Forum107 & 108
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. 107 & 108
  7. Wer hat schon probleme mit seinem Peugeot 107 gehabt

Wer hat schon probleme mit seinem Peugeot 107 gehabt

Peugeot 107 P
Themenstarteram 29. Juli 2013 um 13:15

Wollte mal fragen ob hier schon jemand probleme mit seinem 107 er gehabt hat? Auspuff verloren, Lichtmaschine defeckt, Türschlösser die nicht mehr sperren, Wassereintritt an der Dachantenne oder ABS so wie das alles bei meinem Flitzer. Baujahr 2008

 

Danke hof-mann

Ähnliche Themen
35 Antworten

Bei allen aufgeführten Punkten jeweils ein  NEIN.

Wir haben ebenfalls einen 107er aus dem Jahrgang 2008 mit 2-Tronic-Automat, Klima, 4-Türen.

Hat jetzt rund 45.000 km auf der Uhr. Unser baugleicher Toyota Aygo (2009 mit 35.000 km),

gleiche Ausstattung / Extras  macht auch keine Mucken.

Einzig der 107er braucht bei gleichem Fahr-/Streckenprofil rund 0,25l/100km weniger mit E-5

als der Aygo (E-10). Immer gleiche Tanke, immer gleiche Säule.

 

ciao Metallik 

 

Mängel/Kosten vom Kumpel:

14o.oootkm, Baujahr 2006, Citroen C1, ohne "alles"

-Auspuff verloren

-Zündspulen 2 x

-Wasserpumpe festgefresse > Keilriemen gerissen

-Radlager hinten links Spiel

-Rückrufaktion Starterrelais

-Türschloss Fahrerseite (Da ohne Funk-ZV)

-Airbag Kabel unterm Beifahrersitz

-Satz Bremsen

-diverse Wartungen

-Satz Reifen

-Kupplung Ausrücklager defekt

-Abgaskrümmer gerissen

Und zu guter letzt, ist jetzt die Kopfdichtung undicht im Bereich Ansaug.

So damit, relativ schlecht, obwohl dieser sehr gut runtergeritten ist.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von lowsteven

Mängel/Kosten vom Kumpel:

 

14o.oootkm, Baujahr 2006, Citroen C1, ohne "alles"

140.000tkm also 140.000.000 - in Worten - 140 Millionen Kilometer -, da darf doch auch ein C1 das

ein oder andere Wehwehchen haben?! :rolleyes::p

 

Zitat:

-Auspuff verloren-Zündspulen 2 x

-Wasserpumpe festgefresse > Keilriemen gerissen

-Radlager hinten links Spiel

-Rückrufaktion Starterrelais

-Türschloss Fahrerseite (Da ohne Funk-ZV)

-Airbag Kabel unterm Beifahrersitz

-Satz Bremsen

-diverse Wartungen

-Satz Reifen

-Kupplung Ausrücklager defekt

-Abgaskrümmer gerissen

 

Und zu guter letzt, ist jetzt die Kopfdichtung undicht im Bereich Ansaug.

 

So damit, relativ schlecht, obwohl dieser sehr gut runtergeritten ist.

Da ist aber sehr viel dabei, wie Auspuff, Radlager, Bremsen, Abgaskrümmer, Reifen usw usw.

was einfach reine Verschleißsachen sind. Welche Reifen halten schon länger als 140 tkm?

Normalerweise hat man da schon den 3. Satz drauf.

Welcher Auspuff (komplett) hält so lange?

Welche Bremsen (Beläge und Scheiben) halten so lange?

Warum führst du Wartungen auf?

Mich wundert es, dass du nicht noch verbrannte Glühbirnchen, volle Aschenbecher

und zerkratzte Felgen aufgrund zu forscher Fahrweise am Bordstein als Mängel aufgeführt hast ?!

 

Die einzigsten bekannten Schwachstellen sind  Kupplung und WaPu beim 107er, C1 und Aygo.

 

Metallik

Also als einzigen wirklichen Mängel würde ich die Wasserpumpe sehen, die ersten sind undicht und das Lager macht schlapp. Das war's dann aber auch. Okay ne nach Fahrweise hält die Kupplung so um die 75.000 KM normales Schaltgetriebe. Der Rest wie Bremse / Reifen etc. sind eh Verschleiß Sachen.

Ansonsten ein sehr zuverlässiger Stadtflitzer - halt nen Japaner

Ich schließe mich an und bestätige persönnlich daß dieser fahrzeug ein robuster und zuverlässiger Fahrzeug ist, wir haben selber auch einen 107 Bj. 01.2009, damals neu gekauft, mittlerweile mit knapp 47000 km und nichts an Reparaturen oder sonstiges außer 2 x Glühbirnen ausgetauscht, 1 x Scheibenwischer und regelmässig Ölwechseln inklusiv Ölfilter bei Atu.. muß dazufügen daß mit dem Fahrzeug sehr viel und oft kurzstrecken gefahren wird, was eigentlich der Veschleiß wesentlich erhöht.

Grüße Christoph.

Zitat:

 

Da ist aber sehr viel dabei, wie Auspuff, Radlager, Bremsen, Abgaskrümmer, Reifen usw usw.

was einfach reine Verschleißsachen sind. Welche Reifen halten schon länger als 140 tkm?

Normalerweise hat man da schon den 3. Satz drauf.

Welcher Auspuff (komplett) hält so lange?

Welche Bremsen (Beläge und Scheiben) halten so lange?

Warum führst du Wartungen auf?

Mich wundert es, dass du nicht noch verbrannte Glühbirnchen, volle Aschenbecher

und zerkratzte Felgen aufgrund zu forscher Fahrweise am Bordstein als Mängel aufgeführt hast ?!

