ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen in Sommer abfahren.

Winterreifen in Sommer abfahren.

Themenstarteram 3. März 2015 um 22:54

Hallo an Alle. Ich bin neu hier und habe natürlich eine Frage. Im Jahr 2008 habe ich neue Reifen MAXSIS aufziehen lassen und die haben immer noch 5mm Profil und das nach ca.50000 tkm. In nächsten Winter will ich die nicht haben. Kann ich die im Sommer abfahren oder lieber nicht? Danke vorraus für eure Antworten.

Beste Antwort im Thema

Ist doch nicht so schwer:

Neue Winterreifen vs neue Sommerreifen - nachteil im Sommer extrem längerer Bremsweg, hoher Reifenverschleiss und schlechteres Kurvenverahlten.

ALTE Winterreifen mit wenig Profil (<4mm) sind aufgrund des Alters schon etwas härter, durch die geringe Profiltiefe ist der Schmiereffekt der Lammellen nicht mehr stark (zumal die Lamellen meist bei 3-4mm enden).

Die Reifen werden sicher noch einen erhöhten Verschleiss und etwas längeren Bremsweg als Sommerreifen haben.

Wenn man sich dessen bewusst ist und mit dem Fahrzeug nicht sportlich unterwegs ist, entsprechend ausreichend Abstand hält (zumindest nach gesetzlicher Vorgabe)..... sehe ich nichts was dagegenspricht die Pellen noch einen Sommer lang runterzufahren....

Wichtig im Winter ordentliche Winterreifen mit gutem Profil und ansonsten angepasste Fahrweise gemäß dem Zustand und der Eigenschaften seiner Pellen.

Es ist ebenso unverantwortlich wenn manche HobbySchummis mit 180 bei starkem Regen mit abgefahrenen Sommerpneus über die Bahn brettern und das Aquaplaningrisiko nicht einkalkulieren.....

223 weitere Antworten
Ähnliche Themen
223 Antworten

ich würds nicht machen. bis april oder mai mag das noch gehn. bei höheren temperaturen sind die schlappen dann einfach zu weich und zu schmierig. wenn ich richtig rechne, dann sind die 8 jahre alt. also weg werfen und gut.

Themenstarteram 3. März 2015 um 23:25

Danke, das habe ich mir gedacht. Die sind DOT 2006. Obwohl vom Alter hier merkt man nichts aber für nächsten winter zu gefährlich Ich entsorge die Reifen. Was ich wissen will, vom Alter her sie hart und für den Sommer trotzdem zu weich?

für den winter zu hart und für den sommer zu weich ;-)

davon abgesehen würde ich bei dem alter den reifen eh nicht mehr trauen. die können gut rissig sein, auch wenn die optisch noch halbwegs was her machen. ausserdem haben die ja schon rein zeitmässig ihr geld verdient.

wozu ein risiko eingehen?

am 4. März 2015 um 7:01

Ich würde die noch runterfahren, mache ich diesen Sommer auch wieder.

Hallo,

Meine Sommerreifen mit noch genügenden Profil aber von 2007 werde ich

dieses Jahr durch neue Reifen ersetzen.

Acht Jahre ist für mich die Obergrenze dann will ich Neue haben.

Bei der Gelegenheit nehme ich gleich Kompletträder da die Alufelgen auch nicht

mehr so schön aussehen.

Man gibt doch nicht viel Geld für ein schönes und sicheres Auto aus und fängt

dann bei den Reifen an zu sparen.

Seelze 01

Zitat:

@arsen123 schrieb am 3. März 2015 um 22:54:18 Uhr:

Im Jahr 2008 habe ich neue Reifen MAXSIS aufziehen lassen und die haben immer noch 5mm Profil und das nach ca.50000 tkm.

Wow

Zitat:

In nächsten Winter will ich die nicht haben. Kann ich die im Sommer abfahren oder lieber nicht? Danke vorraus für eure Antworten.

Mach ich auch immer so, aber schaffst du das in einem Sommer?

Gruß Metalhead

Also ich find Winterreifen haben im Sommer nix auf dem Auto verloren. Schwanmmiges Fahrverhalten, schlechte Bremsleistung, frühes rutschen in Kurven und das mit nem CLS mit 245er Reifen, also keine Schallplatten.

Zitat:

@arsen123 schrieb am 3. März 2015 um 23:25:53 Uhr:

Was ich wissen will, vom Alter her sie hart und für den Sommer trotzdem zu weich?

Gut erkannt, viele argumentieren hier recht eigenartig, daher empfehle ich den "Selbsttest":

+ die ollen Pellen würde ich im nächsten Winter nicht mehr fahren

+ ich bin letztes Jahr mit 3,5 mm aus dem Winter gekommen (Dunlop ca. 5 Jahre) und habe die Reifen (195er) bis in der Herbst gefahren, inkl. Sommerurlaub in Südeuropa (waren aber nur um die 30°C)

+ die Reifen waren im Hochsommer weniger schmierig als gedacht, eine angepasste Fahrweise ist aber sinnvoll

+ Obacht heißt es meiner Meinung nach dann im Herbst, wenn es rutschig wird aber man die "neuen" Winterreifen noch nicht aufziehen möchte, daher habe ich im September neue Sommerreifen aufgezogen und bin damit sehr sicher durch den warmen Herbst bis Dezember gefahren, wo es neue WR gab.

