ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wie lange lebt ein X18XE Motor?

Wie lange lebt ein X18XE Motor?

Themenstarteram 8. Juni 2008 um 17:01

Hallo :)

Ich fahre einen X18XE motor der in einer Vectra Caravan Haut wohnt. Wollte fragen wie lang kann so ein motor laufen bis er tod ist? Gerade jetzt habe ich 205 tkm auf dam Tacho.Wenn da was kaputt geht dann kaufe ich nur gute Ersatzteile. Ich benutze 10W30 Öl aus der GM palette. Eigentlich fahre ich ziemlich oft langstrecken,zb: nach Polen oder Holland(nein,um nix zu kaufen ;)). Rasen tue ich auch nicht. Was meint Ihr,wie lange er noch ohne probleme laufen kann?

Danke im vorraus.

Gruß

Beste Antwort im Thema

Der X18XE geht immer bei 206.735 km kaputt. Opel hat eine Sollbruchstelle in der Kurbelwelle eingebaut, die dazu führt, dass der Motor nicht reparabel ist und in 99,9% der Fälle auch das Getriebe kaputt macht. Du solltest also schonmal nach einem ATM schauen, aber Vorsicht, die gibt es in zwei Ausführungen. Den mit der Teilenummer 90 768 320 für 7.500 EUR für Langstreckenfahrer (hält 870.536 km) oder so wie dein jetziger mit der Teilenummer 90 768 319 für 3.400 EUR und nur 206.735 km. Damit ganz schlaue nicht einfach nur die Kurbelwelle austauschen, sind diese immer spezielle Einzelanfertigungen die nur bei einem Motor passen. Leider :-(

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

;-)

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Auf deine Frage gibt es nur eine sinnvolle Antwort: So lange, bis er kaputt geht. ;) 

- bis der zahnriemen reisst

- bis er durch ölmangel einen lagerschaden erleidet und ein pleuel das licht der welt erblickt

- bis er durch kühlmittelverlusst auf allen zylindern frisst

... aber wenn ab und zu das öl, den zahnriemen und die wapu wechselt .... kann der x18xe auch mal seine 350.000km laufen. ;)

pauschal würde ich nie irgendwas sagen. es kann schon, trotz "neuem" zahnriemen, (innerhalb des intervalls) beim nächsten motorstart das aus für den motor bedeuten.

wenn nichts ausserplanmäßiges kommt, hält er ewig...

gruß christian

länger als das Getriebe... :)

am 8. Juni 2008 um 20:13

ich würde sagen so zwischen 5 Tagen und 50 Jahren - je nach Pflege.

Gruß cocker

Der X18XE geht immer bei 206.735 km kaputt. Opel hat eine Sollbruchstelle in der Kurbelwelle eingebaut, die dazu führt, dass der Motor nicht reparabel ist und in 99,9% der Fälle auch das Getriebe kaputt macht. Du solltest also schonmal nach einem ATM schauen, aber Vorsicht, die gibt es in zwei Ausführungen. Den mit der Teilenummer 90 768 320 für 7.500 EUR für Langstreckenfahrer (hält 870.536 km) oder so wie dein jetziger mit der Teilenummer 90 768 319 für 3.400 EUR und nur 206.735 km. Damit ganz schlaue nicht einfach nur die Kurbelwelle austauschen, sind diese immer spezielle Einzelanfertigungen die nur bei einem Motor passen. Leider :-(

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

;-)

am 8. Juni 2008 um 21:32

... verdammt - dann is meiner ja bald fällig... noch knapp 4000 km gras. Dann kann ich mir den neuen ZR am Mittwoch ja schenken ;)

Gruß cocker

ja siehste cocker, hier lernt man immer noch was dazu. wußtest du übrigens auch das 2000km vorher komischerweise immer das linke hinterrad abfällt?

Dann hat Opel bei mir aber gewaltig Gepfuscht!

Hab jetzt schon über 210000 km drauf, und es ist noch alles in Ordnung.

Man kann sich aber auch auf gar nichts verlassen:D

lol...

oh mann was geht en heut schon wieder ab...

hört endlich auf damit, sonst glaubts noch jemand...

nur zur Information:

es gibt KEINE Sollbruchstelle beim Opel Vectra, und das Hinterrad fällt auch nicht (von alleine) ab!!!

aber des mit den 206.735 könnte schon stimmen, hab bei meinen 204.735 km letzte woche so ein komisches klappern am linken hinterrad festgestellt...

musste dann feststellen, das das rad schon fast von alleien abgefallen ist...

wieder alles angeschweisst und agedüst...

aber was die anderen da oben erzählen ist ja absoluter mist...

=P

_____________________________________________________________________________________________

Ach, kannst du das Gegenteil beweisen?

Schwätzer :mad:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

:D :D :D

Zitat:

Original geschrieben von tom1179

Der X18XE geht immer bei 206.735 km kaputt. Opel hat eine Sollbruchstelle in der Kurbelwelle eingebaut, die dazu führt, dass der Motor nicht reparabel ist und in 99,9% der Fälle auch das Getriebe kaputt macht. Du solltest also schonmal nach einem ATM schauen, aber Vorsicht, die gibt es in zwei Ausführungen. Den mit der Teilenummer 90 768 320 für 7.500 EUR für Langstreckenfahrer (hält 870.536 km) oder so wie dein jetziger mit der Teilenummer 90 768 319 für 3.400 EUR und nur 206.735 km. Damit ganz schlaue nicht einfach nur die Kurbelwelle austauschen, sind diese immer spezielle Einzelanfertigungen die nur bei einem Motor passen. Leider :-(

;-)

hat VW den Motor auch "aufgekauft"? lol

1+* für deine Kreativität ;)

Zitat:

Original geschrieben von maxthomas2001

Dann hat Opel bei mir aber gewaltig Gepfuscht!

Hab jetzt schon über 210000 km drauf, und es ist noch alles in Ordnung.

Man kann sich aber auch auf gar nichts verlassen:D

Ist doch ganz klar, du hast nicht die richtige Reifengröße im Tacho eingetragen und dein Kilometerstand zeigt zu viel an!

nein, maxthomas hat ab Werk die Variante

"Den mit der Teilenummer 90 768 320 für 7.500 EUR für Langstreckenfahrer (hält 870.536 km)"

 

Ihr wißt doch: "Opel, wir haben verstanden"

 

 

 

 

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wie lange lebt ein X18XE Motor?