• Online: 3.915

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

TBAx' VAG Codierungen

Codierungen & Anpassungen für Audi, VW, Seat & Skoda

22.11.2015 14:21    |    TBAx    |    Kommentare (143)    |   Stichworte: 6 (1KA/B/C), anklappen, anklappung, anleitung, caddy, codierung, ffb, folding, Golf, howto, keyfob, mirror, pq35, pq46, spiegel, spiegelanklappung, vagcanpro, vcds, vcp, VW

Einführung

 

In diesem Post möchte ich kurz erläutern, wie man die Anklappung der Spiegel via Funkfernbedienung bei PQ35- und PQ46-Fahrzeugen freischalten kann. Dies erlaubt die Außenspiegel zusätzlich zum Spiegeldrehschalter im Innenraum ebenfalls mittel langem Druck auf die Schließen-Taste der FFB anzuklappen.

 

Die Anpassung erfolgt im Türsteuergerät fahrerseitig (Adresse 42). Es gibt zwei Varianten, die in den Plattformen verbaut wurden und für die die Codierung unterschiedlich aussieht:

  • UDS-Steuergeräte (GEN4)
  • TP2.0-Steuergeräte (GEN3)

 

 

UDS/GEN4 Steuergeräte

 

Diese Steuergeräte wurden beispielsweise beim Passat B7, Tiguan oder dem Golf 6 Variant (ab 2011?) verbaut.

 

Hier kann die Anpassung sowohl mit VCDS als auch mit VCP erfolgen. Aufgrund der besseren Verbreitung hier die Anleitung für VCDS:

 

STG 42 > Zugriffsberechtigung: 04354 > Anpassung > Kanal "System_Parameter_0-System Parameter Byte8" > Wert auf "95" / "99" ändern

 

Wert Bedeutung
90 sollte der Standard sein; wenn nicht: Vorsicht!
95 Spiegel per FFB anklappbar und klappt bei Zündung an wieder aus
99 Spiegel per FFB anklappbar und klappt bei Öffnung der Fahrertür wieder aus

 

Hinweis 1: wird der oben genannten Kanal nicht gefunden, so existiert vermutlich ENG109279-System_Parameter_0. Dort sind alle 16 Bytes der Parametrierung enthalten und man muss, angefangen bei Byte 0, das Byte 8 abgezählt und geändert werden. Im Beispiel ist der entsprechende Wert rot markiert:

 

  • ENG109279-System_Parameter_0;7F BE 0F 34 00 0D C3 51 90 F2 07 E4 E4 62 00 28

 

Hinweis 2: ist auch dieser Kanal nicht auszumachen, so sind alle Bytes in einem Anpassungskanal zu finden. Die Methode zur Anpassung bleibt die gleiche:

 

  • ENG109297-System-Parameter Block;7F BE 0F 34 00 0D C3 51 90 F2 07 E4 E4 62 00 28 E4 00 4C 00 [...]

 

 

TP2.0/GEN3 Steuergeräte

 

Diese Steuergeräte wurden beispielsweise beim Golf 6, Skoda Octavia II, Touran, Scirocco und Caddy 4 verbaut.

 

Die Anpassung hier ist via VCP möglich. Mit VCDS geht es nicht, da damit keine Anpassungen im EEPROMs eines Steuergeräts möglich sind. Die Anleitung hier einmal in schriftlicher Form:

 

STG 42 > Diagnostic Mode: Engineer > Login: 04354 > Up/Download > Login: 04354, Adresse: 189, Länge 48 > Werte anpassen für Adresse 189 (0xBD), 206 (0xCE) und 223 (0xDF) > EEPROM schreiben

 

Bit Bedeutung Wert Status
0 Umfeldbeleuchtung bei angeklappten Spiegeln 0 aktiv
    1 deaktiviert
1 Umkehrung des Anklappmotors 0 aktiv
    1 deaktiviert
2 Ausklappmodus der Spiegel 0 bei Zündung AN
    1 bei Öffnung der Fahrertür
3 ??? 0 ???
    1 ???
4 Spiegel per FFB anklappbar 0 deaktiviert
    1 aktiv
5 Umkehrung des Fensterhebermotors 0 deaktiviert
    1 aktiv
6 ??? 0 ???
    1 ???
7 ??? 0 ???
    1 ???

