ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Winter - Kalt - Schnee - Heckspoiler friert wieder ein

Winter - Kalt - Schnee - Heckspoiler friert wieder ein

BMW 3er F34 GT
Themenstarteram 7. Januar 2016 um 9:10

Gestern war es wieder so weit: ca. 16:00 Uhr meinen F34 bei der BMW NL Berlin Blumberger Damm abgeholt (normaler Service)... Beim Einsteigen war die Fahrertür schon leicht angefroren... Nach ein par Minuten Fahrt viel mir wieder ein, das der Heckspoiler ja empfindlich auf Frost und Schnee reagiert, also kurz versucht ihn manuell auszufahren, aber es war schon zu spät :-(

Wirklich nervig war es dann auf der geräumten Autobahn: ab 110 kommt die Meldung mit Gong, ab 130 geht es ununterbrochen Dong - Dong - Dong - Dong ... hört erst wieder auf, wenn man unter 110 kommt. Echt nervig. Kann gut sein, das die Aerodynamik nicht wesentlich eingeschränkt wird, das Musikvergnügen wird es aber auf jeden Fall...

Heute Vormittag dann wieder in unserer Halle abgetaut... Das ist ja jetzt der 3. Winter mit dem F34 und jedes Mal diese Sache mit dem Spoiler. Zur Auslieferung im September wollte ich eigentlich wieder einen F34 bestellen, da ich sonst eigentlich recht zufrieden bin... weiß vielleicht jemand, ob es am Heckspoiler irgendwelche konstruktiven Verbesserungen gab, die ein Einfrieren verhindern helfen?

Img-8222
Img-8221
Ähnliche Themen
18 Antworten

vielleicht sollte man bei dem Wetter nicht so schnell fahren? Somit würde das Problem gar nicht aufkommen.

 

Ansonsten Enteiser für Scheiben drauf geben. Das ist bei beweglichen Teilen halt so ...

Gute Frage, "Fridolin Frost"! Bin jetzt erst im 1. Winter und der ist derzeit in Bayern recht mild. jetzt im Skiurlaub hatte ich keine Probleme aber bin dort wohl nicht 110 km oder schneller unterwegs gewesen. Hatte demnach bislang noch nicht das Problem, aber es ist gut zu wissen, was passiert, wenn die Temp. unter den Gefrierpunkt fällt und Eis sowie Schnee sich dort am Spoiler bilden können. Meine Idee aufgrund Deiner Erfahrungen: Wenn eine Strecke > 110 km ansteht und es sehr kalt ist sowie Regen und Schnee / Schneematsch möglich sind, dass ich vorsorglich den Spoiler manuell ausfahre. Dann sollte es doch keine Probleme geben, oder? Und etwas Enteisungssprey aufsprühen....wie beim Flieger im Winter :-)

Themenstarteram 7. Januar 2016 um 11:49

Naja, Enteiser nutzt nichts, da der Spalt zwischen Scheibe und Spoiler vollläuft und zufriert (siehe Bild vom letzten Mal, da hilft Dir kein Enteiser). Ansonsten ist es schon so, das man bei so einem Wetter wie gerade hier in Berlin den Spoiler besser draußen lässt... mache ich meist auch, war aber in der BMW NL scheinbar noch nicht bekannt, die haben den halt aus der warmen Halle nach draußen gefahren und den Rest hat der leichte Schneefall besorgt...

Und "bei dem Wetter nicht so schnell fahren" ist ja in sofern Quatsch, da der Spoiler bei durchgehenden Minusgraden nicht alleine auftaut, auch wenn die Autobahnen inzwischen geräumt und furztrocken sind ;-)

206537643-w988-h741

Bin mir nicht sicher, welche konstruktive Veränderung so einen Eispanzer verhindern soll. Wenn eine Fensterscheibe so eingefroren ist, wie auf dem Bild, geht die rahmenlose Tür auch nicht auf. Wenn doch, dann nicht mehr richtig zu.

Der Spoiler ist im Prinzip so zu behandeln, wie eine weitere Tür. Das unter dem Spoiler noch reichlich Eis sein könnte, ist eine andere Geschichte. Bei -7° dürfte nicht genug Wasser bis dahin kommen, um das Spoilerfach aufzufüllen.

am 7. Januar 2016 um 14:13

Bin schon gespannt, wann mir das erstmalig passiert. Hätte aber tatsächlich gedacht, mit einer Flasche Wischwasserfrostschutzkonzentrat würde man das auftauen können.

Aber mir fehlt diese Erfahrung halt noch.

Kann man nicht zu Hause das mit einem (oder zwei) Eimer warmen Wasser auftauen?

Zitat:

@Totalix schrieb am 7. Januar 2016 um 14:13:15 Uhr:

Kann man nicht zu Hause das mit einem (oder zwei) Eimer warmen Wasser auftauen?

