• Online: 3.326

13.04.2015 09:20    |    KaJu74    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Model S, Tesla

Hallo

 

Da das Thema gerade im Forum aufkam, das der Touchscreen zu sehr ablenken würde, wollte ich gerne mal aufzeigen, was man alles am Lenkrad bedienen kann und das ist trotz der Menge auch Kinderleicht.

 

Alleine mit dem rechten Daumenrad kann man:

 

- Klimatemperatur ändern

- Klimaanlage ein- und ausschalten

- Gebläsedrehzahl ändern

- Anzeigenhelligkeit verstellen

- Medienquellenauswahl: FM-Radio, AM-Radio, Internet-Radio, USB-Stick

- Schiebedach öffnen und schließen

 

 

 

Man kann mit den Knöpfen auch noch:

 

- das Radio lauter und leiser machen

- alle Medienquellen auf stumm schalten

- Je nach Audioquelle zu nächsten oder letzten Titel springen

- die Radiosender wechseln

- Sprachsteuerung aktivieren

- Telefonmenü aufrufen

- die Anzeigen rechts und links im Tacho ändern

 

Siehe Bild (Teil der Anleitung)

lenkrad-moeglichkeitenlenkrad-moeglichkeiten

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

13.04.2015 14:39    |    2tviper

Danke für die Auflistung, wollte dich letztlich schon fragen was man alles auf die Lenkrad Tasten legen kann. :)

16.05.2015 01:07    |    dean7777

Danke KaJu74 für die Klarstellung des Lenkradtastenfunktionen. Ich habe es auch in diversen Foren auch erwähnt aber jetzt ist mit dem Bild und Text festgehalten für alle!

04.11.2015 19:16    |    Schattenparker43933

Ich muss gestehen, das einzige was mich (leicht) nervt am TESLA, ist - ich hätte gerne "normale" Lenkstockschalter wie der Rest der Welt (ausg. Mercedes). D. h. links sämtliche Lichter und rechts Scheibenwischer.

Habe leider schon des öfteren den Gegenverkehr angeblinkt, wo ich nur Scheibe waschen wollte. Das einschalten von Nebelscheinwerfern ginge auch um vieles einfacher und intuitiv.

Aber das ist wohl meine Erfahrung und der Rest des Fahrzeugs entschädigt mich wirklich reichlich.

05.11.2015 06:06    |    hudemcv

Wenn man zB einen Mercedes fährt, Sicht man in anderen Autos jedes mal links nach den Wischer Funktionen, hehe. Ich mag die Lösung von MB/Tesla sehr.

Deine Antwort auf "2015-04-13 Bedienmöglichkeiten am Lenkrad, damit man nicht ständig auf den Touchscreen schauen muss"

Über mich

Ich bin, wie mein Username verrät Baujahr 74.

Ich habe Kfz-Mechaniker bei VW/Audi gelernt und war damals Jahrgangs bester.

Beim Landeswettbewerb wurde ich dann 5.ter.

Nach meinem Umzug ins Emsland habe ich dann in einer Papierfabrik angefangen.

Vom ungelernten Arbeiter habe ich mich bis zum geprüften Industriemeister Fachrichtung Papiererzeugung hochgearbeitet.

 

Ich bin Auto und Technik verrückt.

Ich hatte bereits 13 Autos und das in 26 Jahren.

 

Nach einem Problem mit Audi habe ich mich anderweitig umgesehen und bin durch einen Fernsehbericht bei Tesla gelandet.

 

Seit dem schwärme ich für E-Mobilität und erneuerbare Energie.

 

Ich werde NIE wieder einen Verbrenner kaufen.

Hybrid schon gar nicht.

 

Ich wünsche der deutschen Autoindustrie nicht den Untergang, sie sollen bloß endlich brauchbare Elektroautos bauen und nicht diese CO2-Flottenverbrauchs-Alibi-Autos.

 

Ich bete auch nicht Elon Musk an, sehe ihn aktuell (Oktober 2018) eher als Gefahr, als als Lösung für Tesla.

 

Ohne ihn hätte es Tesla in der Form aber nie gegeben und deshalb werde ich ihm immer Dankbar sein.

Blogleser (110)

Besucher

  • anonym
  • michobi
  • OPEL-Mensch
  • feel good inc.
  • KaJu74
  • Lewellyn
  • Ele
  • TorstenSilke
  • otaci
  • ferrino

Letzte Kommentare