Die einzigsten bekannten Schwachstellen sind  Kupplung und WaPu beim 107er, C1 und Aygo.

Metallik

Ja stimmt, den Aschenbescher & diverse Glühbirnen habe ich vergessen.

Ach und auch diverse Unfallschäden.

Man man man.

Ne Wartung kostet halt auch Geld, bleib aufn Teppich.

Ach und 140000 km sind kein million.

Ciau.

Zitat:

Original geschrieben von lowsteven

 

Ne Wartung kostet halt auch Geld, bleib aufn Teppich.

Ach und 140000 km sind kein million.

1. Du hattest 140.000tkm geschrieben und das sind 140.000.000 km. Alzheimer?

2. Ich halte deine Mängelaufzählung für inkompetent, weil da Wartungskosten und reichlich

Verschleißteile aufgeführt sind. Du hast keinen der Drillinge also mein Tipp ist

das D. Nuhr-Zitat.  Und dein Fazit: "So, damit relativ schlecht" ist absolut Banane.

 

 

Glaub mir, ich sehe mehrmals am Tag solche Karren in der Werkstatt.

Und weiß wovon ich rede.

Schönen Tag noch

Themenstarteram 4. August 2013 um 11:50

Hallo

Nach 3Monaten sollte der Auspuff aber noch halten und die Türschlösser auch noch in Ordnung sein.Wurden auch auf Kullanz getauscht. Nur nach ablauf der Garantie sperren die sch.... Schlösser schon wieder nicht. Nach 60.000 Km Lichtmaschine defekt. Bei der Dachantenne regnet es schon zum 2ten Mal rein und wurde immer von der Werkstatt abgedichtet. Gegen Rechnung! Und jetzt finden sie den Fehler am Abs nicht. Gestern hab ich gesehen das er auch noch zu rosten anfängt unterhalb der oberen Bremsleuchte. Hat jetzt ca78.000 km runter. Überlege ob ich ihn nicht verkaufe! Zumindest hab ich noch mal 2Jahre HU bekommen.

Gruß Hof-mann

Zitat:

Original geschrieben von hof-mann

Überlege ob ich ihn nicht verkaufe! Zumindest hab ich noch mal 2Jahre HU bekommen.

Mach das. Der 107 macht dich nicht glücklich. Weg damit und nicht lange überlegen.

Im nächsten Jahr gibt es sowieso die neuen Modelle (Toyota Aygo, Citròen C1 und Peuegot 108).

Da fallen die Preise der Vorgängermodelle so oder so.

Und wenn nach 3 Monaten (Ablauf der Garantie? - verstehe ich jetzt nicht) Schlösser wiederholt

Defekte zeigen und desgleichen der Auspuff nach 3 Mon. abfällt, würde ich mal schleunigst die

Werkstatt wechseln. Du hast auch auf Ersatzteile inkl. Montage 24 Monate Gewährleistung.

Und beim nächsten Mal vielleicht einige Cent mehr ausgeben und eine ZV m. IR-FB

bestellen, dann braucht man die Schlösser so gut wie gar nicht. ;)

 

ciao Metallik

 

 

Zitat:

Original geschrieben von lowsteven

Glaub mir, ich sehe mehrmals am Tag solche Karren in der Werkstatt.

Und weiß wovon ich rede.

Wohl kaum.

Nicht alle, die 12 Std. täglich vor dem Fernseher sitzen und RTL II schauen, haben Ahnung von

der Technik des Fernsehers. :cool:

Abend zusammen :)

Bei meinem Peugeot 107, Baujahr 2006, hat sich die Halterung für den Auspuff gelöst. Bzw. ich glaube sie ist durchgerostet. Das heißt, dass mein Auspuff jetzt nur auf der linken Seite gehalten wird. Scheint mir so noch relativ stabil, habe allerdings erst nächsten Mittwoch den Termin in der Werkstatt. Ist das so viel zu riskant und ich sollte morgen vielleicht gleich doch vorbei fahren und darauf drängen? Oder das Auto einfach stehen lassen?

Ich habe mal ein Bild davon gemacht, vielleicht könnt ihr etwa einschätzen wie hoch sich die Kosten belaufen werden? Vielleicht hat ja schon der eine oder andere ähnliche Erfahrungen gehabt.

Vielen Dank!

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Halterung vom Auspuff durchgerostet (?) Mit welchen Kosten muss ich rechnen?' überführt.]

Imag0118

Ist Normalität bei den 107 genau wie bremse wapu und eventuell Kupplung :-)

 

Es gibt eine Möglichkeit ihn zu schweißen . Aber die Werkstatt will ja was verdienen und tauscht Bestimmmt den ESD

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Halterung vom Auspuff durchgerostet (?) Mit welchen Kosten muss ich rechnen?' überführt.]

Also kein Grund zur "Sorge"?

Ja und von welchem Preissegment sprechen wir da, wenn sie den ESD komplett erneuern möchten? 100€? So wie ich das raus lesen kann, scheint das allerdings gar nicht nötig zu sein, oder verstehe ich dich da falsch?

Weil wenn es die Möglichkeit gibt, es einfach nur zu schweißen. Dann kann ich auch einen Freund fragen, ob er mir dabei helfen kann.. er ist gelernter KFZ Mechatroniker.

Bin gespannt, was die Werkstatt sagt. Kann mir auch gut vorstellen, dass sie eben den komplett neu montieren wollen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Halterung vom Auspuff durchgerostet (?) Mit welchen Kosten muss ich rechnen?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. 107 & 108
  7. Wer hat schon probleme mit seinem Peugeot 107 gehabt