ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Zurück von S8 Probefahrt

Zurück von S8 Probefahrt

Themenstarteram 21. März 2009 um 22:16

sodala,

nach langem warten und suchen habe ich endlich einen S8 in meiner umgebung gefunden und auch gleich eine Besichtiung vereinbart..

Da ich selbst lange auf der suche nach sowas wie nem Erlbenisbericht war werde ich jetz mal den meinigen posten.

Angekommen am Zielort strahlte mich der Perleffekt Lack eines seitlich in der Strasse geparkten S8 an. Da es die Dinger ja nicht wie sand am meer gibt musste es der "meinige" sein.

Also kurz mal drum rum gelaufen beovr ich den Besitzer herausgeklingelt habe. Schön sieht er aus.

Elegant und zugleich Bullig. Im Licht des frühen Abends spiegelt sich der Lack in den Spektren von Grauschwarz über Blau bis hin zu einem sanften Lila. Der FL Grill und die S-Spiegel blitzen in der Sonne.

Auch die "kleinen" Winterräder sehen gar nicht so schlecht aus.

Also auf zur Tür die mir dann recht schnell ein sympathischer Mann öffnet der wie sich später noch herausstellen wird viel mit mir gemeinsam hat - vor allem das Benzin im Blut. Nach einem S3, S6 war das nun sein 3ter "S".Also ein Mann der weiß was Männer brauchen :D Sehr gut!

Ein bisschen smalltalk und ein Anschnitt über die Lebensgeschichte des Fahrzeugs sowie eine kurze rundumbesichtigung enden schließlich in der Übergabe des Schlüssels.

Also rein in die gute Stube.

1 Eindruck - sehr schön geräumig, etwas viel Holzapplikationen aber noch erträglich. Zustand des interieurs ist 1A, sehr gepflegter Eindruck. das Navi Plus prahlt in der Mittelkonsole. Und was mir sehr gefallen hat - er hatte das neue Sport-3-Speichen-Lenkrad. Also das Rundere aus dem B6 S4.. sehr schön mit eingelassenen Tiptronik schalter fürs schalten und walten.

Also motor an:

Euh läuft der schon? Nur der Blick auf den Drehzahlmesser verrät das ich grad 360PS erweckt habe. Durch die Doppelverglasung kommt sonst kein geräusch von außen durch.. Also langsam losrollen zurücksetzen, umdrehen und los gehts.

Aus den engen strassen der Ortschaftssiedlung raus. Ganz behutsam, der motor ist kaum vernehmbar.Ein sehr sehr kurzer Gasstoß und man ist bereits bei den erlaubten 50km/h ohne was davon zu merken. Die Gänge schalten weich, das auto gleitet förmlich über die strassen. Alles entbindet den fahrer vom asphaltiertem untergrund - von allem was draussen passiert.

Naja kurz über den kreisverker und dann mal das Gas anstupsen..

Die Automatik reagiert sofort. schaltet schnell in den richtigen Gang und der S8 schiebt an. Wieder ohne irgendwas zu merken ist mit einem wieder sehr kurzem zucken des rechten fußes die Nadel bereits bei 100km/h..

Das gibts doch nicht! Ich habe nichts gemerkt war nur 2sec auf dem Pedal und hab schon 120 drauf.

Also runter von der landstrasse und rauf auf die BAB.

ein fahrzeug kommt auf der rechten spur direkt neben mich auf den Beschlunigungsstreifen.

Ich wechsel in den manuellen Modus. 2 mal runter und raufgelatscht.. Unglaublich - es geht wieder so verdammt fix vorwärts - das Fahrzeug das grad noch mit höherem Tempo neben mir war ist nun 30m hinter mir und ich muss vom Gas gehen da ich sonst den Vorderwagen sonst anschiebe dem ich sehr schnell sehr nahe gekommen bin

2 mal links blinken ich bin auf der linken spur und gebe Gas.. Kurze zeit später ein blick auf den Tacho - 200km/h -

Ich bin verwirrt, gleite noch kurz auf der BAB und fahre schließlich wieder ab.

Soll ich nun enttäuscht oder begeistert sein?! Die Laufruhe ist klasse, der wagen hat eine extreme Strassenlage - läuft wie auf schienen - durch nichts aus der ruhe zu bringen. Das Fahrwerk ist sehr sehr sportlich, schon fast hart. Ich dachte ich fahre in einem tiefergelegten 3er so wie der über unebenheiten geholpert ist.Die Automatik schaltet sehr gut - Die Einheit aus Motor und Getriebe ist sehr gelungen!

