ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Wo kann ich mich über den Service einer Vertragswerkstatt beschweren?

Wo kann ich mich über den Service einer Vertragswerkstatt beschweren?

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 11. März 2011 um 18:52

Hallo Gemeinde!

Also am Mittwoch habe ich meinen C zum Service gebracht.

Folgendes sollte gemacht werden:

Service A mit Plus Paket

Sitzbezug tauschen da nach 40tkm kaputt

jaulen des rechten A-spiegels abstellen (neuer Stellmotor)

klingel des Motors (220cdi) nach Kaltstart beheben (Riemenscheibe des Keilrippenriemen tauschen)

Ich sollte dann ANGERUFEN werden um mein Fahrzeug abzuholen!!!!!

So und nun gehts los......

Bis am Freitag 16Uhr habe ich zum vergeblich auf den Rückruf gewartet, also hin und abgeholt...

An der Annahme hab ich gefragt warum mich niemand angerufen hat, denn bei meiner letzten Inspektion wurde ich auch nicht angerufen?

Dazu kann ich Ihnen nichts sagen. Dann fragte ich ob ich meine Prozente

als WA eigentlich bekommen habe? Ne hier steht nichts.

Die Dame war sehr arrogant und unfreundlich, also nen Service MA verlangt um mier die Rechnung erklären zu lassen.

Der Sitzbezug wurde getauscht+

Spiegel wurde repariert- stimmt nicht quitscht noch immer...

Das Klingel ist normal und was in Foren steht stimmt nicht, also stand der Technik (unglaublich)

Daraufhin hab ich den Schlüßel bekommen (so nach dem Motto verpiß dich)

Alles in allem waren alle sehr unfreundlich und arrogant, mir wurde

nichts von den arbeiten erklärt oder gezeigt.

Ganz toll fand ich noch die 5€ für Scheibenklar auf der Rechnung obwohl randvoll bei Abgabe.

Ich schäme mich als Werksangehöriger für solche Mitarbeiter und will mich bei MB beschweren

Vertragshändler ist aus Langenfeld im Rheinland (Mar...ux)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. März 2011 um 18:52

Hallo Gemeinde!

Also am Mittwoch habe ich meinen C zum Service gebracht.

Folgendes sollte gemacht werden:

Service A mit Plus Paket

Sitzbezug tauschen da nach 40tkm kaputt

jaulen des rechten A-spiegels abstellen (neuer Stellmotor)

klingel des Motors (220cdi) nach Kaltstart beheben (Riemenscheibe des Keilrippenriemen tauschen)

Ich sollte dann ANGERUFEN werden um mein Fahrzeug abzuholen!!!!!

So und nun gehts los......

Bis am Freitag 16Uhr habe ich zum vergeblich auf den Rückruf gewartet, also hin und abgeholt...

An der Annahme hab ich gefragt warum mich niemand angerufen hat, denn bei meiner letzten Inspektion wurde ich auch nicht angerufen?

Dazu kann ich Ihnen nichts sagen. Dann fragte ich ob ich meine Prozente

als WA eigentlich bekommen habe? Ne hier steht nichts.

Die Dame war sehr arrogant und unfreundlich, also nen Service MA verlangt um mier die Rechnung erklären zu lassen.

Der Sitzbezug wurde getauscht+

Spiegel wurde repariert- stimmt nicht quitscht noch immer...

Das Klingel ist normal und was in Foren steht stimmt nicht, also stand der Technik (unglaublich)

Daraufhin hab ich den Schlüßel bekommen (so nach dem Motto verpiß dich)

Alles in allem waren alle sehr unfreundlich und arrogant, mir wurde

nichts von den arbeiten erklärt oder gezeigt.

Ganz toll fand ich noch die 5€ für Scheibenklar auf der Rechnung obwohl randvoll bei Abgabe.

Ich schäme mich als Werksangehöriger für solche Mitarbeiter und will mich bei MB beschweren

Vertragshändler ist aus Langenfeld im Rheinland (Mar...ux)

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

CAC Maastricht

Ich würde den kleinen Dienstweg bevorzugen und erst mal mit dem Autohaus selber sprechen, bevor gleich den Weg über Maastricht gehst.

Zumal es genau solche Vorgänge sind die die Servicemitarbeiter davon abhalten solche wie Dich anzurufen da sie viel zu sehr mit irgendwelchen Reklamationen beschäftigt sind.

