ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Verkörpert ein E60/61 wirklich den (jungen) dynamischen Fahrer?

Verkörpert ein E60/61 wirklich den (jungen) dynamischen Fahrer?

Themenstarteram 22. Juli 2008 um 23:46

Nabend!

Jede Mittel-/Oberklasselimousine verkörpert ja ein gewisses Image. Beim 5er wird ja angeblich häufig von dem jungen/dynamischen/sportlichen Fahrer geredet. Bei der Konkurrenz aus der Sicht von BMW hat eine E-Klasse ja eher das Image eines ruhigeren Fahrers. Oft wird auch vom Rentnerimage gesprochen. Beim A6 ist es denke ich schwer zu sagen, vielleicht die goldene Mitte von 5er und E-Klasse?

Nun weg von den ganzen Zeugs aus den Medien und Image... Wie fahrt ihr wirklich? Und wie denkt ihr sollte man als 5er Fahrer fahren?

 

Ich denke ein 5er-Fahrer sollte immer ein Vorbild für andere sein, weil er in diesem Segment einfach die beste Fahrmaschine hat. Beste Fahrmaschine heisst natürlich nicht in der Stadt immer über 70 Kmh, in Baustellen immer deutlich über dem Limit und wie ein Geisteskranker bei Regen mit 240 Kmh entlang zu brettern. Allerdings sollte er auch nicht die ganze Zeit mit 120 Kmh auf der rechten Spur langschleichen und Sprit sparen. Dafür hat man meines Erachtens dann das falsche Auto gekauft.

Kurz gesagt, zügig und konzentriert fahren mit Sicherheit an 1. Stelle.

Auch technisch sollte ein BMW-Fahrer sehr versiert sein. Das iDrive sollte man im Schlaf kennen und die vermeidlichen "Gongs" interpretieren können. Außerdem sollte man wissen das auch ein BMW-Motor langsam warm gefahren werden muss. Das Aufwärmprogramm muss auch eingehalten werden, wenn an der Ampel dich die Konkurrenz (A6, E-Klasse) mit gleicher Motorisierung anschaut ;)

Mein Fahrverhalten sieht deshalb wie folgt aus:

Autobahn: Bei Tempolimit max. 25 Kmh drüber, wenn frei so schnell es eben geht mit bedachten beschleunigen und Vermeidung von Bremsmanövern. Selten über 220 Kmh da darüber unnötig viel verbraucht wird und oft zuviel Verkehr. Wenn aber alles frei ist und Wetter top wird bis zur Abregelung bei 257 Kmh aufgedreht (hat man schließlich nicht oft).

 

Landstraße: Max. 20 Kmh drüber, bei übersichtlichen Strecken und kein Gegenverkehr geht es auch schonmal auf 160 aber das ist oberste Fahnenstange! Auf kurvigen Strecken muss ich einfach immer wieder manuell schalten und ziemlich nah am Limit um die Kurven fegen. Es macht einen Heidenspaß, das Auto liegt wie das bekannte Brett. Durch das weichgespülte Benz-Fahrwerk kann ich einfach nicht genug bekommen! :D

Stadt: Ich versuche durch sinnvolle Spurenwechsel schnell durch die Stadt zu schlängeln ohne irgendwen zu behindern oder dauerhaft schneller als 60 Kmh zu fahren. An Ampeln wird sachte beschleunigt, aber in der Regel schneller als der neben mir (liegt an der meist höheren Motorleistung). Ich versuche immer so früh wie möglich hoch zu schalten. Die Stadt Berlin prägt einen wirklich!

Als jungen Fahrer würde ich mich auch einordnen mit 28 Jahren :D

Viel Spaß!

Grüße

Peter

Beste Antwort im Thema
am 23. Juli 2008 um 5:14

Was hat der geraucht?

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten
am 23. Juli 2008 um 0:23

Zitat:

Original geschrieben von Nytro_Power

 

Viel Spaß!

Grüße

Peter

Danke schön !

War sonst noch was? :rolleyes:

Immer voll auf die Socken. Es gilt ein Image aufrecht zu erhalten und Vorurteile zu bestätigen.

Grüsse

am 23. Juli 2008 um 5:14

Was hat der geraucht?

am 23. Juli 2008 um 8:09

@ Nytro_Power:

Hmmm... was soll man dazu groß sagen?!

Bin zwar jung, und sehe mich als dynamischen sportlichen Fahrer, aber ich denke sicherlich keine Sekunde dran, was gerade andere V-Teilnehmer über mich denken.

Ich fahre wie mir gerade danach ist, und vorallem wie es die Situation zulässt...

Gruß

Die Fahrweise ist meistens eine Sache des Alters und der Erfahrung,

es hat weniger mit dem Auto zutun in dem Man(n) sitzt.

Bei Frauen ist es bsw. total anders.

Bin außerdem 22 und fahre E61.

Hätte ich gewußt wie viele Menschen Vorurteile gegen BMW Fahrer haben, hätte ich mir vielleicht ein anderes Auto gekauft. Ich wollte Qualität für mein Geld und ich wollte ein großes Auto. Vorurteile von anderen nehm ich mir mit Sicherheit nicht an und es ist mir auch egal was andere reden. Nur hätte ich nicht gedacht das man es so merkt. Was solls.

so long...

