ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Zeit für ein neues Auto oder ein neues Forum?

Zeit für ein neues Auto oder ein neues Forum?

Audi A3 8P
Themenstarteram 21. Februar 2011 um 21:06

Das sind jetzt nur mal so Gedankenspiele, die niemanden beleidigen sollen.

Ich merke immer mehr, dass der Audi A3 aufgrund seiner Alters ein Auto ist, dass sich auch Fahranfänger leisten können. Dementsprechend belanglos und "jugendlich" sind auch viele Themen und Beiträge hier geworden. Meiner fährt 225, meine fährt 228 usw.. Ganz zu schweigen von absolut geschmacklosen Tuningsünden.

Bin ich der einzige dem das so geht????

Immer noch kann man auch viel sinnvolles dem Forum entnehmen. Manchmal aber auch nur den Kopf schütteln. Aber gut, vielleicht war man damals nicht anders.

Vielleicht könnten wir das A3 Forum ja teilen. In A3 Fahrer unter und über 30 Jahre:-).

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. Februar 2011 um 21:06

Das sind jetzt nur mal so Gedankenspiele, die niemanden beleidigen sollen.

Ich merke immer mehr, dass der Audi A3 aufgrund seiner Alters ein Auto ist, dass sich auch Fahranfänger leisten können. Dementsprechend belanglos und "jugendlich" sind auch viele Themen und Beiträge hier geworden. Meiner fährt 225, meine fährt 228 usw.. Ganz zu schweigen von absolut geschmacklosen Tuningsünden.

Bin ich der einzige dem das so geht????

Immer noch kann man auch viel sinnvolles dem Forum entnehmen. Manchmal aber auch nur den Kopf schütteln. Aber gut, vielleicht war man damals nicht anders.

Vielleicht könnten wir das A3 Forum ja teilen. In A3 Fahrer unter und über 30 Jahre:-).

85 weitere Antworten
Ähnliche Themen
85 Antworten

Stimmt! Ich frage mich auch immer häufiger, wer hier so unterwegs ist. Ich fahre einen 1,9 TDI, bin schon etwas älter und finde dieses Auto sehr gut und vor allen Dingen sparsam, was mir in der Zwischenzeit wichtig ist. Würde mir aber wegen der vielen Belanglosigkeiten hier kein anderes Auto kaufen, allerhöchstens einen DB W124 Kombi.

Auch ich mit meinen knapp 24 Jahren habe schon die gleichen Gedanken gehabt! Dabei finde ich die Situation hier im Forum schlimmer als in meiner Umgebung, bei uns wird zum Glück noch nicht so getunt. Aber die Proleten-Ansichten und Themen hier nehmen überhand. Kein Tag ohne: Kann ich noch dickere Räder montieren, Leds nachrüsten, oder Nachrüstxenon, einen "hauptsache lauten" Auspuff und runter das Auto bis zum Boden, 1 Liter Hubraum und gleich mal chippen... Hallo?

Inzwischen schaue ich nur noch für mich interessante Themen an und versuche möglichst solche Meinungen nicht zu lesen. Aber generell hast du bestimmt Recht, nur das Auto ansich kann da nichts dafür!

Mich regt das hier nur auf wenn jeden Tag die selbe scheisse wegen Felgen oder Abgasanlagen gefragt wird...

Wenns 100 mal hier drin steht und trotzdem wieder einige Antworten...

Das der A3 zu billig geworden ist, ist schon seit ein paar Jahren so. Wobei das nichts mit dem A3 an sich zu tun hat, okay mal abgesehen davon das der A3 der Einstieg in die Audiwelt ist (A1 ist noch zu neu) und es ihn als 3-Türer gibt. Audi ist die Marke die jetzt jeder fahren will, du findest daher in jedem Forum solche "Spinner". Ich denke VW und BMW ist da noch schlimmer dran *duck*

Ich würde dir raten, sofern dein A3 noch nicht zu alt ist, zuviele KM drauf hat, behalt ihn und lass ihn im Originalzustand wie er nunmal am schönsten ist bzw verbau nur Originalzubehör. Erfreu dich dran, auch wenn jeder Hinz und Kunz mittlerweile Audi fahren kann und das auch tut.

Im A6 Forum herrscht noch ein angenehmer Wind und soweit ich mich jetzt erinnere, ist die Flut an sinnlosen Threads überschaubar, soll heissen faktisch nicht da. ;)

Also A6 kaufen und im Forum Spass haben^^

am 21. Februar 2011 um 21:29

hey jungens...

in diesem blog wurde dieses thema mal "leicht" angeschnitten....:p

lg WillMann;)

Dieses Schicksal ereilt jedes Modell, das so populär unter jungen Fahrern ist wie der A3. Und der A3 ist unter jugendlichen Fahrern in Deutschland das beliebteste Auto...