Ich habe meine festen Ansprechpartner beim meiner Mercedes Werkstatt, sollten diese einmal versäumen mich anzurufen dann ruf einfach ICH an und frage vorsichtig nach.

Das ist meine Meinung zu der Thematik, ich reg mich wegen solchen Kleinigkeiten gar nicht auf.

Wegen deinem Spiegel würde ich den Wagen nochmal hinstellen und um ein Ersatzfahrzeug bitten, höflich dann bekommst auch ein gescheites Auto.

So ist es zumindest bei meiner Niederlassung.

MfG

Themenstarteram 11. März 2011 um 19:32

Was soll das heißen "Leute wie Dich?"

Wenn Du das eben erlebt hättest wäre Dir auch der Arsch geplatzt.

Ich für meinen Teil war freundlich und sachlich bei der Abholung.

Service war eben lausig und die MA unfreundlich und arrogant.....

Warum soll ich dort denn nochmal hingehen ist doch stand der Technik.

Kinderkrankheiten wie das mit den Spiegeln bekommen die doch schon nicht auf die Reihe! (dies war der dritte Besuch deshalb)

So etwas konnen die bei Dacia bringen aber bei Mercedes:confused:

Das "Leute wie Dich" war nicht negativ behaftet ich meinte damit Kunden die sich beschweren.

Dann gibts nur eins, Rechnung bezahlen hinauszögern, und erst dann bezahlen wenn die Spiegel ruhig sind und der Keilriemen nicht mehr quitscht.

Zitat:

Original geschrieben von Dieselschleuder No.2

Hallo Gemeinde!

Also am Mittwoch habe ich meinen C zum Service gebracht.

Folgendes sollte gemacht werden:

Service A mit Plus Paket

Sitzbezug tauschen da nach 40tkm kaputt

jaulen des rechten A-spiegels abstellen (neuer Stellmotor)

klingel des Motors (220cdi) nach Kaltstart beheben (Riemenscheibe des Keilrippenriemen tauschen)

Ich sollte dann ANGERUFEN werden um mein Fahrzeug abzuholen!!!!!

So und nun gehts los......

Bis am Freitag 16Uhr habe ich zum vergeblich auf den Rückruf gewartet, also hin und abgeholt...

An der Annahme hab ich gefragt warum mich niemand angerufen hat, denn bei meiner letzten Inspektion wurde ich auch nicht angerufen?

Dazu kann ich Ihnen nichts sagen. Dann fragte ich ob ich meine Prozente

als WA eigentlich bekommen habe? Ne hier steht nichts.

Die Dame war sehr arrogant und unfreundlich, also nen Service MA verlangt um mier die Rechnung erklären zu lassen.

Der Sitzbezug wurde getauscht+

Spiegel wurde repariert- stimmt nicht quitscht noch immer...

Das Klingel ist normal und was in Foren steht stimmt nicht, also stand der Technik (unglaublich)

Daraufhin hab ich den Schlüßel bekommen (so nach dem Motto verpiß dich)

Alles in allem waren alle sehr unfreundlich und arrogant, mir wurde

nichts von den arbeiten erklärt oder gezeigt.

Ganz toll fand ich noch die 5€ für Scheibenklar auf der Rechnung obwohl randvoll bei Abgabe.

Ich schäme mich als Werksangehöriger für solche Mitarbeiter und will mich bei MB beschweren

Vertragshändler ist aus Langenfeld im Rheinland (Mar...ux)

Als WA sollte man normalerweise wissen was zu tun ist,und an welche Stelle man sich wenden kann.Als normaler Kunde in einem Autohaus würde ich beim nächsten mal in ein anderes fahren .

Mit dem Geräusch ist normal kein Thema , da muß die Spannrolle neu rein.Ich würde darauf bestehen das die mal nach dem Kaltstart sich das in einer Halle anhören,denn dann ist das Geräusch noch lauter als im freien,ideal wäre eine Garage.

Themenstarteram 11. März 2011 um 20:03

@schnuddel

Woher soll ich wissen wo ich mich beschweren kann, ist mein erster Benz!

Die haben doch ihre Dateien wo das Problem hinterlegt sein sollte...

Denen ist nichts bekannt und ich sei der erste der dieses Problem mit dem Kaltstart hat.

