• Online: 4.589

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

TBAx' VAG Codierungen

Codierungen & Anpassungen für Audi, VW, Seat & Skoda

21.02.2015 19:48    |    TBAx    |    Kommentare (49)    |   Stichworte: 6 (1KA/B/C), Codierung, Golf, PQ35, VCDS, VCP, VW

Video

 

Heute war es warm genug, um sich mal wieder ans Auto zu setzen. Bei der Gelegenheit mal VAG CAN PRO ausprobiert. Dieses bietet die Möglichkeit, die Leuchtenkonfiguration für Fahrzeuge auf PQ35/PQ46-Basis anzupassen. Damit verliert das gefürchtete Byte 18 im BCM jegliches Risiko. Das Ergebnis der Sitzung ist im Video dokumentiert...

 

 

 

 

 

Codierungsanleitung

 

STG 09 > Codierung (BCM) > ...

  • Byte 18 > auf Hex "00" setzen
  • Byte 15 > Bit 4 aktivieren

 

01. In VCP die "Geführte Funktion" starten.01. In VCP die "Geführte Funktion" starten.

02. Im Bereich "Apps" die Funktion "Programming the BCM outputs in PQ35 cars" wählen.02. Im Bereich "Apps" die Funktion "Programming the BCM outputs in PQ35 cars" wählen.

03. Im Dialog zur Parameteranpassung zuerst auf "Read Configuration" (1) klicken. Nachdem die Daten ausgelesen wurden per Klick auf "Save to file" (2) klicken.03. Im Dialog zur Parameteranpassung zuerst auf "Read Configuration" (1) klicken. Nachdem die Daten ausgelesen wurden per Klick auf "Save to file" (2) klicken.

04. Einen aussagekräftigen Namen wählen und die Datei anschließend speichern.04. Einen aussagekräftigen Namen wählen und die Datei anschließend speichern.

05. Mit dem Tool VAGHelper geht es weiter, da VCP leider nicht alle Parameter konfigurieren kann. In der BCM1-Datei sind die Werte allerdings vorhanden. In dem Programm muss nun über das Menü die eben erstellte Datei geöffnet werden.05. Mit dem Tool VAGHelper geht es weiter, da VCP leider nicht alle Parameter konfigurieren kann. In der BCM1-Datei sind die Werte allerdings vorhanden. In dem Programm muss nun über das Menü die eben erstellte Datei geöffnet werden.

06. Nachdem die Datei geladen ist im mittleren Teil die entsprechenden Output-Pins wählen. Für die äußeren Heckleuchten sind das beim Golf VI und Touran GP2 auf Pins "C4, A26", die inneren auf "C3, A27" (kann je nach Fahrzeug abweichen!!).06. Nachdem die Datei geladen ist im mittleren Teil die entsprechenden Output-Pins wählen. Für die äußeren Heckleuchten sind das beim Golf VI und Touran GP2 auf Pins "C4, A26", die inneren auf "C3, A27" (kann je nach Fahrzeug abweichen!!).

07. Man überträgt nun alle Bytes/Bits von den äußeren Leuchten...07. Man überträgt nun alle Bytes/Bits von den äußeren Leuchten...

08. ...auf die inneren, lässt aber Byte +1, Bit 6 unangetastet. Auf dem Bild sind bereits alle Bits entsprechend übernommen.08. ...auf die inneren, lässt aber Byte +1, Bit 6 unangetastet. Auf dem Bild sind bereits alle Bits entsprechend übernommen.

09. Über das Funktionsmenü muss die Änderung nun exportiert werden.09. Über das Funktionsmenü muss die Änderung nun exportiert werden.

10. Wiederum sollte ein sinnvoller Dateiname vergeben werden.10. Wiederum sollte ein sinnvoller Dateiname vergeben werden.

11. Zurück in VCP wird nun mittels "Read from file" (1) die mit VAGHelper neu erstellte Datei (2) geladen.11. Zurück in VCP wird nun mittels "Read from file" (1) die mit VAGHelper neu erstellte Datei (2) geladen.

12. Mit "Write configuration" wird die Konfiguration auf das Steuergerät geschrieben. In der Statusleiste (blau umlegt) muss "Write OK" erscheinen. Fertig!12. Mit "Write configuration" wird die Konfiguration auf das Steuergerät geschrieben. In der Statusleiste (blau umlegt) muss "Write OK" erscheinen. Fertig!

