ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Radar und LED Scheinwerfer bei Schnee

Radar und LED Scheinwerfer bei Schnee

BMW 3er F31
Themenstarteram 17. Januar 2018 um 15:42

Seit diesem Jahr habe ich meinen F31, mit ACC und LED Scheinwerfern.

An allen Schnee-Tagen ist mir bisher aufgefallen, dass auf der Autobahn sehr schnell der Radar-Sensor sowie die Scheinwerfer mit einer dicken Matsch-Schicht bedeckt sind.

Beides sehr ärgerlich weil ich 1. nichtmal mehr eine normale Tempomatfunktion habe und 2. nichts mehr sehe ;)

Habt ihr das Problem auch und kennt jemand evt. einen Trick, dass die beiden Dinge sich nicht so schnell vollsetzen?

Beste Antwort im Thema

Bereits mittlerer Schneefall auf der Autobahn bei Nacht verursacht bei meinem F31 320d 06/16 zum kompletten Erblinden der LED Scheinwerfer und extrem gefährlichen Situationen!! Die Ausleuchtung geht total verloren, nur mehr ein total diffuser Schleier erhellt völlig unbrauchbar nicht einmal wenige Meter Fahrbahn und zwingt zum spontanen Nothalt.

Einzig ein riskanter Stop am Pannenstreifen und händische Reinigung ermöglicht überhaupt eine Weiterfahrt für wiederum wenige Kilometer! Die Scheinwerferreinigungsanlage ist völlig chanchenlos die dicke Eisschicht abzutragen obwohl Sonax Extreme befüllt und mehrfacher Versuche (erst nach 3-mal Scheibe springt die Waschanlage für die Scheinwerfer an, danach geschätzt erst wieder nach 10 Versuchen!)

Was macht BMW eigentlich bei diesen tollen Realfahrerprobungen in Lappland bevor ein Fahrzeug in Serie geht wenn diese katastrophale Fehlentwicklung nun Stand der Technik ist?

Den Radarsensor erwähne ich nun gar nicht extra, dieser fällt bereits bei starkem Regen aus..

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Jetzt weiß ich endlich, wofür BMW noch die Scheinwerferreinigungsanlage anbietet... ;)

Zitat:

@moonwalk schrieb am 17. Januar 2018 um 15:59:36 Uhr:

Jetzt weiß ich endlich, wofür BMW noch die Scheinwerferreinigungsanlage anbietet... ;)

Die macht doch das Radar nicht sauber !!

@moonwalk sprach von der Scheinwerferreinigungsanlage. :D, deren Name den Anwendungsbereich ausreichend und eindeutig beschreibt.

Zitat:

@peez schrieb am 17. Januar 2018 um 15:42:09 Uhr:

 

...weil ich 1. nichtmal mehr eine normale Tempomatfunktion habe...

Selbstverständlich kann man den normalen Tempomat weiterhin nutzen, indem man eine von den Abstandstasten 2-3sek. gedrückt hält.

Das ist eine meiner ersten Handbewegungen wenn ich losfahre.

Beides ist sehr ärgerlich. Ohne Scheinwerferwaschanlage wirst du nix machen können. Die LEDs erwärmen das Gehäuse nicht ausreichend. Ich meine gelesen zu haben, dass die „nächste Generation“ der ACC-Sensoren beheizt sind. Wir haben das gleiche Problem mit dem Radar in unserem Mercedes.

Außer der manuellen Reinigung kannst du wahrscheinlich nix machen. Vielleicht kannst du ja mal eine Versiegelung oder Rain-x auf dem Sensor testen, sodass weniger Schneematsch anhaften kann. Ich glaub da aber nicht dran...

Beheizte Sensoren gabs schon im E60.. aber dann muss man eben auch die Patentgebühren bezahlen und das will ja niemand.

Gleiche Probleme im Bezug auf die LED Scheinwerfer gibt es auch im Golf VII Forum!

naja, wie @atzebmw schon schrieb, kannst du den Tempomat normal weiterbenutzen, indem du die Abstandsregelung ausschaltest. Tue ich meist eh auf der BAB. Und bei Schnee in der Stärke, dass er den Sensor blockiert, würde ich niemals mit Abstandsregelung fahren, sondern selbst auf Abstand, angepasste Geschwindigkeit und rechtzeitiges, gefühlvolles Bremsen achten.

