• Online: 6.270

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

16.11.2016 21:27    |    Rotherbach    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 8, 840, 850, 850Ci, 850 Ci, 850CSI, 850 CSI, 8er, BMW, E31, Kaufberatung, M8

Einleitung

 

BMW präsentierte den 8er BMW 1989 und wollte mit Ihm die großen Coupes von Mercedes Benz und Jaguar angreifen. Die Front orientierte sich etwas am BMW M1, die Seitenlinie und das Heck gerieten elegant. Er war als repräsentatives Coupe der Oberklasse und Technologieträger konzipiert. Er war der Nachfolger des 6ers und in allen Punkten gewachsen, dies äußerte sich auch im Umstand, dass der 8er BMW zuerst ausschließlich mit V12 Motoren verfügbar war. Ein V8 Motor wurde erst 1993 nachgereicht. Der 8er BMW wurde nach eher verhaltenen Verkaufszahlen 1999 eingestellt.

 

Ein 8er BMW wurde entweder von einem V12 Motor mit mindestens 5L Hubraum oder einem V8 mit 4 oder 4.4L angetrieben. Der V12 Motor wurde im Laufe der Bauzeit auf 5.4 und 5.6L im 850 CSI vergrößert. Die V8 Motoren sind drehfreudig und durchaus sportlich. Der V12 Motor ist mit Ausnahme des CSI eher komfortorientiert. Der CSI Motor gilt als sportlich und war auch Basis für den McLaren F1. Abgesehen vom CSI, der ausschließlich mit 6-Gang Schaltgetriebe verfügbar war, konnten die Modelle wahlweise mit Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe verfügbar. Zudem gab es vom 8er BMW auch zwei Alpinaversionen mit bis zu 416 PS.

 

Der 8er BMW war durch seinen hohen Preis und das schnell veraltet wirkende Design kein großer Erfolg, allerdings hat er mittlerweile Liebhaberstatus erreicht. Der 8er BMW ist gut verarbeitet, der Korrosionsschutz gut, das Platzangebot für Fahrer und Beifahrer ist, wie auch das gebotene Komfortniveau gut. Trotz der guten Fahrleistungen ist der 8er kein Sportwagen, sondern ein GT.

 

Das Angebot an 8er BMWs ist eher klein und das Preisniveau ist hoch, schwankt aber trotz vergleichbarer Zustände z.T. sehr stark. Für Alpinamodelle und CSIs mit niedrigen km Ständen werden z.T. über 100.000€ aufgerufen. Ersatzteile für den 8er sind teilweise sehr hoch. Speziell der V12 Motor ist in Wartung, Pflege und Erhalt zum Teil sehr teuer.

 

Typische Schwachstellen des BMW 8er (E31):

 

V8 Motoren:

  • undichte Kraftstoffschläuche im Motorraum, kann Fahrzeugbrand verursachen
  • defekte Katalysatoren
  • undichte Ansaugbrückendichtung, unruhiger Motorenlauf
  • 4.0L: Verschleiß an Kolbenbohrungen; sich lösende Ölpumpenverschraubungen, können zum Motorschaden führen
  • 4.4L: Undichtigkeit an Vanoseinheit
  • Undichte Wasserbehälter

 

V12 Motoren:

  • undichte Kraftstoffschläuche im Motorraum, kann Fahrzeugbrand verursachen
  • undichte Ansaugbrückendichtung, unruhiger Motorenlauf
  • Undichte Wasserbehälter
  • sich lösende Schrauben Nockenwellenlagerblöcke – kann Motorschaden verursachen
  • 5.0L: defekte Zylinderkopfdichtung an den hinteren Zylindern; defekte Drosselklappen; Überhitzung hintere Zylinder

 

Getriebe und Antrieb:

  • AT Getriebewartung bei 80.000 km empfehlenswert
  • AT Getriebe bei V8 Motoren unterdimensioniert, hoher Verschleiß möglich
  • CSI: hoher Kupplungsverschleiß
  • 6-Gang Getriebe: Synchronisation 2.Gang
  • Ölverlust am Differential

 

Fahrwerk:

  • CSI: Hinterachse sehr teuer in Revision
  • Vorderachse verschlissen
  • verschlissene Domlager
  • verschlissene Fahrwerksbuchsen
  • verschlissene Längslenker

 

Sicherheit:

  • Ausfall ABS und DSC Steuereinheit
  • defekte Leuchtweitenstellmotoren
  • Deformation Scheinwerferreflektorenspiegel
  • Bis 1992/93 Störungen des CAN-Bus Systems möglich

 

Komfort:

  • Pixelfehler im Bordcomputer
  • defekte Heizungsventile
  • ratternde Heckrollos
  • Verriegelung der Heckklappe störanfällig
  • Undichtigkeiten an Scheiben, Gummiabrieb der Dichtungen prüfen
  • defekte Werks-CD Wechsler
  • Steuerung des Spiegels auf der Beifahrerseite defekt, muss beim Einlegen des Rückwärtsgangs und Schaltstellung in die Bordsteinposition fahren
  • sich lösender, quietschender Gebläsemotor

 

Karosserie & Korrosion:

Korrosion tritt zwar selten auf, kann jedoch vorkommen.

  • Windschutzscheibenrahmen
  • Schiebedach
  • Türunterkanten hinten
  • Längsträger Unterboden
  • Wagenheberaufnahmen
  • Spritzbereich Vorderräder
  • hintere Dachkanten
  • Domansätze im Motorraum
  • Boden des Batteriekasten

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Hat Dir der Artikel gefallen?

16.11.2016 21:27    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


Deine Antwort auf "Kaufberatung BMW 8er (E31)"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)