• Online: 6.511

05.01.2014 18:37    |    KaJu74    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Ladenetzwerk, Modell S, Solar, Supercharger, Tesla

uebersichtuebersicht

 

Die Tesla Supercharger

 

Hier der direkte Link zur Tesla Homepage , zu den Informationen der Supercharger

 

leistungleistung

 

Die Leistung der Supercharger ist schon gewaltig.

 

Nach gerade Mal 30 Minuten sollen bis zu 320km mehr im Akku sein.

 

funktionsweisefunktionsweise

 

Die ersten 80% können recht schnell aufgeladen werden, siehe Grafik.

 

supercharger-2013supercharger-2013

 

Hier sieht man die ersten Supercharger in Europa. In Norwegen wurden 6 Stück aufgebaut.

 

supercharger-winter-2013-2supercharger-winter-2013-2

 

So sah der Plan von Tesla für Winter 2013 aus.

Den haben sie auch schon umgesetzt, sogar übertroffen.

 

supercharger-stand-04-01-14-asupercharger-stand-04-01-14-a

 

Denn auch in Österreich gibt es schon einen Supercharger.

 

supercharger-winter-2014-2supercharger-winter-2014-2

 

So soll der Ausbau Winter 2014 aussehen.

Das bedeutet, man kann "GRATIS" durch Europa fahren.

 

tesla-supercharger-network-germanytesla-supercharger-network-germany

 

Hier eine grobe Übersicht der möglichen Superchargerstandorte in Deutschland.

 

Hier ein paar schöne Videos dazu:

 

Video 1

 

Video 2

 

Video 3

 

Video 4

 

Video 5

 

Eine Alternative die noch viel schneller ist:

 

Automatischer Batteriewechsel

 

Ist allerdings bis jetzt nur eine Demonstration gewesen.

Es gibt noch keine Station, die genutzt werden kann.

Kosten für den Wechsel sind auch noch unbekannt. (falls sie kommen)


03.01.2014 10:04    |    KaJu74    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: Modell S, Tesla

Hier ein paar Überlegungen zu einer Tesla Model S Bestellung

Alles meine persönliche Meinung und nicht represäntativ.

 

1. Grundfrage, welcher Accu?

BatterieBatterie

Code:
• 60 kWh
• 85 kWh
• 85 kWh Performance

Für mich hat der 60 kWh Accu einfach zu wenig Reichweite, keine Supercharge-Hardware inklusive

und die Batteriegarantie ist auf 200.000km begrenzt.

Daher blieben für mich nur die beiden 85 kWh Accu Varianten

Vorteil 85 kWh Performance:

Code:
• Carbonspoiler
• Rote Bremssättel
• Alcantara Dachhimmel
• 54 PS mehr
• 10 km/h mehr Höchstgeschwindigkeit
• Mehr Drehmoment

Nachteil 13.200,--€ Aufpreis.

Ist es das wirklich wert? Das muss jeder selber entscheiden.

Ich habe für mich gesagt, Nein.

 

2. Lackierung

FarbenFarben

Code:
• Ist eine rein persönliche Entscheidung

 

3. Dach

DachDach

Code:
• Schwarzes Dach
• Dach in Wagenfarbe
• Panaorama Glasdach

Für mich als Cabriofahrer war es keine Frage, das ich das riesige Glasdach haben wollte.

Außerdem erhöht sich dadurch die Kopffreiheit. Bin ja 193 cm groß.

 

4. Reifen/Felgen

FelgenFelgen

Code:
• 19“ Standard
• 19“ Cyclone
• 21“ Turbine silber
• 21“ Turbine grau

Ist auch eine rein persönliche Entscheidung.

Ich hätte mir gerne die 21“ in grau genommen, aber 4.600,--€ Aufpreis waren mir einfach zu viel und

die Cyclone Räder waren damals nicht verfügbar. Aber mit 2.400,--€ Aufpreis auch nicht gerade

günstig.

Für den Preis bekomme ich einen zweiten Felgensatz, was ich machen werde.

