ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Wer hat Umstieg von F11 auf F34 (GT) gemacht und bereut es?

Wer hat Umstieg von F11 auf F34 (GT) gemacht und bereut es?

BMW 3er F34 GT
Themenstarteram 30. Mai 2016 um 18:08

Hallo zusammen im Forum,

bin am überlegen vom F11 (530d) auf den F34 (330d) umzusteigen.

Gründe:

- F34 ist etwas kompakter in den Abmessungen

- F34 hat mehr Platz auf der Rückbank und Innenraumhöhe

- F34 hat leicht höhere Sitzposition und guten Einstieg

- beim F34 braucht es keinen Heckwischer - die Scheibe bleibt recht sauber

- F34 ist etwas sparsamer, leichter, wendiger und agiler ... und er gefällt mir vom Design ...

Gibt es im Forum Mitglieder die vom F11 auf den F34 umgestiegen sind und dies sehr bereuen?

Falls ja, warum?

Mir hat das Fahrzeug viel Spass bei der Probefahrt gemacht - aber vielleicht habe ich etwas übersehen ...

Will keinen Fehlkauf machen!

Danke für eure Tipps und Erfahrungen

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Juni 2016 um 17:16

Ich habe ja den F11. Am Wochenende hatte ich mir nochmals den F34 ausgeliehen. Bei mir müssen 3 Kinder auf die Rückbank. Das sind meine Tester. Und ich will absolut nicht einen Touran oder Sharan das ganze Jahr fahren nur wegen den wenigen gemeinsamen Fahrten in Vollbesetzung. Die Kinder sind zwischen 6 und 11. wir sind mit F11 und F34 jeweils eine Stunde gefahren. Alle drei Kinder waren sich zu 100% einig. Der GT ist für Sie das viel bessere Auto.

105 weitere Antworten
Ähnliche Themen
105 Antworten

Die rahmenlosen Scheiben sind im Sommer unglaublich cool. Im Winter musst Du sorgfältig enteisen, sonst gehen die Türen zwar auf, aber nicht wieder richtig zu, wenn Schnee/Eis angefroren sind.

Beides hattest Du im F11 nicht ;).

Ansonsten ist noch der Geräuschkomfort bei hoher Geschwindigkeit zu nennen, dennoch sehr zufrieden in der Gesamtschau.

Themenstarteram 30. Mai 2016 um 19:01

@Moewenmann

Das mit den Fenstern ist ein guter Hinweis. In der Firma habe ich keine Garage.

Wenn dich Optik (v.a.Heck), Komforteinbußen und etwas schlechtere Verarbeitungsqualität ggü dem 5er nicht stören, spricht nichts dagegen und viel dafür. Paar Sachen schriebst du ja schon.

Der Umstieg vom vollgestopften E61 mit Maharadscha-Ausstattung auf F31 hab ich auch nicht bereut, im Gegenteil!

> - F34 hat mehr Platz auf der Rückbank und Innenraumhöhe

Mehr Platz im Fond definitiv, aber der 5er hat mehr Kopffreiheit (gerade hinten!)

Ich habe einen F34, fahre aber momentan einen F10 als Leihwagen. Die Wertigkeit ist im Innenraum nach meinem Empfinden beim F10 höher als bei meinem F34. Dennoch liebe ich meinen F34 und der ist immerhin noch Premium und immer noch Längen voraus, was der Vergleich zu vielen Fahrzeuge anderer Hersteller angeht.

Themenstarteram 30. Mai 2016 um 20:20

Komforteinbußen? Bezieht sich das auf Fahrwerk oder innengeräusch?

Themenstarteram 30. Mai 2016 um 20:22

Bei der Probefahrt fand ich den Motor im F34 als lauter. Aber nicht störend. Windgeräusche waren recht ähnlich.

Zitat:

@katzenauge68 schrieb am 30. Mai 2016 um 20:20:40 Uhr:

Komforteinbußen? Bezieht sich das auf Fahrwerk oder innengeräusch?

Je nach empfinden kann das auch für beides gelten. Mehr aber sicher Geräusche und Ausstattungsdetails. Wie zB Komfortzugang nur noch für vordere Türen.