Hier noch ein Anleitungsvideo, weil es nicht ganz trivial ist. Es wird ebenfalls erklärt, wie man ein Backup des EEPROMs erstellt:

 

 

Hinweis: sollte man bei dieser Gelegenheit gleich die Umfeldbeleuchtung bei angeklappten Spiegeln aktivieren wollen, so muss dies auch am STG 52 gemacht werden; bei den meisten Modellen ist diese Funktion aber ab Werk aktiviert.

 

 

VCP-Skript

 

Für die Anpassung mittels VCP gibt es hier ein Skript für die automatisierte Anpassung.

Disclaimer: Das Skript wurde gut getestet und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Dennoch übernehme ich keine Verantwortung für etwaige Fehler. Das Skript erstellt seit r3 selbst immer ein Backup.

 

Download: tbax-mirrorfolding_gen3.cvcpscript

 

 

Credits

 

skodapilot [1] [2] - er hat die Information für die GEN3 Steuergeräte dokumentiert

-Harry [1] [2] - für die OCF in VCP und dafür, dass er mir den Einstieg in VCP erleichtert hat

ChrisR14 [1] [2] - für die OCF in VCP

Hat Dir der Artikel gefallen? 24 von 25 fanden den Artikel lesenswert.

08.12.2015 18:40    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 6:

 

Spiegel anklappen beim Abschließen möglich?

 

[...] UDS Steuergerät verbaut ist ?

So erkennst du ob es sich um ein UDS-Steuergerät handelt:

http://forums.ross-tech.com/showthread.php?1905-UDS-Vs-non-UDS

 

So richtet man das Anklappen ein:

http://www.motor-talk.de/.../...appung-per-ffb-gen3-gen4-t5465081.html

[...]

 

Artikel lesen ...


01.01.2016 22:06    |    f4ke.

HI, danke für die anleitung, doch bei mir will das irgentwie nicht gehen, habe ein Tiguan Mj 2012 aber darin GEN3 bzw. MAX3 türsteuergeräte (TP2.0) verbaut und so wie es im video ist klappt es nicht, das was er zeigt "C2" 3 mal ändern, das habe ich nicht, bei mir sind nur 2 werte gleich an dieser stelle, mache ich was falsch?

 

Gruß


Bild

03.01.2016 11:05    |    TBAx

Moin @f4ke.

Welches Türsteuergerät ist denn bei dir verbaut (Hardware/Software-Version, Teilenummer, etc.)? Hast du Eventuell das Backup, was du mal schicken kannst?


03.01.2016 21:12    |    f4ke.

Hi,

Habe nur die Teile nummer die mir VCP anzeigt, auf dem bild sieht man SW version, HW version und die Teilenummer. Das mit dem backup ist kompliziert, habe grad geschaut, habe normal gemacht, aber wohl darin änderungen auch gespeichert, da ich aber spiegelanklappung mittels OCF probiert habe, weiss ich nicht ganz was diese funktion alles da geändert hat.

 

Bin neu auf diesem gebiet, will es aber in griff bekommen.

Wäre nett wenn du mir helfen könntest.

 

Grüßle

 

P.S. VPC ist die neuste version und auch Original von Vag-Tech bzw. Stemei


Bild

08.01.2016 15:23    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Passat B7 & CC :

 

Automatisch anklappbare Spiegel

 

[...] Schau mal hier

[...]

 

Artikel lesen ...


09.01.2016 16:59    |    nirvananils

Ich habe das gleiche Problem wie f4ke sowohl bei einem Golf 5 GTi als auch bei einem Golf 6 GTI (beide TP2.0) . Gibt es eine Lösung oder eine Idee wo der Denkfehler liegt ? Im Anhang habe ich die Bilder mit den benötigten Daten der STG. Der Screenshot mit VCDS ist vom Golf 6 die anderen 3 vom Golf 5 GTI.



09.01.2016 20:28    |    TBAx

Bei f4ke. ist die Software auf dem Türsteuergerät zu alt. Bei dem Golf 5 wohl leider auch.


10.01.2016 13:40    |    nirvananils

Ok danke für die Info, ich habe aber mitlerweile durch ChrisR14 erfahren, wo mein Denkfehler liegt und werde es in den nächsten Tagen nochmal am Golf 6 GTI probieren


12.01.2016 18:25    |    KWR-Tec

@TBAx

Danke für die gute Erklärung.

Aber warum reicht es nur das Steuergerät Fahrerseite zu programmieren?

IdR müssen doch beide programmiert werden???

