ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen mit Profilausbrüchen

Winterreifen mit Profilausbrüchen

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 1. Januar 2020 um 12:48

Hallo ! Allen ein gesundes neues Jahr! Habe bei meinen 2 Monate alten Winterreifen zufällig entdeckt das, das Profil an der Innenseite ausbricht. Ist nur bei einem Reifen. Beifahrerseite vorn. Hatte das schon jemand? Reifen wird auf Garantie getauscht.

IMG_2020-01-01_12-47-46.jpeg
Beste Antwort im Thema

Hi,

exzessive nutzung des Gaspedals bei hoher Motorleistung.

Viele Grüße, Alex

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Zitat:

@g0ldba3r schrieb am 3. Januar 2020 um 18:18:32 Uhr:

Aber anders als der Alpin 6, oder UG Performance zu UG9, als Sportmodelle eingegliedert und damit u.U. besser für Autos mit reifenfeindlichen Motordaten geeignet.

Vielleicht aber auch nur für die Verkaufszahlen der Hersteller ..

Meiner Erfahrung nach passiert so etwas auch bei vermeindlich performanceorientierten Winterreifen.

Hatte derartige Auflösungserscheinigungen bei einem Nokian WR A3.

Daher gibt es meiner Meinung nach im Winter nur zwei Möglichkeiten. Entweder akzeptieren, dass Winterreifen auf trockener Straße bei zweistelligen Temperaturen schnell zerstört werden können und daher den Fahrstil anpassen, oder im Winter auf Allwetterreifen umsteigen. Die vertragen auch an wärmeren Wintertagen die härtere Gangart.

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 13:25

Nachtrag: Beim neuen Reifen ist das selbe Problem aufgetreten. Stossdämpfer , Radaufhängung, Spur, usw alles ok. Bekomme einen neuen Reifen. Reifen wurde zu Bridgestone geschickt haben anstandslos einen neuen geliefert.

In der kurzen Zeit? Wie viele Kilometer hast du damit abgespult?

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 14:50

4000 km

Hat man mal nen vorhandenen Reifen an die Stelle gesetzt und den neuen wo anders hin?

Also den neuen Reifen hinten und denn vorhandenen Reifen vor?

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 22:28

Nein

Wenn der Fehler immer nur vorne rechts auftritt, kann es doch nicht am Reifen liegen. Klingt sehr kurios

Ich würde das mal tun mit dem Umsetzen und durch den Händler dokumentieren lassen.

Themenstarteram 18. Febuar 2020 um 8:20

Werde das machen lassen.

Wenn dann wieder was ist an der einen Stelle, dann liegts irgendwie aber nicht allein am Reifen...

Zitat:

@Tdiheizer63 schrieb am 17. Februar 2020 um 13:25:16 Uhr:

Nachtrag: Beim neuen Reifen ist das selbe Problem aufgetreten. Stossdämpfer , Radaufhängung, Spur, usw alles ok. Bekomme einen neuen Reifen. Reifen wurde zu Bridgestone geschickt haben anstandslos einen neuen geliefert.

Hallo, gibt es etwas neues? Wie ist die Sache ausgegangen? Danke!

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 1. Januar 2020 um 20:09:05 Uhr:

. . . Donnerwetter !

Fährst soo viel ?

Und/oder rasant ? . . . dann würde mich das nicht unbedingt wundern . . .

Seinem Nicknamen zufolge könnte man das meinen ... ;)

Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 18:04

Auto ist nicht mehr in meinem Besitz. Habe noch einen neuen Reifen bekommen damals.

Zitat:

@Tdiheizer63 schrieb am 20. Oktober 2020 um 18:04:54 Uhr:

Auto ist nicht mehr in meinem Besitz. Habe noch einen neuen Reifen bekommen damals.

Was hast Du jetzt auf dem neuen Auto drauf als Winterreifen? Wie ist es im Vergleich zum Bridgestone LM005, wenn Du die Sache mit den Profilausbrüchen außen vor lässt?

Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 7:56

Habe den Michelin Pilot Alpin 5 drauf . Kann man schlecht vergleichen weil das ein SUV ist. Fährt sich ganz anders wie ein PKW.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen mit Profilausbrüchen