ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. x16xel motorschaden?! kolbenring? zündung? hilfe

x16xel motorschaden?! kolbenring? zündung? hilfe

Themenstarteram 8. Februar 2009 um 18:28

hi,

ich hab mal grad ein problem folgendes:

wir sind auf dem weg gewehsen eine neue heckklappe für unseren 1,6 16V caravan astra f zu holen schön gemach mit 130 kmh weil hat uns ja keiner gehetzt..... als der wagen plötzlich nur noch auf drei zylindern lief... wir aufm rastplatz kerzen raus geschraubt eine kerze(wenn man vorm wagen steht ganz rechts) mittlerer kontakt komplett weg gebrannt... hm.... naja rein inne tanke neue kerze rein..... aber er lief immernoch auf drei zylindern... der motor dreht ohne probleme und tourt auch sauber ab (motorbremse) bloß beim normalen fahren bzw beschleunigen läuft er auf drei zylindern.... haben mit einem kompressionsgerät gemessen.... tut sich nichts.... beim zylinder links daneben schlägt das gerät aus.....was kann kaputt sein?

wenn der zylinder "tot" ist... was lohnt mehr? motor tauschen ? alles auseinander bauen nach sehen?! was kann es sein?

bitte helft mir ... :(

Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von fate_md

Na beim runter bauen kannste ja erstmal net viel falsch machen, kaputt is der Kahn ja schliesslich schon :D

Kopf muss runter, egal was da die Ursache ist.

Nur gut merken was, wo und wie angeschlossen war.

Hi

wie crazy und fate geschrieben haben kommst du nicht umher den Kopf runterzureissen,habs letztes Jahr auch selbst gemacht mit nem Kumpel der Kfz - Mechaniker ist ,ich selber nur Hobbyschrauber runter ist kein Problem macht bei dem Motor nur richtig viel Arbeit weil wunderbar verbaut Stecker beschriften ,ein paar bilder schaden nicht ,und los gehts.Wahrscheinlich ist bei dir nur ein Ventil kaputt Kollege von mir hatte ähnliches Problem mit gleichem Motor im Vectra.Machs selber bist doch wenn ich mich nicht irre Lackiererlehrling dann kennste doch bestimmt einen Kfz-ler der dir hilft.Kollege zahlte in Werkstatt für den Kopf überholen mit einbau fast 1500€.Selber hab ich für Teile ca.280€ gezahlt war aber halt nur die Kopfdichtung + Riemen +Rollen + Wapu etc.Wenn du den Kopf runterhast siehst du ja was Sache ist dein Problem ist halt der Wagen ist halt nicht mehr viel Wert auch bei einem Motor vom Schrott(evt.auch Ölverbrauch) solltest du den Zahnriemen wechseln.Viel Spass beim Schrauben schreib mal was herausgekommen ist.

Zitat:

Original geschrieben von nachb.

Stecker beschriften ,ein paar bilder schaden nicht ,und los gehts.

Wir haben uns damals tod und dämmlich gesucht, 1 Kabel war zuviel. Vorher nichts beschriftet und auch keine Fotos gemacht :mad: Passiert aber kein zweites mal...

Themenstarteram 11. Februar 2009 um 13:14

so, ich nochmal.....

haben jetzt hier bei mt nen tauschmotor gefunden der nciht so teuer sein soll.... aber ich weiß nicht ob der motor ohne probleme ausm astra g in einem astra f reinpasst? ( beides x16xel) der motor stammt aus einem bj 99

passt das alles?! auf was muss ich sonst so achten? unser wagen hat klima servo..... (astra f bj 97)

Hi, wenn beide x16xel dürfte es kein Problem geben,Klimankommpresser, Servo musst du eh von deinem übernehmen da selten dabei sind wie alle Anbauteile zB.Lima Einspritzanlage evt.Anlasser verkauft jeder Verwerter einzeln.Frag nach zwecks Garantie ob angebene KM stimmen ob etwas bekannt wegen Ölverbrauch Zahnriemen usw.Schrotthändler sollte eine geben. Warum machst du nicht zuerst deinen alten auseinander und schaust nach was defekt ist vielleicht kommst du genau so günstig davon als mit einem ATM wenn du nen neuen an der Hand hast kannste am alten ja nicht mehr viel falsch machen. Im notfall das du dir ganz sicher bist einfach mal beim freundlichen nachfragen,fragen kostet ja nichts.

Du soltest auch rauskriegen warum die Kerze verbrannt ist! Da ist ja nix weggebrochen. Ich tip mal das das Einspritzventil des Zylinders einen weg hat. Das Bild der Kerze ist schlecht, sieht aber nach Magerlauf aus.

Themenstarteram 11. Februar 2009 um 21:37

nach dem ich einem opelfachmann das prob. geschildert habe meinte er das ein ventil verbrannt sei.....

Ventil oder Kolbenboden ist wahrscheinlich. Du mußt aber die Ursache beheben sonst passierts wieder!

Also langsam häuft sich dieses Symptom beim X16XEL.

Das Problem hatte ich auch (Ventil weggebrannt) und schon einige andere -- und immer dieser Motor.

zuletzt vor 3 Wochen, siehe: http://www.motor-talk.de/forum/zuendkerze-tot-motor-tot-t2120807.html

Das hat mich vor 5 Jahren beim FOH 860 euro gekostet.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von mozartschwarz

Ventil oder Kolbenboden ist wahrscheinlich. Du mußt aber die Ursache beheben sonst passierts wieder!

Moin!

Eben drum, hab den 12 Jahre alten Vecci mit X16XEL ungeöffnet abgestossen , Reparaturkosten passten nicht zum Restwert, nach Reparatur...(1x Null Kompression, 2x 7-8 bar, 1x 11 bar), allerdings das was sich Frau nach Vecci ausgesucht hat... (Meriva), da hät sich ne Rep eventuell doch gelohnt, ich mag keine Hochdachautos....

Mfg Ulf

Themenstarteram 5. April 2009 um 17:01

huhu... möchte nur mal ebend bescheid sagen das wir ein tauschmotor eingebaut haben für 200 euro..

einbaukosten 350 euro (+100 neue zkd) rennt besser als je zuvor da die mantzel drosselklappe noch gereinigt woden ist...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. x16xel motorschaden?! kolbenring? zündung? hilfe