 

 

VAGHelper

 

In der Codierungsanleitung wird das Tool VAGHelper benutzt:

http://skodapilot.com/vaghelper/

 

Der Download ist zu finden unter:

https://soft.skodapilot.com/vaghelper/old/

Hat Dir der Artikel gefallen? 10 von 11 fanden den Artikel lesenswert.

22.03.2015 13:00    |    Smart_Fahrer

Sieht echt gut aus, wenn jetzt noch die Anleitung folgt bist du der beste:D


25.03.2015 20:37    |    TBAx

Bitte noch etwas Geduld. Ich habe es heute geschafft, die Anpassung TÜV-konform zu machen. In Kürze hänge ich hier das Demo-Video an. Codieranleitung folgt dann auch.


22.06.2015 11:38    |    Felix243

Und? Wie siehts aus :-)


22.06.2015 21:57    |    Smart_Fahrer

Wenn du VCP hast dann könnte ich es dir sagen;)


28.08.2015 00:22    |    p-toni

Hallo, ich habe zwar VCP, aber die Codierung gelingt mir leider nicht. Ich habe zig Versuche gemacht, aber egal was ich ändere, alle Einstellungen bleiben immer gleich.

Kann mir Bitte vielleicht ein wenig Nachhelfe geben. Bin irgendwie nicht fähig, es richtig zu machen.

Danke!


28.08.2015 01:19    |    Smart_Fahrer

Also erstmal muss per Codierung im BCM Byte 18 auf 00 geändert werden, und erst dann werden die Änderungen, die per VCP im Programmer gemacht werden, auch übernommen;)


28.08.2015 06:04    |    p-toni

Danke, werde ich mal versuchen.:D


30.11.2015 14:40    |    alexander_s_93

Hallo,

 

Schaut echt klasse aus! Gibt es schon eine Codieranleitung?

 

Liebe Grüße

Alex


02.03.2016 11:51    |    MarkTDI

Hallo

 

Super!!

 

Gibt es schon eine Codieranleitung?

 

Mark.


09.04.2016 15:51    |    intenso80

Hey...

Wieso leuchtet beim ändern des Hexwertes unter Byte 18 plötzlich die Nebelschlussleuchte mit?

 

Das Dumme dabei ist, auch wenn man die Parametrierung der äußeren und inneren Leuchten anpasst und wieder in den eeprom schreibt, leuchtet zumindest bei mir die Nebelschlussleuchte mit!

Nur warum?


09.04.2016 21:03    |    intenso80

Mein Kommentar hat sich erledigt!

Ich hatte rechts beim auslesen des eeprom Speichers Bremse statt Nebelschlussleuchten ausgewählt.


11.05.2016 13:19    |    Marcus Gross

Hallo,

 

wie immer gute Arbeit! Aber warum der Umstand mit dem VAG-Helper? Es reicht doch einfach im BCM-Progammer für Standlicht L/R "Bremslicht" zu aktivieren.

 

Gruß


11.05.2016 13:43    |    TBAx

Über den Output Programmer kannst du nicht alle Bits übernehmen. Wenn man das nicht macht funktioniert bspw. das Notbrems-Flackern nur außen. Außerdem ist es einfach sauberer und darauf steh ich. :D

 

Gruß


11.05.2016 14:22    |    Marcus Gross

Gebe ich dir vollkommen Recht. Die arme Bremsanlage:eek:


10.07.2016 09:36    |    o2-gebbi

Ist eine Codierung auch mit dem Steuergerät

 

3C8 937 049 E

 

möglich. Habe mir VCP bestellt und bräuchte bissl Starthilfe.

 

Mit VCDS kenne ich mich schon recht gut aus, hab schon einiges codiert. Aber geflasht hab ich noch nichts.

 

Kann man sich das wie bei einem Android Betriebssystem vorstellen, den Flashvorgang? Und wenn da was schiefgegangen ist, kann man einfach das alte ROM flashen.

 

Hoffe ihr könnt mir helfen :)


10.01.2017 22:42    |    Lozaerner

Hallo

 

Habe die Codierung vorgenommen passt alles ausser, dass die inneren Leuchten beim bremsen nicht gleich hell leuchten wie aussen. Kann mir jemand weiterhelfen?

 

Merci

 

Gruss mäsi


11.01.2017 11:18    |    TBAx

Ist normal bei den orginalen LED im Golf 6.


21.03.2017 17:56    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Sharan 2:

 

Neue Facelift LED Rückleuchten nachrüsten

 

[...] doch etwas weit weg von mir.

