ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. [318i N46] Unruhiger Leerlauf.

[318i N46] Unruhiger Leerlauf.

BMW 3er E46
Themenstarteram 28. Juli 2011 um 16:06

Hi,

 

Ich hatte schon länger das Problem, dass mein 318i N46 (BJ2004) im Leerlauf leicht unruhig war. Es war allerdings zu verkraften und kaum im Innenraum spürbar.

Jetzt war der Wagen gestern beim :) und die haben eine Dichtung bei der Führung vom Peilstab erneuert. Das war dort undicht ich hab über diese Stelle Öl verloren. Der Ölverlust scheint beseitigt, allerdings schüttelt es den Motor jetzt im Leerlauf WESENTLICH stärker als vorher. Der DZM bewegt und schwankt immer so bei etwa 700 Umdrehungen. Sobald ich die Klima anmache und sich die Drehzahl auf etwa 900Umdrehungen anhebt, ist das schütteln weg.

 

Was kann das sein? Wenn die Haube offen ist, dann sieht man auch direkt am Motor den Unterschied zwischen Leerlauf mit und ohne Klima. Der motor zappelt richtig rum.

Falschluft? Lambda? Der Meister meinte, dass bei der Probefahrt nix aufgefallen wäre. HAHA!

Wo wir schon dabei sind: kann mir auch jemand einen guten Tipp für eine Werkstatt in Berlin geben? Die Niederlassung in der Huttenstraße geht mir ziemlich auf die Nerven.

 

Grüße und vielen Dank!

Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von chop-hop

Hi,

 

Ich hatte schon länger das Problem, dass mein 318i N46 (BJ2004) im Leerlauf leicht unruhig war. Es war allerdings zu verkraften und kaum im Innenraum spürbar.

Jetzt war der Wagen gestern beim :) und die haben eine Dichtung bei der Führung vom Peilstab erneuert. Das war dort undicht ich hab über diese Stelle Öl verloren. Der Ölverlust scheint beseitigt, allerdings schüttelt es den Motor jetzt im Leerlauf WESENTLICH stärker als vorher. Der DZM bewegt und schwankt immer so bei etwa 700 Umdrehungen. Sobald ich die Klima anmache und sich die Drehzahl auf etwa 900Umdrehungen anhebt, ist das schütteln weg.

 

Was kann das sein? Wenn die Haube offen ist, dann sieht man auch direkt am Motor den Unterschied zwischen Leerlauf mit und ohne Klima. Der motor zappelt richtig rum.

Falschluft? Lambda? Der Meister meinte, dass bei der Probefahrt nix aufgefallen wäre. HAHA!

Wo wir schon dabei sind: kann mir auch jemand einen guten Tipp für eine Werkstatt in Berlin geben? Die Niederlassung in der Huttenstraße geht mir ziemlich auf die Nerven.

 

Grüße und vielen Dank!

Hatte ich auch, also das ruckeln, und kurze Zeit später hat sich eine Zündspule verabschiedet. Ich vermute, man kann dies mit dem richtigen Tester sehen, wenn man die Laufunruhe sich anschaut. Der Wechsel der Zündspule dauert keine 10 Minuten und eine neue kostet bei Ebay ~30 €.

Zunächst,

die Zündspulen kosten auch bei BMW pro Stück knapp über 30 Euro lieber original nehmen.. Hast du mal überprüft, ob der Ölpeilstab richtig drin steckt? wenn du ihn rausziehst bei laufendem Motor wird das ruckeln dann mehr? Geht er dann aus? Ansonsten könnte ich mir vorstellen das der neue O-Ring nicht dicht ist. Gucke dir mal die Ventildeckeldichtung an, ob die dicht ist. Diese Motoren laufen eigentlich sehr ruhig, da muss ein findbarer Fehler sein :-)

Vielleicht ist der Öleinfüllstutzen der Deckel noch undicht.

Gruß Marvin

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 16:55

VDD wurde ebenfalls gestern neu abgedichtet, weil es da anscheinend auch noch etwas gesuppt hat. Im letzten halben Jahr wurden die ZKD,VDD und Vakuumpumpe getauscht.

 

Kann ich im Betrieb einfach den Peilstab ziehen ohne dass der Motor Schaden nimmt?

 

Grüße

Dein N46 hat einen Peilstab? Ölpeilstab?? 

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 17:05

Öhm, ja? Wieso denn nicht? Hat nicht jedes Auto einen Ölpeilstab?

ne die neueren N46 Motoren, haben kein Peilstab mehr :-).. Ne der Motor nimmt kein Schaden, du ziehst den ja nur kurz ein Stück hoch und achtest auf die Reaktion, natürlich so nicht rum fahren :-)..

Zitat:

Original geschrieben von Marv2003

ne die neueren N46 Motoren, haben kein Peilstab mehr :-).. Ne der Motor nimmt kein Schaden, du ziehst den ja nur kurz ein Stück hoch und achtest auf die Reaktion, natürlich so nicht rum fahren :-)..

HÄ? Was habe ich dann gestern aus meinem Motor rausgezogen um den Ölstand zu kontrollieren? Hier Nr. 5 http://de.bmwfans.info/.../ ?

