• Online: 5.096

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

01.02.2017 22:51    |    Rotherbach    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 4 (T16), Celica, GT4, GT Four, GT Turbo, Kaufberatung, Probleme, Schwächen, Schwachpunkte, Schwachstellen, ST16, ST 16, ST160, ST 160, ST165, ST 165, T16, T 16, T160, T 160, T165, T 165, Toyota

Einleitung

 

Mit der Baureihe T16 führte Toyota bei der vierten Celica Generation den Frontantrieb ein. Bei Markteinführung 1985 war das Design der Celica sehr modern, sehr glatt, keilförmig und flach. Sie folgte damit der Designidee, der auch andere Sportcoupes der Zeit aufwiesen darunter auch Klappscheinwerfer. Ein Facelift der Celica wurde nicht durchgeführt. Neben dem Coupe wurde kurzzeitig auch ein Cabrio angeboten. Bereits 1989 erfolgte der Modellwechsel auf die Generation T18.

 

Zeittypisch wurden in der Celica ausschließlich Benzinmotoren eingesetzt. Die Basis bildete ein drehfreudiger 1.6L 16V Motor, der eine sportliche Basis bei moderatem Verbrauch bildete. Darüber rangierte ein 2.0L 16V Motor, der mit Katalysator 140 PS und ohne Katalysator 150 PS leistete und damit vielen Konkurenzmotoren merklich überlegen war. Auch er ist drehfreudig und sportlich. Das Topmodell der Celica war der GT-Four mit Allradantrieb und Turboaufladung. Die Technik war sehr modern und bis Mitte/Ende der 90er Jahre konkurenzfähig. Sie gilt bei einhalten der Wartungs- und Pflegevorschriften als Zuverlässig. Die Kraftübertragung erfolgt über ein 5-Gang Schaltgetriebe, ein Automatikgetriebe war zwar für den 2L Motor lieferbar, ist allerdings extrem selten. Ein Teil der Motoren wurde ohne Katalysator ausgeliefert, eine Nachrüstung ist nicht problemlos möglich. Euro1 Fahrzeuge konnten nachgerüstet werden, die Verfügbarkeit für Teile ist allerdings mittlerweile fraglich.

 

Das Platzangebot für Fahrer und Beifahrer ist vergleichsweise gut, im Fond ist es sehr eng. Der Kofferraum der Celica ist überdurchschnittlich groß, allerdings ist die Ladekante coupetypisch sehr hoch. Die Sitze sind sportlich bequem und erlauben auch längere Strecken zu fahren. Das Cockpit ist typisch für die 80er Jahre sehr Kunststofflastig aber ordentlich und ohne große Fehler gefertigt. Das Fahrwerk ist sportlich abgestimmt und weist ausreichend Restkomfort auf. Handling und Lenkung sind für einen Fronttriebler tadellos. Die Ausstattung ist für das Alter stets überdurchschnittlich. Der Korrosionsschutz ist jedoch über seinen Zenit, so dass Korrosion mittlerweile das größte Risiko darstellt.

 

Die Anzahl angebotener Celicas der vierten Generation ist mittlerweile gering, allerdings ist das Preisniveau noch immer niedriger als bei vergleichbaren ähnlich alten Fahrzeugen. Einzig die Turboversion wird sehr teuer gehandelt. Der Zustand der Fahrzeuge ist entweder überdurchschnittlich gut oder eher schlecht. Die Kosten für Teile sind überdurchschnittlich hoch, nicht alle Teile sind problemlos verfügbar.

 

Typische Schwachstellen der Toyota Celica (T16):

 

Benzinmotoren:

  • hoher Ölverbrauch
  • defekte Drosselklappen
  • verhärtete Ventilschaftdichtungen
  • defekte Lichtmaschinen
  • Kühlmittelwechsel alle 2 Jahre vorgeschrieben – wichtig um Verschlüsse der Kühlwege zu verhindern
  • defekte Zylinderkopfdichtungen v.a. bei 2.0L
  • 1.6L: Ölverlust unter dem Verteiler
  • brechende Lüfterflügel
  • Ölverlust an Ventildeckeldichtung
  • 2.0L/GT4: Zylinderkopfrisse, verkokte Kolbenringe
  • GT4: eingelaufene Kurbelwellenlager, verschlissene Turboladerdichtungen, defekte Ladedruckregelung, defekte Zylinderkopfdichtung, Ölverlust am Getriebeölkühler

 

Getriebe und Antrieb:

  • defekte Getriebelager
  • defekter 5. Gang
  • verschlissene Synchronringe
  • undichte Kupplungszylinder
  • Verschlissene Differentiale
  • Ölverlust an Differentialen
  • GT4: gebrochene Differentiallager
  • verschlissene Radlager

 

Fahrwerk:

  • verschlissene Vorderachsaufhängung
  • verschlissene Antriebswellen

 

Sicherheit:

  • verschlissene Lenkgetriebe
  • Korrodierte Bremsleitungen
  • defekte km Zähler
  • Ausfall Scheibenwischer
  • Ausfall Scheinwerferhöhenverstellung im letzten Modelljahr

 

Komfort:

  • Wassereinbruch in Kofferraum und Reserveradmulde
  • Ausfall elektrische Spiegel
  • Defekte Stereoanlagen

 

Karosserie & Korrosion:

  • Korrosion Schweller
  • Korrosion Radläufe
  • Korrosion Radkästen
  • Korrosion Aggregateträger
  • Korrosion Heckblech
  • Korrosion Türinnenkanten
  • Korrosion Döme vorne/hinten
  • Korrosion Windschutzscheibenrahmen
  • Korrosion unter der Kofferraumdichtung
  • Korrosion Nähte der Reserveradwanne
  • Korrosion Schiebedachrahmen
  • Korrosion zwischen vorderem Radlauf und Stoßstange

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2017, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Hat Dir der Artikel gefallen?

01.02.2017 22:51    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


Deine Antwort auf "Kaufberatung Toyota Celica T16"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (86)