ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. x16szr klappert,tuning,verdichtung....antworten von Profis

x16szr klappert,tuning,verdichtung....antworten von Profis

Opel Astra F
Themenstarteram 30. Juni 2013 um 23:01

Taja liebe Leute mein Astra ist krank geworden..........

 

Erst war es ein Leichtes Tickern und heute beim Treffen in Siegen hat ein Hydro angefangen Laut so klackern und leistung fehlt auch etwas.

 

 

Da ich eh den motor aufpeppen wollte ist das ja nicht so schlimm.

 

Dazu hab ich nen Paar Fragen an die Profis.

 

 

Wenn ich den kopf runter habe (vorher natürlich kompression messen) und der Block scheint noch gut, wieviel kann ich den kopf planen um die verdichtung geringfügig zu erhöhen???

 

hab so ein 1-2/10tel gedacht.

 

 

Dann ne frage zu nocke. Ne scharfe Schrick hätte ich ja gerne aber 300€ find ich zu viel für das alte auto.

 

 

Ne gebrauchte c16sei ist kaum zu bekommen aber ne neue 13s hab ich fürn 100er gefunden.

 

Teilenummer: 90295202 / 636000 mit angeblich 282°

 

passt das bei den motor???oder Läuft der dann wie nen sack??? mit den gsi krümmer hab ich guten bums bis 4000rpm aber darüber geht den die luft aus.

 

natürlich mach ich das übliche, schaftdichtungen,ventile einschleifen alle dichtungen, kanäle bearbeiten und ne größere DK. 

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 30. Juni 2013 um 23:07

http://www.ebay.de/.../390506278184?...

 

ach hier hab ich noch eine vom c16se neu. läuft bestimmt besser und ist etwas schärfer oder???

 

 

1-2 Zehntel gehen locker bringen aber wenig bis nix. Millimeter gehen auch. Am besten kriegst du die Kompression mit X16XEL Kolben hoch. Genau weiß ich das alles aber nichtmehr, aber die Sufu könnte meinen alten Thread finden, vielleicht:D Welcher Treibstoff soll denn noch gehen?

Die vom SE geht, die vom 13S k.A..

Themenstarteram 30. Juni 2013 um 23:23

dann hau ich mir die vom se rein. weil wenn die hydros klappern dann kommt alles neu und ne 264° nocke vom se sollte ne kleine optimierung ergeben.

 

will ja keine 100ps haben aber so 80 - 85 mit guten durchzug sollten es sein.

 

hab letzten beim kollegen nur den x16xel rumpf an nen x14xel motor montiert. geht gut zwar keine 101ps aber er freut sich. 

85 nicht, vielleicht 80Ps.. Für um die 90Ps brauchst du schon 14:1 und 100 Oktan.

Kopf planen ist nur für dein Gewissen. Mehr als ein Planschliff würde ich da auch nicht machen.

282° sagen rein gar nichts über eine Nocke aus!

Normalbenzin muss er ja nichtmehr können also kann man halt etwas mehr runterholen. Geht narürlich letztlich alles auf die Haltbarkeit. Wenn relativ viel geplant wird verschieben sich aber die Steuerzeiten, heißt es muss ein einstellbares Nockenwellenrad drauf oder das alte muss umgebohrt werden..

Themenstarteram 1. Juli 2013 um 21:51

geht ja auch darum das der  vom kopf her wieder 100% ist, planen sowieso wegen der planheit!!!

 

3-5ps sollte der krümmer schon gebracht haben.

so 2-5ps denke ich hol ich noch mit nocke,kanäle weiten und ner größeren dk raus. 

Ja dann halt soviel planen wie unbedingt sein muss. Damit erhöhst du die Verdichtung aber nicht wirklich bzw. sehr geringfügig. Das war ja deine Frage. Platz ist da einiger..

Themenstarteram 5. August 2013 um 16:54

so ich hol den noch mal hoch!!!

 

hab mir für 200€ 4 winterreifen geholt.

 

an den reifen hängt nen cabrio bertone mit vollleder und c18xel.

 

das ganze soll in meinen astra f da das cab total durch ist.

 

meine frage warum lese ich immer das man die federbeine tauschen soll bei den umbau????

 

hab ja ne gsi bremse dran???!!!!

 

Hinten die achse ist klar, schön das die bremsscheiben hinten neu sind :-) 

Weil die Antriebswellen nicht passen..

Themenstarteram 21. März 2014 um 22:27

So da ist mein Beitrag wieder ;-)

 

In meinen Astra ist ja jetzt schon mal nen "heiß" gemachter c18xel drin!!!!

 

Der Grund warum ich den wieder hoch hole ist, das ich nen x16szr für meinen Bruder Fertig mache.

 

Zkd ist hin. Kopf runter. 

 

werde jetzt mal probieren diesen Motor günstig "Schneller" zu bekommen.

 

To Do:

 

Doppelflutiger Krümmer kommt wieder (Toll hab meinen alten für 50Euro Verkauft)

Verdichtung etwas anheben

Nockenwelle vom c16sei

Drosselklappe Vergrößern

 

Mal sehen was bei Rumkommt, evtl. häng ich den mal aufn Prüfstand da der c18xel auch da drauf kommt.

Alles schön und Gut!

Aber was machste mit Zündung und Gemischaufbereitung?

Würde 2 Weber Doppelvergaser verbauen und dann gehts richtig ab.

Den ganzen Multec oder Simtec Zeugs raus.

Und auf Papas Technik bauen.

Da geht mehr als man glaubt.

Abgas-- Vergessen!!!

Leistung-- Toll!!!

Aber ............Achtung

Alles nicht erlaubt.

Alle alten Teile für HU aufheben und wieder rückbauen.

Und nicht erwischen lassen.

Oder brav alles mit umgebauten Bremsen, Fahrwerk usw. eintragen lassen.

Einen Weber trägt dir niemand in einen Astra F ein. Man kann die Multek vom C18NZ draufsetzen oder halt gleich die multi vom SE aber dann samt Kopf. Den Kopf brauch man eigentlich eh schon für den Mehrflutigen Krümmer mein ich.. Die Zündung des SZR und des SE ist gleich..

Themenstarteram 5. April 2014 um 9:30

Ja das mit der Multec vom c18nz bin ich am überlegen. soll unauffällig bleiben und etwas mehr dampf bringen.

 

 

hab gemerkt was nen fächer und c18xe msg am xel bringt. hui der geht ab.

 

Viele behaupten ja das c18xe msg bringt es nicht alleine aber der fächer kompensiert wahrscheinlich die "fehlende" scharfe Auslasswelle.

 

ab 4000 leistung pur und zügig bis auf 225 (tachoanschlag). Macht sogar noch 500rpm weiter, muss mal per GPS messen :-). 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. x16szr klappert,tuning,verdichtung....antworten von Profis