ForumE39
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. Wertermittlung meines E39 520i

Wertermittlung meines E39 520i

BMW 5er E39
Themenstarteram 1. Dezember 2021 um 23:46

Hallo Leute, vielleicht ist das ein dummer Threed aber ich habe einen Frage zu meinem

BMW 520i E39 . Ich habe mir Anfang des Jahres einen 520i aus dem Jahre 2003 zugelegt, das Fahrzeug ist mit mir 3. Hand und lückenlos scheckheftgepflegt. In dem

Wunsch das Fahrzeug zu restaurieren habe ich vieles dran gemacht , er ist technisch als auch optisch in einem sehr sehr guten Zustand , zudem wurden die Alcantara Sitze neu bezogen damit er komplett top da steht , was dürfte so ein Auto inzwischen wert sein? Hat aktuell 205k gelaufen jedoch wurde der Motor zumindest mal teilüberholt also die ganzen Krankheiten ausgemerzt , heißt öldruckschalter, viskolüfter, kurbelgehäuseentlüftung, Wasserpumpe etc. , Ausstattung ist üppig beispielsweise : Schiebedach, Radio CD , Sitzheizung, Sportsitze, original M Paket , Klimaautomatik. WICHTIG !!!! ROST HAT ER AUCH NICHT !!!! Was schätzt ihr dürfte der ungefähre Marktwert sein für ein Fahrzeug in diesem

Zustand ???

1
2
3
+5
Ähnliche Themen
20 Antworten

Tolles Liebhaberfahrzeug -aber leider nur mit Basismotorisierung und über 200t km. 5000 bis 6000 € sollte er bringen.

Hallo,

mit Verschleißteiletausch ist der Motor nicht teilüberholt. Mein 523i aus ´97 hatte vorletztes Jahr nach Totalschaden mit ähnlichem km-Stand einen Wiederbeschaffungswert von 1800 €. Die Ausstattung zählt dabei überhaupt nicht mehr, leider.

Ein wesentlich mehr nachgefragter E34 520i wäre im Zustand 3 lt. Liste auch nur 2600€ wert.

Die Basismotorisierung bringt später preislich nicht viel, ab 528i aufwärts wird es dann besser. Selbst einen E39 Alpina B10 3.2 habe ich vorgestern mit 13´k gesehen.

Tschüß,

Bernd

5 Bis 6000 Mein Bekannter ist Gutachter seit 15 Jahren er hat meinen geschätz auch 520 i von 98 mit Normaler Ausstatung Top Zustand alle Rechnungen von Reparaturen von 12 Jahren ein Dicker Packen. letzte Rechnung 2200 Euro Für die Hinterachse. Er ist 3800 Euro Wert und das mit 330,000 km. Deshalb sollte er die 5 oder 6 Bringen. Beim Händler bekommst du natürlich nichts aber Privat mit der Ausstatung wird das schon Bezahlt. 1800 Wiederbeschaffungswert verstehe ich nicht. Hatte vorher schon ein Gutachter der mein Wagen geschätzt hat wegen einem Schaden an der Stoßstange da waren es auch 3600 Euro.

Hab das Fahrzeug mal bei Autoscout mit den angegebenen Daten bewerten lassen,+ Edition Sprort und was er sonnst noch an Ausstatung hat. da steht er mit min 4100 und max 5100 Euro. Ohne die Extras die das Fahrzeug hat 3400 bis max 4200. Ein Händler gibt dafür natürlich max 2500 und du kannst ihn stehen lassen. Bei meinem 1000 allein wegen der Laufleistung. Aber Privat sollte er 4 bis 5 schon bringen.

Hallo,

habt Ihr zu viel Glühwein intus? 205´km sind nicht wenig. Selbst wenn er nur 80´km hätte wären keine 4000€ drin. Ich beobachte den Markt über mobile.de ständig, also E30, E36, E39. Was gut und über 2000€ ist geht ewig nicht weg, außer die großen Motorisierungen.

Warum soll ein E39 mehr bringen als der viel öfter nachgefragte E34, der bereits Oldtimer ist.

Kannst ihn ja zur Wertermittlung einfach mal bei ebay einstellen........

Tschüß,

Bernd

@eisenbahnerniklas

Zitat:

Kannst ihn ja zur Wertermittlung einfach mal bei ebay einstellen........

Am besten, mittels Ebay Bieterauktion mit einem Startpreis von 1 € (:-))))))

 

Zwischen "Wunsch", "Traum" und "Hoffnung", ist ja immer viel Platz für wilde Preisspekulationen.

