damit das Abblendlicht früher angeht?

Habe ILS.

Gruss Ralf

... meistens geht es nicht um sehen, sondern um gesehen zu werden. Nicht ohne Grund ist es in vielen Ländern Pflicht, das Abblendlicht durchgehend an zu haben. Und dies nicht, um die Strasse toll auszuleuchten sondern um von anderen Verkehrsteilnehmern wargenommen zu werden.

Abgesehen von diesem Sicherheitsaspekt würde das auch die endlose Diskussion über blendende Tagfahrleuchten beenden. Manchmal kommen mir da wirklich Tannenbäume entgegen, bei denen ich das Gefühl habe, D&W hat die Insolvenz doch überstanden oder der Fahrzeughersteller hat da was missverstanden.

Grüßli

ISPeters

Das fehlerfreie Auto gibt es mit Sicherheit nicht-darum wird ja auch ständig weiterentwickelt-ich hab mir den GLK gekauft, weil ich von diesen Weiterentwicklungen dieses deutschen Herstellers überzeugt bin,-wenn man viel über Landstraßen fährt auf denen auch Wild am Fahrbahnrand steht, wird man das ILS nicht mehr missen mögen-eine geniale Ausleuchtung auch gerade in der Breite-das ist Spitze,die Nebelfunktion konnte ich noch nicht testen ,-wenn sie allerdings nur bei Sichtweiten unter 50 m (Nebelschlussleuchte) zuschaltbar ist, würde mich die Erfahrung bei starkem Schneefall interessieren,-dass die Scheinwerferreinigungsanlage beim 5. Mal automatisch zuschaltet mag zwar gut gemeint sein, ob es wirklich sinnvoll ist, weiss ich noch nicht so genau, ich wollte jedenfalls schon mal die Scheinwerfer reinigen ,ohne die Frontscheibe nass zu machen.Wie gesagt, dem Fahrer noch mehr Arbeit abzunehmen, wird bei den Entwicklern von Mercedes sehr ernst genommen- da kommt man schon richtig ins Schmunzeln (der Optimist) -ins Meckern(der Pessimist)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. "ILS" was daran intelligent ist, konnte ich heute live erleben