ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Zugkraftdiagramm 330d / 330d Perf Kit / 328i Autom.

Zugkraftdiagramm 330d / 330d Perf Kit / 328i Autom.

BMW 3er F30

Um die Diskussionen zum Performance Kit des 330d etwas zu unterfüttern, habe ich mal die Zugkraftdiagramme gemäß des Datenblatts von BMW zum 330d/530d aufbereitet ...

Die rote Linie ist der Kraftbedarf zur Überwindung der Luft- und Rollwiderstände. So kann man auch gleich gut sehen, wie sich die theoretische Höchstgeschwindigkeit verändern würde.

(330d = ~260km/h --- 330d Perf Kit = ~270km/h)

Den ersten Gang habe ich nicht erfasst - das Diagramm zeigt also die Gänge 2-8 der Automatik. Im 1. Gang liegen im Plateau beim 330d ~16200N an, beim 330d Perf Kit wären es ~17500N. (130i E87 265PS: Gänge 1-6)

Ich glaube aber, dass in den unteren Gängen das Drehmoment eh limitiert wird, da die 17500N eh nicht auf den Boden gebracht werden können. Müsste knapp reichen, um den 330d Perf Kit an der senkrechten Wand hochfahren zu lassen :)

Zum Vergleich und dass man mal sehen kann, warum man mit der 8-Gang-Automatik so schnell beschleunigen kann. Beim 130i sieht man klassisch im Zugkraftdiagramm, wie gross die Sprünge zwischen den Gängen sind. Bei der 8-Gang-Automatik wird die Zugkraftparabel fast vollkommen nachgebildet. Dadurch hat man fast immer die optimale Ausnutzung der Leistung zur Verfügung.

(Nachtrag: Diagramm für den 135i mit dem BiTurbo N54 - 306PS; Diagramm für den 328iA F30)

Zugkraft-digramm-330d
Zugkraft-digramm-330d-perf-kit
Zugkraft-130i-e87-vfl
+2
Ähnliche Themen
18 Antworten

Kuhl !!

1 x danke von mir :)

Und der 328 i mit Handschaltgetriebe ? :p

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Und der 328 i mit Handschaltgetriebe ? :p

Kann ich auch noch anfertigen. - kommt nachher.

Ich bewundere Deine Kurven - ehrlich !

Ich will auch nicht unverschämt erscheinen, aber nochmal, wenn Du schon die Möglichkeit hast:

Was kann sich ein "Normalsterblicher" schon groß unter einem "Zugkraftdiagramm" vorstellen ?

Ein Weg/Zeit - Diagramm für die einzelnen Modelle wäre doch, was die Leute wirklich interessiert !

Da sieht man dann -vielleicht- direkt, wie weit z.B. der 320d GT gegenüber dem 320i GT trotzdem die Nase vorn hat, obwohl beide auf 100 gleich schnell angegeben sind - weil eben der Diesel immer, in jedem Gang, "sofort kraftvoll von unten raus" schneller beschleunigt und der Benziner ja immer "erst oben, später kräftiger wird".

Vielleicht kannst Du mal sowas darstellen . . . :p

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Ich bewundere Deine Kurven - ehrlich !

Ich will auch nicht unverschämt erscheinen, aber nochmal, wenn Du schon die Möglichkeit hast:

Was kann sich ein "Normalsterblicher" schon groß unter einem "Zugkraftdiagramm" vorstellen?

Ein Weg/Zeit - Diagramm für die einzelnen Modelle wäre doch, was die Leute wirklich interessiert !

[..]

Hier sind nunmal Zugkraftdiagramme das Thema.

Wenn Du ein Weg/Zeit-Diagramm willst, mach doch einfach einen neuen Beitrag auf.

Ehrlich gefragt: wer sind eigentlich die Leute, deren Wünsche Du so vehement vertrittst?

Geht's schon wieder los?

Egal, was ich schreibe - Du findest halt immer ein Haar in der Suppe . . . :confused:

Dein eigener obiger "Beitrag" hat jedenfalls Null zu diesem Thema beizutragen . . . !

Themaverfehlung, setzen, 6 "Herr Oberlehrer".