Hab denen gesagt wo es herkommt aber wie immer "Stand der Technik"

und normal.

Die machen gar nichts, auch wenn ich drauf bestehe!

Soll ich das etwa selber zahlen.

Rabatt der mir als WA zusteht gibts nicht und die Spiegel bekommen die auch nicht hin, echt peinlich.

Leute ich mach mir hier doch nur Luft und will keinen anpissen.

Aber wozu schließt man ne Garantieverlängerung ab wenn die nichts tun

und immer mit "Stand der Technik kommen?"

Gruß

Maastricht ist overdone. Der nächste Schritt wäre das freundlich-souveräne Gespräch mit dem Serviceleiter Deiner NL. Vielleicht hatte die junge Dame am Counter einen oder gerade mehrere aufeinander folgende :D schlechte(n) Tag(e), und in der Werkstatt ist es auch noch drüber und drunter gegangen usw. Du musst der anderen Seite auch eine Chance geben.

Der Serviceleiter ist durchaus interessiert an einer sachlich vorgebrachten und mit Fakten belegbaren Kritik. Ist ja sein verantwortungsbereich, an dessen Ergebnissen er gemessen wird. Allerdings musst Du mit der nötigen Ruhe auftreten, um mit Deinem Anliegen ernst genommen und nicht möglichst schnell hinfort gewünscht zu werden.;)

Die ganze Aufregung geht nur nach hinten los, und im Ergebnis hast Du neben Deinem zerfetzten Hinterteil eine Menge heiße Luft produziert.;)

Zitat:

Original geschrieben von Dieselschleuder No.2

@schnuddel

Woher soll ich wissen wo ich mich beschweren kann, ist mein erster Benz!

Die haben doch ihre Dateien wo das Problem hinterlegt sein sollte...

Denen ist nichts bekannt und ich sei der erste der dieses Problem mit dem Kaltstart hat.

Hab denen gesagt wo es herkommt aber wie immer "Stand der Technik"

und normal.

Die machen gar nichts, auch wenn ich drauf bestehe!

Soll ich das etwa selber zahlen.

Rabatt der mir als WA zusteht gibts nicht und die Spiegel bekommen die auch nicht hin, echt peinlich.

Leute ich mach mir hier doch nur Luft und will keinen anpissen.

Aber wozu schließt man ne Garantieverlängerung ab wenn die nichts tun

und immer mit "Stand der Technik kommen?"

Gruß

Na wenn ich bei Mercedes arbeiten würde dann würde ich mal einen Vorgesetzten fragen,da sollte Dir doch jemand helfen können.

Die Werkstätten sollten das schon wissen mit der Spannrolle,und dafür hast Du ja auch Garantie.

Moin!

Ich würde den Fall mal direkt der Geschäftsführung schildern. (Schriftlich)

Wenn das nicht fruchtet => CAC Maastricht!

MfG

Surfkiller20

Themenstarteram 11. März 2011 um 20:14

Ha Ha Ha!

Was hab ich denen denn gesagt woran es liegt??

Das ist normal.........

kotz

hallo wenn ich bei meinen händler war wegen irgend was, kundendienst oder ähnliches, hat mich fast immer jemand von mercedes angerufen und nachgefragt ,ob alles in ordnung war, oder irgendwelche propleme gab, hatten dann so eine scale von 1-5 1 schlecht 5 gut die ich dann bewerten konnte service freundlichkeit u.s.w. weis aber nicht ob dies vom händler war oder von irgenwelcher zentrale.

Meistens kommt der Anruf direckt von Stuttgart.

Und die bewertung wird aber dann an deinen Händler weiter gegeben.

Das hatte ich nachgefragt als Ich den Anruf bekam wegen meiner B Klasse.

Hallo TE,

ich würde mich schriftlich und mit deutlichem. klaren, aber noch freundlichen Ton bei der GL beschweren und die Kosten noch nicht bezahlen.

Gelde gegen Leistung.

100% Geld gegen 100% Leistung, ganz einfach.

Und wenn sie dir dann immer noch dumm kommen: Nicht zahlen, RA nehmen und fertig machen.

Grüße VC

Ich vergas:

Beschwerdebrief nach Untertürkheim, zum Vorstand.

VC

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Wo kann ich mich über den Service einer Vertragswerkstatt beschweren?