ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen in Sommer abfahren.

Winterreifen in Sommer abfahren.

Themenstarteram 3. März 2015 um 22:54

Hallo an Alle. Ich bin neu hier und habe natürlich eine Frage. Im Jahr 2008 habe ich neue Reifen MAXSIS aufziehen lassen und die haben immer noch 5mm Profil und das nach ca.50000 tkm. In nächsten Winter will ich die nicht haben. Kann ich die im Sommer abfahren oder lieber nicht? Danke vorraus für eure Antworten.

Beste Antwort im Thema

Ist doch nicht so schwer:

Neue Winterreifen vs neue Sommerreifen - nachteil im Sommer extrem längerer Bremsweg, hoher Reifenverschleiss und schlechteres Kurvenverahlten.

ALTE Winterreifen mit wenig Profil (<4mm) sind aufgrund des Alters schon etwas härter, durch die geringe Profiltiefe ist der Schmiereffekt der Lammellen nicht mehr stark (zumal die Lamellen meist bei 3-4mm enden).

Die Reifen werden sicher noch einen erhöhten Verschleiss und etwas längeren Bremsweg als Sommerreifen haben.

Wenn man sich dessen bewusst ist und mit dem Fahrzeug nicht sportlich unterwegs ist, entsprechend ausreichend Abstand hält (zumindest nach gesetzlicher Vorgabe)..... sehe ich nichts was dagegenspricht die Pellen noch einen Sommer lang runterzufahren....

Wichtig im Winter ordentliche Winterreifen mit gutem Profil und ansonsten angepasste Fahrweise gemäß dem Zustand und der Eigenschaften seiner Pellen.

Es ist ebenso unverantwortlich wenn manche HobbySchummis mit 180 bei starkem Regen mit abgefahrenen Sommerpneus über die Bahn brettern und das Aquaplaningrisiko nicht einkalkulieren.....

223 weitere Antworten
Ähnliche Themen
223 Antworten

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 4. März 2015 um 13:12:54 Uhr:

Zitat:

@Karliseppel666 schrieb am 4. März 2015 um 12:48:17 Uhr:

Und... diese 1,6mm kannst du bei Winterreifen ja getrost knicken...

Warum? Wenn du die im Frühjahr, Sommer, Herbst, noch runterschrubbst, kannst die auch bis auf 1,6 abfahren.

Gruß Metalhead

Ja dann ja... ;-) Da is dann relativ selten mit Schnee und Schneematsch zu rechnen.. ;-)

Themenstarteram 4. März 2015 um 13:15

Danke an Alle. Genau das mache ich auch. Mit dem Auto fahre fast immer Stadt und Landstrasse, also nicht am Limit und bei Unsicherheit kommen gleich meine Sommer Reifen.

Ich würde die Reifen je nach Wetter drauflassen. Ab ca. 20 Grad würde ich dann aber schließlich die Sommerreifen drauf machen. Je nach Wetter kann 20 Grad aber auch erst im Sommer sein (man erinnere sich an Juni 2013).

am 4. März 2015 um 14:26

Wer kaum mit hoher Geschwindigkeit unterwegs ist wird den Unterschied zwischen Sommer und Winterreifen im Sommer kaum bemerken.

Einfach bei Nässe Testen wie gut das Fahrverhalten ist.Der Maxxis wird ohnehin nicht zu den besten Performern gehören.

Also Stadtverkehr ja, Autobahn nein.

Die Temperaturen in D steigen nicht gleichmäßig an, ehe sie ihren Höhepunkt im August erreichen und wieder bis Februar fallen.

Wir haben hier teilweise 7°C im Juni, 15 im Juli, 30 im August, 9 im September und 20 im Oktober. Darum ist eh viel der Theorie hinfällig. Auch mit dem Profil. Auf trockener Strecke im Winter ist man froh um wenig Profil, während man sich bei Sturzregen im Juli die Winterreifen mit 8mm wünscht.

Also fahren und wenns schlecht ist, wechseln.

Zitat:

@Taxidiesel schrieb am 4. März 2015 um 14:39:20 Uhr:

Die Temperaturen in D steigen nicht gleichmäßig an, ehe sie ihren Höhepunkt im August erreichen und wieder bis Februar fallen.

