• Online: 5.015

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

TBAx' VAG Codierungen

Codierungen & Anpassungen für Audi, VW, Seat & Skoda

22.11.2015 14:21    |    TBAx    |    Kommentare (148)    |   Stichworte: 6 (1KA/B/C), anklappen, anklappung, anleitung, caddy, codierung, ffb, folding, Golf, howto, keyfob, mirror, pq35, pq46, spiegel, spiegelanklappung, vagcanpro, vcds, vcp, VW

Einführung

 

In diesem Post möchte ich kurz erläutern, wie man die Anklappung der Spiegel via Funkfernbedienung bei PQ35- und PQ46-Fahrzeugen freischalten kann. Dies erlaubt die Außenspiegel zusätzlich zum Spiegeldrehschalter im Innenraum ebenfalls mittel langem Druck auf die Schließen-Taste der FFB anzuklappen.

 

Die Anpassung erfolgt im Türsteuergerät fahrerseitig (Adresse 42). Es gibt zwei Varianten, die in den Plattformen verbaut wurden und für die die Codierung unterschiedlich aussieht:

  • UDS-Steuergeräte (GEN4)
  • TP2.0-Steuergeräte (GEN3)

 

 

UDS/GEN4 Steuergeräte

 

Diese Steuergeräte wurden beispielsweise beim Passat B7, Tiguan oder dem Golf 6 Variant (ab 2011?) verbaut.

 

Hier kann die Anpassung sowohl mit VCDS als auch mit VCP erfolgen. Aufgrund der besseren Verbreitung hier die Anleitung für VCDS:

 

STG 42 > Zugriffsberechtigung: 04354 > Anpassung > Kanal "System_Parameter_0-System Parameter Byte8" > Wert auf "95" / "99" ändern

 

Wert Bedeutung
90 sollte der Standard sein; wenn nicht: Vorsicht!
95 Spiegel per FFB anklappbar und klappt bei Zündung an wieder aus
99 Spiegel per FFB anklappbar und klappt bei Öffnung der Fahrertür wieder aus

 

Hinweis 1: wird der oben genannten Kanal nicht gefunden, so existiert vermutlich ENG109279-System_Parameter_0. Dort sind alle 16 Bytes der Parametrierung enthalten und man muss, angefangen bei Byte 0, das Byte 8 abgezählt und geändert werden. Im Beispiel ist der entsprechende Wert rot markiert:

 

  • ENG109279-System_Parameter_0;7F BE 0F 34 00 0D C3 51 90 F2 07 E4 E4 62 00 28

 

Hinweis 2: ist auch dieser Kanal nicht auszumachen, so sind alle Bytes in einem Anpassungskanal zu finden. Die Methode zur Anpassung bleibt die gleiche:

 

  • ENG109297-System-Parameter Block;7F BE 0F 34 00 0D C3 51 90 F2 07 E4 E4 62 00 28 E4 00 4C 00 [...]

 

 

TP2.0/GEN3 Steuergeräte

 

Diese Steuergeräte wurden beispielsweise beim Golf 6, Skoda Octavia II, Touran, Scirocco und Caddy 4 verbaut.

 

Die Anpassung hier ist via VCP möglich. Mit VCDS geht es nicht, da damit keine Anpassungen im EEPROMs eines Steuergeräts möglich sind. Die Anleitung hier einmal in schriftlicher Form:

 

STG 42 > Diagnostic Mode: Engineer > Login: 04354 > Up/Download > Login: 04354, Adresse: 189, Länge 48 > Werte anpassen für Adresse 189 (0xBD), 206 (0xCE) und 223 (0xDF) > EEPROM schreiben

 

Bit Bedeutung Wert Status
0 Umfeldbeleuchtung bei angeklappten Spiegeln 0 aktiv
    1 deaktiviert
1 Umkehrung des Anklappmotors 0 aktiv
    1 deaktiviert
2 Ausklappmodus der Spiegel 0 bei Zündung AN
    1 bei Öffnung der Fahrertür
3 ??? 0 ???
    1 ???
4 Spiegel per FFB anklappbar 0 deaktiviert
    1 aktiv
5 Umkehrung des Fensterhebermotors 0 deaktiviert
    1 aktiv
6 ??? 0 ???
    1 ???
7 ??? 0 ???
    1 ???

Hier noch ein Anleitungsvideo, weil es nicht ganz trivial ist. Es wird ebenfalls erklärt, wie man ein Backup des EEPROMs erstellt:

 

 

Hinweis: sollte man bei dieser Gelegenheit gleich die Umfeldbeleuchtung bei angeklappten Spiegeln aktivieren wollen, so muss dies auch am STG 52 gemacht werden; bei den meisten Modellen ist diese Funktion aber ab Werk aktiviert.

 

 

VCP-Skript

 

Für die Anpassung mittels VCP gibt es hier ein Skript für die automatisierte Anpassung.