 

Den OCF Bug von VCP kann ich auch dadurch erklären, dass ja jede Tür/Spiegel ein eigenes Steuergerät hat. Das OCF scheint also bei dem Fahrertürsteuergerät den ersten Bit falsch zu schreiben, also eine 1 statt einer 0, somit ist die Beleuchtung dann beim einklappen aus. Besser gesagt, der generierte Hexwert ist falsch, also z.b. eine D3 statt D2

 

@all

bedenkt, dass nur beim Golf 6 der HEX Wert standardmäßig C2 ist.

Hier die Sammlung an werksmäßigen Hexwerten verschiedener Fahrzeuge (Danke an Skodapilot):

 

Model/ HEX:

Skoda Octavia A5 MY2011 / D7

Skoda Octavia A5 RS MY2012 / D6

VW Touran 2012 / F2

VW Tiguan MY2011 / D3

VW Golf 6 MY2011 / C2


12.01.2016 21:25    |    TBAx

@KWR-Tec: Das STG der Fahrertür ist der Master. Nur dieses gibt das Signal; der Spiegelverstellschalter ist auch am FT-Steuergerät eingepinnt...

 

Der Bug aus der OCF liegt daran, dass sie einfach was falsch macht. Mehr ist's nicht. ;)


12.01.2016 21:44    |    KWR-Tec

@TBAx

Danke für die Antwort, gut zu wissen. Ich musste nur fragen, weil sonst immer beide STG codiert werden.

 

Das was die OCF falsch macht, hab ich ja bereits erwähnt, wird wohl nur der eine Bit sein :-)

 

Kann man eigentlich bei einem zu alten Steuergerät eine neuere Parametrierung drauf machen. Per VCP kann man ja sgo Files flashen, die man über ERWIN erhalten kann, bzw. alternativ einfach ein EEPROM Abbild einer neueren Softwareversion. Das wird ja auch beim Gateway öfter gemacht.


13.01.2016 08:13    |    nirvananils

Ich habe mich einfach das passende Golf 6 STG bestellt, werde das demnächst einbauen und dann sollte es klappen


27.01.2016 13:52    |    Plusi2001

Gibt es einen Programmierer, der aus der Nähe von Hamburg kommt? Und meinem Touran 2011 die Ohren anlegen kann.


31.01.2016 14:28    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 6:

 

Seitenspiegel beim Verlassen (nach dem Abschliessen) des Fahrzeugs automatisch einklappen

 

[...] Ich verweise an dieser Stelle nochmal hierauf:

http://www.motor-talk.de/.../...appung-per-ffb-gen3-gen4-t5465081.html

[...]

 

Artikel lesen ...


07.02.2016 11:54    |    KOMA_Tec

Hallo,

Habe einen Tiguan Bj 11.11

Die Zugriffsberechtigung 04354 geht bei mir nicht. Kann mir dazu jemand was sagen?

Habe vcds aktuellste Version.

Gruß

Markus


07.02.2016 15:00    |    f4ke.

weiter oben lesen


07.02.2016 15:56    |    KOMA_Tec

Hallo,

Ich kann die Funktion Spiegel anklappen programmieren. Nur ich komme nicht in die Zugangsberechtigung. Das sollte bei einem Steuergerät von Nov.11 eigentlich gehen oder nicht?? Bei älteren stg vom Tiguan geht es doch auch.


07.02.2016 17:08    |    TBAx

Mit VCDS wirst du beim Touran nicht ans Ziel kommen. Meines Wissens nach wurden dort nur GEN3-Steuergeräte verbaut, die mit VCP programmiert werden müssen.


07.02.2016 17:14    |    KOMA_Tec

Habe nen Tiguan von 11/2011.

Habe aber gerade mal Geschaut:

1k0 959 701.min3.lbl


07.02.2016 20:11    |    TBAx

Jup, ist GEN3


07.02.2016 21:11    |    KOMA_Tec

Also bräuchte jemanden mit vcp??

Oder andere stg?

Welche kann ich denn nehmen?

Welchen Index benötige ich?

Gruß

Markus


08.02.2016 17:59    |    KOMA_Tec

Hallo nochmal,

Welches stg kann ich denn verwenden?

Habt ihr ne Nummer für mich?

Gruß

Markus


08.02.2016 20:02    |    f4ke.

Nicht bei allen Gen3 geht, ich habe gen3 geräte und auch VCP aber alte SW und somit kann ich nichts codieren, nur andere geräte besorgen, lese raus was du für ne SW hast.