 

5. Innenraum/Sitze

Innenraum silberInnenraum silberInnenraum braunInnenraum braunInnenraum schwarzInnenraum schwarz

Code:
• Textil schwarz
• Leder schwarz
• Leder braun
• Leder grau

Wie bei den meisten Sachen eine rein persönliche Entscheidung

Ich habe mich für braun entschieden, weil es im Innenraum ein Highlight setzt. Wie das mit dem

reinigen wird, wird die Zukunft zeigen.

 

6. Innenraum /Dekor

InnenraumInnenraum

Code:
• Klavierlack schwarz
• Abachi Matt
• Abachi Gloss
• Lacewood
• Carbon

Was werde ich jetzt schreiben, na klar, persönliche Entscheidung

Für mich war Klavierlack und Abachi Gloss zu glänzend und zu spiegelnd. Carbon hätte ich gerne

genommen, gab es damals aber nicht als Option. Deshalb habe ich Abachi Matt genommen, weil es

edel wirkt.

 

7. Performance Plus

p85p85

Code:
• Mit dem Performance Plus-Upgrade gehört Ihr Model S zur Spitzenklasse 
unter den Leistung-Fahrzeugen. 
• Nach Hunderten von Versuchen war es unserem Fahrdynamik-Team möglich, 
eine Verbesserung der Leistung und der Effizienz zu erreichen. 
• Neben den optimierten Dämpfern, Lagerbuchsen, Stabilisatoren und Reifen 
(Michelin Pilot Sport PS2), sind die hinteren Reifen 20 mm breiter und 
bieten eine verbesserte Beschleunigung bei schlechten Straßenverhältnissen. 
• Die Verbesserung der Reichweite liegt bei 10 bis 19 km gegenüber herkömmlichen 
21-Zoll-Reifen.
• Erfordert 85 kWh Performance, Tech-Paket, Luftfederung, und 21-Zoll-Felgen

Keine Ahnung für wen das was bringt.

 

8. Spoiler aus Carbon

ui-option-spoiler-carbon-1-largeui-option-spoiler-carbon-1-large

Code:
• Nur möglich mit den 85 kWh Performance Accu

Hätte ich bei meiner weißen Farbe gerne genommen. Ging aber nicht.

 

9. Rote Tesla Bremssättel

ui-option-bc0r-1-largeui-option-bc0r-1-largeui-option-bc0r-2-largeui-option-bc0r-2-large

Code:
• Nur möglich mit den 85 kWh Performance Accu

Hätte ich auch gerne genommen, gab es aber damals nicht.

 

10. Supercharger

ui-option-supercharging-1-largeui-option-supercharging-1-largeui-option-supercharging-2-largeui-option-supercharging-2-largeui-option-supercharging-3-largeui-option-supercharging-3-large

Code:
• Ab 85 kWh Accu Serienmäßig.

Ein Must Have für mich. Gratis Strom für immer.

 

11. Doppellader

ui-option-twin-chargers-1-largeui-option-twin-chargers-1-large

Code:
• Rüsten Sie Ihr Model S mit einem zweiten Lader aus, welcher die doppelte Menge 
an Strom laden kann - bis zu 100 Kilometer Reichweite innerhalb einer Ladestunde. 
Kombiniert mit einem Hochleistungs-Wandanschluss oder einer öffentlichen Typ 2 Ladestation 
für die besten Resultate.

Ich habe ihn bestellt, würde ich jetzt (Supercharger kommen doch so schnell wie versprochen)

nicht mehr machen.

Kommt aber auf euer Fahrprofil an. Doppelt so schnell laden, bei passender Ladesäule.