 

Sollte es bei irgendwem die Chance geben nachfolgend die Vorgehensweise.

 

http://www.motor-talk.de/.../...chten-beim-bremsen-aktiv-t5216235.html hier den Punkt 1-4 abarbeiten OHNE vorher am Byte 18 oder Byte 15 was zu machen. Einfach bloss den EEPROM [...]

 

Artikel lesen ...


14.08.2017 20:47    |    Plagi78

Servus bin neu hier. Also wenn ich das richtig verstehe geht das ganze nicht mit VCDS ?


20.08.2017 19:07    |    Firewinx

korrekt ist nur mit VCP möglich, weil die werte direkt im EEPROM geändert werden.


20.08.2017 19:23    |    Plagi78

Hmm, gibt es im Raum Siegen jemand der das machen könnte.


22.08.2017 10:05    |    Holsteiner71

Moin , würde es auch beim Tiguan gehen??? BJ 11.2012 Highline mit normalen Rückleuchten OHNE LED.

 

LG


22.08.2017 12:24    |    TBAx

Ja, geht auch beim Tiguan. Wichtig ist nur, dass er ein entsprechendes BCM hat, das ist aber bei 2012ern definitiv verbaut.


22.08.2017 13:48    |    Holsteiner71

Super :-) Dann wollen wir das mal probieren .

 

Danke für Deine Antwort


07.09.2017 05:23    |    alco-Tech

Raum Frankfurt/Darmstadt kann ich helfen


16.09.2017 20:42    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Passat B6 & CC:

 

Lane Assist codieren/ nachrüsten!?

 

[...] bcm1-Datei mit gleicher Beleuchtungsausstattung. Nähere Infos bzw. einen Einstieg am Beispiel gibt es z.B. hier in TBAX' Anleitung.

[...]

 

Artikel lesen ...


24.06.2018 18:45    |    vwjettax

geht sowas mit vcds nicht?


24.06.2018 18:53    |    JLIspace

Nein, VCDS kann dummerweise keinen EEPROM auslesen/beschreiben. Da braucht ma neben VCP oder andere Software..


15.08.2018 01:20    |    Simon6R

Jemand mit VCP im Umkreis Gifhorn Wolfsburg Braunschweig unterwegs der mir das mit dem Rücklicht codieren kann?

 

Hab selber leider nur VCDS aber damit geht's ja Leider nicht.

 

Mfg


18.10.2018 10:08    |    Sam19891

wo bekomme ich aktuell diesen helper her? der link geht ja nicht mehr


18.10.2018 13:54    |    TBAx

Habe den Link in der Anleitung aktualisiert. Danke für den Hinweis.


18.10.2018 19:09    |    Sam19891

Hatte es zwischenzeitlich auch gefunden bei mir funktioniert die letzte Version aber nicht. Dafür die davor. Danke


18.10.2018 19:43    |    Smart_Fahrer

Man sollte sich allerdings bewusst sein, dass die inneren Leuchten beim bremsen nicht so hell leuchten und mit leichtem Zeitverzug anspringen, gegenüber den äußeren. Zumindest habe ich es bei meinem so festgestellt.


18.10.2018 19:58    |    TBAx

Das ist auch im Video zusehen und kann ich für den Golf 6 mit original LED-Heckleuchten bestätigen. Bei Halogen dagegen konnte ich das nicht feststellen.


18.10.2018 21:09    |    Sam19891

Hab halogen bei mir beim mj 09 war es auch so


23.12.2018 21:32    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Sharan 2:

 

Sharan Programmierung STG09 Byte18 wiederherstellen

 

[...] Hier https://www.motor-talk.de/.../...hten-beim-bremsen-aktiv-t5216235.html steht drin, wie es funktioniert. Wenn Du den EEPROM augelesen hast schicke mir bitte den Inhalt, ich [...]

 

Artikel lesen ...


12.04.2019 21:23    |    Trackback

Kommentiert auf: On-Board-Diagnose:

 

Fragen zu VCP PQ35 BCM Programmer

 

[...] Hallo,

 

ich hätte ein paar Fragen zum PQ35 Programmer in VCP, bezüglich dieses Blogs:

https://www.motor-talk.de/.../...hten-beim-bremsen-aktiv-t5216235.html

 

1)

Welchen Unterschied macht es, VAGHelper anstelle des VCP alleine zu verwenden?

Im Helper kann man [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "PQ35/PQ46 - Innere Heckleuchten beim Bremsen aktiv"