ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. X3 F25 Original Navi nachrüsten?

X3 F25 Original Navi nachrüsten?

BMW X3 F25
Themenstarteram 8. April 2015 um 13:27

Hallo Motor-Talker,

wie es ausieht werde ich in Kürze von meiner C-Klasse auf den X3 wechseln.

Leider hat der Neue (gebrauchte) kein Navi und auch keine Freisprecheinrichtung.

Warum das der Vorbesitzer bei einem über 40Tsd € Auto nicht mitgeordert hat ist mir ein Rätsel.

Beides hatte ich bisher und habe mich auch sehr daran gewöhnt.

Ich bin auch kein Freund von nicht Originalen Nachrüstteilen, dass sieht häufig doch etwas zusammengestoppelt aus.

Mein Problem ist, dass ich nicht weiß was ich benötige für Navi (vielleicht Professional) und Freisprechen über Bluetooth.

Kann mir vielleicht jemand mit Teilenr. weiterhelfen?

Die große Frage ist, ob in dem Auto schon irgendwelche Kabel vorhanden sind oder ob man neue Kabelstränge verlegen muss. Das stelle ich mir äußerst aufwändig und schwierig vor.

Die Antenne(n) müssen ja auch noch irgendwohin und auch das Mikro.

Gibt es vielleicht irgendwo eine Anleitung?

Vielen Dank für Eure freundliche Unterstützung.

Beste Antwort im Thema

Hallo,

damit es keine "Baustelle" wird, einfach das ab Werk vorgesehene Navi ohne Filter nachrüsten und alles passend eintragen. Damit gibt es später keine Probleme, bei der Diagnose oder notwendigen Softwareupdates. Alles schon mehrmals durchgeführt und sogar auch wieder zurück gerüstet (Leasingfahrzeug).

Wer will denn ein Navi an der Frontscheibe kleben haben? Der Themenersteller auf jeden Fall nicht. Er will großes Display und kein Navi an der Frontscheibe.

mfg

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ich würde mir eher einen mit Navi suchen, als mir so eine Baustelle aufzuhalsen.

Im E9x Forum läuft gerade ein ähnliches Thema, da werden Preise von über 1500 Euro in den Raum gestellt, wenn man alles selbst macht und die Teile günstigst bei Ebay organisiert.

Aber ev. Gefahr läuft gestohlene Ware zu erwerben.

Hier im Forum gab es zu dieser Frage meines Wissens nach noch keine praktikable Antwort.

Hallo Monti,

nach meiner Info ist da gar nix vorbereitet. Der Aufwand dafür wäre m.E. dermassen hoch, das du besser einen anderen X3 suchen würdest. Eine optisch gute Nachrüstlösung kenne ich nur vom alten X3 Modell e83 her, da gibt es einen Einbausatz für das Fach oben im Armaturenbrett. Eine Möglichkeit wäre vielleicht noch Tausch des Innenspiegels gegen einen mit integriertem Navi, das gab es mal im freien Handel zuhauf, jetzt müsstest du schon suchen.

Hey,

die Nachrüstung ist genau so möglich und ähnlich Umfangreich wie in den E9x und E8x Modellen.

Sogar noch etwas einfacher, da man das Armaturenbrett nicht tauschen muss.

Grob gesagt werden folgende Dinge benötigt:

- Navi Rechner

- Navi Display

- Navi Controller

- CAN Filter

- Blende Mittelkonsolte

- Instrumentenhalter

- GPS Antenne

Natürlich braucht man dann noch die passende Codierung.

Ob es lohnt, wenn man selber keine Ahnung davon hat?!

Themenstarteram 8. April 2015 um 15:36

Hallo,

danke für die schnellen Antworten.

Bei meiner alten C-Klasse war es damals kein Problem Command und Freisprecheinrichtung Original nachzurüsten.

Dort war aber vorher schon das einfache MB Radio-Navi verbaut und es gab super Anleitungen hier im Forum.

Aber BMW ist neu für mich.

Navi Display ist klar.

Navi Rechner? Ist das das ca. Doppel-Din Aluteil mit CD-einschub, welches vermutlich hinter die Klimaanlagenbedienung gehört?

Der Navi Controller ist vermutlich der Einstellknopf, der in die Mittelkonsole kommt?

Dann der Can-Filter - was ist das denn ?

Blende Mittelkonsole - ist die nicht am Controller?

Instrumentenhalter - keine Ahnung wofür ist der?

GPS-Antenne ist klar- aber wo sitzt die serienmäßig?

Wenn tatsächlich keinerlei Vorbereitung vorhanden ist, dann muss aber wohl der Kabelbaum, welcher jetzt zum Radio geht, ausgetauscht werden?

Bin für alle Infos dankbar, dann ergibt sich vielleicht insgesamt ein gutes Bild von dem Problem.

Gruß

Can Bus Filter , Beitrag aus E9x Forum

http://www.motor-talk.de/.../...chruesten-im-e90-lci-t5263616.html?...

Die GPS Antenne (Haifischflosse) sitzt hinten auf dem Dach.

Themenstarteram 8. April 2015 um 17:06

Hallo Zimpalazumpala,

danke für die Info. Also müsste die Haifischflosse wohl noch in Wagenfarbe lackiert werden damit das aussieht.

Und ein Kabel muss dahin. Wo wird das denn wohl verlegt, wenn da nichts vorbereitet ist.