Zitat:

Original geschrieben von Magnoangemon

Mich regt das hier nur auf wenn jeden Tag die selbe scheisse wegen Felgen oder Abgasanlagen gefragt wird...

Wenns 100 mal hier drin steht und trotzdem wieder einige Antworten...

Ich versteh diese Themen sowieso nicht, denn wenn ich andere Felgen oder Reifen will, dann geh ich zum :) oder zum Reifenhändler meines Vertrauens. Und entweder die wissen bescheid, oder sie sollen beim Tüv anfragen was ohne Probleme eingetragen wird und gut ists.

Ebenso: Ich will den Teil xy, wie ist die Teilenummer und der Preis? Also irgendwie stelle ich es mir ja so vor, dass mir der :) beim Bestellen schon den Preis sagt, oder bin ich da zu naiv?

Themenstarteram 21. Februar 2011 um 21:37

Das mit dem neuen Auto war auch nicht ganz ernst gemeint. Eher kehre ich dem Forum den Rücken. Ich hab meinen 2010 neu gekauft und werde ihn ein paar Jahre fahren. So doof es klingt, vielleicht achte ich beim nächsten Mal auch darauf, dass das Auto noch nicht so lange auf dem Markt ist, wenn ich mir schon einen Neuwagen leiste. Dann kann man das Auto ne Weile fahren, ohne dass es das Modell zu Schleuderpreisen gibt.

Was hat das Thema mit dem A3 zu tun ?;)

Ihr schämt Euch weil andere Forenteilnehmer aus ihren Auto eine Kirmesbude/Kettenkarussell/Autoscooter machen ? Ich würde mal meinen : Fremdschämen im Endstadium !

Das ist der ganz normale Werdegang eines Modells der unteren Mittelklasse.

Lasst doch jeden machen wie er das möchte. Lasst die Dinger leerrohrbedingt und luftfiltermodifiziert brüllen, leuchten, blinken und Plaste und Elaste geschwängert über den Hof der nächsten Bulettenbraterei rollen.... na und wenn stört das ? Den Moralapostel, Oberlehrer und Gutmensch vielleicht.... aber doch nicht den gestandenen Forenuser. Die Facette 8P ist vielschichtig wie das gesamte Leben.

Ein gut gemachter und dezenter 8P/8P sieht zeitlos und sportlich schön aus, genauso wie es ein 8L oder Golf jeglicher Baureihe tut. Hier jetzt über den Werteverfall der bösen und schlechten (Foren)Welt zu jammern, ist ja jammern auf sehr hohen Niveau.

Aber deshalb über einen Fahrzeugwechsel nachdenken ? Hmmm.... der anschließende Forenwechsel ist dann ja eine mehr als logische Schlussfolgerung.

Lasst doch die "A3-Kidz" ihre Erfahrungen sammeln, probieren und experimentieren. Auch hier kommen durchaus brauchbare Ideen und Innovation daher.

Viele Grüße

g-j:)

am 21. Februar 2011 um 21:51

AMEN...:cool:

@ a3_fanno1

 

Vernunft hat nichts mit dem Alter zu tun.  Das gesammelte "vernünftige" Wissen ist hier abgespeichert und bleibt erhalten, unabhängig von neuen Themen, die wie du schon richtig erwähnst manchmal etwas "seicht" erscheinen.

Der A3 8P oder 8PA bleibt jedoch ein zeitloses schönes Auto. Bei einigen Modellen hapert es zwar mit der Langlebigkeit, aber das ändert nichts daran dass der Wagen schön ist und viel Spaß macht.

 

LG

MC

Zeitlos schlicht.. so?

Cimg0277
Img-0135
Cimg0536
+2
Themenstarteram 21. Februar 2011 um 22:01

Das hat mit schämen nichts zu tun. Letztendlich kann jeder mit seinem Auto machen was er will. Wie ich schon geschrieben hab, war das mit dem Autowechsel nicht ganz ernst gemeint.

Ich frage mich nur, ob ich hier noch jeden Tag rein schauen muss (was ich bisher gerne gemacht habe), wenn es hier immer öfter um Themen geht wie mein A3 fährt nur 220 obwohl 222 im Fahrzeugschein steht.

so nur kurze anmerkung und nun sagt mir einer Was Dieser Thread für ein sinnmacht? dieser genau wie viele andere Threads sind sinnlos und aber ist wie im realen leben, es wird immer einem geben dem Dies oder Das nicht gefällt...

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Zeit für ein neues Auto oder ein neues Forum?