ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Welches Navigationssystem könnt ihr mir empfehlen?

Welches Navigationssystem könnt ihr mir empfehlen?

Themenstarteram 13. Mai 2006 um 21:50

Hallo zusammen,

da ich in meinem TT-R kein Navi-System habe, möchte ich mir nun noch eines zulegen.

Nun habe ich mich ein wenig umgesehen und 2 verschiedene Systeme entdeckt.

Einmal eine reines Navigationssystem wie TOMTOM und zum anderen ein PDA mit Navisoftware.

Jetzt wollte ich mal wissen welche Modelle ihr verwendert. Welche Navisoftware verwendet ihr bei den PDA's?

Wie habt ihr den Einbau gelöst? (evnt. Bilder)

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

Gruß Petter

Ähnliche Themen
43 Antworten
am 15. Mai 2006 um 1:08

Hallo,

kommt auf ganz auf Deine Ansprüche an.

Beim PDA hast Du mehr Spielraum für Programme. (GPS- Geschwindigkeits Messung u.s.w.) Das TomTom ist mehr ein reines

Navisystem.

Ps: derzeit Yakumo Delta 300 GPS mit Marco Polo Navigationssoftware. (viele wichtige Neuerungen fehlen)

Ich würd auch nen PDA nehmen. Du bist flexibler in der Wahl der Navi-Software, kannst sogar gleichzeitig verschiedene Systeme installieren.

Dazu kommt die Möglichkeit, POI-Warner zu nutzen ... die Adressen kannst Du schön speichern, mp3 draufziehen und übers Radio abspielen ...

 

Mein System: Yakumo 300 Delta GPS mit Navigon MN5 mit fast aktuellen Kartendaten (so ca. 1 jahr hängen die fast immer zurück) auf Brodit-Halter an der rechten Alustrebe, Spannungsversorgung durch zusätzlichen Zigarettenanzünder im Fach zwischen den Streben.

Stefan

Und da ich den PDA von stost kenne kann ich dir nur empfehlen, einen zu nehmen, der nicht diesen dämlichen, länglichen Stecker auch der Unterseite des Gerätes hat, sondern einen wie strost, dessen Ladekabel so aussieht wie eine verkleinerte "USB-Buchse". Meinen Acer muss ich in den kommenden Tagen wegschicken, weil das Teil nicht mehr zum Laden bewegt werden kann. Aber an sich sind PDA schon eine feine Sache. Bin ansonsten bisher sehr zufrieden.

Habe auch eine PDA-Lösung vom Navigationsspezialisten AL DI ;)

Alles bestens.

Zur Not kann ich eine andere Speicherkarte nehmen und mir einen Film ansehen.

Was will man mehr.

Gruß

TT-Fun

Mein Tipp:

Fujitsu Siemens Pocket LOOX N560

Weitere Infos

Laut c't sehr guter GPS-Empfänger, Display in VGA-Auflösung und WLAN.

Gruß

Prinzipal

Ich empfehle dir ebenfalls eine PDA Lösung und als Software TOMTOM !

Wenn du den PDA rein zur Navigation nutzt bzw. vielleicht noch als Terminkalender reicht ein günstiger wie der Yakumo locker aus !

Hey,

verkaufe derzeit meinen PDA (Yakumo delta 300 incl. GPS Maus, 256MB Speicherkarte, Destinator-Navisoftware etc.)

Bei interesse einfach PN an mich!

Gruss

Jens

am 15. Mai 2006 um 20:39

hi

also ich hab einen tomtom go classic und bin mehr als zufrieden

klar haste net die zusatz software mitdabei wie bei pda's

aber was die navigation angeht ist das teil spitze, hat mich noch nie in stich gelassen oder mich in die pampa geführt

aber da musste selber entscheiden was du brauchst

aber auf jedem fall hole dir tomtom software egeal ob nen tomtom gerät oder pda

Themenstarteram 15. Mai 2006 um 21:03

hallo zusammen,

erst ein mal vielen dank für eure antworten!!

als ich heute in einem elektonikmarkt war, hat man mir von einer pda lösung abgeraten, da diese geräte öffters mal nicht richtig funktionieren und die software abstürzen würde!!

kommt das bei euch auch manchmal vor?

welche softwar benötigt man zur geschwindigkeitsmessung?

wie habt ihr die befestigung im auto gelöst???

 

schöne grüße!

Petter

am 15. Mai 2006 um 21:22

Navi-System

 

Hallo,

ich habe bei mir TomTom Go 700 drin; bin recht zufrieden. Anbringung über eine Brodit-Halterung an der rechten Alu-Strebe.

Ein reines Navi kann wesentlich mehr als ein PDA; die letzte TomTom-Serie (500, 600, 700) gibt es mittlerweile auch schon verbilligt. Wenn es Dir um das Navigieren geht: Nimm ein reines Navi!

Gruss

Peter

Zitat:

Original geschrieben von PetterE

hallo zusammen,

erst ein mal vielen dank für eure antworten!!

als ich heute in einem elektonikmarkt war, hat man mir von einer pda lösung abgeraten, da diese geräte öffters mal nicht richtig funktionieren und die software abstürzen würde!!

kommt das bei euch auch manchmal vor?

welche softwar benötigt man zur geschwindigkeitsmessung?

wie habt ihr die befestigung im auto gelöst???

 

schöne grüße!

Petter

Das kommt bei mir vor, wenn der Akku und die Reserve aufgebraucht sind. Es reicht dann einmal voll aufladen und danach Akku raus / rein. Dann initialisiert sich das Gerät kurz neu (keine Neuinstallation) und funktioniert wieder bestens.

Während der Fahrt passiert das nie. GPS-Geschwindigkeitsanzeige ist in der Software inklusive. Mit dem PDA kann man Termine verwalten, MP3 hören, Filme gucken ....

Gruß

TT-Fun

mein pda ist auch noch nie abgestürzt. akku leer kann vorkommen, aber wie gesagt nicht während der fahrt, hier wird er ja ständig mit strom versorgt...

die mittels GPS errechnete geschwindigkeit wird dir von TomTom angezeigt, ich denke auch mal von den anderen Software-Lösungen

Befestigung:

beim baumarkt ein klettverschluss klebeband gekauft, eine hälfte davon auf den PDA geklebt (ist recht dünn, merkt man nicht) und die andere hälfte in den offenen aschenbecher ganz hinten -> PDA liegt im Aschenbecher und kann nicht verrutschen, wird er nicht gebraucht aschenbecher zu und gut is.

@ enzo_f01

Hast du davon vielleicht mal ein Bild? Das wäre nett!

yep, muss ich aber erst machen, meiner ist grad beim jahresservice/zahnriemenwechseln/sitzheitzung repariern, sollte ihn aber heut abend bekommen, dann stell ichs morgen früh rein!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Welches Navigationssystem könnt ihr mir empfehlen?