ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Wer hat eine AGM Batterie verbaut?

Wer hat eine AGM Batterie verbaut?

Audi
Themenstarteram 23. Mai 2012 um 12:07

Für Fahrzeuge mit Start Stop und Rekuperation scheint eine AGM Batterie besonders geeignet, und laut Audi Hompage auch Serienstand.

Leider scheint es so zu sein, dass anstsatt dieser "bessern" Batterie einfach eine billigere Naßzellenbatterie bei einigen Fahrzeugen verbaut wird.

Da die Naßzellenbatterie die durch die Rekuperation entstehenden ständigen Entladungen nicht so gut verkraftet wirkt sich das auf die Lebensdauer negativ aus. Außerdem funktioniert Start Stop nur selten.

Mich würde mal interessieren bei wem ab Werk eine AGM BAtterie verbaut ist?

Ähnliche Themen
123 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von flitzi-renner

Zitat:

Original geschrieben von seadart

 

Diesel oder Benziner?

Welches Baujahr?

[1,2 liter Benziner, Bj. 03.2011

???Jetzt verstehe ich gar nichts mehr???

Meiner ist Bj.02.2011 auch der 1.2er und da soll es richtig sein?

Ich werde Audi nochmal anschreiben!

Ich habe nachdem ich den Kundenservice angeschrieben hatte nun von diesem einen Rückruf erhalten. Was soll ich viel dazu berichten?

Es hat mich jemand zurückgerufen der so etwas von viel geredet hat, das ich am Ende des Gespräches dieses nicht mehr genau wiedergeben kann.:confused:

Er hatte gesagt, wenn jemand anderes mit einem 1.2er Motor die Batterie ausgetauscht bekommen hat, dann hätte dieser wohl vielleicht eine andere Ausstattung oder aber vielleicht eine Batterie von einem Lieferanten mit deren Qualität sie nicht zufrieden wären und deshalb per Produktinformation ein Austausch angeraten wurde.........usw.....usw....:(

Meine Batterie wäre aber auf jeden Fall für mein Fahrzeug ausreichend, es wären keine technischen Störungen in 2 Jahren Betriebszeit auffällig geworden. Von daher ist ein Austausch nicht notwendig.

 

Wenn mit dem Alter die Batterieleistung nachlässt, und ich mir eine neue zulegen müsste, könne ich ja auf AGM umrüsten!!??

Also wenn meine Batterie nachlässt, kommt auch wieder eine normale rein!

Also ich bekomme eine neue AGM batterie

Na dann, herzlichen Glückwunsch von meiner Seite.

Vielleicht hat sich bei Dir auch das Autohaus mehr eingesetzt.

Das Audizentrum wo ich mein Wagen gekauft hatte, stellte lediglich eine Anfrage welche Batterie in meinem an Werk verbaut war und das andere Audihaus wo der Wagen nun immer zur Inspektion geht, hat sich lediglich gewundert das eine VW Batterie verbaut wurde.

Aber so richtig eingesetzt hat sich keines für die Sache.

Von daher ist das Thema nun für mich durch.

Und wenn meine einmal Schlapp machen sollte, dann braucht mir der :) nicht mehr mit einer AGM ankommen!!

Meiner hat hat in die Teileliste geschaut und da steht ja drin welche Batterie verbaut sein muss. Dann ging ne Anfrage an Audi heraus und gestern kam der Anruf das ich eine neue Batterie bekomme. Außerdem muss noch der Handbremshebel getauscht werden.

Geht alles auf Garantie und den Leihwagen übernimmt Audi auch gleich noch dazu.

 

Zitat:

Original geschrieben von reda4

Na dann, herzlichen Glückwunsch von meiner Seite.

Vielleicht hat sich bei Dir auch das Autohaus mehr eingesetzt.

Das Audizentrum wo ich mein Wagen gekauft hatte, stellte lediglich eine Anfrage welche Batterie in meinem an Werk verbaut war und das andere Audihaus wo der Wagen nun immer zur Inspektion geht, hat sich lediglich gewundert das eine VW Batterie verbaut wurde.

Aber so richtig eingesetzt hat sich keines für die Sache.

Von daher ist das Thema nun für mich durch.

Und wenn meine einmal Schlapp machen sollte, dann braucht mir der :) nicht mehr mit einer AGM ankommen!!

druck dir doch mal den gesprächsverlauf hier im Forum aus und legs deinem :) vor ;)

Zitat:

Original geschrieben von Skaahl

druck dir doch mal den gesprächsverlauf hier im Forum aus und legs deinem :) vor ;)

Danke für den Tipp!

Wie gesagt, für mich ist das Thema durch, habe einfach keine Lust mehr wegen einer Batterie den :) hinterher zu laufen.

Und auch nochmal der Hinweis, dass in der BDA vermerkt ist, dass Start-Stopp mit einer AGM-Batterie ausgerüstet sein soll.

ich versteh echt nicht wieso die sich da sträuben

Es steht auf der Audi-Homepage und in der BDA und die meisten anderen Fahrzeuge mit S/S haben auch eine AGM?!

so viel kostet so eine AGM-Batterie nun auch nicht, vor allem bekommt Audi sie ja aufgrund der Masse um einiges günstiger...