Meine adaptiven LEDs machen bisher bei Schnee keinerlei Probleme. Ich habe die Plastikscheiben mit dem gleichen Zeug versiegelt, wie meine Windschutzscheibe und da perlt Schmutzwasser leicht ab, Schnee setzt sich nicht fest (wird durch Fahrwind weggeblasen) und anhaftender Restschmutz wird durch Wasser abgewaschen. Hält von Tankstopp zu Tankstopp und dann gehe ich eh mit dem Scheibenreiniger ran.

Meine LEDs waren bisher auch nicht dicht mit Schnee.

 

Aber eine geniale Idee mit dem Versiegeln. Auch für das Radardingens!

Den Radarsensor kann man auch einfach mit Fett einschmieren. Funktioniert 1A und ist billig. Es gibt auch schwarzes Fett, dann sieht man es kaum.

Mit schwarzem Fett? Wie dick willst du das auftragen???

Da wird doch garantiert die Funktionsfähigkeit beeinträchtigt, oder?

Zitat:

@cz3power schrieb am 19. Januar 2018 um 12:43:15 Uhr:

Mit schwarzem Fett? Wie dick willst du das auftragen???

Da wird doch garantiert die Funktionsfähigkeit beeinträchtigt, oder?

Einfach dünn draufschmieren. So wie Butter auf Brot.

Das Fett sollte man aber vor der Fahrt in die Waschanlage manuell entfernen.

Zitat:

@gogobln schrieb am 18. Januar 2018 um 10:11:00 Uhr:

Meine adaptiven LEDs machen bisher bei Schnee keinerlei Probleme. Ich habe die Plastikscheiben mit dem gleichen Zeug versiegelt, wie meine Windschutzscheibe und da perlt Schmutzwasser leicht ab, Schnee setzt sich nicht fest (wird durch Fahrwind weggeblasen) und anhaftender Restschmutz wird durch Wasser abgewaschen. Hält von Tankstopp zu Tankstopp und dann gehe ich eh mit dem Scheibenreiniger ran.

Hi @gogobln,

mit was hast Du es versiegelt?

Ich nutze seit den 90er immer RainX und hab es nun auch auf die Scheinwerfer (E46 Compact).

Vorgestern hatten wir ziemlich Schnee und viel Salz auf den Straßen.

Daheim (nach 70km Autobahn zur Arbeit und 70km zurück) waren die Scheinwerfer wieder schön mit Salzkruste überzogen.

Es war ein wenig besser als ohne Versiegelung, aber nur unwesentlich.

UND die Schicht ließ sich definitiv leichter entfernen als sonst. Ist ja auch schon ein Erfolg :)

Zitat:

@X5-Baby schrieb am 19. Januar 2018 um 15:48:24 Uhr:

Zitat:

@gogobln schrieb am 18. Januar 2018 um 10:11:00 Uhr:

Meine adaptiven LEDs machen bisher bei Schnee keinerlei Probleme. Ich habe die Plastikscheiben mit dem gleichen Zeug versiegelt, wie meine Windschutzscheibe und da perlt Schmutzwasser leicht ab, Schnee setzt sich nicht fest (wird durch Fahrwind weggeblasen) und anhaftender Restschmutz wird durch Wasser abgewaschen. Hält von Tankstopp zu Tankstopp und dann gehe ich eh mit dem Scheibenreiniger ran.

Hi @gogobln,

mit was hast Du es versiegelt?

Ich nutze seit den 90er immer RainX und hab es nun auch auf die Scheinwerfer (E46 Compact).

Vorgestern hatten wir ziemlich Schnee und viel Salz auf den Straßen.

Daheim (nach 70km Autobahn zur Arbeit und 70km zurück) waren die Scheinwerfer wieder schön mit Salzkruste überzogen.

Es war ein wenig besser als ohne Versiegelung, aber nur unwesentlich.

UND die Schicht ließ sich definitiv leichter entfernen als sonst. Ist ja auch schon ein Erfolg :)

ich habe mal vor einiger Zeit das Rain Devil zum Test bekommen und war sofort und anhaltend zufrieden.

Kriegste z.B. hier

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Radar und LED Scheinwerfer bei Schnee