 

12. Tech-Paket

ui-option-tech-package-3-largeui-option-tech-package-3-largeui-option-tech-package-2-largeui-option-tech-package-2-largeui-option-tech-package-1-largeui-option-tech-package-1-large

Code:
• Mit dem Tech-Paket lässt sich Ihr Model S um weitere Extras ergänzen.
• Integrierte Navigation und Landkarten für Europa mit kostenlosen Updates für 7 Jahre
• Automatischer schlüsselloser Zugang
• Beleuchtete Türgriffe
• Automatisch abblendende Spiegel
• Automatische, beheizte Seitenspiegel
• GPS-gesteuerte Homelink-Funktion
• Sitze, Spiegel und Fahrerprofil mit Memory-Funktion

Für mich ein unverzichtbares Extra.

 

13. Suspension

ui-option-active-air-suspension-1-largeui-option-active-air-suspension-1-largeui-option-active-air-suspension-2-largeui-option-active-air-suspension-2-large

Code:
• Durch automatisches Absenken und Anpassen des Model S wird die Aerodynamik auf
Autobahnen verbessert und es gibt dem Fahrer zudem im Stadtverkehr mehr Spielraum. 
• Über den Touchscreen kann der Fahrer das Model S manuell hochstellen, etwa bei hohen
Bordsteinen, auf Feldwegen oder einfach für das Entladen des Kofferraums.

Ein Extra was man nicht braucht, aber ich habe es genommen, wegen der Höhenverstellmöglichkeit

und dem automatischen Ausgleich beim beladen des Fahrzeugs.

 

14. Parksensoren

ui-option-parking-sensor-1-largeui-option-parking-sensor-1-largeui-option-parking-sensor-2-largeui-option-parking-sensor-2-largeui-option-parking-sensor-3-largeui-option-parking-sensor-3-large

Code:
• Parken Sie sicher ein: mit unseren vier Front- und Hecksensoren, die mit Hinweisen 
auf dem Touchscreen und Warntönen auf sich nähernde Objekte aufmerksam machen. 
• Die Parksensoren berücksichtigen die Geschwindigkeit und aktivieren sich nicht im 
normalen Straßenverkehr. 
• Die Warntöne lassen sich permanent oder vorübergehend deaktivieren.

Bei 4,97m Länge und 2,18m Breite eine vernünftige Investition. Trotz der Rückfahrkamera.

 

15. Nebelscheinwerfer

ui-option-fog-lamps-1-largeui-option-fog-lamps-1-large

Code:
• Mit den über einen Touchscreen gesteuerten LED-Nebelleuchten stellen schlechte
Sichtverhältnisse und Verkehrshindernisse auf dunklen Straßen kein Problem mehr dar. 
• Unsere neuen überarbeiteten Nebelleuchten interagieren mit unserem LED-Kurvenlicht 
und den Scheinwerfern als Komplettsystem. 

Für mich eine unnötige Spielerei, bringt bei Nebel doch nicht wirklich viel. Außerdem fahre ich

nicht mit Standlicht und Nebelscheinwerfern, wie manche anderen.

 

16. Ultra High Fidelity Sound

ui-option-sound-package-ultra-high-1-largeui-option-sound-package-ultra-high-1-large

Code:
• Der Ultra High Fidelity Sound versetzt die Fahrzeuginsassen in eine 
konzertsaalähnliche Atmosphäre. 
• Dabei kommen 12 strategisch platzierte Lautsprecher zum Einsatz, damit der Klang 
präzise wiedergegeben und direkt auf das Gehör der Zuhörer abgestimmt wird. 
• Die digitale Signalverarbeitung wurde in Zusammenarbeit mit bekannten 
Musikproduzenten entwickelt und sie ist spezifisch auf die Platzierung der Lautsprecher 
im Innenraum abgestimmt. 
• Unsere Klangingenieure haben sogar die akustischen Unterschiede der verschiedenen
Dachmaterialien berücksichtigt und dazu für das Standard- und für das Glas-Panoramadach
unterschiedliche Signalverarbeitungscodes entwickelt. Das Paket umfasst: 
• Ausstattung für DAB Radio
• 12 Lautsprecher mit Neodymium-Magneten und 8-Zoll-Basstöner

Ich hatte immer die Bose oder Bang & Olufsen Soundsysteme im Audi und habe es hier,

auch wiederbestellt.

