ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Wie ernst nehmt ihr Vergleiche und Tests?

Wie ernst nehmt ihr Vergleiche und Tests?

Themenstarteram 19. Juli 2008 um 10:08

Liebe Boardies :)

Ich habe in letzter zeit viel über den aktuellen Type R nachgelesen und mir Sendungen angeschaut. Irgendwie fällt mir auf das jeder was anderes sagt. Wie ernst nehmt ihr solche Tests von "Experten" und welche Zeitschrift oder Sendung ist euer Favorit wo ihr sagen könnt da leg ich die Hand ins Feuer dafür?

Beispiel:

Die bekannten Engländer Top Gear. Ich weiss nicht ob ihr euch mal auf Youtube den Clip angeschaut habt, wo Clarkson den FN2 mit dem EP3 vergleicht. Scheibar konnte ihn den FN2 überhaupt nicht begeistern und auch Rundenzeitenmässig war der FN2 nicht spitze. Zufälligerweise bin ich dann gestern auf das hier gestossen: Top 30 Hot Hatches at Top Gear . Siehe da wer auf Platz 1 ist. Von Tim Schrick von DMAX noch garnicht mal angefangen, das Auto hat ihn ja förmlich vom Hocker gehauen!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von rallediebuerste

Ich vertraue nur den Testberichten von dem hier.

Gruß

Ralle

Der Type ist doch gekauft. :D Habt Ihr Euch mal dessen Bewerbung als MT-Maven für die Automobil-Industrie angeschaut? :)

 

Und zu den Tests...

Kaufentscheidend oder geschmacksbildend oder Ersatz für Probefahrten sollten solche Rundenzeiten und Testergebnisse natürlich nie sein.

Es gibt auch eine große Varianz der Ergebnisse. Aber über die verschiedenen Testergebnisse und Magazine hinweg lässt sich manchmal schon eine Tendenz erkennen, die für bestimmte Bereiche aussagekräftig ist.

 

Gäbe solche Tests nicht, gäbe es nur subjektiven Stammtisch-Talk wie

"X ist unsportlicher als Y",

"auf der AB ist x schneller, wird aber auf der Rennstrecke versägt von Y,

"Habe mit meinem X auf der AB Y abgezogen, Y hatte keine Chance",

"Mit einem Heckgetriebenen X bist Du immer im Vorteil gegenüber dem untersteuernden Y"

etc. etc.

Da wir alle keine Rennfahrer sind, ist es manchmal ganz gut, dass es Profis gibt, die mit Testequipment auf abgesperrten Strecken versuchen, vergleichbare Zahlen zu produzieren.

 

Gruß

 

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich vertraue nur den Testberichten von dem hier.

 

Gruß

Ralle

Hallo,

gut, ist aber immer auch subjektiv.

Ich find z.b. die Sitze aus dem 30th Anniversary 10mal besser wie die im FN2, genauso wie ich finde dass sich der EP3 mehr nach Harakiri anhört :D Also, quasi besser (für mich).

Hingegen find ich die Lenkung vom FN2 um die Mittellage etwas präziser und ja, Klimaanlage ist nicht so verkehrt :rolleyes: Und er ist halt wesentlich einfacher zu fahren.

Wobei, es soll ja auch EP3 mit Klima geben :D

Ansonsten deckt sich mein Eindruck mit dem Testbericht von Ralle.

 

PS: Also wenn man über 30 ist passt der FN2 bestimmt besser, hat halt mehr Komfort :D

 

 

MfG

Mr. Burnout

Die 30th Sitze find ich absolut hässlich. Hätt ich nen 30th ich hätt die schon lange rausgeschmissen....

Die sind meines erachtens viel zu weich und vor allem Dingen ist mir der 30th mit dem ganzen Rot drinnen zu arg....kreigste ja Augenkrebs von. Aber jedem das seine.

So gehen die Meinungen auseinander und doch sind wir hier alle sehr subjektiv und jeder hat ne andere Meinung.

 

Die beste Meinung entsteht wenn mans selber mal testet und sich nen eigenes Bild von macht.

Meinste nicht?

Zeitung X liefert dir Bilder, Naflord alle Zeiten dieser Welt, Ralle bringt Berichte an den Tag, das man eigentlich alles weis was man wissen muss und dennoch muss man es selbst erfahren.

Zitat:

Original geschrieben von Chris05229

Zeitung X liefert dir Bilder, Naflord alle Zeiten dieser Welt...

Nein, nicht alle dieser Welt, sonden nur die, die seinen persönlichen Favoriten in besonders strahlendem Glanz dastehen lassen. ;)

Vergleiche und Tests kann man gar nicht ernst nehmen... die einen testen so, die anderen so. Bei den einen hat ein Wagen 34m Bremsweg, beim andern hat derselbige auf einmal 39m usw... .

Um sich mal ein paar Vorabinfos zu besorgen, schau ich schon mal in ne Autoblöd oder nen Test von T. Schrick... aber letztendlich teste ich selber - die Gelegenheit bekommt man bei jedem hier in Dtld. vertretenem Massenhersteller... .

