ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Zahnriemenwechsel Ford Focus 2008 1.8 TDCi

Zahnriemenwechsel Ford Focus 2008 1.8 TDCi

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 18:25

Hallo zusammen,

Ich wollte mal wissen, wer schonmal einen Zahnriemenwechsel bei einem Ford Focus TDCI 2008 DA3 gemacht hat und wie viel er dafür gezahlt hat.

Ich habe bei einem Ford Service das Angebot:

Mit Wasserpumpenwechsel 1650€

Ohne Wasserpumpenwechsel 1300€.

Es werden Originalteile verwendet wurde mir gesagt.

Ich find die Preise aber trotzdem schon heftig.

Wieviel habt ihr so bezahlt und hat

das jemand auch mal beim Meister um die Ecke gemacht und gab es da eventuell Probleme oder nicht?

 

Danke schonmal für euer Feedback

Gruß

JJ

 

Ähnliche Themen
36 Antworten

Moin,

das finde ich sehr teuer. Ich habe für meinen FoFo, BJ 2005, 1,6 Benziner, für den Zahnriemenwechsel incl. Wasserpumpe und incl. Inspektion in 2013 nur 824 Euro bezahlt. Es war ein freier Ford-Händler auf dem Lande.

Aktuell bei meinem Kuga war die Wasserpumpe defekt, hat mich mit Zahnriemen 585 Euro gekostet. Dieses Mal war es ein Ford Vertragshändler auf dem Lande.

By the way: Bei Zahnriemenwechsel würde ich immer die Wasserpumpe mit wechseln lassen, da die i.d.R. etwas später kaputt geht und man dann den Zahnriemen sowieso wieder abnehmen muss, um an die Pumpe zu kommen.

Viele Grüße

Frank

Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 20:12

Hi Fordfan71,

Vielen Dank für dein Feedback.

Ja genau , wenn dann mit Wärmepumpe zusammen, so hatte ich das auch vor.

Aber ich finde es schon heftig dafür um die 1600€ zu verlangen, ist fast die hälfte vom Wert des Wagens.

Ich werd mich mal bei anderen Service betrieben umschauen.

Ich hätte da noch eine generelle Frage.

Bei mir sind ca. 160000 km drauf, der wechsel soll bei 200000 km oder 10 Jahren erfolgen. Hat jemand negative erfahrungen damit gemacht wenn die km noch nicht erreicht sind aber der zeitliche Intervall von 10 Jahren schon?

Ich möchte rausfinden , ob ich noch bis ca 200000km fahren kann oder lieber doch nicht.

 

Danke&Gruß

Unseren hol ich Mittwoch aus der Werke . Zahnriemen, Wapu und Keilriemen und HU+AU da ich aktuell Krank ausser gefecht bin. 675€ da ist HU schon mit drinne davon 105€ für die HU / AU und 570€ für ZR+Wapu + KR + Einbau. Ist allerdings nen 1,6er aus 2007. Teile von Matthies über die Werke die es einbaut.

Alter des Riemen leider auch 12 Jahre und 140tkm gelaufen. Sind leider die letzten 2 Jahre nicht dazu gekommen. Eigentlich sollte der 2017 schon raus.

Mein Schwiegervater hat beim 2.0 Tdci Automatik 590€ beim Freundlichen mit Wapu hingelegt. Denke die Preise bei dir, sind schon sehr üppig ausgefallen.

Zitat:

@ThomasRe schrieb am 16. Dezember 2019 um 22:36:57 Uhr:

beim 2.0 Tdci Automatik 590€ mit Wapu hingelegt.

Da sind wir ja dann 20 € inkl Keilriemen entfernt.

Denk auch das das absolute Abzockpreise sind.

1700€ sind ja 1100€ mehr.

Auch der Unterschied mit und ohne Wapu... 350€ sind nur Wasserpumpe zusätzlich wechseln und bissl Wasser ist ganz schön Heftig..

 

Vielleicht ist ja beim 2 l bisschen mehr Arbeit oder die Teile etwas teurer aber ich finde im Rahmen. 1700€ sind vielleicht Anteile an der Firma dabei ;-)

Zitat:

@ThomasRe schrieb am 17. Dezember 2019 um 01:11:57 Uhr:

1700€ sind vielleicht Anteile an der Firma dabei ;-)

Bei 1700€ kaufst du warscheinlich den Mechatroniker :D

Nein Sorry also der Preis ist absolut daneben. Da versucht einer jemanden gewaltig zu beschubsen.

 

Hab mal geschaut die Original Teile bekomme ich für ca 370€

Ich bin mal nett un dlegen 130€ für die Werkstatt oben drauf.

also 500€ Teile

Arbeitszeit sind angeblich 4h

Da bin ich nett 100€ pro Stunde =400€

Komm ich auf 900€ leg ich noch für 23€ nen neuen Keilriemen statt den alten drauf. , Wenn ich Conti Teile nehme spar ich noch 100€ also 800€ + 23€ neuen Keilriemen

Und man sieht ja schon 350€ mehr für die Wasserpumpe ääähmmm... Hust... NOGO

 

Alles was über 1000€ geht ist in meinen Augen Abzocke.

Vielleicht kann der TE ja mal den Kostenvoranschlag hier Posten als Foto.

 

 

Unfassbare Preise.. ;-( 350 € für die WaPu alleine?? Wird da was vergoldet? ;-)

Ich habe etwas mehr (420€) für alles gezahlt..

