ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Woran erkenne ich, ob DDC verbaut ist?

Woran erkenne ich, ob DDC verbaut ist?

BMW X5
Themenstarteram 6. Oktober 2016 um 19:57

Guten Abend ins Forum, ich bin gerade dabei von Stuttgart nach München zu wechseln und habe heute Abend einen X3 35d mit M Sportpaket zur Probefahrt.

Da ich morgen eine Kaufentscheidung treffen muss und den Verkäufer nicht mehr erreiche, wüsste ich gerne, woran ich erkenne, ob an dem Fzg. DDC verbaut ist.

Der Wagen hat zwar M Sportpaket, aber nur 18 Zoll drauf und ist ansonsten nicht besonders üppig ausgestattet. Das Fahrverhalten erscheint mir sehr hart, gerade für die 18 Zöller, und wenn ich mit dem Fahrerlebnisschalter rumspiele, merke ich beim Fahrwerk keinen Unterschied. Deswegen denke ich, dass er das statische Sportfahrwerk hat.

Hat jemand eine Idee?

Der Hintergrund: Ich möchte morgen früh ein Lagerfahrzeug mit M Sport, 20 Zoll und DDC kaufen und denke, dass dann der Komfort durch DDC besser sein sollte, bin aber etwas verunsichert. Zeit für weitere Probefahrten ist leider nicht. (Und ja ich weiß, der X3 ist keine S-Klasse, darum geht es aber nicht.)

Freue mich über konstruktive Hinweise!

Danke und vielleicht schon bis bald auf regen Austausch als neuer X3-Fahrer im Forum.

George

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. Oktober 2016 um 11:24

Ja, da isser schon, der Herr Threadersteller...

Also, erst mal vielen Dank für die schnelle Hilfe und "Hilfeversuche". Ihr seid echt cool drauf hier im X3-Forum.

Nun mal zur Auflösung: Der Vorführwagen hatte keine DDC, wie der Verkäufer gestern bei der Rückgabe bestätigt hat. Ich hatte nach dem Ventil am Dämpfer geschaut und nicht gefunden. Aber der Hinweis von peppino1, man muss einen frappierenden Unterscheid zwischen Sport und Komfort feststellen, hat mein Gefühl auch unterstützt. Da hat sich nämlich nix getan, das Fahrwerk war durchgehend hart...

So, nun zum Ranking, damit ihr wieder ruhig schlafen könnt:

1. Platz: @Pyro-Bass – Unters Auto legen und nach dem Ventil am Dämpfer gucken.

Das war mit Bezug auf "Zeitdruck" die erste handfeste Prüfmöglichkeit. Unbequem aber hilfreich. Insofern das erste wirklich konkrete.

2. Platz: @peppino1 – Klare Aussage, Unterschied zwischen Sport und Komfort MUSS spürbar sein.

War auch noch im Zeitrahmen (bis Freitag früh) und hilfreich in der Aussage. Hat ausserdem suggeriert, dass er mir zutraut, ein Gefühl fürs Fahren zu haben. Danke ;)

3. Platz UND 1. Platz: @rabo1 – VIN-Nummer auswerten lassen.

Der eigentliche Sieger von der Qualität der Antwort. Das Ergebnis der VIN-Nummer ist dann absolut unmissverständlich und hätte mir auch beantwortet, ob das verbaute Fahrwerk ein Sport- oder Serienfahrwerk gewesen wäre. Leider kam die Antwort für mich zu spät, wofür er nichts kann, aber deswegen aus meiner Sicht einen gemischten 3. und 1. Platz.

So, ich hoffe, ihr könnt mit dem Ranking leben. Und für mich seid ihr alle auf Platz 1, weil ihr mir echt versucht habt, konkret zu helfen und auch keine blöden Sprüche wie "Frag doch gleich den Händler" oder "Was willst du mit nem X3 wenn du Komfort willst" oder sowas kamen! ;)

So, und um das Thema mal rund zu machen: Der X3 hat mich überzeugt und ich habe gestern einen gekauft. Ist ein sofort verfügbarer Neuwagen, X3 35d mit DDC, Performance Control, Variable Sportlenkung und bis auf AHK und Surround View hat er quasi Vollausstattung.

Ich bekomme ihn sehr wahrscheinlich nächste Woche und darf mich dann der ziemlich krassen aber freudigen Umstellung von der M-Klasse auf den X3 widmen. Wenn ihr wollt, berichte ich noch mal etwas ausführlicher zu diesem Thema und meinen Eindrücken und freue mich jetzt schon drauf, im X3 Forum etwas mitzuwirken.

Schönes Wochenende

George

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Da es einfacher gewesen wäre, bei bmwarchiv.de nachzusehen als sich unters Fahrzeug zu legen,

leider nur der 2. Platz.

Nicht traurig sein :D.

platz 2 ist gerechtfertigt und die Antwort sicher auch hilfreich , aber einfacher und daher weiterhin Platz 1 für den Hinweis mit der VIN - Eingabe.

Aber vielleicht übersehen wir was und es gibt einen noch einfacheren Weg das herauszufinden .

Ich hätte nach Beendigung der Probefahrt den Verkäufer gefragt, wäre doch immer noch rechtzeitig vor Vertragsabschluss gewesen.