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Nein, nicht alle dieser Welt, sonden nur die, die seinen persönlichen Favoriten in besonders strahlendem Glanz dastehen lassen. ;)

Ich glaube das wir darüber nicht disskutieren sollten. Das wird eh ins unermessliche an Beiträgen laufen. Ok?

Zitat:

Original geschrieben von rallediebuerste

Ich vertraue nur den Testberichten von dem hier.

Gruß

Ralle

Der Type ist doch gekauft. :D Habt Ihr Euch mal dessen Bewerbung als MT-Maven für die Automobil-Industrie angeschaut? :)

 

Und zu den Tests...

Kaufentscheidend oder geschmacksbildend oder Ersatz für Probefahrten sollten solche Rundenzeiten und Testergebnisse natürlich nie sein.

Es gibt auch eine große Varianz der Ergebnisse. Aber über die verschiedenen Testergebnisse und Magazine hinweg lässt sich manchmal schon eine Tendenz erkennen, die für bestimmte Bereiche aussagekräftig ist.

 

Gäbe solche Tests nicht, gäbe es nur subjektiven Stammtisch-Talk wie

"X ist unsportlicher als Y",

"auf der AB ist x schneller, wird aber auf der Rennstrecke versägt von Y,

"Habe mit meinem X auf der AB Y abgezogen, Y hatte keine Chance",

"Mit einem Heckgetriebenen X bist Du immer im Vorteil gegenüber dem untersteuernden Y"

etc. etc.

Da wir alle keine Rennfahrer sind, ist es manchmal ganz gut, dass es Profis gibt, die mit Testequipment auf abgesperrten Strecken versuchen, vergleichbare Zahlen zu produzieren.

 

Gruß

 

Hallo,

was wie....

 

Alter, isch sag dir, Tüp R is viel besser wie GTI :D

 

MfG

Mr. Burnout

ich geb nen F*ck auf testberichte!

Mr. Burnout: Klar das der Civic besser als der GTI ist, sonst würdest DU ja keinen fahren nicht war? Du fährst ja nur immer das beste hab ich mir sagen lassen! :D

Hallo,

 

Zitat:

Mr. Burnout: Klar das der Civic besser als der GTI ist, sonst würdest DU ja keinen fahren nicht war? Du fährst ja nur immer das beste hab ich mir sagen lassen! :D

Wer hat denn da schon wieder gepetzt :D

 

 

MfG

Mr. Burnout

 

Themenstarteram 22. Juli 2008 um 18:42

Könnte es denn auch sein, dass mache "deutsche" Zeitschriften die eigenen Marken etwas hervorheben und teilweise auf Japanern rumgehackt wird? Gerade bei Honda fällt mir das teilweise auf...

@swiss : also ich hab nur zufällig reingelesen und kann dazu nur sagen: es werden nicht deutsche Marken, sondern bestimmte deutsche Marken hervorgehoben !

Ich habe den Ford Focus, und er macht seit fast 4 Jahren keinen Ärger und fährt auch top, aber die Kritiken der magazine sind frech zum Teil !

Vielleicht "schmieren" manche Hersteller die Testmagazine nicht genug ?!?:confused:

Wie gut, daß man fast immer Probefahrten machen kann ! Wenigstens eine echte Entscheidungshilfe.....

Themenstarteram 23. Juli 2008 um 12:22

Ford ist doch jetzt ne "deutsche" Marke oder? Hab ich zumindest letztens bei Auto Tests gelesen mit dem Ganzen Bericht von J.D. Power. In letzter Zeit heben sie nämlich Ford auch in die Luft, mir fällt das halt auf ;) Krass finde ich, als sie letztens einen Mercedes mit einem Honda verglichen haben. Glaub waren beide aus den 80ern Jahren, Accord und alte E Klasse wenns mir recht ist. Da haben die doch den Honda als Rostlaube auf einem Schrottplatz dargestellt und daneben den Fehlerfreien Mercedes, der seit 20 Jahren wunderbar zu laufen scheint. Ich frage mich was sich solche Magazine dabei überlegen. Und überhaupt: wiedersprüchlicher gehts nicht mehr :D

die meisten Käufer entscheiden aber sowieso nach Markengeschmack.

Nochmal zum Thema Ford : Der neue Mondeo isch auch super gemacht glaub ich

(und wenn der Hersteller jetzt nicht Gas gibt in Sachen Qualität, wann dann ? )

 

Muß aber sagen ich arbeite bei Honda Motorrad, und da ist Qualität und Innovation echt super (neue Fireblade !!!)

Keine so starken Schwankungen in der Zuverlässigkeit = Mehr Erprobung ?!?!)

Bei der neuen Blade. z.B. kann ich den Tests echt glauben.........

Letztendlich ist es aber so, daß die Tests an der Markensympathie der Leute wohl wenig rütteln können (sonst wäre Fiat wohl schon pleite.......)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Wie ernst nehmt ihr Vergleiche und Tests?