 

gruß


08.02.2016 20:42    |    TBAx

Kompatibel sind zum Beispiel:

 

Adresse 42: Türelektr. Fahrer Labeldatei: DRV\1K0-959-701-MAX3.lbl

Teilenummer SW: 1K0 959 701 AN HW: 1K0 959 701 AN

Bauteil: Tuer-SG 008 2041

 

Adresse 42: Türelektr. Fahrer Labeldatei: DRV\1K0-959-701-MAX3.lbl

Teilenummer SW: 5K0 959 701 J HW: 5K0 959 701 J

Bauteil: Tuer-SG 009 2105

 

...


09.02.2016 19:27    |    KOMA_Tec

Hallo,

Kann ich auch tsg vom

Golf oder passt verwenden?

Gruß

Markus


09.02.2016 20:13    |    f4ke.

Teoretisch ja, Tiguan basiert auf Golf und Passat, die haben viele gleiche teile, mal beim :) fragen.


10.02.2016 08:13    |    nirvananils

Ja du kannst tauschen, ich mache das im Frühjahr auch und habe mich schon informiert. Wichtig ist nur das du am besten STG und Motor zu tauschen, da sonst evtl. das STG nicht mit dem Motor kompatibel ist


10.02.2016 08:47    |    TBAx

@nirvananils: kannst im EEPROM auch die Motoransteuerung umdrehen, dann braucht man die nicht tauschen. Bit 1 und Bit 5 sind dafür verantwortlich, siehe oben.

Man kann also auch bspw. STG vom Touran im Golf verbauen und die Umkehrung deaktivieren. Dann hat man keinen Unterschied zum Original.


10.02.2016 09:22    |    KOMA_Tec

Ok.

Habe heute Steuergeräte gekauft.

1k0959792R und 1k0959793R

Damit sollte es doch funktionieren im tiguan

Oder?

Gruß

Markus


10.02.2016 12:01    |    nirvananils

@Tbax es ging eher um das Thema alter Motor + neueres STG (Index). Oder kann ich meinen alten Golf 5 Motor (BJ07) mit einem Golf 6 STG bzw. Touran oder Tiguan betreiben ?


11.02.2016 19:06    |    KOMA_Tec

Geht das mit den neuen TSG auf meinen Motoren?

Gruß

Markus


29.02.2016 17:40    |    gino29

Braucht man für das Spiegelanklappen einen Anklappmotor zusätzlich?

Gehe mal davon aus ja, wird mein Türsteuergerät das anklappen per FB unterstützen.

 

Adresse 42: Türelektr. Fahrer (J386)

Teilenummer SW: 561 959 701 A HW: 3C0 959 793 C

Bauteil: TUER-SG FT 002 0515


29.02.2016 19:17    |    TBAx

Türsteuergerät ist zu alt. Mit VCP geht's da nicht weiter.


01.03.2016 12:17    |    gino29

schade


19.03.2016 18:02    |    Markel

Hallo Leute zur Info. Ich habe ein GOLF 6 mit 5K0 959 701J erfolgreich angepasst. Anbei ein Bild von meiner Änderung. Ich hatte damals die OCF im VCP benutz deswegen steht an den markierten Stellen schon ein D3 statt dem originalen C2 drin. Nicht wundern bei mir werden nicht die wie im Video 2 Bytes angezeigt sondern 4 Bytes wie beim USER f4ke. Warum weiß ich allerdings nicht. Ich benutze die aktuelle Version von VCP.


Bild

19.03.2016 19:51    |    f4ke.

das kann man auch auf 2 umstellen, irgendwo oben in den einstellungen, weiss nicht mehr wo, wenn du das machst hast du es wie auf dem video ;)

 

Lg


22.03.2016 09:47    |    f4ke.

Ich hätte eine Frage bezüglich dieser Steuergeräte 5n0959701g und 5n0959702g mit SW 0503 oder 0903 (schlecht erkennbar auf dem Bild), würden die auch passen? Auch im Zusammenhang mit max3 STG hinten?

 

 

 

MfG


07.05.2016 22:04    |    TBAx

Du solltest 5N0959701A mit SW >1200 nehmen, dann bist du auf der sicheren Seite.


09.05.2016 22:17    |    f4ke.

Sicher? Habe vom werk aus die gehabt allerdings mit SW 21xx, und die unterschtützen kein anklappen.


Deine Antwort auf "PQ35/PQ46 - Spiegelanklappung per FFB (GEN3/GEN4)"