Die Kundenbetreuung hatte mir gesagt, da seit der 2 jährigen Betriebszeit bis jetzt keine Störungen an der Batterie aufgetreten sind, könnte kein Austausch veranlasst werden.

 

Auf jeden Fall wurde der Mitarbeiter meiner Meinung nach gut geschult, kein Argument hatte gegriffen, weder der Hinweis auf die Homepage noch der Hinweis das mein :) sich gewundert hatte das bei mir keine AGM Batterie verbaut ist und noch der Hinweis auf das Bordbuch!

 

Hi,

 

bin nach etlicher Suche in Google & der SuFu auf diesen Beitrag gestoßen. Habe mir vor wenigen Wochen einen A3 8PA 2.0 TDI (Bj. 2010) zugelegt. Nun hat die Batterie den Geist aufgegeben und ich bin auf der Suche nach einer passenden AGM. SSA ist verbaut, auch wenn nicht genutzt...besser gesagt: bisher nicht funktioniert! Bin immer davon ausgegangen, dass einer der in diesem Forum aufgeführten Gründe dafür verantwortlich ist und habe mich nicht länger daran gestört. Nun habe ich mich mit der Batterie etwas umfassender beschäftigt und folgendes herausgefunden:

 

Keine AMG verbaut (glaub die gleiche wie bei reda4), weshalb SSA auch nicht funktionieren kann, oder?

 

In anderen Threads wird bereits ausführlich über Batterien diskutiert, allerdings weniger mit Bezug auf AGM!

 

Öfter wurde auch angesprochen, dass eine neue Batterie umcodiert werden muss. Allerdings konnte ich bisher nicht in Erfahrung bringen, ob das nur der Fall ist wenn eine nicht AGM mit einer AGM-Batterie getauscht wird oder generell!

 

Danke im Voraus!

Image

Zitat:

@PauIi schrieb am 28. Dezember 2015 um 15:37:17 Uhr:

Allerdings konnte ich bisher nicht in Erfahrung bringen, ob das nur der Fall ist wenn eine nicht AGM mit einer AGM-Batterie getauscht wird oder generell!

Kommt auf das Baujahr deines Fahrzeuges an. Das ändern trifft glaube ich nur auf die letzten 2-3 Baujahre zu und man muss dann nur den BEM-Code ändern, damit das Steuergerät weiß das eine neue Batterie verbaut wurde. Ob das Nass, EFB oder AGM ist oder war, ist dabei egal, nur bei ändern des Batterietyps sollte man dies dem Steuergerät auch codieren, damit die richtige Laderegelung genutzt wird (das geht wie schon erwähnt, aber nur wenn auch das entsprechende Steuergerät verbaut wurde).

Zitat:

@PauIi schrieb am 28. Dezember 2015 um 15:37:17 Uhr:

...Nun hat die Batterie den Geist aufgegeben und ich bin auf der Suche nach einer passenden AGM. ...

Moin PauTi

Ich hatte im Frühjahr 2014 das gleiche Problem!

Batterie gekauft, war aber die Falsche! Kein AGM! Aber auch mein "Kontakt" meinte, dass diese doch eigentlich die Richtige sei! Es gibt wohl verschiedene Versionen beim 1,4 TFSI s-tronic

Dann habe ich über die gleichen "Kontakte" in der Automobilbranche, eine andere besorgt.

VARTA ("VW" 000 915 105 DG) SN-Audi: 5K0 915 105 G

Hat € 120,80 gekostet, zusätzlich Einbau bei Audi während einer Gewärleistung für € 51,17

Alle Kosten mit Märchensteuer

Dafür aber auch keine schmutzigen Hände und Einbaustress!:D

Zitat:

@Donkey01 schrieb am 29. Dezember 2015 um 08:06:10 Uhr:

Dafür aber auch keine schmutzigen Hände und Einbaustress!:D

Bei einer Batterie? Das bekommt man als Laie auch ohne Stress gut hin ;).

Aber bei Audi würde ich auch nicht unbedingt Batterien kaufen, sind auch meistens nur umgelabelte Moll Batterien. Deswegen habe ich auch eine direkt von Moll gekauft.

Den Tausch der Batterie werde ich schon hinbekommen ;-)

Grundsätzlich ging es mir auch eher darum, ob ich im STG etwas bzgl. der Batterie codieren muss, da ich eine "normale" Batterie durch eine AGM-Batterie ersetze...

Zur Auswahl stehen zur Zeit die Exide AGM EK700 und die MOLL 81070 Start|Stop Plus AGM. Zudem hat mir ein Kumpel (arbeitet beim Freundlichen) angeboten, eine "Originale" günstig besorgen zu können. Diese ist allerdings ca. 30,- € teurer als z. B. die MOLL. Und da Andy meinte, die werden meist umgelabelt, bestell ich doch lieber direkt die MOLL und spare noch etwas Geld :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Wer hat eine AGM Batterie verbaut?