Disclaimer: Das Skript wurde gut getestet und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Dennoch übernehme ich keine Verantwortung für etwaige Fehler. Das Skript erstellt seit r3 selbst immer ein Backup.

 

Download: tbax-mirrorfolding_gen3.cvcpscript

 

 

Credits

 

skodapilot [1] [2] - er hat die Information für die GEN3 Steuergeräte dokumentiert

-Harry [1] [2] - für die OCF in VCP und dafür, dass er mir den Einstieg in VCP erleichtert hat

ChrisR14 [1] [2] - für die OCF in VCP

Hat Dir der Artikel gefallen? 24 von 25 fanden den Artikel lesenswert.

23.01.2020 01:55    |    theonefielder

Guten Tag, kann mir jemand sagen wie es bei den Außenspiegeln beim Golf 6 / Plus mit der Pinbelegung am Stecker aussieht ? Es gibt welche mit 6 Kabeln mit 10 Kabeln mit 9 Kabeln und mit 13 Kabeln, was sind hier die Unterschiede ? Welche sind für welche Funktionen?

Möchte normale tauschen gegen anklappbare mit Umfeldleuchten ohne Memory und ohne Abblendfunktion !

Welche brauche ich da ?

Danke für Eure Erklärungen schon mal vorweg!


23.01.2020 07:27    |    danielP80

Hallöle,

6 ist Standard: Blinker, Verstellen und Heizen, für das Anklappen kommen 2 Leitungen hinzu, für die Umfeldbeleuchtung 1, 2 für das Abblenden und 4 für Memory. Es gibt aber nicht alle Kombinationen.Die Spiegel mit Anklappung und Umfeldbeleuchtung haben 9 belegte Pins, aber wenn der Spiegel mehr kann als du nutzen möchtest schadet das auch nicht...der Stecker ist immer der gleiche. Gruß Daniel


23.01.2020 16:32    |    theonefielder

Danke Daniel, hast mir gut geholfen !!! Dann kann’s ja losgehen mit dem Nachrüsten des Spiegelpaketes!!


26.01.2020 21:06    |    theonefielder

Da fällt mir grad noch ein, wir haben Blind Spot vergessen....:eek:


26.01.2020 21:28    |    danielP80

Hi, also wenn ich mich nicht irre gab es den Totwinkelassi nur für das Golf 6 Cabrio...aber wie auch immer die Anzeige im Spiegel ist nur ne LED, die Sensoren sitzen ja am Heck. Wäre also einfach noch eine Leitung mehr, Masse ist ja schon da.

Gruß Daniel


02.03.2020 15:19    |    Uwe-sc

Hallo

Ich hab das eben auch mal an mein Golf 5 versucht Teilenummer 1K0 959 701 L kann aber den EEPROM nicht auslesen mit den Script geht's auch nicht. Kann mir jemand sagen ob es mit dem Strg. überhaupt geht oder ist es zu alt?


02.03.2020 15:26    |    TBAx

Unter SW2000 ist der EEPROM wohl nicht via Diagnose patchbar.


02.03.2020 15:38    |    Uwe-sc

Bei mir steht bei Software Version 2481

Dann müsste das ja gehen.


Bild

02.03.2020 16:07    |    TBAx

Dann vermute ich, dass du was falsch machst. (?)


02.03.2020 16:12    |    Uwe-sc

Was soll man da mit den Script falsch machen?

Das bricht mit den Script auch da ab als wenn ich nach dem Video vorgehe. Ich werde es nachher nochmal versuchen und ein Bild von der Meldung hier Anhängen.


Bild

02.03.2020 18:52    |    TBAx

Uhh, was stimmt denn mit dem Hexeditor nicht?


02.03.2020 19:05    |    Uwe-sc

Ich hab bei den Einstellungen vom Editor schon zurück gesetzt jetzt ist er wieder wie im Video geht aber trotzdem nicht.

Ich weiß nicht weiter.


02.03.2020 21:26    |    nirvananils

Index L am Golf geht nicht, erst Index N unterstützt es. Aber die Lösung ist nicht öffentlich. Sind auch andere Offset als in dem Beitrag


02.03.2020 22:20    |    Uwe-sc

Das ist gut zu wissen. Dann werde ich das mal verwerfen.


27.04.2020 23:08    |    GadgetOO7

According to https://www.drive2.ru/l/9110164/

 

'You must have VAS 5054'

 

Question is - will this work with VAS 5054 and above as I'm looking at getting Vag Can Pro 5.5.1?


28.04.2020 11:04    |    TBAx

Works with both.


28.04.2020 11:17    |    GadgetOO7

Thanks TBAx!

 

Does anyone know if this will work on the following Gen3 module on a 2010 RHD VW Tiguan - it has folding electric mirrors?

