ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Ladeluftkühler undicht

Ladeluftkühler undicht

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 28. Dezember 2012 um 17:51

Gute Abend.

Wie oben beschrieben:

W211 220 cdi 150 ps ladeluftkühler ist undicht und Fahrzeug springt im notlauf.

Jetzt zum problem:

Stehe unten in der Schweiz und hab volles Programm bis Sonntag Abend.

Da kommt noch bei das ich Sonntag nacht Zuhause müß sein, umdas mein Frau für 2 Monate nach ihre Heimat geht und ich sie der 31e nach Schiphol müß fliegen.

Kann ich der Ladeluftkühler auf ein oder andere Art zu machen, oder ein Bypass machen ( LLK raus und schlaugen durch verbinden)

Oder besser rühig im notlauf nach Niederrhein fahren?

Image
Beste Antwort im Thema

Aluminium lässt sich nicht löten, eher einen Zweikomponentenkleber versuchen.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von dejadro

Gute Abend.

Wie oben beschrieben:

W211 220 cdi 150 ps ladeluftkühler ist undicht und Fahrzeug springt im notlauf.

Jetzt zum problem:

Stehe unten in der Schweiz und hab volles Programm bis Sonntag Abend.

Da kommt noch bei das ich Sonntag nacht Zuhause müß sein, umdas mein Frau für 2 Monate nach ihre Heimat geht und ich sie der 31e nach Schiphol müß fliegen.

Kann ich der Ladeluftkühler auf ein oder andere Art zu machen, oder ein Bypass machen ( LLK raus und schlaugen durch verbinden)

Oder besser rühig im notlauf nach Niederrhein fahren?

Wo genau ist er undicht?

Themenstarteram 28. Dezember 2012 um 18:05

Zwischen der lamelen / kühl Gitter und oben Seite.

Ich wurde es versuchen mit loctite 3455 ( aber nur wen das Loch nicht zu gros ist.)

Grüsse,

Richard

Themenstarteram 28. Dezember 2012 um 20:51

Zitat:

Original geschrieben von richardc

Ich wurde es versuchen mit loctite 3455 ( aber nur wen das Loch nicht zu gros ist.)

Grüsse,

Richard

Loch große kann ich am besten so umschreiben:

Wie ein Gerät wo Frau / man die Friseur trockent und modelliert...

Versuch es morgen mal zu löten und silicone. Bin leider im nirgendwo und gehe davon aus, das auf der Route nach Norden sich auch wenig mehr ergibt.

Aluminium lässt sich nicht löten, eher einen Zweikomponentenkleber versuchen.

Hallo ins Forum,

Du solltest m.E. schon irgendeine Art der Notreparatur machen oder machen lassen. Eine Fahrt im Notlauf nach Hause (dürften sicher was um die 700 km sein) wäre nicht gut.

Löten (oder was Thermisches) kannst Du vergessen, geht nicht. Du musst also kleben. Probier u.U. auch Panzertape, wenn Du das für hohe Temperaturen und Drücke Geeignete bekommst. Auf jeden Fall ist eine ruhige Fahrt ohne Lastspitzen wichtig, um die geflickte Stelle nicht noch extra zu belasten.

Viele Grüße

Peter

Kriegst Du nie dicht tausch das Ding ist nicht so viel Arbeit das Teil kostet Eur 150 und dann ist alles wieder gut.

wie wäre es mit so etwas ?

ist auf die schnelle evtl. leichter zu bekommen als ein neuer LLK ? und für ne Notreparatur..

Du bist unbelehrbar....

Will ich sehen wie Du 2 bar dicht bekommst....

Mann da ist Druck drauf....ebenso koenntest Du Deine Reifen versuchen zu kleben da ist genauso viel Druck drauf....

Ich stell meine Tipps jetzt hier ein

Zitat:

Original geschrieben von BodoBodo

Mann da ist Druck drauf....ebenso koenntest Du Deine Reifen versuchen zu kleben da ist genauso viel Druck drauf....

tja mann, reifen werden auch geflickt... :)

http://www.youtube.com/watch?v=xfHl3I7963Y

Zitat:

Original geschrieben von StrichAchtundSo

wie wäre es mit so etwas ?

ist auf die schnelle evtl. leichter zu bekommen als ein neuer LLK ? und für ne Notreparatur..

es sollte schon etwas sein womit man auch metall stellen ausbessert... gibts 2komponenten zeug in jedem baumarkt...

Zitat:

Original geschrieben von heizölraser

Zitat:

Original geschrieben von BodoBodo

Mann da ist Druck drauf....ebenso koenntest Du Deine Reifen versuchen zu kleben da ist genauso viel Druck drauf....

tja mann, reifen werden auch geflickt... :)

http://www.youtube.com/watch?v=xfHl3I7963Y

Du Spassvogel :)

Kannst Du doch gar nicht vergleichen...

Mein Hilfeansatz für den offensichtlich ungeübten war eher Zeilorientiert damit dieser nicht unmengen Zeit verschwendet er sagte

ja er müsse seine Frau weit weg zum Flughafen bringen.... die Zeit kann er lieber in den Wechsel des LLK investieren mit der Gewissheit das das auch funktioniert.

heizölraser ich bin kein Feind des Klebens :) ich weiß das auch Flugzeuge geklebt werden und mein bester Freund ist Modellbauer was der schon alles in Sachen Prototypenbau in Verbindung mit Kleben gemacht hat ..... mann o mann...

Zitat:

Original geschrieben von heizölraser

Zitat:

Original geschrieben von StrichAchtundSo

wie wäre es mit so etwas ?

ist auf die schnelle evtl. leichter zu bekommen als ein neuer LLK ? und für ne Notreparatur..

es sollte schon etwas sein womit man auch metall stellen ausbessert... gibts 2komponenten zeug in jedem baumarkt...

ja klar deswegen war ja der link zu z.B.

5-Minuten-EPOXY-Kleber

KLEBT IN 5 MINUTEN GLASKLAR

Ein sehr schnell aushärtender, lösungsmittelfreier 2-Komp.-Kleber für die „chemische Verschweißung“ von Metallen, Stahl,

Themenstarteram 31. Dezember 2012 um 6:50

Hallo und danke für alle Antworten!

Hab Samstag morgen in ein Baumarkt ein graues Zeug gekauft.

Das für der LLK geklebt und das Loch war fast dicht ( soll heute ein Foto machen von der Packung)

Leider wenig zeit um es richtig zu lassen trocknen, so im abends und 400 km später im Hotel nochmal alles richtig zu gedruckt, und panzertape drauf / drüber geklebt so das nichts sich kann auflöschen und eveventual der andere Kühler kann beschädigen.

Gestern beim letzte Kunde alles noch mal kontrolliert und ruhig nach Hause Gefahren. 747 km später in Niederrhein war alles zum Glück noch dicht!

3 Januar kommt der neue LLK und hoffentlich hält diese Lösung bis denn!

Nochmal danke für alle Reaktionen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen