• Online: 4.838

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

20.10.2016 14:08    |    Rotherbach    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 176, Cabrio, Fiat, Fiat 176, Kaufberatung, Punto, Punto 176

Einleitung

 

Die Einführung des Fiat Punto bedeutete für Fiat 1993 einen Meilenstein. Der Punto war ein sehr modernes, sehr übersichtliches und zu seiner Zeit sicheres Fahrzeug. Er war vernünftig, günstig und bot dennoch Fahrspaß, weshalb er mit dem Titel "Auto des Jahres" ausgezeichnet wurde. Neben einer 3- und einer 5-Türigen Variante war auch ein bei Bertone gefertigtes Cabriolet verfügbar.

 

Der Punto wurde in Deutschland mit Benzinmotoren und einem 1.7L Dieselmotor angeboten. Die Dieselmotoren spielen allerdings keine wirkliche Rolle und sind sehr selten. Die Benzinmotoren gelten als solide, meist anspruchslose Langläufer. Die Leistungsspanne beginnt bei 55 PS und endet im Punto GT mit bis zu 133 PS für die Sportler unter den Kleinwagenfahrern. Der Punto ist nur als Fronttriebler verkauft worden, es gibt Modelle mit 5-Gang, 6-Gang und einige seltene Selectra mit CVT Getriebe.

 

Der Fiat Punto war für Fiat ein sehr großer Erfolg und verkaufte sich auch in Deutschland sehr gut. Die meisten Motorisierungen sind günstig im Unterhalt, der Punto ist gut gegen Korrosion geschützt und ordentlich verarbeitet. Den Punto gab es sehr günstig ausgestattet bis hin zu überdurchschnittlich gut ausgestattet, entsprechend ist auch das Angebot heute. Der Punto bietet viel Raum für Fahrer und Beifahrer, ausreichend Raum im Fond. Die verwendeten Materialien wirken in der Regel billig, sind aber ordentlich verarbeitet, wenn gleich mittlerweile das Alte natürlich Zugeständnisse verlangt. Das Fahrwerk bietet einen guten Kompromiss aus Komfort, Sicherheit und Vergnügen.

 

Der erste Punto ist aktuell in der Regel ein Verbrauchsgebrauchtwagen, Ausnahme stellen die GTs mit Turboaufladung dar. Normale Puntos sind sehr günstig zu haben. Die meisten Teile können günstig besorgt werden, der Unterhalt der meisten Puntos ist relativ günstig.

 

Typische Schwachstellen des Fiat Punto (176):

 

Motoren:

  • undichte und defekte Zylinderkopfdichtungen v.a. bei 1.1L, seltener bei 1.2L
  • Einstellen der Ventile bei FIRE Motoren nicht durchgeführt, kann abreißende Ventile nach sich ziehen
  • Ölverlust an Zylinderkopfdichtung, Ventildeckel, Getriebeausgang, Zündspulenträger, Ölablassschraube
  • defekte Thermostate
  • Achtung: Alle 16V Motoren sind keine Freiläufer
  • defekte Zündspulen
  • leckende Benzinpumpen

 

Dieselmotoren:

  • Leistungsschwach
  • schlechte Abgaseinstufungen

 

Getriebe und Antrieb:

  • Ölverlust an Getriebeeingang
  • schwergängige, verschlissene Getriebe
  • verschlissene Synchronisation v.a. 2. Und 3. Gang
  • defekte Ausrücklager der Kupplung, defekte Druckplatte Kupplung, undichte Hydraulikzylinder
  • Selecta: Verschlissene Magnetkupplung in der Regel wirtschaftlicher Totalschaden

 

Fahrwerk:

  • verschlissene Buchsen der Hinterachslagerung
  • Lagerung und Buchsen der Vorderachse

 

Sicherheit:

  • defekte Haubenentriegelung
  • hintere Bremse verschleißanfällig
  • Bremsscheiben vorne verschleißen stark

 

Komfort:

  • Regelwiderstand der Lüftung defekt
  • Wärmetauscher Heizung undicht
  • Ausfall elektrisches Sonnendach

 

Karosserie & Korrosion:

  • Radkasten, versteckt hinter Tankeinfüllstutzen
  • Schweller rechts (Beifahrerseite) durch Loch hinter Tankeinfüllstutzen
  • Ölwanne
  • Wagenheberaufnahmen
  • Schnittkantenversiegelungen des Unterbodens
  • Auspuffanlage
  • Hitzeschutzbleche des Kats

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Aktualisierung 2017

Hat Dir der Artikel gefallen?

20.10.2016 14:09    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


Deine Antwort auf "Kaufberatung Fiat Punto 176"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)