 

17. Kaltwetter-Paket

ui-option-cold-weather-pkg-2-largeui-option-cold-weather-pkg-2-large

Code:
• Verbesserter Komfort bei kaltem Wetter durch folgende Extras: 
• 3-Zonen-Rücksitzheizung
• Scheibenwischer-Enteiser
• Beheizte Spritzwasserdüsen
• Empfohlen für Klimaverhältnisse, in denen die Temperaturen häufig unter Null fallen

Ein Muss hier in Deutschland.

 

18. Zusätzliche Verkleidung mit Nappaleder

ui-option-extended-napa-leather-1-largeui-option-extended-napa-leather-1-largeui-option-extended-napa-leather-2-largeui-option-extended-napa-leather-2-largeui-option-extended-napa-leather-3-largeui-option-extended-napa-leather-3-large

Code:
• Lassen Sie den Innenraum Ihres Autos mit dem selben Luxus-Nappaleder wie das 
unserer Sitze
beziehen. Wir verwenden sorgsam ausgewählte, hochwertigste Felle, die nur minimal 
behandeltwerden, damit sie ihren natürlichen Charakter behalten. Das Ergebnis sind 
besonders weiche, sanfte Oberflächen für folgende Bereiche und Elemente:
• Armaturenbrett
• Armlehnen (Tür und Mittelkonsole)
• Verkleidung des Fahrerairbags
• Leder- oder Performance-Sitze erforderlich

Gab es damals nicht und hätte ich auch nicht bestellt. Wird sich zeigen, wenn er da ist,

wie es aussieht.

 

19. Alcantara-Dachhimmel

ui-option-alcantara-upper-trim-1-largeui-option-alcantara-upper-trim-1-large

Code:
• Ergänzen Sie die Innenausstattung Ihres Model S mit unserem 
Premium-Dachhimmel ausAlcantara – ein luxuriöser Synthetikstoff, 
der wie Samt aussieht und sich auch so anfühlt. 
• Er dient als Bezug für die Verkleidung von Fenstersims und Sonnenblenden.
• Bei der 85-kW-Performance-Batterie inbegriffen

Gab es damals noch nicht, hätte ich aber wohl auch nicht bestellt, da das meiste vom

Dach ausGlas ist.

 

20. Rückwärtsgerichtete Kindersitze

ui-option-rear-seats-2-largeui-option-rear-seats-2-largeui-option-rear-seats-3-largeui-option-rear-seats-3-large

Code:
• Bis zu sieben Insassen finden im Model S Platz, wenn zwei rückwärtsgerichtete 
Kindersitze eingebaut werden. 
• Die Kindersitze wurden so entwickelt, dass sie die nationalen Sicherheitsanforderungen 
mehr als übertreffen. 
• Sie werden für höchste Sicherheit an einem zweiten Rahmen aus hochfestem Aluminium
angebracht, der unseren Standardstoßfänger erweitert. 
• Diese komfortablen Sitze lassen sich komplett einklappen und im Boden versenken, 
wenn sie nicht gebraucht werden.
• Muss im Werk eingebaut werden

Wer viele Kinder hat, kann es bestellen, aber das fahren gegen die Fahrtrichtung muss man

sich bestimmt dran gewöhnen.

 

21. Premium-Innenbeleuchtung

ui-option-interior-lighting-1-largeui-option-interior-lighting-1-largeui-option-interior-lighting-2-largeui-option-interior-lighting-2-largeui-option-interior-lighting-3-largeui-option-interior-lighting-3-large

Code:
• Für angenehmes Ambiente im Model S sorgen praktisch platzierte LED-Leuchten, 
die sich nicht
in der Windschutzscheibe spiegeln. Die Innenbeleuchtung umfasst: 
• Leuchten in den Türverkleidungen
• Fußraumbeleuchtung hinten
• Ausstiegsleuchten hinten

Hat damals nur eine Kleinigkeit gekostet und da es edel aussieht habe ich es bestellt.