Kenne den 1.8er nicht, aber bei meinem 1.6er TDCI kostete das original Conti-Zahnriemen-Set (Erstausrüsterquali) mit WaPu glaube ich um 120€ ..eine freie Werkstatt hat das dann für 300€ eingebaut.

Ich glaube kaum, dass der 1.8er so viel komplizierter ist..wenn überhaupt.

WaPu immer machen lassen! Du könntest 1300€ zahlen und hättest noch die alte..irre!

Bei mir sah der Riemen nach 180 Tkm und 8 Jahren fast neu aus (Laienblick) - habe sicherheitshalber vorher gewechselt -..aber die Werkstatt sagte, dass eine blockierende WapU dem ganz schnell den Gar ausmacht.

Deshalb: wechsel die Werkstatt und stell den Kostenplan echt mal Online! (ohne Daten/Anschrift natürlich.. ;-) )

Grüße

Till

Den Intervall bei Zahnriemen immer einhalten!!!! Sonst riskierst Du einen Motorschaden, es kann gut gehen - ja - aber darauf ankommen lassen wollen würde ich es in keinem Fall. Denn der Riemen altert, wird spröde etc.

Immer wenn ich dieses Wort Motorschaden höre... ja nee...

Motorschaden ist ein Riss im Block... der Rest ist alles Reparabel...

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 0:41

Vielen Dank für eure Antworten.

Hab nun ein Angebot bei A.T.U für ca. 380€ , die haben da grad ne 25% Rabatt Aktion für Zahnriemenwechsel.

Jedoch meinte der Mitarbeiter dass mein Fahrzeug garkeine Wasserpumpe hat, der Servicepreis ist also ohne Wasserpunpe , war da etwas verwirrt und hab mal gegoogelt.

Ich konnte nicht viel dazu finden aber

ich glaube bei meinem Modell läuft die Wasserpumpe über einen anderen riemen, kann das jemand bestätigen?

Trotzdem bin ich verwirrt weil ich Ersatzteile für mein Modell mit Wasserpumpe im Netz finde....

FORD FOCUS II (DA_, HCP, DP), 1753 cm3, 115 PS, 85 kW, BJ: 01/05 bis 09/12 , 1.8 TDCi

 

Vielen Dank&Gruß

Naja deine Wapu läuft im Keilrippenriementrieb.

Da man aber auch den Keilrippenriemen ersetzt, da er so oder so runter MUSS und auch deren Spannrolle ist es nur Logisch die Wapu ebenfalls zu ersetzen. Kostet 40€ und in einigen ZR Sätzen z.B GATES enthalten.

Esa gabe keinen Grund mit der alten weiter zu fahren uind evtl nochmal zu schrauben für teuren Stundenlohn.

zumal von 1700€ zu 400€ schon so viel Luft ist , da hast du sicherlich auch diese 50€ noch für Wapu und Wasser

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 1:46

Hallo Zusammen,

danke für eure Antworten.

Ich hab mal nochmal bei ATU nachgehakt.

Die meinten Wasserpumpe ist nicht unbedingt nötig zu wechseln, hätte auch kein Wechselinterwall Vorgabe, ich habe trotzdem mal den Preis nachgefragt nur für den Wasserpumpen wechsel.

120€ Wasserpumpe

230€ Montage

30€ Kühlmittelflüssigkeit

Machen 380€.

Das ist schon einiges finde ich.

Anscheinend sind die 1.8 er Motoren da etwas anders in Bezug auf die Wasserpumpe.

Bei dem Preis überlege ich mir nur den Zahnriemenwechsel zu machen. Habe neulich 400€ für neue Reifen investiert und zu viel wollt ich da auch nicht reinstecken, da ich noch einen Zweitwagen besitze...

Ich denke, falls die Wasserpumpe defekt wird ist es nicht so schlimm wie der Defekt des Zahnriemens.

Der Defekt sollte sich ja unter anderem durch die erhöhung der Temperatur bemerkbar machen.

 

Gruß

Jj

Zitat:

@Jhonnyjhonson schrieb am 4. Januar 2020 um 01:46:37 Uhr:

Hallo Zusammen,

danke für eure Antworten.

Ich hab mal nochmal bei ATU nachgehakt.

Die meinten Wasserpumpe ist nicht unbedingt nötig zu wechseln, hätte auch kein Wechselinterwall Vorgabe, ich habe trotzdem mal den Preis nachgefragt nur für den Wasserpumpen wechsel.

120€ Wasserpumpe

230€ Montage

30€ Kühlmittelflüssigkeit

Machen 380€.

Das ist schon einiges finde ich.

Anscheinend sind die 1.8 er Motoren da etwas anders in Bezug auf die Wasserpumpe.

Bei dem Preis überlege ich mir nur den Zahnriemenwechsel zu machen. Habe neulich 400€ für neue Reifen investiert und zu viel wollt ich da auch nicht reinstecken, da ich noch einen Zweitwagen besitze...

Ich denke, falls die Wasserpumpe defekt wird ist es nicht so schlimm wie der Defekt des Zahnriemens.

Der Defekt sollte sich ja unter anderem durch die erhöhung der Temperatur bemerkbar machen.

 

Gruß

Jj

Baujahr 2008 hat aber schon 2 Zahnriemen ,bei dem 1.8 TDCI(ab Ende 2007 cirka,mit Siemens Common Rail Einspritzung) das bitte ich zu berücksichtigen. Der obere Zahnriemen ist altbekannt, der untere aber,das weiss nicht jeder ,der läuft im Motorölbad,muss auch irgendwann erneuert werden!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Zahnriemenwechsel Ford Focus 2008 1.8 TDCi