• Online: 6.264

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

20.10.2016 13:01    |    Rotherbach    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: 8Z, A2, Audi, Kaufberatung, Probleme, Schwächen, Schwachpunkte, Schwachstellen

Einleitung

 

Ende 1999 brachte Audi mit dem A2 ein eher untypisches Fahrzeug für die Marke auf den Markt. Der A2 ist ungewöhnlich gestaltet und stellt im Wesentlichen einen Minivan dar. Das Design konnte nicht jeden gewinnen, doch die Aerodynamik geriet sehr gut, ebenso das Raumkonzept. Der A2 wurde in einer Alluminium Spaceframe Bauweise gefertigt, wodurch sich ein hoher Preis für das Fahrzeug ergab.

 

Der A2 wurde mit Benzin- und Dieselmotoren angeboten. Alle Motoren entstammten dem VAG Baukasten. Als Basis gab es einen 75 PS starken 1.4L Benziner, getoppt wurde die Baureihe von einem 110 PS starken Direkteinspritzer. Bei den Dieseln stellt der aufwändig konstruierte 1.2L 3L TDI Motor die Basis dar, darüber rangieren in der Leistung ein 75 PS und ein 90 PS 1.4L TDI Motor. Für jeden Motor gab es lediglich eine Getriebeoption. Der 1.2L TDI war ausschließlich mit einem halbautomatischen Getriebe zu bekommen, die anderen Motorisierungen waren ausschließlich handgeschaltet zu haben. Der A2 war ausschließlich als Fronttriebler verfügbar. Der mit maximal 42L sehr kleine Tank wird regelmäßig kritisiert.

 

Durch den hohen Preis war der A2 kein sonderlicher Verkaufserfolg und wurde bereits 2005 wieder eingestellt. Die Fahrzeuge gelten jedoch als wegweisend, sparsam und haltbar, so dass sie ihre Preise stets hochgehalten haben. Ein A2 kann z.T. sehr bescheiden ausgestattet sein, es gibt jedoch aus Fahrzeuge, die sehr für viel Geld umfangreich ausgestattet wurden, immerhin bekam man im A2 Zugang zu umfangreichen Ausstattungsoptionen, die bei Audi allgemein in den Preislisten standen. Der A2 ist ein komfortabel sportlich abgestimmtes Fahrzeug, das durchaus auch Fahrfreude zulässt. Die Sitzanlage des A2 ist bequem und gut. Das Innenraumkonzept ist sehr gut, bietet zwei Personen vorne und 2 Kindern ausreichend Platz, auf kurzen Strecken fühlen sich auch Erwachsene im Fond wohl, jedoch gelten die hinteren Türen als zu klein. Das Kofferraumniveau ist überdurchschnittlich groß. Das Fahrzeug im allgemeinen herausragend gut verarbeitet. Die Sicherheitsausstattung des A2 ist stets auf hohem Niveau.

 

Die meisten A2 sind auch heute noch bezogen auf Alter und Laufleistung sehr teuer. Der Zustand der meisten A2 ist überdurchschnittlich gut, da viele Halter ihre Fahrzeuge lange behielten. Aufgrund seiner herausstechenden Positionierung kann man dem A2 auch eine gute Youngtimerprogose ausstellen. Standardverschleißteile, die mit Lupo, Polo und anderen VAG Produkten identisch sind können sehr günstig erworben werden. Spezielle Teile und Service direkt bei Audi sind überdurchschnittlich teuer. Besonders kritisch sind Karosserieschäden beim A2, durch die Alluminium Spaceframe Bauweise kann das Fahrzeug nur von wenigen zertifizierten Karosseriebauern wieder instand gesetzt werden.

 

Typische Schwachstellen des Audi A2:

 

1.4L Benziner:

  • klingt sehr rauh, benötigt Drehzahlen und wirkt bei vollbeladenem Fahrzeug untermotorisiert
  • eingelaufene Nockenwellenlager
  • hoher Ölverbrauch
  • Ölverlust
  • defekte Lichtmaschinen, meist Regler oder Freilauf
  • defekte Einzelzündspulen
  • undichte Kühlmittelausgleichsbehälter
  • defekte Kraftstoffpumpe

 

1.6L FSI:

  • Nicht E10 geeignet, Verschraubung der Hochdruckpumpe kann korrodieren
  • Zündspulen
  • verkokende und abbrechende Klappen im Ansaugrohr
  • defekte DeNOx Katalysatoren
  • hoher Ölverbrauch
  • defekte Lichtmaschinen, meist Regler oder Freilauf
  • undichte Kühlmittelausgleichsbehälter
  • defekte Kraftstoffpumpe

