ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Zu schnell gefahren :( wie ist die rechtliche handhabe :I

Zu schnell gefahren :( wie ist die rechtliche handhabe :I

Themenstarteram 17. April 2005 um 14:05

Hallo,

Ich habe mal eine Frage :I ... bin eben ein wenig schnell unterwegs gewesen :I naja kennt ja jeder *gg* und ein bissl schnell um die kurven gefegt :P ...

Als ich an der Ampel anhielt, kam ein aufgebrachter Opi zu mir und schisss mich an. Er und mehrere Zeugen hätten gesehen wie schnell ich gefahren sei ^^ ... usw. blabla ... er zeigt mich jetzt an ... brabra

Ist dann direkt zur Polizei gegangen usw. KANN ER MICH DENN ÜBERHAUPT ANZEIGEN, DENN MEINE GESCHWINDIGKEIT KANN MAN JA NICHT MESSEN ... blabla ... war halt eine 30er Zone, aber kein arsch unterwegs ...

Ähnliche Themen
22 Antworten

kannst vergessen, weil wenn keine genauen Daten vorliegen könnens dir nichts machen, höchstens rücksichtsloses fahren in der 30er zohne, aber auch nur wenn mehrere Zeugen da sind.

Themenstarteram 17. April 2005 um 14:08

rücksichtsloses fahren??? gibts sowas :I

Re: Zu schnell gefahren :( wie ist die rechtliche handhabe :I

 

Zitat:

Original geschrieben von golf 1.6 ;-)

Er und mehrere Zeugen hätten gesehen wie schnell ich gefahren sei ^^ ... usw. blabla ... er zeigt mich jetzt an ... brabra

Ist dann direkt zur Polizei gegangen usw. KANN ER MICH DENN ÜBERHAUPT ANZEIGEN, DENN MEINE GESCHWINDIGKEIT KANN MAN JA NICHT MESSEN ... blabla

Da brauchst du dir mal keine Sorgen zu machen. Wenn du nicht gerade mit quietschenden Reifen dadurch gefahren bist, wird seine Anzeige im Sande verlaufen.

Du wirst vielleicht einen Anruf von der Polizei bekommen, also überleg' Dir schonmal wie Du die Situation schilderst.

Ist meiner Mutter auch schonmal passiert, als sie einfach über einen Zebrastreifen gefahren ist (obwohl sie sich entschuldigt hat bei der Tussi! :rolleyes: )

Sonst dürfte aber nix passieren.

Viele Grüße

Timo

am 17. April 2005 um 14:11

Ach was,da kommt nix bei rum !! Hatte auch schon oft zu tun mit den lieben mürrischen älteren Bewohnern unserer lieben Erde.

Klar kann er dich anzeigen,aber meistens sagt die Polizei dann schon zu denen das das eh nix bringt.

Wenn er trotzdem auf Anzeige besteht,nehmen sie es halt auf und du bekommst irgendwann Post wo du so eine Stellungsnahme ausfüllen musst.

Wird dann aber wegen Nichtigkeit eingestellt.

Wenn du Rechtsschutz hast kannst den Brief auch nem Anwalt geben dann ist die sache für dich gleich vom Tisch !

Aber wie gesagt,zu 99,7 % verläuft sowas eh schon vorher im Sand

Wär ja auch noch schöner, wenn sich so nen "Rentnerpack" gegen uns arme Autofahrer verschwören könnten. ;)

Da kommt bestimmt nix.

Themenstarteram 17. April 2005 um 14:14

naja ... nichtigkeit ... :( quietschende reifen waren es... hmm und naja die tachonadel war auch hmm naja schon eher weiter oben ^^ ihr wisst schon was ich meine, die sache ist nur, es war nicht mein auto, sondern das von meinem onkel ;), ich habe kein turn das er dann hecktig bekommt. Frag mich nur was die bullen dann zu dem opi sagen, ...

jep rücksichtsloses fahren gibt es. Müssen aber mehrere Personen gesehen haben und auch aussagen und alle müssen das gleiche aussagen bla bla bla ;) und dann musst du erst mal beweisen ob es überhaupt rücksichtslos war. Also kannst das auch vergessen ;D

Tjoa, dann werden sich die Bullen vielleicht an Deinen Onkel wenden!

Aber man soll ja auch nicht zu schnell durch 'ne 30-Zone fahren. Und mit quietschenden Reifen fahren eh nur Proleten und Voll-Hirnis! :p

Also nimm' es einfach hin und stell' Dich der Sache falls Opa was sagt :)

MfG Timo

Themenstarteram 17. April 2005 um 14:21

danke, ;) ... aber wenn man schon mal nen z4 3.0 fahren darf *gg* ... dann testet man doch auch schon mal den durchzug auf ner gerade usw. ^^ außerdem war ja nobody auf der straße bis auf das rentnerpack an der ecke ^^ ... aber nochmal mach ich sowas nicht, nachher nimmt so ein oppa noch den krückstock und will mich schlagen :D

Sowas testet man aber nicht in ner 30er Zone..das muss einfach klar sein. Dann hättst du dir lieber ne Stunde mehr Zeit genommen und das auf ner Landstraße getestet..wenn was passiert wär in der Zone wärst du jetzt deines Lebens nicht mehr froh!

Eben!

Solange Du nicht mitten in der Großstadt wohnst gibt es sicherlich eine Landstraße ortsauswärts wo man mal kurz drauf drücken kann!

MfG Timo

am 17. April 2005 um 19:23

Sei froh wenn er mit dem stock auf dich und nicht auf die motorhaube eindrischt, ist nem bekannten von mir passiert....

Allerdings kein opa sondern jogger! und der war dann halt weg!!!

Also,

Vooooorsischt!

Btw: nichtmal polizisten können ohne messgerät behaupten du wärst zu schnell gewesen, (geeichtes auge und so...) wenn die reifen gequietscht haben: kein poblem -> auto von deinem onkel, zum ersten mal gefahren, wusstest nicht wie du mit dem anfährst da drehn die schonmal durch *g*

So long,

Benelli

Zitat:

Original geschrieben von golf 1.6 ;-)

danke, ;) ... aber wenn man schon mal nen z4 3.0 fahren darf *gg* ... dann testet man doch auch schon mal den durchzug auf ner gerade usw.

Mal ganz ehrlich....

Ich wünsche Dir, dass das nächste mal in solch einer Situation ein Kind zwischen den parkenden Autos hervorgelaufen kommt und Du nicht mehr rechtzeitig bremsen kannst, weil zu schnell.

Das ist mit Tempo 30 schon haarig genug in Wohngebieten.

Den 'Durchzug' kann man wunderbar auf ner Autobahn testen aber NIEMALS in einer Tempo 30 Zone.

Ich kann auch nicht wirklich verstehen, was Du daran lustig findest.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Zu schnell gefahren :( wie ist die rechtliche handhabe :I