Zitat:

Original geschrieben von chop-hop

Hi,

 

Ich hatte schon länger das Problem, dass mein 318i N46 (BJ2004) im Leerlauf leicht unruhig war. Es war allerdings zu verkraften und kaum im Innenraum spürbar.

Jetzt war der Wagen gestern beim :) und die haben eine Dichtung bei der Führung vom Peilstab erneuert. Das war dort undicht ich hab über diese Stelle Öl verloren. Der Ölverlust scheint beseitigt, allerdings schüttelt es den Motor jetzt im Leerlauf WESENTLICH stärker als vorher. Der DZM bewegt und schwankt immer so bei etwa 700 Umdrehungen. Sobald ich die Klima anmache und sich die Drehzahl auf etwa 900Umdrehungen anhebt, ist das schütteln weg.

 

Was kann das sein? Wenn die Haube offen ist, dann sieht man auch direkt am Motor den Unterschied zwischen Leerlauf mit und ohne Klima. Der motor zappelt richtig rum.

 

Grüße und vielen Dank!

Das hört sich nach loser Steuerkette an, lass die mal überprüfen ;)

Motorschaden droht!!!

Zitat:

Original geschrieben von NordseeVW

Zitat:

Original geschrieben von chop-hop

Hi,

 

Ich hatte schon länger das Problem, dass mein 318i N46 (BJ2004) im Leerlauf leicht unruhig war. Es war allerdings zu verkraften und kaum im Innenraum spürbar.

Jetzt war der Wagen gestern beim :) und die haben eine Dichtung bei der Führung vom Peilstab erneuert. Das war dort undicht ich hab über diese Stelle Öl verloren. Der Ölverlust scheint beseitigt, allerdings schüttelt es den Motor jetzt im Leerlauf WESENTLICH stärker als vorher. Der DZM bewegt und schwankt immer so bei etwa 700 Umdrehungen. Sobald ich die Klima anmache und sich die Drehzahl auf etwa 900Umdrehungen anhebt, ist das schütteln weg.

 

Was kann das sein? Wenn die Haube offen ist, dann sieht man auch direkt am Motor den Unterschied zwischen Leerlauf mit und ohne Klima. Der motor zappelt richtig rum.

 

Grüße und vielen Dank!

Das hört sich nach loser Steuerkette an, lass die mal überprüfen ;)

Motorschaden droht!!!

ha, Nordsee mit der steuerkette fehlte noch ;-)

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 21:37

Ich wollte vorhin mit dem Wagen wegfahren - unmöglich! Jetzt hüpft der Motor richtig, Drehzahl springt zwischen 500 und 1500 wild hin und her. Selbst im Auto wird man wie in einer Achterbahn richtig durchgeschüttelt! Motor hört sich auch an wie ein Traktor. Hab ihn natürlich stehen gelassen und werd ihn nacher in die Werkstatt schleppen lassen. Ist jetzt alles Asche oder wie?

Zitat:

Original geschrieben von chop-hop

Ich wollte vorhin mit dem Wagen wegfahren - unmöglich! Jetzt hüpft der Motor richtig, Drehzahl springt zwischen 500 und 1500 wild hin und her. Selbst im Auto wird man wie in einer Achterbahn richtig durchgeschüttelt! Motor hört sich auch an wie ein Traktor. Hab ihn natürlich stehen gelassen und werd ihn nacher in die Werkstatt schleppen lassen. Ist jetzt alles Asche oder wie?

komisch das es so schleichend kommt... ne steuerkette wäre ja sofort da gewesen. Ist der LMM vielleicht im Eimer? Fehlerspeicher wird wohl etwas lLicht ins Dunkel bringen.

Vergiss das mal mit der Steuerkette, wenn da was mit ist rasselt es entweder oder mit deinem Motor ist ganz schnell Schluss.. Mit den neuen N46 Motoren meinte ich noch neuere Motoren die in den akutellen Baureihen verbaut sind, der E46 hat noch Peilstab :-)..

Also wenn das Sägen hast kann es eine der Lambdasonden sein, aber sicherheit hast du erst wenn ihn ausgelesen hast!! Wird aber ein elektrisches Problem sein.. Kann eine kleine Ursache habe... Macht der Motor das im Kaltlauf und im Warmen?? So rum zufahren ist aber nicht zu empfehlen, weil dein Auto dann jederzeit einfach stehen bleiben kann..

Gruß Marvin

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 22:56

Gestern beim :) abgeholt und fast gegenüber abgestellt. Da hats schon mehr gezappelt als sonst. Motor war noch warm. Heute Abend wollte ich dann ne Runde fahren bzw zurückbringen und da wars dann mit dem extremen rumgehüpfe. Hört sich an, als ob man die ganze zeit Gas gibt und wieder wegnimmt.

Normalerweise macht der Wagen ja in den ersten 30sek nach dem anlassen so ein "Wuuuuuuuuu" Geräusch. Der Meister meinte mal zu mir, dass das die Vakuumpumpe wäre, die Druck aufbaut. Das scheint jetzt auch nicht zu klappen. Macht jetzt die ganze Zeit "Wupp wupp wupp wupp" in Abständen von weniger als 1 Sekunde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. [318i N46] Unruhiger Leerlauf.