Für aktuell 1.000,--€ würde ich es mir aber überlegen.

 

22. Sicherheitspaket

ui-option-sp01-1-largeui-option-sp01-1-large

Code:
• Schützen Sie Ihr Model S mit einem Einbruchalarm per Bewegungsmelder, 
gespeist von einer separaten Batterie. 
• Diese Zusatzbatterie ist von der Fahrzeugelektronik getrennt und bleibt auch dann aktiv,
wenn Diebe die konventionelle 12-Volt-Elektrik lahmlegen.

Ich habe es weg gelassen, keine meiner Alarmanlagen hat je auslösen müssen.

Außerdem denke ich, dass das Model S schwer zu klauen sein wird.

 

23. Hutablage

ui-option-parcel-shelf-1-largeui-option-parcel-shelf-1-largeui-option-parcel-shelf-2-largeui-option-parcel-shelf-2-large

Code:
• Schützen Sie den Kofferraumbereich mit der entfernbaren Hutablage zwischen 
Rücksitz und Heckscheibe vor neugierigen Blicken.

Habe ich nicht mitbestellt, das es billig aussah.

 

Ich hoffe, ich habe euch einen kleinen Überblick über die Möglichkeiten des Model S aufgezeigt.


02.01.2014 18:27    |    KaJu74    |   Stichworte: Modell S, Tesla

status-2-01-2014astatus-2-01-2014a

Heute, am 02.01.2014 sprang die Statusübersicht auf:

 

Produktion Complete

 

Jetzt muss er noch verladen werden.

 

Da gibt es zwei unbestätigte Varianten.

 

1. Der Container wird per Bahn nach New York gefahren und von dort per Schiff nach Rotterdam gebracht.

2. Der Container wird direkt in San Francisco per Schiff nach Rotterdam gebracht.

 

Dort wird er nach Tilburg gebracht und wieder komplettiert.

 

Zur Erklärung:

 

- Der fertige Wagen wird in Amerika wieder teilweise demontiert.

- Batterie, Motor und Antriebsstrang wird wieder ausgebaut.

- Der Grund sind geringere Steuern bei der Einfuhr von Teilen, im Gegensatz zum kompletten Auto.

- Der wagen wird in Tilburg wieder komplettiert und kann dann ausgeliefert werden.


02.01.2014 18:25    |    KaJu74    |   Stichworte: Modell S, Tesla

status-19-12-2013astatus-19-12-2013a

Am 18.12.2013 sah ich, das meine Fahrgestellnummer (VIN) geändert worden ist. Auf eine 2014er VIN.

 

Jetzt wurde ich doch wieder nervös.

 

Was allerdings unbegründet war.

 

Am 19.12.2013 ging mein Wagen jetzt aber wirklich in Produktion.


02.01.2014 18:22    |    KaJu74    |   Stichworte: Modell S, Tesla

Frau Prange hatte sich am 06.12.2013 nochmal per Mail gemeldet.

 

Ich habe daraufhin direkt angerufen und ein sehr nettes Telefonat mit ihr geführt.

 

Eigentlich wollte ich nur eine schöne Weihnachtszeit wünschen, aber wir kamen ins Gespräch.

 

Mein Wagen soll definitiv dieses Jahr noch das Werk verlassen.

 

Lieferzeitpunkt nannte sie mir mit Anfang Februar.

 

Die Freude steigt langsam wieder.

 

Mal sehen, wann mein Wagen in Produktion geht.


02.01.2014 18:21    |    KaJu74    |   Stichworte: Modell S, Tesla

status-18-12-2013astatus-18-12-2013a

Der Status war nur ein Fehler.

 

Jetzt suchen sie wieder Teile. :mad:


02.01.2014 18:19    |    KaJu74    |   Stichworte: Modell S, Tesla

Mitte November wurde die Bestellseite geändert und somit auch die Preise.

 

Außerdem hätte ich jetzt auch den Carbon Innenraum bekommen können.