Fass Dich erstmal an die eigene Nase, bevor Du ständig/überall mich kritisierst !

Ein Weg/Zeit Diagramm, zeigt jedenfalls auch die "Zugkraft" eines Autos !

Nur anders, deutlicher, übersichtlicher, verständlicher, einfacher - wie ich finde .

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Ich bewundere Deine Kurven - ehrlich !

Falsches Forum :p

Zitat:

Ein Weg/Zeit - Diagramm für die einzelnen Modelle wäre doch, was die Leute wirklich interessiert !

Ich hab bis jetzt irgendwie nur von dir gelesen, dass es dich interessiert. Dann erstell doch einfach selber mal eins?

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Geht's schon wieder los?

Egal, was ich schreibe - Du findest halt immer ein Haar in der Suppe . . . :confused:

[..]

Das ist falsch, und das solltest Du eigentlich wissen.

Zitat:

Original geschrieben von striker1911

 

Ich hab bis jetzt irgendwie nur von dir gelesen, dass es dich interessiert. Dann erstell doch einfach selber mal eins?

Ich habe "die Möglichkeit" nicht mehr, bzw. es wäre für mich jetzt eine elende, langwierige Sisyphusarbeit, die ich mir nicht mehr antun will.

Ich weiß nämlich abzuschätzen, was da für eine Arbeit dahinter steckt !

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Ich habe "die Möglichkeit" nicht mehr, bzw. es wäre für mich jetzt eine elende, langwierige Sisyphusarbeit, die ich mir nicht mehr antun will.

Hm. Aber andere sollen sie sich antun? Bzw. was genau fehlt dir denn "jetzt" dafür?

Hilft vielleicht sowas hier?

http://www.weg-zeit-diagramm.de/

Ist zwar für Unfälle gedacht, aber Beschleunigung ist Beschleunigung...

Tausend Dank dir!! Sehr interessant, das mal zu vergleichen!

Ja, genau, das würde wahrscheinlich helfen, ist in etwa das, was ich mir vorstelle.

Ich melde mich aber trotzdem nicht extra an - ich hasse das.

Außerdem, soviel ist mir die Erkenntnis auch wieder nicht wert :

In der Praxis, auf der Straße überhole ich, "wenn es passt" ich ein gutes "Gefühl" habe.

Da nützen Berechnungen/Diagramme gar nichts.

Aber sehr interessant ist es auf jeden Fall.

Ein Vogel berechnet auch nichts, wenn er zack zack von einem Baumast zum anderen fliegt ...

Ein Wissenschaftler braucht mit Berücksichtigung aller wichtigen Parameter Stunden dazu !

Ache auf mein Haupt!

Ich habe beim 328iA einen Fehler gemacht und den 8. Gang (7. Kurve) vergessen, sowie die falsche Hinterachsübersetzung (vom Handschalter genommen) eingesetzt.

Zur Korrektur hier nochmal (F30) 328i und 328iA ...

Bitte beachten: bei den Automatikvarianten habe ich nur die Gänge 2 - 8 (7 Linien) in der Grafik berücksichtigt! Der erste Gang ist nicht dargestellt. Bei den Handschaltern sind alle 6 Gänge drin.

Leider habe ich kein wirklich gutes Datenmaterial der Drehmomentkurve vom 328i (F30/31).

Ich konnte nur das Werbematerial von BMW von deren Webseite eingeben. Dort sind jedoch einige Diagramme nicht vollständig korrekt, weshalb man die Daten mit Vorsicht geniessen sollte!

Falls jemand eine echte, gemessene Drehmoment oder Leistungskurve hat, so möge er sie mir schicken (einfach per PN anfunken).

Zugkraft-digramm-328i
Zugkraft-digramm-328ia

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Ich bewundere Deine Kurven - ehrlich !

Ich will auch nicht unverschämt erscheinen, aber nochmal, wenn Du schon die Möglichkeit hast:

Was kann sich ein "Normalsterblicher" schon groß unter einem "Zugkraftdiagramm" vorstellen ?

Ein Weg/Zeit - Diagramm für die einzelnen Modelle wäre doch, was die Leute wirklich interessiert !

Darüber hatte ich auch schon mehrfach nachgedacht. Jedoch wird dies recht kompliziert und ist leider garnicht so einfach darstellbar.