Jetzt weiß ich watum ich keinen BMW mehr fahre. Mit solchen Fahrer will ich nicht auf gleicher ebene sein. Jung und Dumm würde ich sagen !

am 23. Juli 2008 um 12:25

Genau, AUDI hat sich ja in einem Ehrenkodex dazu verpflichtet, an solche Leute keine Autos mehr zu verkaufen.

Blöd ist, dass sie den Gebrauchtwagenmarkt noch nicht zu 100% unter Kontrolle haben.

:D

Zitat:

Original geschrieben von Kraecker

Genau, AUDI hat sich ja in einem Ehrenkodex dazu verpflichtet, an solche Leute keine Autos mehr zu verkaufen.

 

Blöd ist, dass sie den Gebrauchtwagenmarkt noch nicht zu 100% unter Kontrolle haben.

 

:D

Das hat mit Audi nichts zu tun. Bei BMW gibt es in der Entwicklung extra eine Abteilung die austesten wie ein Auto von vorne auszusehen haben um auf der AB aggressiv zu wirken.

am 23. Juli 2008 um 12:33

Zitat:

Original geschrieben von L-Spatz

Jetzt weiß ich watum ich keinen BMW mehr fahre. Mit solchen Fahrer will ich nicht auf gleicher ebene sein. Jung und Dumm würde ich sagen !

War ein Fehler, jetzt bist du eine Ebene darunter! :D

Grüße, Günter

am 23. Juli 2008 um 12:37

das wird ja immer schlimmer!

Jung, dumm und Aggro!

Ich hab definitiv den falschen Wagen!

Ich wollte ja schon wegen der KLÖTZE ins Audilager wechseln. Aber jetzt wird der Entschluss immer drängender....

und wenn ich dann noch an diese stilvollen und dezenten SINGLEFRAME-Kühler und die eleganten TAGFAHRLICHTERKETTEN denke,...

Wo muss ich unterschreiben?

(:

Lieber Peter aus Berlin,

...na also wenn du sonst keine Probleme hast. So einen gequirlten M... habe ich schon lang nicht mehr gelesen!!! warum fahre ich BMW?? Gute Erfahrungen mit dem E 39, E61 hat viel platz und Audi und Mercedes will ich nicht, da bleibt dann nicht viel übrig.

Du solltest mal ein Programm zur Steigerung des Selbstwertgefühles durchlaufen, denn wer sich über seine karre definiert is eigentlich schon arm dran.

Nix für ungut, aber das musste mal gesagt werden!!

Und da du ja auch schon genau weißt wann du dein Ego (also deine Karre) wieder abgeben musst, schließe ich daraus, dass die geleast ist - also nicht mal dir gehört!!! Aber danke, dass du diesen horrenden Wertverlust bezahlst!! Habe mir meinen E39 übrigens mit 27 GEKAUFT und daraus gelernt!!!

Sehr spektakuläres Thema!

Ich finde es doch schon sehr weit hergeholt dem Fahrer eines 5ers eine Art "Lehrerfunktion" zu zuschreiben.

(Was machen eigentlich die 7er Fahrer so?)

 

Desweiteren liegt "die beste Fahrmaschiene" im Auge des Betrachters.

Allein dieser Satz entnimmt allen verbleibenden Zeilen den Sinn...oder zumindest stellt er diesen für mich in Frage.

Zeugt er schließlich von absoluter Vernunft und kommt dabei komplett ohne Arroganz aus!

 

Ansonsten muss ich dich wirklich loben!

Du bist ein vorbildlicher Fahrer und dieses Thema ist eines der sinnhaftesten Themen die dieses Forum in den letzten 2-3 Monaten hervorgebracht hat.

Glückwunsch!

Zitat:

Original geschrieben von LvSt

Sehr spektakuläres Thema!

Ich finde es doch schon sehr weit hergeholt dem Fahrer eines 5ers eine Art "Lehrerfunktion" zu zuschreiben.

(Was machen eigentlich die 7er Fahrer so?)

Desweiteren liegt "die beste Fahrmaschiene" im Auge des Betrachters.

Allein dieser Satz entnimmt allen verbleibenden Zeilen den Sinn...oder zumindest stellt er diesen für mich in Frage.

Zeugt er schließlich von absoluter Vernunft und kommt dabei komplett ohne Arroganz aus!

Ansonsten muss ich dich wirklich loben!

Du bist ein vorbildlicher Fahrer und dieses Thema ist eines der sinnhaftesten Themen die dieses Forum in den letzten 2-3 Monaten hervorgebracht hat.

Glückwunsch!

...ich glaub du musst dem Themenstarter noch verklickern, dass das ironisch gemeint war!!

Zitat:

Original geschrieben von LvSt

Sehr spektakuläres Thema!

Du bist ein vorbildlicher Fahrer und dieses Thema ist eines der sinnhaftesten Themen die dieses Forum in den letzten 2-3 Monaten hervorgebracht hat.

Das mit dem Vergleich M5 - 530d war aber auch nicht ohne ..... :D

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Verkörpert ein E60/61 wirklich den (jungen) dynamischen Fahrer?