ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Xenon Scheinwerfer fallen sporadisch aus

Xenon Scheinwerfer fallen sporadisch aus

BMW 3er E46

Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem mit meinen Xenon Scheinwerfern. BMW E46 323i Bj99

Die Scheinwerfer fallen sporadisch aus. Hab den Brenner mal von links auf rechts getauscht und anders. Das bringt jedoch nichts da mal der linke und mal der rechte Scheinwerfer (wenn ich pech habe beide, aber meistens ist es immer nur einer) ausgehen.

Was ich nun denke das mir aufgefallen ist, dass dies häufiger bei kaltem oder regnerischem Wetter ist?

Wie fange ich jetzt an das Problem zu lösen? Will definitiv nicht in der Werkstatt fahren, weil die mir wohl alle Bauteile tauschen werden.

Grundsätzlich kann das ja nur entweder Steuergerät oder Zündteil sein, lieg ich da richtig? Wenn ja, wie kann ich dann rausfinden welches Teil defekt ist?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 6. September 2016 um 11:48

Vor ein paar Tagen, hat hier ein User geschrieben, das es bei ihm an der Masse-Verbindung lag. Was bei sporadischem Ausfall links und rechts auch bei dir ziemlich logisch erscheint. Unwahrscheinlich nämlich das die Steuergeräte und Vorschaltgeräte alle kaputt sind.

und ganz einfach mal nen neuen xenon-brenner probiert? wäre sonst die günstigste lösung und kann schon eine menge bringen, je nachdem wie alt deine sind, paar mehr Infos wären schon gut, ob bereits sowas erneuert wurde.

vg olli

Themenstarteram 7. September 2016 um 7:28

Morgen,

ne noch nicht gewechselt, hab das Auto seit 7 Jahren und wurden an den Xenon noch nichts getauscht, was davor war weiß ich nicht.

Brenner find ich eher unwahrscheinlich, da das Problem im Winter/Frühjahr bereits losging und dann im Sommer kaum auftrat und jetzt fast wieder regelmäßig der Fall ist das mal links das Licht aus ist und mal rechts.

am 7. September 2016 um 8:24

Brenner sind nach 7 Jahren aber garantiert nicht mehr in Ordnung.

Themenstarteram 7. September 2016 um 8:47

Ok, gut zu wissen, hör ich nun zum ersten mal, werd ich die dann auch gleich mal bestellen!

Zitat:

@dseverse schrieb am 7. September 2016 um 08:24:24 Uhr:

Brenner sind nach 7 Jahren aber garantiert nicht mehr in Ordnung.

???

Meine sind nach 14 Jahren noch in Ordnung.

Zitat:

@dseverse schrieb am 7. September 2016 um 08:24:24 Uhr:

Brenner sind nach 7 Jahren aber garantiert nicht mehr in Ordnung.

Und meine nach 18 Jahren inkl. Zündteil u. Steuergerät.:)

Meine haben auch noch ein ausgezeichnetes Licht von daher hätte ich die erstmal ausgeschlossen. mhm...

Zitat:

@dseverse schrieb am 7. September 2016 um 08:24:24 Uhr:

Brenner sind nach 7 Jahren aber garantiert nicht mehr in Ordnung.

Wie kommst du auf diese Annahme?

Meine sind auch erst nach 12 Jahren ausgefallen, hatten davor aber noch gutes Licht. Dies sind auch vorher nicht lila oder rot geworden. Allerdings war der Unterschied mit den neuen Brennern definitiv nicht zu leugnen.

am 8. September 2016 um 8:31

Weil das nun einmal so ist. Xenon Brenner haben keinen Glühfaden sondern durch eine hohe Startspannung leuchtet da ein Lichtbogen. Xenon ist eher im Ultravioletten Licht bereich angesiedelt, während das Licht von Halogen in den Wellenbereich von Infrarot reicht. Nach ca. 7 bis 10 Jahren verändert sich das Licht der Xenonbrenner immer mehr in den UV-Bereich hinein. Die Lichtausbeute wird immer schlechter. Und dann ist ein Xenon Brenner eigentlich defekt. Ein Xenonbrenner fällt eigentlich nicht aus. Da ist ja auch kein Glühfaden der durchbrennen kann. Wenn er aber wirklich total ausgefallen ist, dann ist er meistens schon Jahre in einem schlechten Zustand und die Lichtausbeute ist einfach mies.

 

Aber wie ich dieses Forum hier kenne wird jetzt hier wieder böse auf mich eingeknüppelt. Wohlgemerkt bei Jungs, die sonst alles austauschen was irgendwie schlecht aussieht. Hauptsache es sieht geil aus danach... ;) Aber ihr könnt das zu Xenon gerne selbst recherchieren. Habe mich damit nämlich die letzten Tage ausgiebig beschäftigt, wegen einer Xenon Nachrüstung.

Bei mir waren es ja auch sporadische Aussetzer am Anfang, mal ging es ein paar Wochen, dann auf einmal wieder Ärger... nach dem Tausch der Brenner war alles wieder okay. sonst tauscht man wild teure Teile, ohne das einfachste ausgeschlossen zu haben; Brenner kosten in der Bucht nicht viel, hatt die Original-Brenner für 63€ das Paar gekauft.

Nach meinem Kenntnisstand halten Xenonbrenner ca. 3.000 Stunden und nicht soundsoviele Jahre.

Mein 325xi ist 15 Jahre alt und hat ca. 144.000 km gelaufen.

Wenn ich eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 60 km/h annähme, dann entspräche das ca. 2.400 Stunden.

Für mein Empfinden ist das Licht noch sehr gut, jedenfalls so, dass ich nicht auf die Idee käme, die Brenner zu tauschen.

abzüglich der ganzen an/aus vorgänge, das mindert doch die lebensdauer. ich hatte bis zu meinem wildunfall auch keine probleme (12 Jahre) die kamen erst danach, obwohl die Lichtausbeute zuerst noch okay war.

Geht dem TE ja darum, einzugrenzen, da würde ich nicht mit steuergeräten etc anfangen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Xenon Scheinwerfer fallen sporadisch aus