 

Eine Anfrage erbrachte folgende Antwort:

 

Zitat:

Sehr geehrter Herr *****,

Vielen Dank für Ihre Email. Für Ihre Bestellung wird die alte Preisliste gültig sein.

 

Es ist leider nicht möglich Ihrer Bestellung das Carbon Interior ohne Auslieferungsverzögerung beizufügen.

Dies könnte sich um einige Wochen handeln.

 

Bitte sagen Sie mir doch Bescheid ob Sie dies in Kauf nehmen möchten.

 

 

Mit freundlichem Gruß

 

Roxana Prange | European Inside Sales Advisor

ITO Tower, 11th Floor | Gustav Mahlerplein 76A, 1082 MA, Amsterdam

t +31 (0) 20 258 3933 | e rprange@teslamotors.com

Das habe ich dann natürlich abgelehnt, wollte nicht noch länger warten.

 

Im allgemeinen wurde das Einstiegsmodel günstiger und das Topmodel teurer.

Mein Wagen wäre jetzt 100,--€ günstiger.


02.01.2014 18:14    |    KaJu74    |   Stichworte: Modell S, Tesla

status-02-11-2013astatus-02-11-2013a

Am 2.11.2013 entdeckt ich dann, das mein Wagen in Produktion war und somit doch schneller gebaut wird als gedacht.


02.01.2014 17:58    |    KaJu74    |   Stichworte: Modell S, Tesla

Am 16.10.2013 bekam ich eine Antwort auf meine E-Mailanfrage, wann mein Auto gebaut wird, denn bis Dezember ist es knapp geworden.

 

Leider war es nicht die Antwort, die ich erhofft hatte:

 

Zitat:

Sehr geehrter Herr Jung,

Vielen Dank für Ihre Email. Mein Name ist Roxana und ich beantworte Ihre Fragen heute sehr gerne.

 

Es sich leider eine Fluktuation im Produktionsplan ergeben. Aus dieser Basis hat sich die Produktion Ihres Model S auf Januar verschoben und die Auslieferung wird somit im Februar statt finden.

 

Gerne könne Sie sich in Zukunft auch direkt an mich wenden.

 

Kind Regards

 

Roxana Prange | European Ownership Experience Advocate

ITO Tower, 11th Floor | Gustav Mahlerplein 76A, 1082 MA, Amsterdam

t +31 (0) 20 258 3933 | e rprange@teslamotors.com

Wie ihr denken könnt, war ich ziemlich geladen.

 

Aber da ich eh nichts ändern konnte, blieb mir nichts anderes übrig, als zu warten.

 

Das komische/blöde ist nur, ich habe nicht verändert!

Meine Bestellung ist noch so, wie am Anfang.

Wollte mir ja nur bestätigen lassen, das er bald in Produktion geht und jetzt das. :(

 

Da ich ja grundsätzlich ein Optimist bin, denke ich jetzt so:

 

1. Jetzt haben sie noch etwas mehr Zeit Fehler zu finden und zu optimieren. (Möglicherweise bekommen wir dann Software 10.X) :lol:

2. Bekomme ich jetzt ein "2014er Modell" (Habe schon angefragt, ob ich jetzt eine neue VIN bekomme, denn in meiner steht ja das D für 2013)

3. Dann haben wir möglicherweise schon besseres Wetter.

4. Ich habe am 1.3. Geburtstag, jetzt wird es kein Weihnachtsgeschenk sonder nein Geburtstagsgeschenk.


02.01.2014 17:50    |    KaJu74    |   Stichworte: Modell S, Tesla

Tesla stellt jetzt die Teile für ihr Model S zusammen.


02.01.2014 17:46    |    KaJu74    |   Stichworte: Modell S, Tesla

Am 06.08.2013 wurde mir eine VIN (Fahrgestellnummer) vergeben.


02.01.2014 17:42    |    KaJu74    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Kaufentscheidung, Modell S, Tesla

Hallo

 

Dies ist mein erster Blog, also habt Rücksicht mit mir.