 

Drivers Side Door Module (Part No: 5K0 959 793 A)

Address 42: Door Elect, Driver Labels: 1K0-959-701-MAX3.lbl

Part No SW: 5N0 959 701 E HW: 5N0 959 701 E

Component: Tuer-SG 009 2112

Coding: 0004798

Shop #: WSC 01324 020 00200

VCID: 377DCD5E46ED89A6659-8062

 

A friend told me that someone from Ross-tech said the module software would need to be updated & then the module itself would have re-flashed with the new program?

 

Any ideas folks?

 

Thanks


28.04.2020 12:03    |    TBAx

It looks compatible to me.


17.06.2020 18:38    |    Sagi

Servus,

 

bin eher durch Zufall hierauf gestoßen als ich selbige Funktion für meinen A6 4f gesucht habe.

 

Ist es bei diesem, Gen3, auch möglich?

 

Grüße Sagi


24.07.2020 22:54    |    dinamo1990

Hello. I want to use script on door driver (1T0 959 701 AA) fo activate light when mirror is folded.

WILL BE OK?

My car: o2 mk2 facelift


27.07.2020 19:33    |    TBAx

Yep, the script will work and the puddle lights will be as designed.


02.08.2020 23:34    |    netbuster24

hallo, also egal ob mit vcds oder vcp, der login klappt nicht und dadurch kommt man einfach nicht weiter.

 

Adresse 42: Türelektr. Fahrer Labeldatei:. DRV\1K0-959-701-MAX3.clb

Teilenummer SW: 5N0 959 701 E HW: 5N0 959 701 E

Bauteil: Tuer-SG 009 2111

Codierung: 0004286

Betriebsnr.: WSC 01324 020 00200

VCID: 377D9DDE464D82FCD0-8062

 

nun hatte ich mir das 5N0959701F sw: 0504 hw: 002 mit steuerteil 3C0959793B besorgt und getestet.

das ist so kurios, trotz codierung und login klappt auch,

findet er das türsteuergerät hi li nicht mehr (es funzt auch nicht mehr) die tastenbelegung fahrerseite ist verdreht (linker schalter ist jetzt rechtes fenster und hoch ist jetzt runter) dazu kommt noch das der fahrer spiegel gar nicht mehr anklappt, die rechte seite schon!!

hat da durch zufall jemand einen tip für mich?

welche steurgeräte sind denn nun die richtigen?

 

vielen dank


03.08.2020 00:44    |    A3F-devil666

Welches Auto ? Und was meinst mot dem 3c Steuerteil ?


03.08.2020 08:44    |    netbuster24

es ist ein tiguan und die steuerteile haben eine eigene nummer, die eig teilenummer wird aber nur vom motor genommen, weil vw das nur komplett verkauft.

habe jetzt aber schon selbst rausgefunden, dass das 3C0959793B steuerteil inkompatibel ist. es fehlen nämlich die pins 14 und 15 im 16pol stecker und darum kann es keine spiegel klappen!

man muss also genau aufpassen welches steuerteil am motor hängt und ob es diese funktion überhaupt hat.

der 5N0959701F ist jedenfalls nicht der richtige, es sei denn den gibts auch mit einem anderen steuerteil dran...


11.09.2020 16:22    |    pwwinter28

Moin Leute, habe mal eine dumme Frage, ich möchte die Außenspiegel Anklappfunktion per FFB gerne freischalten. Leider funktioniert das nicht.

Ob bei VCDS oder VCP wird der Login: 04354 nicht akzeptiert.

Somit kann ich die Freischaltung nicht ausführen.

Ist es überhaupt möglich, mit meinem Steuergerät (siehe Scan).

 

-Caddy 4 Baujahr 12/2015 Highline:

-Adresse 42: Türelektr. Fahrer Labeldatei: Keine

Teilenummer SW: 2K5 959 701 A HW: 2K5 959 701 A

Bauteil: Tuer-SG 009 2143

Codierung: 0136242

Betriebsnr.: WSC 35110 377 00144

VCID: 326BAFCFAD2F68DF60-8066

 

LG


11.09.2020 20:52    |    A3F-devil666

Das müsste da über codieren gehen


18.09.2020 11:43    |    tititdi

Hallo ,

Code 04354 abgelehnt,

Golf 6 2010 Gen 3,

5K0 959 701 C,

Tuer-SG 009

SW Version 2113,

Codierung 0135414.

Eine Lösung ?

Ich danke dir sehr


20.09.2020 11:59    |    A3F-devil666

Ist das überhaupt ein high stg ? Und vorher auf engeniring Login umgestellt ?


20.09.2020 20:59    |    tititdi

Hallo, ich kann alle Module lesen und codieren, aber nicht er, ich kann lesen, aber nicht codieren.

sorry google traduction ^^


Deine Antwort auf "PQ35/PQ46 - Spiegelanklappung per FFB (GEN3/GEN4)"