Gut alles nebensächlich was mich interessiert hat war die Kraftentfaltung des motors.

Und die ist sowas von unspektakulär.. ich mein die kiste geht echt sehr sehr gut aber merken tut man davon eig wenig. Ein blinder der den Tacho nicht sehen kann würde meinen er sitzt in nem 150PS auto. Lediglich als ich bei 50kmh mal richtig drauf bin hat es mich durchaus etwas in den sitz gedrückt - aber auch nicht wirklich stärker als bei meinem 5er jetzt. Auch wenn die Tachonadel wieder schneller über die 100lief als es mir lieb war. Ich habe den Kick vermisst, dieses ich drück drauf und mich wirfts in den sitz rein. Aber darauf ist die Abstimmung nicht ausgelegt. Der wagen geht verdammt gut aber halt so dass es sich trotzdem entspannt fährt. Ein tolles gefühl aber etas mehr subjektiven Bumms hätt ich mir trotzdem gewünscht!schade

Insgesamt war ich allerdings sehr positiv angetan von dem Wagen. Im von mir gefahrenen fehlten und störten mich allerdings noch ein paar kleinigkeiten die mich noch überlegen lassen ob ich ihn mir holen soll.

Die Nap. Sport recaro Sitze sitzen 1A - die blaue farbe der seitlichen lederwangen gefällt aber weniger.

Ebenfalls gefällt mir das Holzdekor nicht so wirklich. Klavierlack oder carbon fänd ich wesentlich schöner.

Zudem gingen mir ab: elektr. einklappbare Spiegel, das BOSE sound system, Solaardach, die massagefunktion in den sitzen und ich weiß nicht ob das standard ist aber ich dachte dass sich der kofferraumdeckel wenigstens automatisch anhebt wenn er schon nicht aut. ganz hochfährt. Hier wurde aber noch ganz simpel auf nen knopf im kofferaumdeckel gedrückt und dann manuell hochgeschoben.

Das passt irgendwie nicht zu dem Auto. Zumindest nicht für den Preis finde ich.

Und wenn wir gerade beim Preis sind. Der verkäufer hätte gerne 14500 für das gute stück. Er ist BJ 2001, hat 135tkm runter, 3 Hd, SH gepflegt - soweit ich das beurteilen kann im guten Allg.zustand.

Von der Ausstattung her sicher gut aber eben nicht komplett und in der kombination nicht das was ich gerne hätte. Gasanlage auch nicht drin, die hintern bremsbeläge sind fällig und standheizung gibts auch kkeine. Ist der Preis trotzdem gerechtfertigt? Ich bin alles andere als abgeneigt aber für einen privatverkauf find ich den preis eig noch etw zu hoch oder hab ich da falsche informationen und vorstellungen?

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Ähnliche Themen
5 Antworten

Hallo,

danke erstmal für deinen Fahrbericht, ist echt spitze geschrieben, aber bezüglich des Preises schau doch mal einfach auf:

http://www.autobudget.de

hoffe ich konnte helfen.

Hi!

Optisch finde ich den Wagen auch nicht schlecht...

Nur zur Info: Massagesitze gab es nicht und Klavierlack innen auch nicht. Das höchste im S8 war Carbon.

Kofferraumdeckel springt normal auf wenn man auf der FB die mittlere Taste kurz gedrück hält. Warum er sich nicht komplett öffnet in der Oberklasse von Audi wundert mich auch etwas. Der Cadillac STS aus 2000 meines Onkels macht das tadellos....

Ich wußte gar nicht dass es Navi Plus ohne Bose gab? Bist du dir sicher? Schau mal auf die hinteren Lautsprecher in der Hutablage, die müssten das Bose-Logo tragen falls er Bose hat. Die in der Tür tragen das Logo NICHT!

Du mußt bedenken dass du für 14.500 Euro eine MENGE Auto bekommst, aber er eben doch 9 Jahre alt ist und du nich alle heutigen Standards erwarten kannst!

Einen 2001er S8 in gutem Zustand mit 135 tkm wird sicher nicht leichter zu finden mit der Zeit und die Dinger sind einfach zu selten als dass sie extrem im Preis runterfallen. Den extremen Verfall haben sie in der Regel schon hinter sich!

