• Online: 5.986

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

25.12.2016 21:47    |    Rotherbach    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: 7, 730i, 735i, 740i, 750i, 7er, BMW, E32, E 32, Kaufberatung, Probleme, Schwächen, Schwachpunkte, Schwachstellen

Einleitung

 

Im Jahr 1986 ersetzte BMW den ersten 7er der Baureihe E23 durch einen deutlich moderneren Nachfolger, den 7er der Baureihe E32. Die Oberklasselimousine wurde in Kooperation von Claus Luthe und Ercole Spada gezeichnet und war dynamisch, elegant gezeichnet und war dennoch im Design prestigeträchtig. 1992 wurde der 7er einem Facelift unterzogen, bei welcher neue Motoren eingeführt wurden. Nach acht Jahren wurde der 7er im Jahr 1994 durch den E38 ersetzt.

 

Der 7er war das erste deutsche Oberklassefahrzeug nach dem zweiten Weltkrieg das mit einem V12 Motor bestellt werden konnte. Neben dem V12 Motor gab es zudem mehrere Reihen-6-Zylinder und V8 Motoren. Alle Motoren gelten als laufruhig, drehfreudig und leistungsstark. Frühe Motoren konnten noch ohne Katalysator geordert werden, Fahrzeuge mit Werkskatalysator können auf Euro2 aufgerüstet werden. Die Kraft der Motoren wird auf die Hinterachse übertragen, es konnte zwischen Schalt- und Automatikgetriebe gewählt werden, eine Ausnahme bilden der 740i und der 750i, diese waren ausschließlich mit Automatikgetriebe zu bekommen. Die Fahrleistungen sind stets ordentlich. Dieselmotoren gibt es in der E32 Baureihe noch keine.

 

Zwar bietet der 7er der E32 Baureihe weniger Innenraum als die zeitgleich angebotene S-Klasse von Mercedes Benz, ist aber dennoch geräumig und großzügig. Das Cockpit ist ergonomisch ausgeführt und auf den Fahrer zugeschnitten. Das Verarbeitungsniveau ist gut, die Sitze sind langstreckentauglich und bequem. Die Fahrwerksabstimmung ist sportlich und rückmeldungsstark, bietet aber angemessenen Fahrkomfort. Die Lenkung unterstützt sportliches Fahren durch direkte Abstimmung und gute Rückmeldung. Die Sicherheitsausstattung und das Sicherheitsniveau entspricht dem Standard er späte 80er Jahre oder 90er Jahre und damit nicht mehr aktuell.

 

Der E32 ist ein Youngtimer und hat das Potential im Preis zu steigen. Das Angebot ist nach wie vor ordentlich. Das Preisniveau merklich unterhalb des Preisniveaus der Mercedes S-Klasse, steigt aber merklich an. Das Preisniveau für einfache Verschleißteile ist im Zubehör niedrig. Service und Ersatzteile, die über BMW bezogen werden sind jedoch merklich teuer, einige Teile sind mittlerweile schwer aufzutreiben.

 

Typische Schwachstellen des BMW 7er (E32):

 

6-Zylinder Motoren:

  • verschlissene Ventilschaftdichtungen, Ölrauch beim Lastwechsel
  • Überhitzung, können zu Rissen im Zylinderkopf und defekten Zylinderkopfdichtungen führen
  • Kipphebelbrüche
  • Eingelaufene Nockenwellen
  • Wasserverlust
  • defekte, undichte Wasserpumpe
  • Ausfall Viscolüftung Kühlung
  • Ölverlust am Motor und Getriebeausgangssimmerring
  • defekte Katalysatoren
  • defekte Viscokupplungen
  • verschlissene Einspritzventile
  • verschlissene Kraftstoffpumpen
  • verschlissene Motorlager

 

V8 Motoren:

  • hoher Verschleiß an Kolbenbohrungen
  • sich lockernde Ölpumpenverschraubung, führt zu Motordefekt
  • verschlissene Zündspulen
  • defekte Katalysatoren
  • defekte Viscokupplungen
  • verschlissene Einspritzventile
  • verschlissene Kraftstoffpumpen
  • verschlissene Motorlager
  • Ölundichtigkeiten am Zylinderkopf, Ventildeckel, Ölwanne, Simmerringe Nockenwellen und Kurbelwellen und Kettenkasten
  • verschlissene Hydrostößel
  • defekte Wasserpumpen
  • Ausfall Thermostat

 

V12 Motoren:

  • Wartung und Pflege aufwändig und teuer
  • verschlissene Zündspulen
  • defekte Katalysatoren
  • defekte Viscokupplungen
  • undichte Ansaugbrücken führen zu unrundem Motorlauf
  • verschlissene Einspritzventile
  • verschlissene Kraftstoffpumpen
  • verschlissene Motorlager
  • Ölverlust
  • defekte Zylinderkopfdichtung an den hinteren Zylindern
  • defekte Drosselklappen
  • Überhitzung der hinteren Zylinder
  • undichte Benzinschläuche im Motorraum, kann zu Fahrzeugbrand führen
  • sich lösende Schrauben der Nockenwellenlagerblöcke, kann Motorschaden nach sich führen

 

Getriebe und Antrieb:

  • starker Verschleiß der Automatikgetriebe, regelmäßige Wartung in 60.000 km Intervallen anzuraten
  • verschlissene Getriebelager
  • Ölverlust
  • verschlissene Mittellager
  • verschlissene Gelenkwellen
  • verschlissene Gleichlaufgelenke

 

Fahrwerk:

  • verschlissene Buchsen Vorderachse
  • verschlissene Querlenker Vorderachse
  • verschlissene Pendelstützen Vorderachse
  • verschlissene Spurstangen Vorderachse
  • verschlissene Hinterachsschwingenlager
  • verschlissene Stützlager Hinterachse
  • gebrochene Schrauben am hinteren Achsträger
  • undichte hydraulische Niveauregulierung, falls vorhanden

 

Sicherheit:

  • Ausfall Lichtkontrollmodul
  • hoher Bremsenverschleiß
  • Ausfall Anzeigeinstrument
  • verschlissene Lenkgetriebe

 

Komfort:

  • Ausfall Klimaanlage
  • Ausfall Lüftungskontrolle
  • Ausfall Heizungssteuerung
  • defekte elektrische Sitzverstellung
  • sich lösender, quietschender Gebläsemotor

 

Karosserie & Korrosion:

  • Radläufe
  • Türunterkanten und –böden
  • Kofferraumdeckel
  • Tankklappen
  • Wagenheberaufnahmen
  • Schwellerspitzen

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Aktualisierungen 2016, 2017

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

25.12.2016 21:48    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


28.12.2016 16:12    |    Rotherbach

Aktualisierung der Kaufberatung durchgeführt


11.08.2018 13:46    |    krefelder3er

hallo aus krefeld....keine kritik!!!...dein aufzählung ist super...aber es hat einen E32 als diesel gegeben

725 tds....genau so rar wie 728i..leider


Deine Antwort auf "Kaufberatung BMW 7 E32"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)