Kommt darauf an, wieviel Wasser Du hast und wie heiss Du das Wasser machen kannst. Das ablaufende Wasser friert dann sonstwo fest, z. B. weiter unten an der Heckklappe oder in den Abläufen innen. Eigentlich kann man die Situation so nur verschlechtern.

Mechanische Entfernung, soweit möglich, mithilfe von Enteiserspray, ist die Methode der Wahl. Während Scheiben bei längerer Fahrt auftauen, habe ich beim Spoiler Zweifel, wenn es so kalt ist wie derzeit in der berliner Ecke.

man lernt nie aus - wusste gar nicht dass dieses dicke familienschiff nen ausfahrbaren spoiler hat. hat der tatsächliche aerodynamische eigenschaften, oder ist das nur zur optik?

Zitat:

@derbobs schrieb am 7. Januar 2016 um 16:09:36 Uhr:

man lernt nie aus - wusste gar nicht dass dieses dicke familienschiff nen ausfahrbaren spoiler hat. hat der tatsächliche aerodynamische eigenschaften, oder ist das nur zur optik?

Ich denke mal der hat schon seine Berechtigung, wenn man eindringlich durch Warnsignale ab 130 darauf aufmerksam gemacht wird. Dann wird der schon maßgeblich zum Straßenkontakt ab dieser Geschwindigkeit beitragen.

geht der gong bei über 200 kmh wieder aus ? :D

probiers doch mal

vielleicht bleibt der Gong ja auch gleichlaut und nervt dann nicht mehr so :) einfach Musik lauter machen... bei 200 fliegt der GT dann ab und man hört deutlich das Einschlagen in der Leitplanke ....

Themenstarteram 8. Januar 2016 um 9:43

Zitat:

@Moewenmann schrieb am 7. Januar 2016 um 12:23:11 Uhr:

...

Der Spoiler ist im Prinzip so zu behandeln, wie eine weitere Tür.

...

Naja, was passiert wenn man das warme Auto nach der Fahrt unter der Laterne abstellt und es schneit:

 

- Tür fast senkrecht, Schnee läuft an der Scheibe ab, da diese warm ist, eventuell sammelt sich etwas Wasser an der Dichtung und gefriert --> da hilft Enteiser Spray,

- Spoiler fast waagerecht, Schnee, der von der warmen Heckscheibe abläuft bleibt auf dem Spoiler liegen und friert im Stand an :-( da hat man schlechte Karten,

Warmes Wasser bringt nicht viel und ist wegen der plötzlichen Temperaturdifferenz auch nicht gut für den Lack, von mechanische Entfernung kann man wegen zu erwartender Lackschäden nur abraten und Enteiser Spray kann etwas helfen wenn der Eispanzer nicht zu dick ist... Besser ist es den Spoiler manuell auszufahren, wenn so ein Szenario zu erwarten ist.

Heute sind ja wieder Plusgrade in Berlin und das Problem hat sich damit erledigt ;-)

Der Spoiler hat sicherlich seinen Sinn, denn bei dieser Heckform hat das Audi z.B. auch. Bisher wurde ich verschont vom Einfrieren obwohl es jetzt hier auch schon sehr kalt und weiss ist. Vielleicht sollte BMW anstatt einen Lenkradheizung auch noch eine Spoilerheizung anbieten :-) Aber werden die Autos nicht auch ausgiebig am Polarkreis getestet? Ich könnte mir auch vorstellen, dass Leitungswasser von der Tanke auch zum Abtauen des Eispanzers führt. Oder man kauft einen 12V Fön und schliesst ihn hinten an der Kofferraumbuchse an. Crazy.....

am 19. Januar 2016 um 13:45

Die einfachste Lösung dürfte eine Abdeckung sein, wie man Sie im Winter auf die Windschutzscheiben klemmt. Im Baumarkt schon für ein paar Euro zu bekommen. Zur Fixierung einfach ein paar Neodym-Magnete lackschonend obendrauf platzieren.

Ich hätte bei einer Vereisung des Spoilers echt bedenken das mir der Elektromotor, der im Moment des Ausfahrens ja gegen einen nicht überwindbaren Widerstand arbeitet, verreckt oder ist die Elektronik so schlau das rechtzeitig zu merken und verhindert das?

Bei Fahrzeugen die im Winter bei Schnee und Eis Draußen parken empfiehlt es sich sowieso immer ein Enteiser-Spray Einsatzbereit zu halten (idealerweise nicht im Fahrzeug ;)

Also bisher war der Spoiler nicht meine Sorge, solange kein gefrorener Schneematsch die Spoilerlippe an der Heckscheibe fixierte.

Hatte heute morgen Spaß, weil die hinteren Türen zwar aufgingen, aber nicht wieder richtig zu. Die Fensterscheibe war unterhalb der Gummidichtung in der Tür angefroren. Konnte die glücklicherweise mit Enteiserspray wieder gängig bekommen. Glück im Unglück, aber unerwartet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Winter - Kalt - Schnee - Heckspoiler friert wieder ein