 

Ich habe bei VW/AUDI Kfz-Mechaniker gelernt. Das war 1990-1994.

Jetzt arbeite ich nicht mehr als Kfz-Mechaniker.

Trotzdem hat mich das Auto-Fieber erfasst.

 

Mein letztes Auto war ein Audi S5 Cabrio.

Den habe ich verkauft, weil ich Probleme mit dem Audi Service hatte. Ging um die Garantieverlängerung. Aber das ist eine andere Geschichte.

 

Ich hatte in der Zwischenzeit mal einen Bericht über den Tesla gesehen und hier in der Nähe fährt ein Tesla Roadster in hellblau rum.

 

War schon vom Roadster total begeistert, aber er ist einfach zu klein.

Kenne das schon von den Lotus Elise meines Freundes.

 

Als der Entschluss stand, den Audi zu verkaufen, habe ich mich "ernsthaft" mit dem Model S beschäftigt.

 

Als erstes wollte ich eine Probefahrt machen. Aber aus Deutschland meldete sich lange niemand.

Deshalb habe ich in Holland (Eindhoven) direkt angerufen.

 

Sehr netter Kontakt und ein Termin war auch schnell gefunden.

 

Am Tag der Probefahrt habe ich meine Mutter überrascht und sie einfach mitgenommen.

 

Die Probefahrt war super. Der Mitarbeiter vor Ort sehr fachkundig. Fragen die er nicht direkt beantworten konnte wollte er an die deutsche Filiale weiterleiten.

 

Ich hatte die Tage davor mit vielen Konfigurationen gespielt

 

Am 7.7.13 habe ich dann den Tesla Model S bestellt und die Anzahlung von 2000,--€ direkt überwiesen.

 

Model S

Uni-Lackierung Weiß Standard

Panorama-Glasdach

19" Reifen Standard

Innenraumausstattung aus hellbraunem Nappaleder

Dekor-Akzente aus mattem Abachi-Holz

BATTERY 85 kWh Batterie

OPTIONS

Tech-Paket

Parksensoren

Kalt-Wetter Paket

Soundstudio-Paket

Aktive Luftfederung

Beleuchtungspaket

CHARGING Doppellader

Supercharge Hardware

 

Liefertermin konnte ich frühstens Ende Dezember wählen und das habe ich auch gemacht.


Über mich

Ich bin, wie mein Username verrät Baujahr 74.

Ich habe Kfz-Mechaniker bei VW/Audi gelernt und war damals Jahrgangs bester.

Beim Landeswettbewerb wurde ich dann 5.ter.

Nach meinem Umzug ins Emsland habe ich dann in einer Papierfabrik angefangen.

Vom ungelernten Arbeiter habe ich mich bis zum geprüften Industriemeister Fachrichtung Papiererzeugung hochgearbeitet.

 

Ich bin Auto und Technik verrückt.

Ich hatte bereits 13 Autos und das in 26 Jahren.

 

Nach einem Problem mit Audi habe ich mich anderweitig umgesehen und bin durch einen Fernsehbericht bei Tesla gelandet.

 

Seit dem schwärme ich für E-Mobilität und erneuerbare Energie.

 

Ich werde NIE wieder einen Verbrenner kaufen.

Hybrid schon gar nicht.

 

Ich wünsche der deutschen Autoindustrie nicht den Untergang, sie sollen bloß endlich brauchbare Elektroautos bauen und nicht diese CO2-Flottenverbrauchs-Alibi-Autos.

 

Ich bete auch nicht Elon Musk an, sehe ihn aktuell (Oktober 2018) eher als Gefahr, als als Lösung für Tesla.

 

Ohne ihn hätte es Tesla in der Form aber nie gegeben und deshalb werde ich ihm immer Dankbar sein.

Blogleser (140)

Besucher

  • anonym
  • KyrillB
  • konraddo
  • KaJu74
  • speedtriplet509
  • Michel1966
  • ballex
  • OO--II--OO
  • Lupo1980
  • FrankC

Letzte Kommentare