Ich fahre gelegentlich auch einen F10. Komfort (v.a. Geräusch!) und Optik/Wertigkeit im Innenraum sind schon eine andere Welt mE! Der F34 ist zwar größenmäßig fast 5er, innen sogar geräumiger (bis auf hintere Kopffreiheit), aber im Detail dann doch eindeutig dem 3er nah.

Ich fahre selbst einen F34 und will ihn nicht schlecht machen, aber man muss sich o.g. Punkten bewusst sein. Ein interessantes individuelles Auto ist er trotzdem, dabei ist er kein Kombi und bietet trotzdem ordentlich Platz und Variabilität.

Ich denke jeder muss sich sein eigenes Bild machen und in eine ausführliche Probefahrt investieren.

F34 bin nicht gefahren, sondern nur den F30, der ja wohl einen kleineren Radstand hat als der GT. Vergleich also nur bedingt zu gebrauchen:

Das Argument der kleineren Breite im Vergleich zum 5er war bei mir für den Privatwagen ausschlaggebend. Für lange Strecken auf der Autobahn nutze ich jedoch lieber den Firmen-5er (nicht nur wegen der Schonung des Geldbeutels): angenehmer vom Fahrverhalten und Lärm.

Kurz vorm Modellwechsel würde ich aber sowieso den 5er nicht mehr nehmen.

JooJooo

Bin vor gut 3 Jahren vom F10 auf den F34 umgestiegen und war anfangs vom F34 total begeistert: Platz im Innenraum, riesige Heckklappe, trotzdem deutlich kürzer...

Inzwischen ist die Begeisterung gewichen und der nächste wird kein F34, warum:

- Innenraum macht einen deutlich billigeren Eindruck als beim 5´er,

- Motorgeräusche sind innen lauter (320d gegenüber 520d),

- Windgeräusche ab ca. 130 km/h unangenehm laut (O.K. der F34 hat Panoramadach, kann auch daran liegen),

- diverse unplanmäßige Werkstattbesuche: Ausfall Sideview (2x), Ausfall ACC (1x), gelöste Schelle im Abgasstrang (3x),

- in jedem Winter ist mindestens 2-3 Mal der Heckspoiler festgefroren (bedeutet: Tempo Limit 130 km/h bis man den wieder aufgetaut hat!)

Themenstarteram 31. Mai 2016 um 12:24

Vielen Dank für eure Hinweise: Da war jetzt richtig wertvolles dabei für meine Entscheidung.

- Die Fenster, die im Winter ggf. Probleme mit Schnee und Eis haben wegen dem fehlenden Rahmen

- Der Spoiler welcher festfrieren kann und Tempo dann limitiert (fahre jeden Tag Autobahn und hier im Süden hat es Schnee)

- Werkstattbesuche ... (mein F11 war noch nie in der Werkstatt - Spaß gemacht - aber er war über 100.000 km definitiv noch nie außerplanmäßig in der Werkstatt sondern nur zum Service)

...so kurz vor dem Modellwechsel würde ich allerdings keinen F10/11 nehmen. Mein nächster wird wohl ein 4´er GC. Hatte den jetzt 2x als Werkstattersatzwagen über mehrere Tage und habe festgestellt, das ich mit dem sehr gut zurecht komme:

- hat auch eine große Heckklappe, Kofferraum so super erreichbar und Getränkekistentest bei EDEKA hat er auch bestanden,

- Platz Rückbank brauche ich eigentlich nicht, da ich meistens alleine oder zu zweit unterwegs bin,

- höhere Sitzposition ist mir doch nicht so wichtig wie noch vor 3 Jahren gedacht ;-)

- naja und "leichter, wendiger und agiler ... und er gefällt mir vom Design ..." trifft es eigentlich auch sehr gut

Ach ja, wegen ausfahrbarem Heckspoiler...

... bin mir nicht sicher, ob der überhaupt noch 'dran ist, wenn Du jetzt bestellst.

also bei meinem GT gab es noch keinen Defekt. Nur einen Kratzer im Lack dank einem Fahrradfahrer...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Wer hat Umstieg von F11 auf F34 (GT) gemacht und bereut es?