ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Zahnriemen 8P 2.0 TDI 140 PS 9 Jahre alt

Zahnriemen 8P 2.0 TDI 140 PS 9 Jahre alt

Audi A3 8P
Themenstarteram 22. März 2015 um 17:50

Moin,

wie man der Überschrift entnehmen kann fahre ich einen A3 8P 2.0 TDI 140 PS. Dieser wird diesen Sommer 9 Jahre alt (6/2006 Modelljahr 2007).

Wenn ich richtig recherchiert habe wird bei 150Tkm der Zahnriemen fällig. Habe aktuell 141.600 auf dem Tacho und muß demnächst zum Service. Fahre zur Zeit nicht mehr als 8000 im Jahr. Also Zahnriemen jetzt schon machen lassen oder erst bei der nächsten Wartung in 1 Jahr - oder ist der nach 9 Jahren eh schon fällig?

Wenn der fällig ist zu Audi, freier Werkstatt oder ATU? Früher gabs ja öfters bedenken bei ATU und Co. ist das immer noch so?

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo Heimi,

war das mit dem Wechselintervall von 150 zkm nicht ab Mj. 2008? Meiner mit Mj. 2006 hat jedenfalls 120 tkm. Mit 10 Jahren wird es auch vom Alter her Zeit. VW gibt da zwar nix vor, jedoch wenn der die Grätsche macht, wirst vom Hersteller nur ein müdes lächeln bekommen.

ATU würde ich persönlich nie tun, dann eher gute freie vertrauenswürdige Werkstatt. Ich habe es selbst gemacht. Contitech Riemensatz + paar Schrauben, summa summarum, 200 €.

 

Gruß

Den Riemensatz und die paar Schrauben bekommt man genau genommen schon für UNTER 150.- EUR..

@ Golfschlosser.., und die Wasserpumpe hast wegen 35 EUR NICHT gleich mit gewechselt..(?).. Wenn die also irgendwann undicht wird (oder innen die Schaufeln nicht mehr wollen).. dann wechselst Du dnn nächsten Riemensatz..?..

Der Intervall stimmt jedenfalls.., Modelljahr 2007, das genannte Fzg. = 150000 km. Bis 10 Jahre kein Problem.

Ich kenne sowas auch und würde auch zum Wechsel in einer vertrauenswürdigen freien Werkstatt raten. Ist dann ja ein Aufwasch.

Mein 2,0 FSI AXW hat nen Wechselintervall von 180tkm ohne Jahresbegrenzung von Audi her. Das Gesicht des Audimitarbeiters war genial, als ich im daraufhin gesagt habe: "OK, dann lass ich den Zahnriemen in 18 Jahren wechseln." Der Wagen wurde vom Vorbesitzer nur selten bewegt und hatte mit 9 Jahren erst 60tkm drauf :-) Ich frage mich nur, warum VAG da keine Zeitintervalle mit einpflegt...

Zitat:

@Deni1968 schrieb am 22. März 2015 um 20:53:26 Uhr:

Den Riemensatz und die paar Schrauben bekommt man genau genommen schon für UNTER 150.- EUR..

@ Golfschlosser.., und die Wasserpumpe hast wegen 35 EUR NICHT gleich mit gewechselt..(?).. Wenn die also irgendwann undicht wird (oder innen die Schaufeln nicht mehr wollen).. dann wechselst Du dnn nächsten Riemensatz..?..

Mein Zahnriemenwechsel liegt schon 2 - 3 Jahre zurück und in der Tat, haben die Teilepreise auch leicht nachgegeben. Zudem ist meiner der berüchtigte "BKD" mit dem 16V Motor. Da ist der Riemensatz schon etwas teurer, weil a). länger u. b). eine Umlenkrolle mehr. In dem Preis war natürlich auch die Küwapu u. Motorkühlmittel enthalten. Contitech CT 1051 WP 1

Ja, den nächsten Riemenwechsel ist in etwa 2 Jahren dran, auch mit Küwapu. :)

http://www.mister-auto.de/.../...ch-ct1051wp1_g3096_a031CT1051WP1.html

Dieser passt beim Te. aber wahrscheinlich nicht.

 

Gruß

Themenstarteram 23. März 2015 um 12:02

Habe vorhin mal mit dem Freundlichen meines Vertauens telefoniert.

Demnächst wäre normalerweise die große Inspektion fällig, inklusive Material und Öl für 370€.

Zahnriemen wäre spätestens nächstes Jahr dran, da ich aber bis zum Termin 142- oder gar 143.000km voll habe und ich bis zum nächsten Service weit über die 150k kommen würde empfiehlt er es mitzumachen.

Audi Preis Zahnriemen + große Inspektion inkl. Material und allem ca. 1150€

Da das Verhältnis mit ATU bei mir, als wohl auch bei euch immer noch zwiespältig ist fallen die erstmal raus.

Ich hör mich jetzt noch bei einer freien Werkstatt um...

Bei Audi im Angebot zu 499 Euro für alte Autos.

http://www.audi.de/.../komplettpreisangebote.html?...

Ist für den 1.9er, aber ggf. für den 2.0er auch machbar.

Oh Mann, kauf doch den Scheiß-Zahnriemensatz zu 160 EUR und laß ihn Dir in einer freien Werkstatt für 140 EUR einbauen. Dann hat das Spielchen 300 EUR gekostet und fertig.

in 2 Stunden Arbeit ist das Ding FERTIG.., laß Dir nix aufschwatzen, von wegen "4,5 Std. Arbeit" und so nen Mist.

