ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Winterzeit, "Sch**sse-ausseh-zeit" aber schnell isser

Winterzeit, "Sch**sse-ausseh-zeit" aber schnell isser

Themenstarteram 13. Oktober 2004 um 22:19

Würg, ich habe heute Dunlop-Winterreifen auf die original AUDI 16"er Alus aufziehen lassen.

Habe die Spurplatten abgenommen, damit Sie im Winter nicht korrodieren.

Boah, sieht das Kacke aus:(:(:( Wenn es Stahlfelgen wären, dann sähe man ja zumindest, das Winterreifen drauf sind, aber so sieht´s aus wie angefangen und nicht zu Ende gebracht. Rote Bremsen, Sportfahrwerk, Eisenmann, anderer Grill, aber für Felgen und Spurplatten hat´s nicht gereicht.....ich könnte heulen, wenn ich mir das ansehe.....!

Hoffentlich wird´s bald wieder Sommer:)

Der einzige Trost ist, dass der Wagen mit den 205ern tierisch zur Sache geht. Jetzt hat er auch wieder ab 2.000 U/min ordentlich Bums so wie früher und dreht viel leichter hoch. Und ohne Spurplatten ist das Fahrverhalten viel direkter auf der Vorderachse. Dafür quitschen die Reifen aber im ersten und zweiten Gang, weil sie total überfordert sind mit der Leistung:eek:

Wie geht´s Euch im Winter mit Tieferlegung und dünnen Trennscheiben????

Ähnliche Themen
39 Antworten

*gggggg*

 

:-)

HY,...

das ist u.a. ein schwerwiegender Grund, warum meinen kleinen nicht Tiefer legen würde.

Ich hoffe, für dich auf einen schnellen Winter ;-)

Aber sie es doch so,

die zauberst ein Lächeln auf die Lippen der Leute in deiner Umgebung

*duck*und*schnell*weg*renn*

So long,...

VIEL SPASS BEIM TT'len.

Re: Winterzeit, "Sch**sse-ausseh-zeit" aber schnell isser

 

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

Der einzige Trost ist, dass der Wagen mit den 205ern tierisch zur Sache geht. Jetzt hat er auch wieder ab 2.000 U/min ordentlich Bums so wie früher und dreht viel leichter hoch. Und ohne Spurplatten ist das Fahrverhalten viel direkter auf der Vorderachse. Dafür quitschen die Reifen aber im ersten und zweiten Gang, weil sie total überfordert sind mit der Leistung:eek:

Wie geht´s Euch im Winter mit Tieferlegung und dünnen Trennscheiben????

Kenne das nur zu gut:D Aber stell dir erstmal vor wie das bei meinem gechippten Frontkratzer erst mit 195/65/15 auf 6x15 Stahlfelgen abgeht:D

hey nos, warum lässt du dir nicht einfach ein paar schöne 17er alufelgen fürn winter raus? so teuer sind die auch wieder nicht (s3 felgen z.b.) dann musst du wenigstens nicht mehr so rumjammern. is ja furchtbar... ;)

Themenstarteram 13. Oktober 2004 um 23:19

frag mich mal, wie furchtbar ich das finde:eek:

17"er für´n Winter? Auch nicht viel besser. Ist ja immer noch ein Rückschritt. Und 17" Winterreifen bekommt man auch nicht hinterhergeschmissen. Und 225er sind für Schnee zu breit, das bringt´s nicht.

Mir fällt gerade noch was ein: man sieht ja im Winter auch noch, dass aus dem rechten Endohr keine Abgase kommen bzw. nur kalte, die man nicht sieht:eek::eek::eek: ich vergrabe mich, gehe in Winterschlaf....ich muss weg

Mein Beileid.

Du hast wenigsten noch eine Alufelge. Wenn ich nun auf die AB gehe um meinen Topspeed zu testen müssen alle hinter mir in Deckung vor davonfliegenden Radzierblenden gehen...

:D :D

PS. Du hast eine PN ;) THX !

Gruss

Themenstarteram 13. Oktober 2004 um 23:29

jo, Winterfrisbee:eek:

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

17"er für´n Winter? Auch nicht viel besser. Ist ja immer noch ein Rückschritt. Und 17" Winterreifen bekommt man auch nicht hinterhergeschmissen. Und 225er sind für Schnee zu breit, das bringt´s nicht.

also komm, die paar euro sollte dir ne gute optik für fast ein halbes jahr schon wert sein. das mit dem grip lass ich auch nicht 100% gelten. mag vielleicht beim frontkratzer nicht optimal sein, aber so groß ist der unterschied zwischen 195 und 225 nun auch wieder nicht, ausserdem wird in deutschland die straße geräumt und gestreut (schneit eh nicht so oft), oder wohnst du etwa in den alpen wo 150 tage im jahr 1m schnee auf der straße liegt? wohl kaum...

noch ein satz fürs phrasenschwein: 17 ist näher an 18 als 16 ;)

Themenstarteram 13. Oktober 2004 um 23:55

na gut, mit Deinem letzten Satz hast Du natürlich recht und ne 17" OZ Supertourismo ist natürlich nicht zu verachten.

Das mit dem Schnee und Gebirge lasse ich so aber nicht stehen. Auf dem Weg zur Arbeit muss ich durch ein Örtchen namens Tecklenburg, und das ist wie fahren in den Alpen. Mit Frontantrieb und Sommerreifen bin ich da letztes Jahr nicht nur einmal quer rutschend bergrunter unterwegs gewesen. Und die Berge haben auch noch übelste Kurven

Ich dachte je schmaler der Reifen desto besser im Winter. Meine waren beim Kauf dabei und zwar nagelneue Contis. Die fahr ich auf jeden Fall runter. Angenehmer nebeneffekt ist natürlich das mein Auto wieder richtig komfortabel mit dem 55er querschnitt geworden ist. hihi

gruss

Themenstarteram 13. Oktober 2004 um 23:58

Komfortabel? Also meiner reisst unter Vollast an den Vorderrädern, als wenn es 175er wären:(

am 14. Oktober 2004 um 0:00

Ja das stimmt. GZ sei dank. Aber bei schlechten Strassen merkt man deutlich das "mehr" an Gummi.

Themenstarteram 14. Oktober 2004 um 0:01

seit heute denke ich bei GZ wegen der reißenden Vorderräder imemr an GottesZorn:D

am 14. Oktober 2004 um 7:29

@nos

Hi,

warum ziehst na du jetzt schon Wintersocken auf? Ich dachte du würdest noch Urlaub fahren und deinem Baby auslauf gönnen?

Gruß,

esox000

am 14. Oktober 2004 um 8:03

NOS - reiss die Dinger nochmal runter.

Nicht mal die Rentner mit Hut und C220 unterm Hintern haben sie schon drauf.

Ich zieh das raus bis zum bitteren Ende. Vor Anfang Dez. kommen die bei mir nicht drauf. (vorrausgestzt die Wetterverhältnisse lassen es zu) Ca. 10-12 Wochen - das reicht.

Wenn Du sie jetzt schon drauf ziehst da fährst ja fast ein halbes Jahr damit. Und jetzt willst Du noch unser Verständnis??? Nöö - selbst Schuld. *hehehehe*

EDIT: Anders siehts natürlich aus, wenn Du in Winterurlaub fährst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Winterzeit, "Sch**sse-ausseh-zeit" aber schnell isser