ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Zeigt mit bitte Vor und Nachteile einen VW Golf 1,6 Benziner mit 85 kw und Baujahr 2000

Zeigt mit bitte Vor und Nachteile einen VW Golf 1,6 Benziner mit 85 kw und Baujahr 2000

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 2. Januar 2017 um 0:34

Hallo

Ich habe grad im Internet auf ein Auto gestoßen dass mir sehr gefiel,

Es handelt sich um einen Golf IV 1,6 Benzin mit 85 kw 116 Ps Baujahr 2000, ich wurde jetzt von euch wissen auf was soll ich beim Kauf diesen Autos achten, PReis liegt bei 1400 €, tüv neu, winter und sommer Reifen dazu, was sind die Nachteile und Vorteile solchen Motors?

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 2. Januar 2017 um 2:26

Es gibt keinen 1,6er mit 85 kW.

Es ist wohl der 2.0L Benziner mit 115PS, aber das steht im Brief drin. Nicht, dass es am Ende noch ein 1,6er mit nur 102PS ist...

Der Preis scheint auf den ersten Blick ok zu sein, da der TÜV recht neu ist. Klär ab, wann der Zahnriemen zuletzt gewechselt wurde. Intervall ist immer alle 90tkm, oder grob alle 8 Jahre. Der Tausch kostet in der Werkstatt rund 500€.

Hat der Wagen wenigstens elektrische Fensterheber und funktionierende Klimaanlage?

Themenstarteram 2. Januar 2017 um 15:27

Danke dass Sie sich Zeit genommen haben um mir zu anzworten, Zahnriemenwechsel ist fällig bei 240 000 km laut Verkaüfer, mir ist auch unbekannt solcher Motor

am 2. Januar 2017 um 15:48

2.0 er neigt zum Ölverbrauch. Außerdem braucht er an sich mehr Benzin, ist aber (fast) nicht kaputtzukriegen

Es ist eben ein Brot und Butter Auto und doch mit erheblichen Nebenkosten meistens behaftet. Wer eben Golf liebt, wird damit leben können . Mein Auto ist es nicht, da ich Wert auf Strassenlage lege. Und da ist das Auto eben gewöhnungsbedürftig. Liebe Golf Fahrer, nicht böse sein. Warum sage ich das? Ich fuhr mit dem Golf hinter einem CX Citroen hinterher. Der war ungebremst in eine Kurve gefahren und ich dachte mir, das kann ich mit meinem Golf auch , Pustekuchen ich landete im Rasen.

am 2. Januar 2017 um 19:14

Das kann auch an drei anderen Sachen gelegen gehaben. Anders gesagt, das hätte dir vielleicht sogar beim verfolgen eines Trabbis, einer Mofa oder einer Rikscha passieren können?

Vorteile vom Golf 4

- verzinkt

- Ersatzteile günstig

Nachteile

- der Verkäufer weiss nicht was er für ein Auto zu stehen hat

- vielleicht wurde am 1.6er rumgepfuscht, damit er mehr PS hat

Verzinkt bedeutet aber leider nie rostfrei...

am 2. Januar 2017 um 21:10

Besonders die Radläufe..

Als besonders kritische Rostquelle - da für die HU relevant - sollte man auf die Schweller ganz vorne am Übergang zum Radlauf achten. Wenn die Radlaufinnenverkleidung nie entfernt und der Schweller vorne nicht vom Dreck und Gammel gereinigt wurde, fangen hier größere Rostprobleme gerne an.

Zitat:

@wischblattwechsel schrieb am 2. Januar 2017 um 19:14:58 Uhr:

Das kann auch an drei anderen Sachen gelegen gehaben. Anders gesagt, das hätte dir vielleicht sogar beim verfolgen eines Trabbis, einer Mofa oder einer Rikscha passieren können?

Vorteile vom Golf 4

- verzinkt

- Ersatzteile günstig

Nachteile

- der Verkäufer weiss nicht was er für ein Auto zu stehen hat

- vielleicht wurde am 1.6er rumgepfuscht, damit er mehr PS hat

Nein, das hätte mir mit einem Auto mit vergleichbarer Strassenlage nicht passiert. Ich fahre nun eine DS 23 Pallas injektion von Citroen und gleichfalls einen CX 2,5 GTI Turbo 2 beide Autos über 30 und 40 Jahre alt. Schau dir einmal im Internet Citroen CX versus Mercedes Audi Fiat an. Und dann Rally CX Sahara

Es ist wirklich ein total entspanntes Autofahren. es verlangt von mir kein besonderes Können. Meine Frau fährt immer noch Golf 5 und ist glücklich.Aber Auto ist ja emotional besetzt. Am VW kann man schrauben. Viel Glück beim Suchen eines passenden Autos. Am Citroen kann man aber auch schrauben.

am 3. Januar 2017 um 12:01

Für mich kommt bei genau so einer Geschichte als allererstes die Frage auf, ob die Stoßdämpfer (und Bereifung: Alter, Güte, kein unzulässiger Überdruck, etc.) noch ihren üblichen Aufgaben gewachsen waren. Wenn der Fahrer die Kontrolle über ein Fahrzeug verliert, weil er Wettrennen fährt, oder egal warum, dann sehe ich die Verantwortung beim Fahrer/Eigentümer, sonst nirgends. Es ist einfach nur ein hundertfach erlebter Klassiker, Verantwortung für eigenes Versagen auf jedwede Leute oder Sachen abzuschieben, die gerade greifbar sind und sich gerade zum Sündenbock machen lassen.

Emotional besetzt sind für mich auch andere Sachen als Auto. Es muss für mich nicht VW sein, und nicht deutsch. Aber ich halte den Golf4 von VW für solide Qualitätsware. Hier zu konstruieren, er hätte ein unsicheres Fahrwerk ist nicht mehr nur lächerlich, das ist dreist, und Unfug.

Fratzmobil, deine Aussagen haben in diesem Thread keinen Nutzen. Was soll dieser dämliche Vergleich mit den hässlichen Citroens? Der TE interessiert sich für einen Golf 4 und es wäre jetzt auch mal ratsam, dass er weitere Daten vom Golf preisgibt und wie der aktuelle Stand ist.

Es nutzt nichts, wenn wir hier tagelang Ratschläge geben und im Hintergrund hat der TE schon einen anderen Wagen gekauft...

am 3. Januar 2017 um 12:22

Trotzdem ist es auch schwach, so einen Thread hier zu eröffnen. Gerade beim Golf 4. Das zeigt, dass man nicht mal googlen kann, oder (viel schlimmer) zu faul dazu ist. Die Schwächen/Stärken vom Golf 4 wurde doch ähnlichen Leuten schon 20 mal vorgekaut.

Von daher.

So ist es. Im Prinzip dürfte mittlerweile alles über den Golf 4 und dessen Macken und Defekte gesagt sein. Da dürfte nichts Neues mehr kommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Zeigt mit bitte Vor und Nachteile einen VW Golf 1,6 Benziner mit 85 kw und Baujahr 2000