Aber was ist nun ein Zugkraftdiagramm?

Erstmal beschreibt es, wieviel Kraft an den angetriebenen Rädern in welchem Gang bei welcher Geschwindigkeit zur Verfügung steht. Diese Kraft treibt das Fz voran.

Die Differenz, also der Abstand zwischen der Fahrwiderstandskurve und den Zugraftkurven, kann zur Beschleunigung der Fz-Masse genutzt werden.

Je grösser die Differenz zwischen den Kurven (blau und rot) desto mehr kann beschleunigt werden.

Irgendwann schneiden sich eine blaue und die rote Kurve. Dann steht keine weitere Kraft zur Beschleunigung zur Verfügung und man verharrt statisch bei einer Geschwindigkeit. Dies wird auch Höchstgeschwindigkeit genannt. Die Antriebskräfte und die Fahrwidersantdskräfte sind im Gleichgewicht.

Ausserdem gibt es durchaus einige Schnittpunkte zwischen den blauen Gang-Linien. Das sind die Punkte, an denen man in den nächst höheren Gang schalten sollte, da dann dort mehr Kraft an die Räder geliefert wird, als in den niedrigeren Gang. Hier ist zu berücksichtigen, dass das vom Motor gelieferte Drehmoment (Kraft) obenrum wieder anfällt und dann unter ein Niveau rutscht, wo bei niedrigerer Drehzahl im nächst höheren Gang mehr Moment an den Rädern ankommt.

(die Leistung bei der sehr hohen Drehzahl ist niedriger als die Leistung des Motors bei niedrigerer Drehzahl in nächsthöheren Gang).

Also kann man ein Zugkraftdiagramm dafür nutzen, um zu sehen, bei welcher Geschwindigkeit man schalten muss und wo die Höchstgeschwindigkeit des Fz liegt. Man sieht auch, in welchem Gang die Höchstgeschwindigkeit erreicht werden kann.

So, und noch ein Nachwort zu den Kurven:

In den Diagrammen sind gewisse Wirkungsgrade im Getriebe berücksichtigt. Diese sind abgeschätzt und entstammen gewissen Erfahrungswerten aus dem Maschinenbau. Natürlich kann man sich jetzt streiten, ob im 6. Gang der Wirkungsgrad bei 0,93 oder 0,94 liegt - im Endeffekt wird man kaum einen Unterschied auf die Höchstgeschwindigkeit sehen. Also, denkt daran, wenn ihr hier die Höchstgeschwindigkeiten ablest, dass hier ein idealisiertes Rechenmodell (ingenieurmässig) herangezogen wurde. Ob nun das Auto 254,8km/h oder 255,3km/h fährt, dass ist dann etwas hypothetisch ...

 

Zitat:

Da sieht man dann -vielleicht- direkt, wie weit z.B. der 320d GT gegenüber dem 320i GT trotzdem die Nase vorn hat, obwohl beide auf 100 gleich schnell angegeben sind - weil eben der Diesel immer, in jedem Gang, "sofort kraftvoll von unten raus" schneller beschleunigt und der Benziner ja immer "erst oben, später kräftiger wird".

Vielleicht kannst Du mal sowas darstellen . . . :p

Kann ich im Moment nicht - ich habe hierzu keine Programme, die diese Berechnugen durchführen.

Nebenbei bemerkt: Wenn Du Vollgas beschleunigst, dann ist es unerheblich, ob Du mit einem Benziner oder einem Diesel beschleunigst, da Du Dich meist in dem Drehzahlbereich um die Max-Leistung bewegst. Da zählen nur zwei Faktoren:

a) wieviel Leistung

b) wie gut sind die Ganganschlüsse

Und wie wir schon häufiger diskutiert und gesehen haben, liegt hier der grosse Vorteil der 8-Gang-Automatik. Aus den Kurven siehst Du schnell, dass die Kurven dichter beieinander liegen und recht dicht an der grünen Idealparabel (entspräche einer Variomatik/Schubgliederautomatik, die eine vollvariable Übersetzung realisieren kann).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Zugkraftdiagramm 330d / 330d Perf Kit / 328i Autom.