Die hinteren Bremsbeläge interessieren eigentlich keinen, die kosten doch auch nicht mehr als bei einem Kleinwagen. Da wäre der Zustand der vorderen Bremse (und vor allem welche er hat) doch etwas interessanter.

Von den Fahrleistungen her finde ich ihn TOP, wenn auch wirklich total unspektakulär. Was einiges bringt ist ein gut klingender Auspuff. Dadurch bekommt man mehr Freude am Fahren wenn die Klangkulisse schön sportlich und dumpf ist :-) Meinem werde ich noch eine Fox Anlage ab Kat spendieren wenns mal reinpaßt....

 

Themenstarteram 22. März 2009 um 18:24

danke erstmal fürs feedback.

das es keine massagesitze gab wusst ich nicht ich bin mir nur sicher mal davon was in einem inserat gelesen zu haben. Evtl nachgerüstet oder W12.. ?! naja ist ja nicht ganz so wichtig

Das mit dem klavierlack weiß ich aber wenn ich mir einen A8/S8 zulegen sollte dann werde ich die mittelkonsole sicher in eben solchen lackieren lassen - wirkt für mich einfach stimmiger und eleganter.

Das Navi Plus war sicher ohne BOSE - habe alle Boxen angesehen und auch der Verkäufer bestätigte mir das. Mich hats allerdings genauso gewundert.

Das ist richtig für das geld bekommt man eine menge - aber gerade heutzutage kaufen nur noch liebhaber oder autoenthusiasten solche fahrzeuge. DAs bedeutet dass die meisten ewig beim händler stehen bleiben oder eben auch beim Privaten, weil sich keiner mehr solche autos leisten kann oder leisten will. Daher ist ein niedrigerer Anschaffungspreis die einzige möglichkeit das ding noch loszubekommen. Wert ist das Auto das geld sicherlich - keine frage.

Die vorderen Bremsbeläge sind erst vor 1000km neu gemacht worden und sind die von Brembo..

Ja das stimmt , ein ordentlicher sound könnte das hirn evtl etw hintergehen :D

Danke auch für den tipp mit autobudget.de ist eine wirklich gute seite auch wenn ich nicht weiß wie die ihren durchschnittlichen verkaufswert ausrechnen.... Denn der ist bei den autos die ich suhce meist höher als dort beschrieben

am 22. März 2009 um 20:06

Hallo,

man darf eines nicht vergessen. Der S8 ist eine Oberklassenlimousine und kein 3er BMW. Wenn Du ein Auto willst, was Dich in den Sitz haut, mußt Du einen M3 mit SMG kaufen oder einen (R)S4 mit Handschaltung. Der M3 schaltet so, daß es Dir die Bandscheiben ausrenkt, wenn Du die aggresivste Stufe am Getriebe auswählst (Zündung aus, Gang rein, Zündung an und das in wenigen Millisekunden). Beim S8 kommt es darauf an, extrem entspannt schnell und zügig weite Strecken zurückzulegen. Das Fahrwerk ist meiner Meinung nach ein exzellenter Kompromiß zwischen Sport und Komfort. Das Auto hat kaum Seitenneigung auf der Autobahn und vermittelt dadruch ein extrem sicheres Gefühl. Bin gestern nacht bestimmt 30 Minuten am Stück konstant mit 260 auf der AB gefahren. Das macht man im S8 vollkommen entspannt. Logischerweise hat man bei einem Sportfahrwerk, das einfach härter abgestimmt ist einen stärkeren Kontakt zu Straße und somit spürt man auch Unebenheiten mehr. Dann mußt Du schon einen 4E mit Luftfahrwerk kaufen, dann kannst Du das Fahrwerk nach Belieben umschalten.

Der S8 ist immer noch ein Fahrzeug, das so kein anderer Hersteller bieten kann. Klar gibt es stärkere Motoren, aber außer Audi bietet in dieser Klasse kein Hersteller seine Top-Version mit Allrad an.

Und dank dem Allradantrieb fährt das Auto auch mit 260 souverän durch eine Kurve, wie auf Schienen eben.

Noch eine kleine Anmerkung: Hast Du den Tacho gesehen? Der geht bis 300 und das schafft das Auto auch. Ich denke das ist spektakulär genug.... ;)

 

Gruß,

hotel-lima

Hallo Peter,

Klavierlack gab es sehr wohl, genauso wie das Navi+ "ohne" Bose, also mit normaler Nokia-Anlage.

Chris.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Zurück von S8 Probefahrt