 

Gruß

wer_pa

 

 

 

Zitat:

@eisenbahnerniklas schrieb am 2. Dezember 2021 um 18:23:43 Uhr:

Hallo,

habt Ihr zu viel Glühwein intus? 205´km sind nicht wenig. Selbst wenn er nur 80´km hätte wären keine 4000€ drin. Ich beobachte den Markt über mobile.de ständig, also E30, E36, E39. Was gut und über 2000€ ist geht ewig nicht weg, außer die großen Motorisierungen.

Warum soll ein E39 mehr bringen als der viel öfter nachgefragte E34, der bereits Oldtimer ist.

Kannst ihn ja zur Wertermittlung einfach mal bei ebay einstellen........

Tschüß,

Bernd

Zeig mir doch mal einen E39 520i Facelift mit wenig Rost und M-Sportpaket bzw. Edition Sport ab Werk für unter 2000€, so wie diesen hier. Also keiner mit irgendwelchen hingewursteten Pseudo M-Stoßstangen von Ebay, also dem allseits berüchtigten "M Macket". Und warum der E39 mehr bringt, als der E34, kann ich dir sagen. Er ist in Sachen Rostvorsorge zumindest besser (wenn auch nicht perfekt) als der E34 und der E39 ist ein alltagstauglicher Klassiker mit Potenzial, weil er im Gegensatz zum E34 eben z.B. Dinge wie eine Klimaanlage (serienmäßig) und einiges an nützlichen Features (Multifunktionslenkrad, Tempomat, Sitzheizung usw.) mitbringt, die beim E34 oftmals noch nicht an Bord sind.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Autos wie dieser werden selten. Und deswegen sehe ich den schon durchaus bei 5000-6000€. Hätte ich mir nicht erst dieses Jahr meinen Winter 520i gekauft und durchrepariert, würde ichs mir echt überlegen, den hier zu kaufen. Bei diesem Auto brauch ich mir nur die linke Sitzwange vom Fahrersitz anzuschauen, um zu wissen: Da sind Leute gefahren, die auf ihr Auto aufpassen. Denn bei den meisten hängt das Alacantara an der Stelle schon bei 150.000km in Fetzen, bei dem hier sieht es bei über 200.000km noch top aus.

Man muss halt nur den passenden Käufer finden. Der passende Käufer ist halt leider nicht der, dem dieses Auto "zu teuer" ist und der lieber einen ohne Edition Sport / M-Sportpaket für 4000€ kauft, um dann das komplette M-Sportpaket für 2000€ nachzurüsten. :D Lacht nicht, so läuft es, sehe ich oft genug...

Fakt ist: Die Edition Sport wertet das Auto unheimlich auf, Modelle mit dem M-Sportpaket sind immer gefragter und preislich höher angesiedelt, als vergleichbare Standardmodelle. Wer mich wieder belehren will, dass ich damit falsch liege, der kann mir sicher die Logik dahinter erklären, warum bei Teileträgern immer schon nach wenigen Stunden alle Ausstattungsumfänge vom M-Sportpaket (Stoßstangen, Spoilerlippe, Shadowline, Sportsitze, Dekorleisten, schwarzer Himmel, M-Einstiegsleisten, M-Fußstütze, M-Schaltknauf, Tacho mit mattchrom Ringen) verkauft sind. Und warum jeder zweite E39 mit nachgerüsteten M-Stoßstangen rum fährt, wenn es doch eigentlich keiner haben will?

Wenn man als Verkäufer hier in der Situation ist, dass man Zeit hat und das Auto nicht aus Platzgründen oder aus finanziellen Gründen weg muss, dann einfach mal für 5999€ VB inserieren und abwarten. ;)

Themenstarteram 2. Dezember 2021 um 20:52

@repsol-bird, das stimmt , das Auto wurde vom Vorbesitzer als auch von mir äußerst gepflegt und steht seit dem Jahre 2005 nur in der Garage , von mir wird er fast garnicht bewegt außer bei schönstem Wetter . Das M- Paket wertet das Fahrzeug enormst auf 2000€ - 4000€ finde ich schon untertrieben zumal hier absolut nichts zu machen ist an dem Auto , wobei ich sagen muss mit geht es nur um die subjektive wertermittlung, der BMW ist unverkäuflich…..

Zitat:

@BMWF10flo98 schrieb am 2. Dezember 2021 um 20:52:16 Uhr:

@repsol-bird, das stimmt , das Auto wurde vom Vorbesitzer als auch von mir äußerst gepflegt und steht seit dem Jahre 2005 nur in der Garage , von mir wird er fast garnicht bewegt außer bei schönstem Wetter . Das M- Paket wertet das Fahrzeug enormst auf 2000€ - 4000€ finde ich schon untertrieben zumal hier absolut nichts zu machen ist an dem Auto , wobei ich sagen muss mit geht es nur um die subjektive wertermittlung, der BMW ist unverkäuflich…..