Der Can Bus Filter prüft ob das Navi geklaut ist habe ich im anderen Beitrag gelesen. Wie macht es das denn und warum baut man das denn dann ein? Muss wohl auch andere Vorteile haben. Das sieht aus als wenn es einfach zwischen das Radioanschlusskabel angesteckt wird.

Hallo,

eine Nachrüstung ist machbar und auch überschaubar, ich habe bereits einige durchgeführt.

Um was für ein Baujahr handelt es sich denn?

mfg

Ich bin auch ein Freund von originalen Nachrüstungen, bei der GPS Antenne wuerde ich es aber anders machen.

Du hast sicher keine Lust den Dachhimmel abzunehmen um zur Flosse zu kommen ;)

Zum Radiostecker, ich muss zugeben, dass ichs im F25 nicht 100% im Kopf habe (müsste ich nachsehen), aber mit ziemlicher Sicherheit muss nichts am Stecker geaendert werden.

Mit "Instrumententräger" ist Teil 3 hier gemeint: http://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/#!marke=BMW&mospid=53661&vin=&hg=51&btnr=51_9134&grafikid=321405

Eben der Halter für den Navirechner

Der Canfilter prüft NICHT ob das Navi geklaut wurde. Es ist so, dass im navi verschiedene freischaltcodes hinterlegt sind. Unteranderem um die Navi- oder die Spracheingabefunktion freizuschalten. Dieser Freischaltcode ist an eine Fahrgestellnummer gekoppelt. Das navi prüft nun ob die fahrgestellnummer vom freischaltcode zum fahrzeug passt. Ist das nicht der fall, wird die entsprechende funktion deaktiviert.

Du hast nun die Möglichkeit Freischaltcodes passend für dein fahrzeug bei bmw zu kaufen und importieren zu lassen, oder aber diesen can filter zu kaufen, der diesen abgleich der fahrgestellnummern so manipuliert, dass es passt. Der CAN Filter ist die deutlich günstigere Alternative.

Wie auch immer, wenn du so gar keine Ahnung von der Materie hast, solltest du dich an jemanden wenden, der das schon mal gemacht hat, da es doch hier und da noch kleinere Stolpersteine gibt und das ganze am Ende noch Codiert werden muss...

Themenstarteram 9. April 2015 um 11:53

Hallo,

danke gewirf, dass Du mir Mut machst.

Das Bauj. ist 11/2011.

Vielen Dank auch ManinBlack2003 für die Infos zum Can Filter. Jetzt habe ich es verstanden. Leider ist so ein Teil für den F25 auch nicht gerade billig. Habe nur eins gefunden für 329,- .

Ich habe gerade festgestellt, dass die Antenne (Haifischflosse) wegen dem Radio schon vorhanden ist. Ob die auch GPS kann? Oder wird das eine einfache Radioantenne sein? Dann liegt aber zumindest schon ein Antennenkabel dahin. Ob man die Antenne, bzw. den Verstärker wechseln muss für GPS /Tel.?

Gruß monti8

Zitat:

@monti8 schrieb am 9. April 2015 um 11:53:25 Uhr:

............................

Ich habe gerade festgestellt, dass die Antenne (Haifischflosse) wegen dem Radio schon vorhanden ist. Ob die auch GPS kann? Oder wird das eine einfache Radioantenne sein? Dann liegt aber zumindest schon ein Antennenkabel dahin. Ob man die Antenne, bzw. den Verstärker wechseln muss für GPS /Tel.?

Gruß monti8

hallo,

die Radioantennen sind bei BMW üblicherweise in den hinteren Scheiben, nicht in der Finne. In der Finne befinden sich die Antennen für Telefon, GPS, DAB und TV, wenn diese Ausstattung ab Werk geordert wurde. Beim E83 gab es sogar Leerfinnen, also ohne jegliche Antennen drin, ob das beim F25 auch so ist, weiß ich nicht.

gruss mucsaabo

Themenstarteram 9. April 2015 um 14:12

Hallo mucsaabo,

Du meinst tatsächlich die Finne könnte leer sein? Ob dann wenigstens ein Kabel liegt?

Und wie geht die ab um nachzusehen? Hoffentlich ist die nicht von unten verschraubt.

Und was füll ich da rein?

(teilenr. ?)

Gruß monti8

Themenstarteram 9. April 2015 um 14:33

Hallo,

bei Leebmann24 gibt es verschiedene Antennenverstärker für eine Frequenz vo 868, 315 und 434 MHz.

Leider ist nichts für den X3 dabei. Jedefalls hab ich ncihts gefunden.

Hat denn hier niemand TeileNr.?

Gruß Monti8

Hast du das Fahrzeug eigentlich schon gekauft? Wie geschrieben: einer mit org. Navi wäre deutlichst stressfreier.

Themenstarteram 9. April 2015 um 15:56

Hallo,

gekauft, aber noch nicht abgeholt. Der Wagen hatte es mir halt angetan: Weiße Sportsitze in Teilleder, Panoramadach usw. Dafür leider techn. nicht besonders gut ausgestattet. Ich habe gedacht nachrüsten sei kein Problem, so wie bei Mercedes. Dort gibt es für alles eine Anleitung. Für den X3 hab ich was bei YouTube gefunden. Aber das reicht höchstens für Controller und Display Einbau.

Allerdings war der Preis günstig und so ist für das Navi noch Luft.

Ich müsste nur erst wissen welche Teile ich genau brauche. Dann kann ich mich um den Einbau kümmern.

Gruß monti8

Deine Antwort
Ähnliche Themen