ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wischwasserbehälter undicht

Wischwasserbehälter undicht

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 29. März 2014 um 17:03

Mein neu aufgefülltes Wischwasser verflüchtigt sich binnen ca. 2 Wochen. Das heißt, Anzeige im KI: "bitte Wischwasser auffüllen".

Wie komme ich an den Behälter, bzw. wo könnte der defekt sein? Ich sehe ja oben nur den Einfüllstutzen.

Gruß

tarnung

Beste Antwort im Thema

Gruß

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten
Themenstarteram 29. März 2014 um 17:28

Danke dir stequ! Dann werde ich mal schauen, wann ich dafür Zeit finde.

Neuer Beh. ohne Schraubdeckel kostet bei MB ca. 55 Euro;)

Gewechselt ist das Ding in 30min.

Ahoi,

ich würde mal drauf tippen, dass nur die Pumpe für die Scheibenwaschanlage defekt ist und sich das Wasser dadurch verflüchtigt.

War bei mir genauso :rolleyes:

Gruß

Marko

Themenstarteram 29. März 2014 um 21:51

Da es jetzt schon das 2. Mal war, dass ich den Hinweis im KI hatte, habe ich in der Garage nachgeschaut.

Es war an der Stelle, wo der Behälter im Wagen zu sein scheint, ein Fleck, der wohl nach der Verdunstung des Wassers, das zurückgebliebene Sommerfit ist.

Wahrscheinlich ist der Gummistopfen abgefallen oder undicht. Im Wischwasserbehälter ist ein Stutzen der für die Leitung für die hintere Heckscheibe des T-Modells gedacht ist. In der Limo und im T-Modell wurden die selben Behälter eingebaut.

Zitat:

Original geschrieben von Sippi-1

Neuer Beh. ohne Schraubdeckel kostet bei MB ca. 55 Euro;)

Gewechselt ist das Ding in 30min.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil! !!

Sorry, meine Aussage bezieht sich auf den Kühlwasserbeh.

Entschuldigung.

Themenstarteram 31. März 2014 um 11:11

Zitat:

Original geschrieben von DareCare

Wahrscheinlich ist der Gummistopfen abgefallen oder undicht. Im Wischwasserbehälter ist ein Stutzen der für die Leitung für die hintere Heckscheibe des T-Modells gedacht ist. In der Limo und im T-Modell wurden die selben Behälter eingebaut.

Ist das dann wohl der untere Punkt 15 der Aus- Einbauanleitung? Würde Sinn machen, da dies ein Punkt unterhalb des Messpunktes ist. Und dann auch nur undicht, da das Wischwasser nach Einfüllen ja nicht sofort weg ist, sondern ca. 2-3 Wochen gebraucht.

Zitat:

Original geschrieben von tarnung

Zitat:

Original geschrieben von DareCare

Wahrscheinlich ist der Gummistopfen abgefallen oder undicht. Im Wischwasserbehälter ist ein Stutzen der für die Leitung für die hintere Heckscheibe des T-Modells gedacht ist. In der Limo und im T-Modell wurden die selben Behälter eingebaut.

Ist das dann wohl der untere Punkt 15 der Aus- Einbauanleitung? Würde Sinn machen, da dies ein Punkt unterhalb des Messpunktes ist. Und dann auch nur undicht, da das Wischwasser nach Einfüllen ja nicht sofort weg ist, sondern ca. 2-3 Wochen gebraucht.

Könnte sein. Wenn du die Radhausabdeckung runter hast kannst du Wasser einfüllen und dann siehst du woher es kommt.

Themenstarteram 31. März 2014 um 21:09

Danke DareCare. Werde es bei Gelegenheit nachsehen und berichten.

Zitat:

Original geschrieben von tarnung

Danke DareCare. Werde es bei Gelegenheit nachsehen und berichten.

Kein Problem, für das ist ja das Forum da. Bin mir aber nicht sicher ob es ein Stutzen ist. Bei mir war da ein Loch, eventuell ist er abgefallen. Bei mir lief das Wichwasser komplett aus und Scheinwerferreinigunganlage funktionierte auch nicht da sich durch das Loch der Druck den sie zum ausfahren benötigt, nicht aufbauen konnte. Funktioniert sie bei dir?

 

Edit: Bei dir sind keine Xenonscheinwerfer verbaut, folgedessen hast du auch keine Scheinwerferreinigungsanlage. Mein Fehler.

Themenstarteram 31. März 2014 um 21:22

Kann ja mal passieren :-)

Themenstarteram 3. April 2014 um 17:34

Habe mich mal rangewagt. Es scheint dort zu lecken, wo die Pumpe in den Behälter geht (siehe Bild). Kann man da eine Dichtung ersetzten?

2014-04-03-17-26-49-hdr
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wischwasserbehälter undicht