ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Windschutzscheibe Steinschlag - Beheizbar

Windschutzscheibe Steinschlag - Beheizbar

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 18. Juli 2015 um 18:18

Hallo,

mir fehlen echt die Worte... Gerade auf dem Heimweg und kurz vorm Ziel bekam ich scheinbar einen Steinschlag ab und gleich sichtbar in der Scheibe zu erkennen. Könnte so abkotzen, nicht mal 4 Wochen alt ist der Wagen. Noch nicht einmal dicht aufgefahren, der Wagen vor mir beschleunigte und dadurch muss ich wohl ein kleinen Stein abbekommen haben. Es machte nur Klack und zuerst dachte ich das sei ein Insekt oder Vogelschiss jedoch erinnerte ich mich an das "Klack" und danach sah die Scheibe sch... aus.

Ist ziemlich gut mittitg von der gesamte Scheibe.

 

Mich ärgert das ganz schön, da der Wagen nicht mal älter ist bzw. nicht mal auf der Autobahn oder Landstraße war sondern in der Stadt und nichts sichtbares geflogen kam. Jetzt schon die erste Sachen reparieren... könnte im Strahl kotzen!

Was kann man da nun machen bzw was ist anzuraten? Reparatur oder schon gesamter Tausch? ;-( Frontscheibe ist drahtlos beheizbar. Von Aussen ist es zu spüren und kann hinterhaken, von Innen nichts zu fühlen.

Imag1224-1
Imag1225-1
Ähnliche Themen
45 Antworten

Auf zu "CARGLASS" und begutachten lassen.

Wenn Du Glück hast reicht ne Reparatur. Liegt ja so wie es aussieht außerhalb des Sichtfeldes des Fahrers.

Allerdings sieht der Steinschlag auf dem Bild schon ziemlich arg aus.

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 21:42

Bisher hat sich der Riss nicht weiter fortgeführt durch das weiterfahren. War später nochmal los und hab vorsichtshalber Tesa drüber geklebt. Hab da mal was gelesen wegen Feuchtigkeit/ Verschmutzung etc. Naja sind bescheiden aus, aber wenns schlimmeres verhindert könnte.

Meinst wirklich zu CarGlass? Wäre jetzt am Montag erstmal zu meinem Händler gefahren... KFZ Versicherung ist ebenfalls VW und die Teilkasko beinhaltet Glasreparatur soweit wie ich das gefunden habe.

Denke auch das es tatsächlich gerade paar cm aus dem Sichtfeld ist. Daher wäre Reparatur kostenlos wie es scheint weil Versicherung abdeckt, andererseits sonst TK bei Tausch.

Anebi nochmal 2 weitere Fotos, auf denen es vielleicht besser zu erkennen ist wie ich finde trotz Klebestreifen

Imag1226
Imag1227

Ich denke mit dem Riss wird das eine neue Scheibe werden.

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 22:34

Meinst du wirklich? Obwohl es ausserhalb des Sichtfeldes liegt meiner Meinung nach....?! Grad mal 500km runter der Wagen und schon sowas :-(. Dabei stand eigentlich demnächst Autobahnfahrten an, die ich jetzt wohl erstmal knicken kann.

Die Klebestreifen sehen eventuell etwas breiter auf dem Foto aus, die Streifen sind 15mm breit. 4 Streifen überlappend geklebt

Es wird definitiv eine neue Scheibe weil es ein Stein schlag mit Rissbildung ist. Klopf mal an der Stelle oder drück mal gegen,sie wird weiter reißen..

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 22:49

Ich hab ja immer so meine bedenken, wenn scheiben getauscht werden. Im Werk wirds maschinell gemacht und ausserhalb per Hand... Hmm ob das dann alles wieder so 100%tig gemacht wird... Lufteinschlüsse... Dichtungen .. Spaltmaße etc...

Ist das denn so standart, wenn Steinschlag mit Rissbildung ist, dass dann automatisch getauscht werden muss? Ich hab nun nicht nachgemessen aber schätzungsweise würde ich sagen es sind keine 5cm Risslänge, aber ob die Folie beschädigt ist kann ich ebenfalls nicht sagen mangelnder Kenntnisse

Es gibt keine Dichtungen bei geklebten Scheiben. Wo genau könnte denn Luft eingeschlossen werden?

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 22:56

Ja stimmt da hast du recht. Dann beim kleben das lufteinschlüsse sind. Hab das mal bei jemanden gesehen. Fällt nicht sofort auf sondern erst 1-2 Jahre später nachdem alle Witterungen einmal durch hast, verfärbungen am Rand der Scheibe.

Bin ich ja mal gespannt was der freundliche am montag mir sagen wird.

Nein, auch beim Kleben wird keine Luft eingeschlossen. Einfach mal einem Fachmann über die Schulter schauen... ;-)

Ich habe schon 3 Steinschläge solcher Art gehabt und Scheibe MUSSTE getauscht werden..

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 23:07

Okay. Ist halt so ein fader beigeschmack dabei finde ich. Vielleicht weils grad alles so frisch ist. Na herrlich, dann wieder mal die Selbstbeteiligung fällig... Boah dieses Jahr ist ja echt abartig. Bist ja nur an Schäden bezahlen, die ich nicht mal verursacht hab. Bin die letzten 3 Jahre schon gebranntmarkt was Autoschäden angeht, wofür ich nix konnte.

Will ich mal hoffen das es sich nicht weiter fortsetzt...

Nun ist es so wie es ist. Für einen Profi ist der Scheibentausch in einer Stunde vergessen - ohne Lufteinschlüsse.

für mich sieht es so aus als wäre auf den späteren Bildern der Riss schon länger.

Ich würde auch sagen da nichts mehr mit Reparatur geht.

Steht nicht immer bei der Werbung klein dabei das es nicht im Blickfeld und nicht größer als eine 2Euro-Münze sein darf?

Bei den Beispielen ist mir auch noch nie ein Riss aufgefallen.

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 23:50

Ich werd morgen mal drauf schauen, ob sich was verändert am Riss, da ich leider bisschen unterwegs sein werde. Bisher sah es für mich aber noch nicht danach aus. Habe aber auch erst drauf geachtet nachdem ich die Klebestreifen drauf gemacht hab.

Ja das mag sein, dass es für den Fachmann kein Problem ist. Hab da auch ehrlich gesagt mehr Vertrauen zu VW als zu andereren Freien Werkstätten. Hab das Thema mit Windschutzscheiben Tausch schon vor paar Monate bei dem vorrigen Wagen hinter mehr. Allerdings gabs da mehr als genug zu beanstanden, was nicht mit der Scheibe zu tun hatte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Windschutzscheibe Steinschlag - Beheizbar