ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Windgeräusche nur bei trockenem Wetter

Windgeräusche nur bei trockenem Wetter

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 15. Mai 2015 um 8:26

Hallo zusammen,

bin neu hier und habe mir einen Phaeton 3D, Bj. 12/2008 mit 80400km zugelegt.

Ich weiß, es gibt hierzu schon Themen, aber die helfen mir leider nicht weiter. Bei der Probefahrt hat es geregnet und ich habe keinerlei Windgeräusch gehört, nur göttliche Ruhe (bis auf den leichten Regen) im Vergleich zu anderen Fahrzeugen.

Das ist bei trockenem Wetter leider anders, ab etwa 100km pfeift es unangenehm von vorne Rechts.

Nachdem ich schon alle Spalte abgeklebt habe (inkl. Schiebedach und Türgriff) und auch innen an allen möglichen Stellen durch einen Beifahrer mit einem Handtuch die Ritzen und Öffnungen abdecken ließ und keine Besserung eintritt, habe ich den Verdacht, dass diese Wind-/Pfeifgeräusche aus den Luftschächten im Fahrzeug ertönen bzw. dort erzeugt werden.

Kann das sein, was meint Ihr?

Grüße aus Bayern

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@TTR275 schrieb am 18. Mai 2015 um 08:23:39 Uhr:

nein, habe das Fahrzeug aber erst seit wenigen Wochen und weiss nicht was vorher war...

Guck Mal wo bei Dir die Umweltplakette klebt, in der Ecke sollte auf der Scheibe was draufgedruckt sein (E-Prüfnummer etc.). Ganz unten sollte vor oder hinter ein paar Punkten eine Zahl stehen, in etwa so: 4 .... . Diese Zahl ist das Produktionsjahr der Scheibe, z.B. 2004 oder 2014. Weitere Infos hier.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Hallo TTR275,

 

Ich tippe da mal auf ein klemmendes Lüftungsregister der Klimaanlage, dass nicht mehr richtig öffnet. Als es regnete, war wohl die Heizung an - bei gutem Wetter läuft die Klimaanlage. Ist wohl ein Fall für die Garantie,

wurde bei mir nach dem Kauf auch auf Garantie gemacht.

 

MfG.

Themenstarteram 15. Mai 2015 um 16:48

Zitat:

@W10TDI schrieb am 15. Mai 2015 um 15:28:04 Uhr:

Hallo TTR275,

Ich tippe da mal auf ein klemmendes Lüftungsregister der Klimaanlage, dass nicht mehr richtig öffnet. Als es regnete, war wohl die Heizung an - bei gutem Wetter läuft die Klimaanlage. Ist wohl ein Fall für die Garantie,

wurde bei mir nach dem Kauf auch auf Garantie gemacht.

MfG.

ja schon, Garantie ist dabei, war ja von Audi. Die Klimaanlage funktioniert jedoch einwandfrei.

Ich dachte eher an etwas in den Luftschächten was da nicht hin gehört und das sich das eventuell bei hoher Luftfeuchtigkeit nicht so auswirkt oder so. Kann man ein solches Lüftungsregister wieder gängig machen oder ist das was gröberes?

Hallo TE, zunächst Glückwunsch zu Phaeton und ein herzliches Willkommen im Phaeton Forum!

Mal ganz dumm gefragt, sind alle Fenster richtig zu?

Es genügt ein winziger Spalt und schon hat man richtig laute Windgeräusche.

Spreche aus eigener Erfahrung.

LG

Udo

Themenstarteram 16. Mai 2015 um 13:54

ja, habe die Fenster auch versucht zu justieren mit der bei VW üblichen Vorgehensweise, also ganz runter, wieder rauf, halten und dann noch einmal kurz nachgedrückt. Da ich aber die Fenster abgeklebt habe ohne Änderung des ab 100 immer heftiger werdenden Windgeräusches..... Ich weiss man kann sich da extrem täuschen aber unserer Meinung nach kommst das Windgeräusch von vorne...

Kann man da vielleicht gewisse Luftführungen mal mit Druckluft durchblasen?

Klebe mal den Fuß des Seitenspiegels und dessen Blinker auf beiden Seiten ab.

Themenstarteram 17. Mai 2015 um 14:27

wenn das so gemeint war hat es leider nichts verändert...

20150517-141342
20150517-141334
20150517-141329
+2

Kannst du nicht unterscheiden ob das Geräusch von Innen oder Außen kommt ?

Themenstarteram 17. Mai 2015 um 16:33

tendenziell würde ich sagen von innen vorne rechts aus den Defrosteröffnungen..

Hast du vor kurzem eine neue Windschutzscheibe bekommen ?

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 8:23

danke das du hier dran bleibst, wirklich super von dir...

nein, habe das Fahrzeug aber erst seit wenigen Wochen und weiss nicht was vorher war...

Soll ich mal die Frontscheibe abkleben?

Zitat:

@TTR275 schrieb am 18. Mai 2015 um 08:23:39 Uhr:

nein, habe das Fahrzeug aber erst seit wenigen Wochen und weiss nicht was vorher war...

Guck Mal wo bei Dir die Umweltplakette klebt, in der Ecke sollte auf der Scheibe was draufgedruckt sein (E-Prüfnummer etc.). Ganz unten sollte vor oder hinter ein paar Punkten eine Zahl stehen, in etwa so: 4 .... . Diese Zahl ist das Produktionsjahr der Scheibe, z.B. 2004 oder 2014. Weitere Infos hier.

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 14:34

Ahhh, danke für den Tipp. Da steht 8 ..... , Erstzulassung=12/2008 , also kein Wechsel der Frontscheibe

Ok. Klebe die komplette Windschutzscheibe ab.

Besonders wichtig, unten den Windabweiser aus Kunststoff.

Wenn da auch alles in Ordnung ist, kann es sein, dass eine Fichtel ( Dieses Blatt was sich drehend von den Bäumen fällt) in den Lüftungsschat gelangt ist.

Kein Einzelfall.

Ich hatte so ein Blatt sogar schonmal am Seitenspiegel zwischen Blinkerglas und Spiegelgehäuse.

Da kommen Geräusche wie aus der Trompeter.

Themenstarteram 19. Mai 2015 um 6:36

ok danke, mach ich. Muss jedoch auf trockenes Wetter warten, weil ich sonst ja eh kein Geräusch höre...

Hört sich tatsächlich nach Trompete an...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Windgeräusche nur bei trockenem Wetter