Ich möchte auch um einen "besseren" Platz in der Gewinnerliste kämpfen! ;););)

Weil meine Lösung die einfachste und schnellste ist:

Weil sie weder ein Login, noch ein Niederknien erfordert, sondern einfach den Vergleich des Fahrverhaltens der beiden DDC-Modi auf der Probefahrt, welche der TE ja ohnehin absolvierte. :D

Sie wäre nur dann untauglich, bzw. trügerisch, wenn zwar ein DDC verbaut, aber durch irgendwelchen Defekt nicht aktivierbar wäre ... (überhaupt möglich?).

Herbstliche Grüsse

peppino1

Vielleicht kann uns der Threadersteller bei der Rangliste helfen. Hatte der Probewagen DDC oder nicht und warum ?:-)

Themenstarteram 8. Oktober 2016 um 11:24

Ja, da isser schon, der Herr Threadersteller...

Also, erst mal vielen Dank für die schnelle Hilfe und "Hilfeversuche". Ihr seid echt cool drauf hier im X3-Forum.

Nun mal zur Auflösung: Der Vorführwagen hatte keine DDC, wie der Verkäufer gestern bei der Rückgabe bestätigt hat. Ich hatte nach dem Ventil am Dämpfer geschaut und nicht gefunden. Aber der Hinweis von peppino1, man muss einen frappierenden Unterscheid zwischen Sport und Komfort feststellen, hat mein Gefühl auch unterstützt. Da hat sich nämlich nix getan, das Fahrwerk war durchgehend hart...

So, nun zum Ranking, damit ihr wieder ruhig schlafen könnt:

1. Platz: @Pyro-Bass – Unters Auto legen und nach dem Ventil am Dämpfer gucken.

Das war mit Bezug auf "Zeitdruck" die erste handfeste Prüfmöglichkeit. Unbequem aber hilfreich. Insofern das erste wirklich konkrete.

2. Platz: @peppino1 – Klare Aussage, Unterschied zwischen Sport und Komfort MUSS spürbar sein.

War auch noch im Zeitrahmen (bis Freitag früh) und hilfreich in der Aussage. Hat ausserdem suggeriert, dass er mir zutraut, ein Gefühl fürs Fahren zu haben. Danke ;)

3. Platz UND 1. Platz: @rabo1 – VIN-Nummer auswerten lassen.

Der eigentliche Sieger von der Qualität der Antwort. Das Ergebnis der VIN-Nummer ist dann absolut unmissverständlich und hätte mir auch beantwortet, ob das verbaute Fahrwerk ein Sport- oder Serienfahrwerk gewesen wäre. Leider kam die Antwort für mich zu spät, wofür er nichts kann, aber deswegen aus meiner Sicht einen gemischten 3. und 1. Platz.

So, ich hoffe, ihr könnt mit dem Ranking leben. Und für mich seid ihr alle auf Platz 1, weil ihr mir echt versucht habt, konkret zu helfen und auch keine blöden Sprüche wie "Frag doch gleich den Händler" oder "Was willst du mit nem X3 wenn du Komfort willst" oder sowas kamen! ;)

So, und um das Thema mal rund zu machen: Der X3 hat mich überzeugt und ich habe gestern einen gekauft. Ist ein sofort verfügbarer Neuwagen, X3 35d mit DDC, Performance Control, Variable Sportlenkung und bis auf AHK und Surround View hat er quasi Vollausstattung.

Ich bekomme ihn sehr wahrscheinlich nächste Woche und darf mich dann der ziemlich krassen aber freudigen Umstellung von der M-Klasse auf den X3 widmen. Wenn ihr wollt, berichte ich noch mal etwas ausführlicher zu diesem Thema und meinen Eindrücken und freue mich jetzt schon drauf, im X3 Forum etwas mitzuwirken.

Schönes Wochenende

George

Dann vielen Dank und vor allem allzeit gute Fahrt. :)

Danke das "Upgrade", hoffe aber, Du habest die 3 Smileys schon bemerkt und richtig interpretiert. :D

Gratulation für Deinen Entscheid! Die neuesten Jahrgänge sind ausrüstungsmässig doch um einiges reichhaltiger und/oder verbessert. :cool:

Viel Fahrfreude wünscht Dir

peppino1

Themenstarteram 8. Oktober 2016 um 15:39

Zitat:

@peppino1 schrieb am 8. Oktober 2016 um 13:25:51 Uhr:

Danke das "Upgrade", hoffe aber, Du habest die 3 Smileys schon bemerkt und richtig interpretiert. :D

Gratulation für Deinen Entscheid! Die neuesten Jahrgänge sind ausrüstungsmässig doch um einiges reichhaltiger und/oder verbessert. :cool:

Viel Fahrfreude wünscht Dir

peppino1

Klar hab ich die Smileys und euren Sinn für Humor registriert! ;)

Danke schön...

Ja, das habe ich gesehen, die haben während der Laufzeit der aktuellen Modellreihe ganz schön nachgearbeitet und die Ausstattung erweitert, was meine Kaufentscheidung positiv beeinflusst hat. Ist sicher ein ausgereiftes Auto.

Auch von Platz 3 allzeit gute Fahrt und eine wirklich gute Entscheidung einen X3 mit der Motorisierung zu kaufen.

Daumen ganz hoch.....

Gruss Rabo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Woran erkenne ich, ob DDC verbaut ist?