Leider ist es aufgrund der aktuellen Politik auch ein Stück weit offen, wie es mit Old- und Youngtimern weitergeht. Das Schicksal vom Sechszylinder, der real einfach mal 9-11 Liter auf 100km durchzieht, ist leider ziemlich ungewiss, wenn ich mir die Spritpreise, die Versteifung auf Elektromobilität als Allheilmittel und die Verteufelung von synthetischen Kraftstoffen und Verbrennern anschaue. Will hier keine Grundsatzdiskussion auslösen.

Dennoch glaub ich, dass der E39 Potenzial zum Klassiker hat, speziell so einer wie deiner. Ich hab ja selber zwei, auch einen Edition Sport 530i und einen 0815 520i. Und die werd ich auch fahren, solange es irgendwie möglich ist.

1
Themenstarteram 2. Dezember 2021 um 21:16

@repsol-bird, wunderschöner 530i, sogar mit den schicken Styling 37 Felgen drauf , Daumen hoch auf jedenfall ??

Zitat:

@BMWF10flo98 schrieb am 2. Dezember 2021 um 21:16:10 Uhr:

@repsol-bird, wunderschöner 530i, sogar mit den schicken Styling 37 Felgen drauf , Daumen hoch auf jedenfall ??

War auch ein 520i, hab ich auf 530i umgebaut und weitestgehend durch saniert. Er ist nochmal komplett neu im Originalfarbton überlackiert und hat auch paar kleine Upgrades (AP Gewindefahrwerk, Eibach Stabis vorn und hinten, ganzes Fahrwerk neu gelagert mit Original Teilen, Stahlflexbremsleitungen, Fächerkrümmer und Gruppe A Auspuffanlage...).

Den darf ich auch nie verkaufen, sondern ihn höchstens zerlegen und dann in Teilen verscherbeln. Das was da drin steckt krieg ich nie wieder. :D

https://www.youtube.com/watch?v=CJrp_rI7zFY

1

So mal als Vergleich Ich habe letztes Jahr im Sommer meinen relativ rostfreien 520i 2003 gekauft mit 300TKM und ziemlich guter Ausstattung u.a. LPG/Leder/Navi etc. Bezahlt habe ich 3300€. Seither sind alleine an Material über 2500€ reingegangen. Er fährt sich nun fast wie ein Neuwagen, ich würde mir aber keine Illusionen über den Verkaufspreis machen....getauschte Verschleisteile bezahlt dir eigentlich kein Käufer.

Ich vermute mal, dass du für deinen relativ schnell einen Käufer für 3500-4000€ finden würdest.

Auf wieviel er von einem Gutachter geschätzt wird, ist eigentlich nur bei einem Unfallschaden interessant. Ist Eigentlich kann dir egal sein, wieviel er wert ist. Du brauchst ja nur einen Käufer der ihn zu deinem Wunschpreis nimmt.

Vorallem jetzt nicht verkaufen. Jetzt sucht der Markt Winterhu.....

 

Warte ab so ab März bis Juli bekommst viel mehr für deinen.

Wenn's warm wird und die Leute wieder aktiv werden

Zitat:

@e36-320i schrieb am 3. Dezember 2021 um 18:49:04 Uhr:

Vorallem jetzt nicht verkaufen. Jetzt sucht der Markt Winterhu.....

Warte ab so ab März bis Juli bekommst viel mehr für deinen.

Wenn's warm wird und die Leute wieder aktiv werden

Genau so. Wobei der Thread Ersteller ja schreibt, dass er das Auto nicht verkaufen möchte. ;) Ich find die Kiste aber auch cool. Gut okay, kleinster Motor, aber ist halt ein Cruiser, der gut aussieht und ich find 170 PS und Automatik sind jetzt nicht sooo schlimm, hab ich ja selbst im Winter 5er. Es muss halt nur alles funktionieren, wie es soll. Seit ich ihn gekauft habe, hab ich gefühlt 30 PS wieder gefunden und er geht knapp 2 Sekunden schneller von 0 auf 100 km/h als nach dem Kauf (VANOS überholt, alle Gummiteile und Dichtungen am Ansaugtrakt erneuert, neue Zündkerzen, neue Zündspulen, neue Lambdasonden, neuer Luftmassenmesser, beide Nockenwellensensoren und Kurbelwellensensor neu, Getriebeölwechsel). :D Die meisten Leute, die über den 520i jammern, fahren mit ausgelutschten Motorkomponenten durch die Gegend und wundern sich, dass nix vorwärts geht. :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. Wertermittlung meines E39 520i