• Online: 1.300

Sreyness - S6 Blog

Audi S6 ... zum schrauben gibt es immer was

16.07.2011 13:00    |    Sreyness    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: 2.2, 20V, 4A, 4A (C4), Audi, Bremsen, Fahrwerk, Gewindefahrwerk, RS6, RS6-C4, S4, S6

Hallo Leute,

 

wie Ihr seht ... dieses WE wird mein Baby wieder auf seinen eigenen Reifen stehen können.

 

Bin mal gespannt wie das "billig" Gewindefahrwerk (Ich hab dich noch immer lieb Michael ;) ) zum fahren sein wird.

 

Und trotzdem noch viel perverser finde ich die neue Bremsenanlage ...

Die Ausführung der neuen Adapter / Halter ist echt gut und ich muss sagen das Preis/Leistungsverhältnis wird bei den Bremsen sicher auch passen.

 

Da ich ja aus dem originalen RS6 4B die Bremse schon selber testen durfte bin ich mal gespannt wie sich die 365 mm 8 Kolben Brembo-Bremsanlage in dem C4 macht ... (sind ja immerhin 230 kg weniger Gewicht als der RS6)

 

Achja und damit die Optik nicht ganz so leidet, habe ich mir für Hinten auch gleich größere Scheiben samt Adapter besorgt.

Sind jetzt 310 mm (kurzum das Ding hat jetzt den selben Durchmesser wie die alte HP2)

Ich hätte auch noch auf 330 mm gehen können, aber da hätte man das Handbremsenkabel anpassen müssen.

 

Werde dann Fotos posten wenn die ganzen Achsen wieder zusammen sind :D

 

lg Harald

 

p.s.: habe auch ein Foto der neuen Stoßstange reingegeben (ja ich bin jetzt Original)