Wir haben hier teilweise 7°C im Juni, 15 im Juli, 30 im August, 9 im September und 20 im Oktober. Darum ist eh viel der Theorie hinfällig. Auch mit dem Profil. Auf trockener Strecke im Winter ist man froh um wenig Profil, während man sich bei Sturzregen im Juli die Winterreifen mit 8mm wünscht.

Also fahren und wenns schlecht ist, wechseln.

oder 25° im frühen April oder Schnee im späten April (letztes oder vorletztes Jahr nach Ostern) ;)

Ich hatte mal meine Winterreifen aus Faulheit und keiner großen Hitze nen Sommer drauf - fahrverhalten (~140km/h) war nicht anders, habe aber mehr WR abgefahren als es beim SR gewesen wäre..

Für mich also eher Kostenfrage, glaube würde sie drauflassen und testen

am 5. März 2015 um 7:07

Den Unterschied merkt man auch kaum bis gar nicht, ebensowenig wie den Unterschied der Marken. Bin schon alle möglichen Reifen gefahren, vom Fahrverhalten waren alle sehr ähnlich.

Selbst Chinareifen sind nicht so schlimm, es wird meistens nur Unsinn behauptet. Und der kommt fast immer von Leuten, die damit null Erfahrung haben.

Zitat:

@Sorgenfresser schrieb am 5. März 2015 um 07:07:30 Uhr:

Den Unterschied merkt man auch kaum bis gar nicht, ebensowenig wie den Unterschied der Marken. Bin schon alle möglichen Reifen gefahren, vom Fahrverhalten waren alle sehr ähnlich.

Selbst Chinareifen sind nicht so schlimm, es wird meistens nur Unsinn behauptet. Und der kommt fast immer von Leuten, die damit null Erfahrung haben.

Falsch,ich hatte Erfahrung mit Linglong Reifen und würde es keinem empfehlen solchen Schrott zu kaufen.Ich habe sie gleich nach dem Kauf meines Gebrauchten entsorgt!!

Das wird hier wieder etwas verallgemeinert.

Anscheinend gibt es jetzt Chinareifen die nicht nur für Selbstmörder taugen, aber es sind wohl nur sehr wenige. Chinareifen gibt es allerdings viele

Also wer den Unterschied der Bereifung auf dem Fahrzeug nicht merkt, vor allem Winterreifen im Sommer sind grässlich, der hat NULL Gefühl für sein Auto.

am 5. März 2015 um 11:26

Ohja grässlich, gefährlich und selbstmörderisch :rolleyes:

Zitat:

@Peperonitoni schrieb am 5. März 2015 um 11:09:03 Uhr:

Also wer den Unterschied der Bereifung auf dem Fahrzeug nicht merkt, vor allem Winterreifen im Sommer sind grässlich, der hat NULL Gefühl für sein Auto.

Das unterschreibe ich sofort. Aber wer meint sie abfahren zu müssen und entsprechend vorrausschauend fährt soll dies eben tun...

Zitat:

@Karliseppel666 schrieb am 5. März 2015 um 11:26:55 Uhr:

Zitat:

@Peperonitoni schrieb am 5. März 2015 um 11:09:03 Uhr:

Also wer den Unterschied der Bereifung auf dem Fahrzeug nicht merkt, vor allem Winterreifen im Sommer sind grässlich, der hat NULL Gefühl für sein Auto.

Das unterschreibe ich sofort. Aber wer meint sie abfahren zu müssen und entsprechend vorrausschauend fährt soll dies eben tun...

Ok ich würds nie machen, weil mit Winterreifen wenn es warm ist, fährt sich mein Auto wie auf Eiern, wie ein alter Ami :)

Wer will, soll das von mir aus.

Aber wer den Unterschied nicht merkt, dem ist echt nicht zu helfen.

Klar bei 50 km/H in der Stadt merkt man nichts aber bei 60km/h die Autobahnabfahrt runter merkt man das doch schon.

Ich machs auch nicht...

Zitat:

@Sorgenfresser schrieb am 5. März 2015 um 11:26:17 Uhr:

Ohja grässlich, gefährlich und selbstmörderisch :rolleyes:

Wie würdest du +20m Bremsweg aus 100km/h nennen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen in Sommer abfahren.