ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Zählung der Insignia 2.8T mit defekter Steuerkette

Zählung der Insignia 2.8T mit defekter Steuerkette

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 16. Januar 2012 um 19:59

Hallo zusammen,

es scheint so, als ob die Vorfälle mit defekten Steuerketten beim 2.8 V6 Turbo jetzt doch keine absoluten Einzelfälle mehr sind. Daher folge ich jetzt mal dem Beispiel aus dem OPC-Club Forum und erstelle hier eine entsprechende Umfrage. Hier soll jeder reinschreiben, der mit seinem 2.8T schonmal Kettenprobleme hatte. Am besten mit der Erstzulassung des Fahrzeugs, dem Kilometerstand und ob Opel sich an den Reparaturkosten beteiligt hat. Den gleichen Thread gibts im Vectra-Bereich.

Ich wünsche hier ausdrücklich KEINE Diskussion. Sonst geht die Übersichtlichkeit verloren. Einen Diskussionsthread gibt es HIER

 

Gruss

Jürgen

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von felix86

Hi.

Fahre zwar keinen 2,8T V6, aber beim 2,0 CDTi läufts mit der Steuerkette auch nicht unbedingt rosig.

Traurig, aber hier gehts NUR um den 2,8T!

PS: Der 2,0cdti hat einen Zahnriemen als Nockenwellentrieb!

Gruß Gerry

249 weitere Antworten
Ähnliche Themen
249 Antworten

Und noch einer...

Ez 12/2009

45.000 km

26.03.2012 das erste ruckeln, leistungsverlust.

Heute morgen motorkontrolleuchte, Ersatzteile sind bestellt, Einbau nächste Woche.

am 9. Mai 2012 um 14:21

Meine Kette war bei ca 40Tkm im Eimer.

EZ02/2010. OPC.

Also meiner hat 70tkm auf der Uhr und zum Glück noch keine Probleme. Mich würde aber mal interessieren was sowas kostet. Damit ich die Kohle schon mal ins Handschuhfach legen kann. :O)

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 14:56

Zitat:

Original geschrieben von jxxss

Also meiner hat 70tkm auf der Uhr und zum Glück noch keine Probleme. Mich würde aber mal interessieren was sowas kostet. Damit ich die Kohle schon mal ins Handschuhfach legen kann. :O)

Bitte den Diskussionsthread nutzen damit es hier übersichtlich bleibt.

Danke und Gruss

Jürgen

hallo zusammen

zuerst kompliment an dieses forum, hat mir schon viel geholfen!

hat mich nun auch erwischt. sollte nächste woche fertig sein. 100% kulanz. neue steuerkette soll laut händler von besserer qualität sein.

fz daten:

2,8 v6

ez 05/10

58'000 km

gruss aus der schweiz

am 16. Mai 2012 um 6:16

Zitat:

Original geschrieben von Caravan16V

Hallo zusammen,

es scheint so, als ob die Vorfälle mit defekten Steuerketten beim 2.8 V6 Turbo jetzt doch keine absoluten Einzelfälle mehr sind. Daher folge ich jetzt mal dem Beispiel aus dem OPC-Club Forum und erstelle hier eine entsprechende Umfrage. Hier soll jeder reinschreiben, der mit seinem 2.8T schonmal Kettenprobleme hatte. Am besten mit der Erstzulassung des Fahrzeugs, dem Kilometerstand und ob Opel sich an den Reparaturkosten beteiligt hat. Den gleichen Thread gibts im Vectra-Bereich.

Ich wünsche hier ausdrücklich KEINE Diskussion. Sonst geht die Übersichtlichkeit verloren. Einen Diskussionsthread gibt es HIER

 

Gruss

Jürgen

am 16. Mai 2012 um 6:25

Hallo

ich habe einen Insignia 2,0 Turbo Cosmo BJ.2009

1. 10000 KM Sitzheizung Defekt

2. 15000 KM das gleiche wieder

4. 25000 KM Handbremse Spint

5. 30000 KM das gleich wieder

5. 45000 KM Motorleuchte

6. 47000 KM Motorleuchte

7. 54000 KM Turboladerschaden mit Grümmer

8. 56000 KM Steuerketten Schaden

und immer muss ich mit Bezahlen

na ja Tolles Auto

Mich hat's auch erwischt.

2.8 V6 260PS

BJ Sep/2008

KM 65000

Fehlermeldung "Fahrzeug warten", Leistungsverlust. gelbe Motorsteuerung leuchtete auf.

Diagnose: Steuerkette gelängt und Turbolader defekt.

Heute kam der Anruf vom FOH, Steuerkettewechsel und Lohn wird zu 100% übernommen. Turbolader und Lohn zu 50%.

Das Fahrzeuge ist auf Autogas umgerüstet.

2,8 V6

Baujahr 09/2009

41.000 KM

Nach mehrmaligem Leistungsverlust, "Fahrzeug demnächst warten" und bei der Opel eigenen Testfahrt ging noch die gelbe MKL an.

Ketten werden erneuert, obwohl der dafür bestimmte Fehlercode nicht im Steuergerät abgelegt wurde (jedoch falsche Steuerzeiten = mechanisches Problem).

Auch ich bin dabei...

2,8 V6

EZ 03/2009

52.500 km

Di. 21.08. gelbe MKL brennt zum ersten Mal - vorher (seit ca. 2 - 3 Wochen) sporadisch Leistungsverweigerung festgestellt, vor ca. 2 Wochen einmalige Anzeige: "Fahrzeug demnächst warten".

Fr. 24.08. gelbe MKL brennt erneut

Di. 28.08. Termin FOH (seither eifriger Leser dieses und ähnlich gelagerter Threads im Forum - vielen Dank für die hilfreichen Infos)

Do. 30.08. Begutachtung Reiseingenieur Opel - Diagnose: Steuerketten gelängt, Austausch erforderlich.

Mo. 03.09. Termin FOH (vs.)

Hallo

2,8 V6

Bj 11/2009

44000Km

Meiner ist seit heute auch dabei. Steuerkette 1.Zylinderbank gelängt.

Heute Abend anruf vom FOH Morgen wird Kulanzantrag gestellt.

Hoffe Opel zeigt sich kulant.

Mfg Eddy

Heute Nachricht vom FOH bekommen Steuerketten müssen raus.

Opel übernimmt 100% Kulanz ich hoffe dann ist alles gut.

Mfg Eddy

Hallo zusammen,

toller aber gleichzeitig auch trauriger Thread: Hätte doch bei BMW bleiben sollen:

70.000 KM

2,8, 4x4, V6

Steuerkette gedehnt, Autausch

Krümmer wechseln (??)

Hab noch keine Antwort vom FOH erhalten. Ist es bedenklich so noch ein paar Tage weiterzufahren?

Danke!!

Zitat:

Ist es bedenklich so noch ein paar Tage weiterzufahren?

ich denke nicht. fahr erstmal weiter.

Mich hat es auch erwischt, knapp 80.000 km.

Symptome:

- Leistungsmangel dann wieder normale Perfomance

- nach 3 Tagen ging MKL an

- ganz selten sprang der Motor im kalten Zustand auch verzögert an

Geht über Kulanz, bin gespannt wie lange die Reparatur dauert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Zählung der Insignia 2.8T mit defekter Steuerkette