ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Xenon dunkel trotz Brennertausch

Xenon dunkel trotz Brennertausch

BMW 3er E46
Themenstarteram 17. Dezember 2008 um 0:02

Hallo,

der Titel sagt hoffentlich alles aus. Mein Licht ist mittlerweile sehr dunkel geworden. Letztes Jahr wurden die Brenner dann auch auf die Osram Standardbrenner getauscht. Mittlerweile sind sie wieder sehr dunkel geworden. Da ich die Osram-Brenner privat von Ebay gekauft habe, hatte ich vermutet, dass mit der Verkäufer was untergeschoben hat.

Aber auch die neuen Philips 85122Cm in Originalverpackung leuchten kein bißchen. Wenn irgend so eine lausige H4-Funzel hinter mir rum fährt, wirft mein Auto einen Schatten nach vorne!!!

Nun ist guter Rat für mich teuer - woran könnte es liegen? Kurios ist auf jeden Fall, dass es beide Scheinwerfer gleichzeitig betrifft.

Gruß und Danke

Stefan

Beste Antwort im Thema

ohne witz, wie kann man nur so faul sein und seinen müll schon abladen ohne wenigtens mal die überschriften der ersten 2 seiten zu durchstöbern. dazu brauch man nicht mal ne suchfunktion.

Gruss...

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Xenon zu schwach' überführt.]

155 weitere Antworten
Ähnliche Themen
155 Antworten

hast du die möglichkeit die brenner in einem anderen fahrzeug "gegenzutesten"?

ich habe das gleich Problem: Xenon nach paar Jahre dunkel, wenn hinter mir ein 5er oder ein Audi A4 mit Xenon fahrt, meine ich mein Licht ist aus. miese Funzel.

Meine sind nach Tausch ja jetzt auch Gutes Stück heller geworde (original gegen die Osram Xenarc), sprich man kann wieder nachts fahren. Siehe auch den Thread hier: KLICK. Allerdings hab ich gleiches Feeling wie der TE. FUNZEL-Licht. Meinem Vater sein Skoda z.B. ist immer noch x-Fach Heller mit seinem Xenon. Auch H4 / H7 kommt mir schon fast heller vor, bzw. ist bei manchen Fahrzeugen heller als meine Xenons.

Hab sogar mal extra richtig gut die Scheinwerfergläser geputzt, aber daran liegts auch nicht.

Hab auch so langsam keine Idee mehr.

Woran kann das bloss liegen?!

Das klingt fast als wäre die Linse beschlagen / verschmutzt. Nur an den brennern kanns kaum liegen. Möglicherweise gibts auch ein Problem mit den Steuergeräten der Xenon's, komisch nur das es immer beide seiten betrifft.

Meine Scheinwerfer hingegen werfen ein richtig helles Licht, kann mich überhaupt nicht beklagen. Deswegen verwundert mich das ganze. gabs vielleicht mal unterschiede in der Scheinwerferproduktion? Gibt es rückschlüsse auf baujahre? Wann sind eure denn gebaut? Meiner ist 12/2002, Licht ist wie gesagt absolut perfekt

Meiner BJ 05/2003 auch Bi-Xenon.

Brenner / Steuergeräte schliesse ich mal pauschal aus.

Wenn ich wüsste, wieviel Aufwand es ist, würde ich die Streugläser vom Scheinwerfer mal runternehmen und von innen reinigen und die Linse mal mit nem feinen Tuch reinigen sofern verschmutzt. Sehe nur, dass das Glas eingeclipst ist. aber nicht, ob mans so einfach ohne Scheinwerferausbau rausnehmen kann.

Hab ab nächste Woche Urlaub, da mache ich sowieso Ölservice zu Hause und habe Zeit.

am 17. Dezember 2008 um 8:52

Kuck mal in den Link meiner Signatur und du wirst fündig Meistereder ;)

gruss

Zitat:

Original geschrieben von Matador330i

Kuck mal in den Link meiner Signatur und du wirst fündig Meistereder ;)

gruss

wenn ich das so richtig beobachte und betrachte, müsste man das glas OHNE scheinwerferausbau rausbekommen. oben das schwarze plastik vorsichtig anheben welches die 3 nasen vom streuplastik hält und dann das glas (nr.1) mitsamt dem gummi (nr.9) raus"kippen" (sieht aus, als wäre es unten aufgesteckt und dann oben eingeclipst).

braucht man im anschluss die nr. 19 zwingend neu?

am 17. Dezember 2008 um 9:13

Hm ich denke nicht, wobei das sicherlich auf den Zustand der jeweiligen Dichtung ankommt und ob du sie beim Ein/Ausbau irgendwie beschädigt hast. Ansonsten müsste der Ausbau wie du vermutest hast von Statten gehen. Bin bei dem kalten Wetter auch noch nicht dazu gekommen den SW zu zerlegen für das Zündteil. ;)

Ichv werd das nächste Woche mal angehen und berichten.

Ich frage mich halt, was soll sich da gross auf der Linse oder der Innenseite des Schutzglases absetzen an "Dreck". Ist doch Luftdicht zu. Oder könnte da ne Staubschicht drauf sein? An den Macken auf der Aussenseite des Schutzglases liegts jedenfalls nich, auch wenns aussieht wie ein Bombenkrater.

Naja, um die Streuscheibe runterzunehmen muss auch die Blende unterm Scheinwerfer ab, wo die Spritzdüse der Reinigung drinstitzt. Ist nicht ganz ohne da dort auch die Brühe dann rausläuft, sobald du die Düse runter hast. Also von innen reinigen bringt echt nix, kannst du dir sparen ! Damit es das licht so beeinflusst müsste das deutlich sichbar verdreckt sein, oder genauer : nahezu undurchsichtig ! Auch eine verbombte Streuscheibe beeinflusst das kaum, diese führt eher zu lichtstreuungen welche den gegenverkehr blenden könnte und sieht halt unschön aus. Aber sichtbar dunkler wird dein licht dadurch nicht und wenn doch, dann hast du schon sprichwörtliches Milchglas dort vorn :D

Dann benutz doch mal bitte einer eine Glaskugel und sage mir vorraus, woran es liegt :(

Wie oft schaltest du Dein licht den Ein und aus ? möglicherweise unterliegen deine Brenner einem sehr hohen verschleiß, so kann es sein das sie nach kurzer zeit bereits an helligkeit verlieren. Aber ok, wenn dein Wagen nach vorn einen schatten wirft wenn du von 2 schwachen Teelichtlein angefunzelt wirst (halogen licht) ist das schon extrem!

Hast du möglichkeiten die brenner in anderen scheinwerfern zu testen, ob das licht da auch so finster ist?

die brenner sind neu, 1 woche alt.

werden 2x am tag angeschaltet für je 1-2 stunden AM STÜCK.

Ok, das war wohl nichts :D

Entweder taugen diese Brenner von haus aus nichts oder deine scheinwerfer haben ein enormes problem. Finde es aber seltsam das beide so finster sind ! Ich glaub, ich würde die brenner eintauschen, die scheinen ja echt von vorn herein ziemlich duster zu sein. Wo hast du die gekauft, hast vielleicht chancen die zurückzugeben (online kauf)

Eigentlich sind die Philips 85122 ColorMatch ja keine schlechte Wahl aber wenn die so dunkel sind ist das merkürdig ! Steht auf den Brennern auch die gleiche Bezeichnung drauf? Oder wie gesagt, einfach in irgendeinem anderen fahrzeug testen ob die brenner da mehr licht zum besten geben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Xenon dunkel trotz Brennertausch