 

1.4L TDI

  • Abgaseinstufung genau prüfen, es sind Fahrzeuge mit gelben und grünen Plaketten auf dem Markt
  • hoher Ölverbrauch
  • Rückruf der LUK Tandempumpen durchgeführt?
  • defekte Lichtmaschinen, meist Regler oder Freilauf
  • undichte Druckverschlauchung
  • undichte Kühlmittelausgleichsbehälter
  • defekte Kraftstoffpumpe
  • 75 PS: defekte Ladeluftkühler
  • 90 PS:verschlissene Turbolader

 

1.2L 3L TDI

  • defekte Lichtmaschinen oder Freilauf
  • undichte Druckverschlauchung
  • defekte Kraftstoffpumpe
  • undichte Kühlmittelausgleichsbehälter
  • defekte Steuergeräte

 

Getriebe und Antrieb:

  • 3L TDI: Stellmotoren und Kegelrollenlager defekte
  • Schaltgetriebe relativ laut
  • Ölverlust

 

Fahrwerk:

  • Unterrostung der Stabilisatoren
  • verschlissene/gerissene Stabilisatoren
  • verschlissene Stoßdämpfer
  • Koppelstangen Vorderachse
  • gebrochene Erstausrüstungsfedern, Ersatzfedern in der Regel haltbarer

 

Sicherheit:

  • Korrosion hintere Bremsscheiben
  • schlechte Bremswirkung hintere Bremstrommeln
  • sich lösende Schrauben der Unterbodenverkleidung
  • defekte Steuergeräte
  • Korrosion Scheibenwischergestänge/-wellen

 

Komfort:

  • defekte Panoramadächer, Instandsetzung teilweise sehr teuer
  • schlechter Radioempfang
  • defekte Fensterheber, Motoren und Schalter
  • Ausfall Klimaanlage
  • Ausfall Stellklappen Klimaautomatik
  • verschlissener, beschädigter Softlack
  • defekte Lautstärkeregelung
  • defektes, gestörtes Komfortsteuergerät
  • Wassereinbruch in Kofferraum durch Entlüftungsgitter
  • defekte Mikroschalter

 

Karosserie & Korrosion:

  • versteckte Unfallschäden
  • angegammelte Kennzeichenbeleuchtung
  • Risse oberhalb der oberen Türscharniere

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Überarbeitungen 2016, 2017

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

20.10.2016 13:02    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


28.12.2016 15:02    |    Rotherbach

Aktualisierung der Kaufberatung durchgeführt


09.02.2017 14:43    |    Charly-India

Hallo,

zu den Klappen beim 1,6FSI:

die mechanische Übertragung der Öffnung des Ansaugkrümmers wird von einer Plastikunterdruckdose auf ein Drehrädchen aus Plastik am Ansaugkanal übertragen.

Die Teile wurden bei anderen Fz. aus dem Hause Audi aus Metall gefertigt und sind dementsprechend langlebiger,

aber leider nicht baugleich mit A2, sodaß man es nicht gleichteilemäßig tauschen kann.

Der mechanische Teil, die eigentlichen Klappen neigen zur Verkokung bei Kurzstreckenverkehr.

Das Schaltsaugrohr öffnet bei ca. 2500 U/min

 

Gruß


09.02.2017 14:48    |    Charly-India

Hallo,

zu Komfort:

mittlerweile geben einige Microschalter im Auto auf,

manchmal auch das Komfortsteuergerät;

wenn sowas passiert, erst vom Kleinen ins Große arbeiten,

Anzeichen für Komfortsteuergerätmängel, Fensterheber gehen nicht mehr oder ZV schließt nicht richtig, Ausfall von anderen elektrischen Dingen (Kofferraum/ Tankdeckel...)


09.02.2017 20:37    |    Rotherbach

Moin,

 

Danke für deine Erläuterungen - die lasse ich hier natürlich stehen, damit sich derjenige, den das genauer interessiert - es nachlesen kann. Für den Blogbeitrag ist das "Weshalb" glaube ich weniger "spannend".

 

Was heißt mittlerweile? Würdest Du - oder würden es Mehrere bereits als Schwachstelle bezeichnen oder ist es eurer Meinung nur "normaler" Verschleiß? Ist die Reparatur aufwändig oder überdurchschnittlich teuer (Teile oder Zeit)? Sprich - eher ein Ärgernis oder etwas, das jemand der einen A2 kaufen möchte zwingend prüfen sollte?

 

LG Kester


10.02.2017 19:03    |    kovalenkop

hallo und vielen Dank.