Für sowas muss man aber erstmal ne Werkstatt haben, die mitgebrachte Teile einbaut. Das machen nur die wenigsten, da die ja auch Garantie auf die Arbeit geben müssen.

Ne freie Werkstatt ist aber trotzdem wahrscheinlich um einiges günstiger als die Audi-Werkstatt. Ich hab in ner freien Werkstatt beim AXW 190 Euro für den Einbau gezahlt.

In den 160 Euro ist aber mit Sicherheit die WaPu nicht drin ;-)

Früher hat Audi eine bestimmt Kilometerleistung ODER 8 Jahre empfohlen, die Zeitbeschränkung gab es irgendwann zwar nicht mehr, aber ich hab meinen damals nach 7 Jahren wechseln lassen, mir war das zu gefährlich mit so einem alten Ding rumzufahren.

Zitat:

@Thorsten1973 schrieb am 23. März 2015 um 20:50:09 Uhr:

 

In den 160 Euro ist aber mit Sicherheit die WaPu nicht drin ;-)

Wo ist denn das Problem? Zuvor ist doch schon ein Bsp verlinkt. Der für den Te. sollte sogar noch etwas günstiger sein, da sicher nur ein 8 Ventil Motor.

wie gesagt: Zahnriemensatz gibt es MIT Wasserpumpe garantiert für 160 EUR.

Und die Werkstatt, der 140 EUR für 2 Std. reine Arbeit (Einbau Zahnriemensatz) nicht reichen, weitergehen.. "Nächste Bitte".

Was soll der Mist.., wo sind wir denn..?..

Nach der hier gennanten "Logik", dürfe Dir keine Werkstatt einen (mitgebrachten) Reifen wechseln.., NICHTS wo sie nicht im Vorfeld für´s "nichts- oder wenig tun" schon 200 EUR "aus der Luft" verdient haben..

wie ist es denn (HÄUFIG) anderst herum..(?).. Wie oft werden auf Verdacht und "Ratespielchen" SINNLOS MASSENHAFT Teile ersetzt (ohne das der Fehler behoben wird!!)..

Kann man dann auch sagen.. Nee, will ich nicht, zahl ich nicht.. (?)..

Ab MJ 2007 wurde auf 150tkm Wechselintervall umgestellt oder alle 6 Jahre ist mein Stand der Dinge. Ich würde den wechseln lassen in einer bekannteren freien Werkstatt oder bei Audi. Bei Audi kommt mit zunehmenden Alter des Wagens im Forum nicht mehr gut an ;). Entscheide selber auf was du Wert legst ;) Kommts dir auf ein paar Euro nicht an und bist auf den Wagen angewiesen würde ich es bei Audi machen lassen. Da kann ich mich, bei mir zumindest, immer drauf verlassen.

Zitat:

@Deni1968 schrieb am 23. März 2015 um 21:27:37 Uhr:

 

Und die Werkstatt, der 140 EUR für 2 Std. reine Arbeit (Einbau Zahnriemensatz) nicht reichen, weitergehen.. "Nächste Bitte".

Was soll der Mist.., wo sind wir denn..?..

Ich habe an der Aussage, den Zahnriementausch in 2 Stunden iwo unterzubringen erhebliche Zweifel. In der Markenwerke sind die Abläufe sicher gut durchorganisiert, aber in 2 Stunden, glaube ich nicht. Für 2 Stunden dann eine Werkstatt zu finden, noch schwerer.

Ok, Deni1968, ich habe wohl fälschlicherweise unterstellt, daß ein Zahnriemensatz für den TDI etwa dasselbe kostet wie der für den AXW Benziner. Anscheinend ist ja am TDI echt nix dran. Der Satz für den AXW kommt mit Standardpumpe auf 210Euro und mit verstärkter Pumpe auf 240 Euro und ist damit anscheinend deutlich umfangreicher.

Ich würde die Werkstatt aber auch nicht auf irgendwelche Zeiten festnageln, sondern auf nen "Paketpreis". Und das mit 2 Stunden ist je nach Motor schon sehr knapp bemessen. Das hat man an nem Motor bis Bj1995 meistens geschafft, aber seit es 16V mit komplizierter Motorsteuerung, ggf Turbo und gefühlt 5 Quadratmeter Motorverkleidung mit 200 Schrauben gibt, wirds damit schon eng. Wenn sich ein Monteur beeilen muss, um so eine Zeit zu erfüllen, können sich schnell mal Fehler einschleichen.

Ich machs deshalb immer so, daß ich für ne Reparatur nen Preis vereinbare und den Termion so vereinbare, daß keiner unter Druck gerät. Ich will ja noch einige Zeit Spaß an meinem Wagen haben. Aber irgendwie ist das hier ja schon nicht mehr so ganz als Antwort auf die Frage des TE zu sehen.

Deshalb mein Rat (wie immer): Kostenvoranschlag von Vertragswerkstatt und freier Werkstatt einholen und dann zu dem gehen, zu dem man das meiste Vertrauen hat, daß die Arbeit gut ist und man nicht übern Tisch gezogen wurde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Zahnriemen 8P 2.0 TDI 140 PS 9 Jahre alt