Diese Aktion hat mir quasi eine Saison Sommerreifen gespart, diese halten bei mir max. 3 Sommer...

Moonwalk

Zitat:

@moonwalk schrieb am 4. März 2015 um 10:42:24 Uhr:

+ ich bin letztes Jahr mit 3,5 mm aus dem Winter gekommen (Dunlop ca. 5 Jahre) und habe die Reifen (195er) bis in der Herbst gefahren, inkl. Sommerurlaub in Südeuropa (waren aber nur um die 30°C)

Da mußt du aber vorsichtig sein, in Italien gibt's beispielsweise ordentlich Trouble wenn du im Sommer mit Winterreifen erwischt wirst!

Gruß Metalhead

Jap und ausm Winterreifen waren teilweise ganze Brocken der Profilblöcke rausgerissen durch die zu hohe Temperatur.

Stehe auch vor der Frage, 4 x WR Conti TS-830 im Okt. 2011 neu gekauft, nach 4 Jahren bzw. Winter und 51Tkm gefahren ist jetzt noch 3.5mm Profil abz. 1.6mm Mindestprofiltiefe drauf. Und er lauft auf den WR schöner und ruhiger als mit den SR die nach 45tkm Laufleistung noch 4.5mm Profil abz. 1.6mm Mindestprofiltiefe haben. (Michelin Primacy 3)

Zitat:

@astra33 schrieb am 4. März 2015 um 12:42:23 Uhr:

Stehe auch vor der Frage, 4 x WR Conti TS-830 im Okt. 2011 neu gekauft, nach 4 Jahren bzw. Winter und 51Tkm gefahren ist jetzt noch 3.5mm Profil abz. 1.6mm Mindestprofiltiefe drauf. Und er lauft auf den WR schöner und ruhiger als mit den SR die nach 45tkm Laufleistung noch 4.5mm Profil abz. 1.6mm Mindestprofiltiefe haben. (Michelin Primacy 3)

MMh... Da deine Reifen ja noch nicht wirklich alt sind wäre die Frage ob du die nicht lieber im Herbst erst nochmal montierst solange noch nicht wirklich mit viel Schnee zu rechnen ist. Und wenns ab Mitte Dezember so richtig auf Winter geht kannst immer noch neue kaufen.Und über den Sommer fährst du deine Sommerreifen ...

Und... diese 1,6mm kannst du bei Winterreifen ja getrost knicken...

Wie meinst das übrigens mit deinen abzüglich 1,6mm... Haben deine Winterreifen 5,1mm drauf oder sind die 3,5mm schon die Gesamtprofiltiefe?

Zitat:

@arsen123 schrieb am 3. März 2015 um 22:54:18 Uhr:

... Kann ich die im Sommer abfahren oder lieber nicht? ...

Warum machst du nicht einen kleinen Test. Im Endeffekt kannst nur du selbst entscheiden. Lass sie erstmal drauf. Dann schaue wenn es wärmer wird wie sich die Reifen in Kurven (erstmal langsam und vielleicht mal auf einem großen Parkplatz (ohne Hindernisse!!) auch beim Bremsen in Kurven verhalten. Wie es sich anfühlt, Lenkpräzision, Seitenwindverhalten, Bremsverhalten, auch mal bei nasser Straße testen.

Meinst du es ist gut für dich, dann lass sie drauf, fühlst du dich unsicher, dann neue.

Vergiß nicht, hier sind die meisten halbe oder auch ganze Rennfahrer, die ihre Autos bis ans Limit fahren, was ja auch Spass macht. Aber ich bezweifle, dass jeder "Normalo" diese Reifen wirklich bis ans Limit fährt.

Ich fahre meine Winterreifen auch im Sommer ab und ich denke ich weiß, dass es nicht das Optimale ist.

Kommt immer auf das Fahrzeug, Einsatzzweck, Fahrprofil und -Verhalten an.

Auf 2 Rädern würde ich es nicht riskieren, auf 4 immer.

Ich werde gleich hier zerrissen, aber - das Abfahren der Winterreifen ist LEGAL (bis zum Minimum - zumindest in Deutschland)!

Zitat:

@Karliseppel666 schrieb am 4. März 2015 um 12:48:17 Uhr:

Und... diese 1,6mm kannst du bei Winterreifen ja getrost knicken...

Warum? Wenn du die im Frühjahr, Sommer, Herbst, noch runterschrubbst, kannst die auch bis auf 1,6 abfahren.

Gruß Metalhead

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen in Sommer abfahren.