Magst dich am A2 Wiki beteiligen?

https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/Checkliste_Gebrauchtwagenkauf

 

Das Problem für den Verkaufsmisserfolg war die Positionierung innerhalb des VAG Konzerns. Da bereits A3 in der unteren Mittelklasse vertreten war, musste der A2 in der Kleinwagenklasse antreten. Das war natürlich ungut, weil hier eine ganz andere Käuferschicht mit anderen Kaufkriterien dran ist. Voll ausgestattet war der A2 mit mehr als 35TEUR über dem, was beim A3 (ausser S3) möglich war. Nach dem Herstellungs-Aus entfachte ein regelrechter Boom nach gebrauchten Fahrzeugen.

 

Es fehlt die Info über den Markteintritt der jew. Modelle. Hilft beim Verständnis der Kinderkrankheiten.

 

Die Unterscheidung zw. 1,4l TDI (75PS) und 1,4l TDI (90PS) fehlt. Unterschiedliche Kinderkranheiten, unterschiedliche Motoren, unterschiedliche Getrieben

 

Hinweis auf verschieden Tankgrößen fehlt!

 

Die Mägelliste ist lückenhaft, typische Mängel fehlen (z.b. def. Turbolader, Türbänder, Wischerrahmen, Sensoren). Es fehlen komplett die betroffenen Baujahre.

 

Es fehlt komplett die Beschreibung der Pakete, Serien- und Sonderaussstattungen innen und aussen, Farben.

 

Angaben zur Kofferaugrösse fehlen (Hinweis auf doppelten Boden).

 

Anmerkungen:

klingt sehr rauh, benötigt Drehzahlen und wirkt bei vollbeladenem Fahrzeug untermotorisiert

das ist subjektiv

defekte Lichtmaschinen, meist Regler

und freiläufe. ist aber VAG spezifisch und keine A2 domäne

Zündspulen

typisches Audi problem der baujahre

defekte Steuergeräte

hat nichts mit Sicherheit zu tun

Rückruf der LUK Tandempumpen durchgeführt?

Es gab weitere Rückrufaktionen. Warum ist nur diese aufgeführt?

schlechte Bremsleistung hintere Bremstrommeln

achtung bei sowas. woran gemessen? stärker bremsende hecks würden zur Instabilität und einem Sicherheitsproblem führen. die autos haben Zulassung in D, bestehen TÜV tests.....

versteckte Unfallschäden

ist es ein typischer Defekt beim A2?

schäbbig aussehender Softlack

subjektiv, weblassen.


13.02.2017 21:05    |    Rotherbach

Moin,

 

Ich führe ein Kurzkaufberatung durch - und keine Kaufberatung mit Typ-, Ausstattungs-, Motoren- oder Extraberatung. DAS kann ich alleine nicht leisten - das müssen schlussendlich die Experten für das einzelne Modell leisten. Ich möchte v.a. eine schnelle Übersicht geben - deshalb sind auch sehr spezielle Macken nur in Ausnahmefällen etwas für mich.

 

Macken, die z.B. ein Motor nicht nur beim A2 hat - werden auch entsprechend bei anderen Modellen auftauchen. Aber hier geht es nun einmal um den A2 und nicht um alle VAG Produkte zeitgleich.

 

Ein Steuergeräteausfall und dieser Rückruf stehen drin, da sie bei einem Spontanausfall, das Fahrzeug im Betrieb zu einer Gefahr machen - andere Rückrufe stellen Einschränkungen dar, aber keine direkten Gefahren, entzündet sich ein Fahrzeug, kann man es typischerweise verlassen - wenn Motor, Lenkung usw. bei 120 km/h ausfallen - kann man das Auto nicht verlassen ;)

 

Wenn der A2 hinten eine zu schwache Bremsleistung zeigt - dann fällt er durch die HU. So simpel begründet sich dies, ist einer der Hauptmängel des A2 bei der HU.

 

Ein versteckter Unfallschaden ist beim A2 durch die deutlich höheren Instandsetzungskosten deutlich wahrscheinlicher als bei anderen Fahrzeugen und tritt schon in jüngerem Alter verstärkt statistisch auf. Auch sehr simpel. Bei anderen Fahrzeugen mit ähnlichen Risiken, wird dies auch aufgeführt.

 

Was du subjektiv nennst - kann man über die MASSE objektivieren. Dich mag einiges nicht stören, andere finden e unter Umständen eben nervig. Ich habe aber ein zwei Formulierungen etwas optimiert ;)

 

LG Kester


Deine Antwort auf "Kaufberatung Audi A2"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)