• Online: 6.286

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

28.10.2016 11:22    |    Rotherbach    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Cuore, Daihatsu, IV (L501), Kaufberatung, L501, Probleme, Schwächen, Schwachpunkte, Schwachstellen

Einleitung

 

Der Daihatsu Cuore der Baureihe L501 wurde im Jahr 1995 in Deutschland auf den Markt gebracht. Es handelt sich um einen sehr kompakten und einfach gestrickten Kleinwagen. Es wurde viel Wert auf einfache Bedienung, günstige Unterhaltskosten und ist auf Praktikabilität hin optimiert. Bereits im Jahr 2000 wurde das Modell durch seinen Nachfolger den L7 ersetzt.

 

Den Cuore gibt es ausschließlich mit einer Motorisierung, einem rund 850 ccm großen 3 Zylinder mit drehfreudigen 42 PS. Er treibt den Cuore zu vergleichsweise munteren und flotten Fahrleistungen an. Der Motor konnte wahlweise mit einem Automatikgetriebe oder einem Schaltgetriebe gekoppelt werden. Bis 1997 erfüllte der Cuore nur die Euro 1 Norm.

 

Der Cuore war für Daihatsu ein ordentlicher Erfolg, da das Fahrzeug günstig eingepreist war, eine hohe Zuverlässigkeit zeigt und sowohl einen niedrigen Verbrauch als auch sonstig niedriger Kosten versprach. Die Komfort und Sicherheitsausstattungen des Cuore sind eher niedrig. Das Fahrwerk ist knackig, etwas hart abgestimmt, die Lenkung ist etwas indirekt. Der Gradeauslauf des Cuore ist verbesserungswürdig. Die Bremse ist als schwach einzustufen. Die Verarbeitung des Fahrzeuges an sich ist akzeptabel, aber nicht herausragend.

 

Die Anzahl an Coures der L501 Baureihe auf dem Markt ist mittlerweile gering und sinkt weiter ab. Es ist nicht anzunehmen, dass der Cuore ein beliebter Young- oder Oldtimer wird. Das Preisniveau selbst für Fahrzeuge in herausragendem Zustand ist sehr gering. Das Preisniveau für Verschleiß- und Ersatzteile ist zwar gering, jedoch in Nuancen höher als bei vergleichbaren Kleinwagen.

 

Typische Schwachstellen des Daihatsu Cuore L501:

 

Motor:

  • poröse Zündkabel und –Stecker
  • defekte Lichtmaschinen
  • erhöhtes Ventilspiel
  • eingelaufene Nockenwellen
  • rissfreudige Zahnriemen bei Modellen bis 1997

 

Getriebe und Antrieb:

  • hoher Kupplungsverschleiß. Achtung! Der Wechsel ist vergleichsweise teuer.

 

Fahrwerk:

  • verschlissene Hinterachslagerung
  • verschlissene Radlager

 

Sicherheit:

  • undichte Kraftstoffversorgung
  • Verschlissene Schlüssel und Schlösser
  • defekte Rückleuchten und Kabelbäume zu den Rückleuchten

 

Karosserie & Korrosion:

  • Radläufe
  • Auspuffanlage
  • Vorderachsaufhängung
  • Bremsleitungen
  • korrodierte Massenanschlüsse

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Aktualisierung 2017

Hat Dir der Artikel gefallen?

28.10.2016 11:22    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


15.01.2017 21:26    |    Rotherbach

Aktualisierung durchgeführt


Deine Antwort auf "Kaufberatung Daihatsu Cuore L501"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)